Hotelsuche Übersicht Hotelinformationen Reisedetails festlegen Buchung durchführen

Hotelinformationen

  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru
  • Angsana Velavaru

Angsana Velavaru

Malediven / Dhaalu Atoll

Familienferien
  • Kinderspielplatz
  • Animation 4-7 Jahre
  • Animation 13-17 Jahre
  • Erwachsenenanimation
  • Kindermenüs/ Kinderbuffet
  • Animation 8-12 Jahre
Sportferien
  • Wassersportcenter
  • Tauchen
  • Fitness-Raum
Wellnessferien
  • Massage gegen Gebühr
Strandferien
  • Strandart: Sand
  • Direkt am Strand
Hotel-Details
  • Nichtraucherrestaurant/ Nichtraucherzone im Restaurant
  • á la carte Restaurant
  • Restaurant mit Terrasse
  • Internet: inklusive
  • WLAN, WiFi: inklusive
Hotelbeschreibung für Angsana Velavaru, Dhaalu Atoll
Ihre Its Coop-Urlaubswelt:
  • Meeresbiologische Station
  • Live dabei: schlüpfende Schildkröten
  • Transfer mit dem Wasserflugzeug
  • Besonders grosse Zimmer
  • Grosse Auswahl an Wassersportaktivitäten
Ort:
Süd Nilandhe Atoll
Lage:
Im nordöstlichen Teil des noch relativ unberührten Süd-Nilandhe-Atolls. Korallenweisse Strände und eine schöne, türkisblaue Lagune zur Atoll-Innenseite mit guten Bade- und Wassersportmöglichkeiten prägen das Bild dieser Insel. Das Hausriff ist ca. 400 m entfernt, zum Aussenriff etwa 150 m. Je nach Jahreszeit sind die Bade- und Schnorchelmöglichkeiten am Aussenriff wegen starker Strömungen eingeschränkt, hier ist die Lagune sehr flach und von Korallen durchsetzt (Badeschuhe empfehlenswert). Transferzeit vom Flughafen ca. 45 Minuten mit dem Wasserflugzeug.
Ausstattung:
Diese komfortable „Barfussinsel“ mit dichter, tropischer Vegetation unter hohen Palmen ist eine ideale Adresse für erholsamen Urlaub in typisch maledivischer Atmosphäre. Sie ist etwa 500 m lang und nur 200 m breit. Bei der Einrichtung der öffentlichen Bereiche wurde viel Wert auf das ursprüngliche Ambiente der Insel gelegt. In der Bauweise wird dem Namen der Insel Rechnung getragen: „Velavaru“ bedeutet in der einheimischen Dhivehi-Sprache „Schildkröte“. Die Dächer des Zentralbereichs, der Tauchschule und auch der Gästebungalows sind einem Schildkrötenpanzer nachempfunden. In der meeresbiologischen Station erfahren interessierte Gäste noch sehr viel mehr über die heimische Unterwasserwelt. Die 79 Beachfront-Villen (frei stehend oder à 2 Einheiten) reihen sich entlang des Strandes rund um die Insel. Grosszügiger, offener Empfangsbereich mit Sandfussboden, gemütlichen Sitzgruppen, Boutique, Businesscenter mit Internet und Bibliothek. Die Strandbar Kuredi schliesst sich an, deren Aussenterrassendeck in das des stilvollen Hauptrestaurants Kaani übergeht. Auch hier lädt der kühle Sandfussboden zum Barfusslaufen ein – ein ganz besonderes Urlaubsgefühl. Kulinarisch verwöhnt werden Sie auch im kleinen, aber feinen à-la-carte-Restaurant Funa (Meeresfrüchte), auf dem Bootssteg gelegen. Es besteht auch die Möglichkeit für ein romantisches Dinner zu zweit: Auf Anfrage kann das Abendessen am Strand serviert werden. Das Restaurant Azzurro liegt im über Wasser erbauten Teil des Resorts und kann mit einem stündlich verkehrenden Bootsshuttle erreicht werden. Es bietet italienisch-mediterrane Küche und verfügt über offene Kochstationen, eine grosse Weinauswahl und eine Bar mit Aussenbereich.
Beachfront-Villen:
Frei stehende Bungalows mit jeweils 2 Wohneinheiten, in perfekter Harmonie mit der Umwelt konzipiert, nur wenige Meter vom traumhaften Sandstrand entfernt. Jede Villa ist ca. 88 qm gross, davon ca. 55 qm Aussenbereich, halb offenes Bad mit Dusche sowie separate Aussendusche, Föhn, Bademantel, CD-/DVD-Player,TV (Flachbildschirm), Telefon, Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Safe, privater Garten, schön in die tropische Umgebung eingebettet, mit der Möglichkeit für „Outdoor Dining“, Sonnenterrasse mit Sonnenliegen (VL2).
Beachfront-Jet-Pool-Villen:
Wie die Beachfront-Villen, aber zusätzlich Jacuzzi im Aussenbereich (VJ2).
Deluxe-Beachfront-Pool-Villen:
Frei stehende Einzelbungalows, mit einer Grösse von 207 qm (davon 162 qm im Aussenbereich) geräumiger, ohne Jacuzzi, jedoch mit eigenem Pool (VM2).
Verpflegung:
Frühstück, Halbpension, Vollpension, Alles inklusive plus.
Im stilvollen Hauptrestaurant Kaani reichhaltige Buffets zu allen Mahlzeiten. Bei Halbpension Frühstück und Abendessen.
Alles inklusive plus
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen (à la carte oder Buffet)
  • Unbegrenzt diverse alkoholische und alkoholfreie Getränke (11-23 Uhr)
  • Minibar (täglich alkoholfreie Getränke)
Wellness:
Gegen Gebühr: Zahlreiche Anwendungen im Angsana Spa.
Sport Inklusive:
Kleiner Fitnessbereich, Yoga-Unterricht, Tischtennis, Billard, Strandvolleyball, Kanu, Schnorchelausrüstung. Katamaransegeln, Windsurfen. 1x wöchentlich finden kostenfreie Schnorchelausflüge zum Hausriff statt (je nach Verfügbarkeit, wetterabhängig).
Sport Gegen Gebühr:
Tauchen (deutschsprachige Tauchschule), Wasserski, Wakeboarden, Banana-Boat, Hochseefischen.
Unterhaltung Inklusive:
Abends regelmässig kleines Unterhaltungsprogramm.
Honeymoon-Special:
Unser Geschenk zur Hochzeit: Hochzeitsreisende (bis 6 Monate nach der Trauung) erhalten:
  • Willkommensgeschenk
  • 1x pro Aufenthalt Honeymoon-Dinner mit 1 Glas Wein und Hochzeitskuchen
  • 20% Ermässigung auf ausgewählte Spa-Anwendungen

Bitte bei Buchung „Honeymooner“ vermerken. Eine Kopie der Heiratsurkunde ist bei Ankunft dem Hotel vorzulegen.
Hotelbewertung von HolidayCheck
Gesamtbewertung
5,4
Weiterempfehlung
82%
Anzahl Bewertungen
79
Hotel
5,4
Zimmer
5,7
Service
5,4
Lage & Umgebung
4,9
Gastronomie
5,4
Sport & Unterhaltung
5,2
Einzelbewertungen anzeigen
Hinweis zur Hotelbewertung
  • 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht
  • 100% = volle Weiterempfehlung ... 0% = keine Weiterempfehlung
  • Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
  • Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.
  • Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.

Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Malediven

Es ist Liebe auf den ersten Blick beim Anflug auf die Atolle mit ca. 2'000 Inseln im Indischen Ozean, deren weisse Sandstrände mit sattgrünen Palmwipfeln vom türkisfarbenen Ozean umspült werden. Wie herrliche Juwelen erscheinen die Inseln im tiefen Blau des Indischen Ozeans, in den unterschiedlichsten Formen und oft umgeben von wunderschönen Korallenriffen. Ob zum Schnorcheln oder Tauchen, Segeln, Windsurfen, Baden, Sonnen oder einfach zum "Ruhe und Frieden finden" - das Inselparadies der Malediven bietet Ferien für jeden Geschmack.

Auskunft

Fremdenverkehrsamt der Malediven
Postfach 200048
D-63493 Seligenstadt
Tel.: +49 6182 99 34 857
Fax: +49 6182 99 34 858
Internet: www.visitmaldives.com/de

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Malediven einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Flugdauer

Schweiz - Male mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Landeswährung

Maledivische Rufiya (MVR). Zirka CHF 1,00 = MVR 15,43

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Malediven entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau. Vereinzelt sind diese gar etwas höher, da alle Waren importiert und mit Schiffen zu den Ferieninseln gebracht werden müssen.

Ramadan

Während des islamischen Fastenmonats Ramadan, etwa in der Zeit vom 27.5.-24.6.2017, kann es zu eingeschränktem Service im Hotel und allen öffentlichen Einrichtungen kommen.

Sprache

Dhivehi. Gute Verständigung in Englisch.

Strände

Aufgrund von Winden und Strömungen verändern sich die Strandverhältnisse besonders der kleineren Inseln laufend. Deshalb muss damit gerechnet werden, dass die Strände nicht immer den abgebildeten Luftaufnahmen entsprechen. Auch auf den Malediven gibt es Ebbe und Flut. Innerhalb der Lagunen kann es bei Ebbe zu einem sehr niedrigen Wasserstand kommen, sodass Schwimmen nicht immer möglich ist. Strengstens verboten ist FKK und Oben ohne.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Tauchen

Vor Beginn eines Tauchkurses ist ein sportärztliches Attest vorzulegen. Auch Taucher mit Brevet müssen eine aktuelle fachärztliche Untersuchung nachweisen können. Eine Dekompressionskammer gibt es jeweils auf der Insel Bandos (Nord-Male-Atoll), auf Kuredu (Lhaviyani-Atoll) und auf der Insel Kuramathi (Rasdhu-Atoll). Das Abbrechen von Korallen und die Verschmutzung der Unterwasserwelt durch Wegwerfen von Blitzlampen o.ä. kann zum generellen Tauchverbot führen.

Telefonvorwahl

Auf die Malediven: +960. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf den Malediven ein Trinkgeld erwartet. USD 1 für das Koffertragen, USD 1 bis 2 für die Bootsbesatzung, ca. USD 5 pro Woche für den Zimmerjungen und den Kellner sind angemessen.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie das strikte Einfuhrverbot von Alkoholika, Schweinefleisch und freizügiger Literatur. Auf den Hotelinseln herrscht jedoch kein Alkoholverbot. Auf den Malediven ist jeglicher Rauschgiftbesitz strikt verboten, Verstösse können selbst bei geringen Mengen harte Strafen zur Folge haben.

Zahlungsmittel

Die Ein- und Ausfuhr der Lokalwährung ist verboten. Die Rechnungen auf den Inseln werden in der Regel in US-Dollar erstellt. Euro oder Schweizer Franken werden zum Teil ebenfalls akzeptiert. Es ist unbedingt ratsam, US-Dollar-Reiseschecks oder US-Dollar-Bargeld (kleine Banknoten für Trinkgelder) mitzunehmen. Internationale Kreditkarten wie American Express, MasterCard und Visa werden auf den Inseln in der Regel akzeptiert.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus drei Stunden im Sommer bzw. plus vier Stunden im Winter. Maldives Time (Schweiz 12 Uhr, Malediven 15 Uhr im Sommer bzw. 16 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 12.9.2016

Das Klima in dieser Region
Tagestemperatur in °C Durchschnittswerte
28 Jan
28 Feb
28 Mar
29 Apr
31 Mai
31 Jun
30 Jul
30 Aug
30 Sep
30 Okt
28 Nov
28 Dez
Wassertemperatur in °C Durchschnittswerte
27 Jan
27 Feb
28 Mar
29 Apr
29 Mai
28 Jun
28 Jul
27 Aug
27 Sep
28 Okt
28 Nov
27 Dez