Hotelsuche Übersicht Hotelinformationen Reisedetails festlegen Buchung durchführen

Hotelinformationen

  • Panorama Boutique Hotel
  • Panorama Boutique Hotel
  • Panorama Boutique Hotel
  • Panorama Boutique Hotel
  • Panorama Boutique Hotel

Panorama Boutique Hotel

Griechenland / Santorini / Fira

Hotelbeschreibung für Panorama Boutique Hotel, Fira
Ort:
Fira
Landeskategorie:
4 Sterne.
Lage:
Das im Jahr 2011 komplett renovierte und neu gestaltete Boutique-Hotel liegt auf den Gipfeln der Caldera im Zentrum von Fira, unmittelbar an der bekannten Goldstrasse, nur einen Steinwurf entfernt von Restaurants, Geschäften und Cafés. Sämtliche öffentlichen Einrichtungen und Zimmer bieten einen freien Blick auf die glitzernde Ägäis, den berühmten Sonnenuntergang von Santorin sowie die vorgelagerten vulkanischen Inseln.
Ausstattung:
Das kleine, aber feine Hotel verfügt über insgesamt nur 15 Zimmer. Der kleine Swimmingpool des unterhalb der Caldera gelegenen Schwesterhotels Panorama Studios kann mitgenutzt werden. Zu den weiteren Annehmlichkeiten, die Ihnen dieses Hotel bietet zählen: 24-Stunden-Rezeption, Bar, Aufzug, Sonnenterrasse mit Snack-Bar.
Zimmer:
Ca. 17 qm. Die Zimmer im Panorama Boutique Hotel sind in einem modernen, minimalistischen Stil eingerichtet und bewahren dabei die Besonderheiten der Kykladen-Architektur. Coco-Mat Matratzen gehören zum Standard. Hochwertig, mit luxuriösem Bad mit Duschkabine, Pflegeprodukte, Föhn, Bademantel & Frottee-Slipper, Safe, Klimaanlage/Heizung, Sitzecke, Sofa, Telefon, Radio, Satelliten TV, LCD-/Plasma-/Flachbild-TV, Kaffee-/Teekocher, Minibar (gegen Gebühr), Kühlschrank sowie ein Balkon mit herrlichem Meerblick (DZM).
Junior-Suiten:
Ca. 23 qm. Mit eleganter Einrichtung, die Ausstattung ist wie die der Zimmer, zusätzlich jedoch mit Whirlpool.
Verpflegung:
Frühstück..
Frühstück wird als reichhaltiges amerikanisches Frühstücksbuffet angeboten.
Tipps & Hinweise:
Erwachsene unter sich: Hotel für Gäste ab 18 Jahre.

Santorini

Blau auf weiss und weiss in blau. Sinnbildlich für den blauen Himmel über dem Ferienparadies Santorini werden auch die Hausdächer blau gestrichen. Und für diese blauen Dächer auf weissen Häusern über türkis blauem Meer ist der Ferienort bekannt. Auf Santorini zeigt sich Griechenland wie auf einer Postkarte. Die Insel ist voller Kontraste und im Sommer Anziehungspunkt für Touristen aus aller Herren Länder. In architektonisch einmaliger Weise wurde die Inselhauptstadt Firà an die Caldera, den Rand des ursprünglichen Kraters, gebaut. Von der Kathedrale hat man einen atemberaubenden Blick auf die weiss getünchten Häuser mit ihren blauen Dächern, die einen interessanten Kontrast zum Lavagestein bilden. Die östliche Seite erstreckt sich in einer weiten, fruchtbaren Ebene. Hier befinden sich die schönen Strände von Kamari und Perissa mit schwarzem Lavasand erholsame Ferien.

Auskunft

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr
Holzgraben 31
60313 Frankfurt/M.
Tel.: +41 69 25 78 27 0
Fax: +41 69 25 78 27 29

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Griechenland einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.

Flugdauer

Schweiz - Santorini ca. 4 Std 45 min. (Umsteigeverbindung Wien).

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1,00 = EUR 0,92

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels entsprechen in etwa dem Schweizer Preisniveau. Ausserhalb der Hotelanlagen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants meist günstiger als bei uns. Die Strände in Griechenland sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 10 - 12 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Rauchverbot

Seit dem 1.7.2009 ist in Griechenland per Gesetz das Rauchen in kulturellen Einrichtungen, Einkaufszentren, öffentlichen Verkehrsmitteln, Bürogebäuden und öffentlichen, geschlossenen Räumen verboten. Das gilt auch für die Gemeinschaftseinrichtungen der Hotels, z.B. Lobbys, Bars und Restaurants. Nur in seltenen Fällen darf in Restaurants mit ausgewiesenen Raucher- und Nichtraucherbereichen geraucht werden. Bei Verstössen drohen Geldbussen.

Sprache

Die Landessprache ist Griechisch. Gute Verständigung in Englisch, teilweise auch auf Deutsch.

Strom

220 V, 50 Hz; zweipolige Steckdosen, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Griechenland: +30. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden in den grösseren Hotels sowie Geschäften akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus eine Stunde. Eastern European Time (Schweiz 11 Uhr, Griechenland 12 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 16.12.2015

Das Klima in dieser Region
Tagestemperatur in °C Durchschnittswerte
10 Jan
11 Feb
16 Mar
20 Apr
25 Mai
30 Jun
33 Jul
33 Aug
29 Sep
23 Okt
16 Nov
12 Dez
Wassertemperatur in °C Durchschnittswerte
12 Jan
12 Feb
15 Mar
15 Apr
18 Mai
22 Jun
24 Jul
24 Aug
23 Sep
21 Okt
16 Nov
14 Dez