DEUTSCHLAND – IMMER EINE REISE WERT

Deutschland lockt mit abwechslungsreicher Natur, eindrücklichen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Leckerbissen. Die zahlreichen Burgen, Schlösser und Klöster gelten als Inbegriff deutscher Romantik. Das Allgäu begeistert mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Der Schwarzwald bezaubert mit tiefen, schattigen Wäldern, bizarren Schluchten und romantischen Dörfern. Die Region Bodensee bietet abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten für Familien und Kulturfreunde. Oberbayern gilt als eines der vielseitigsten Reiseziele Deutschlands.

Allgäu

Die Region besticht durch ihre atemberaubende Natur: Wunderschöne Bergpanoramen mit sattgrünen Wiesen, tiefblaue Bergessen und weisse Schneegipfel zieren das Landschaftsbild im Allgäu. Sportfans kommen beim Wandern, Mountainbiken oder Klettern voll auf ihre Kosten. Nach einem erlebnisreichen Tag an der frischen Luft Alpenwellness pur geniessen  im Allgäu ist das Wellness-Angebot riesig.

Schwarzwald

Erkunden Sie die Heimat von Kirschtorte und Kuckucksuhr. Entdecken Sie märchenhafte Wälder, hohe Gipfel und bizarre Schluchten im grünen Süden Deutschlands. In den wildromantischen Tälern im Südlichen Schwarzwald sind noch Schwarzwaldhöfe mit landestypisch tief gezogenen Dächern mit Holzschindeln zu finden. Bei den vielseitigen Freizeitmöglichkeiten im Schwarzwald finden Sportliche, Naturliebhaber, Kulturfreunde und Geniesser das passende Angebot für perfekte Ferien.

Region Bodensee

Um den internationalen Bodensee locken Natur und Abenteuer: auf dem ebenen Bodensee-Radweg die Ufer erkunden, im Kanu paddelnd die Seeluft geniessen, auf schön angelegten Wanderwegen durch die Weinberge spazieren oder die nahen Berge erkunden. Friedrichshafen, die Zeppelinstadt am Bodensee, bietet ein einzigartiges See- und Alpenpanorama entlang der Uferpromenade. Die abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie und das breite kulturelles Angebot sind beste Voraussetzungen für erholsame Tage in einer der schönsten Ferienregionen Deutschlands.

Oberbayern

Ganz im Süden, wo Bayern an Österreich grenzt, befindet sich das vielseitige Reiseziel Oberbayern. Seine Hauptstadt ist München, die so genannte Weltstadt mit Herz. Das Bild Oberbayerns ist geprägt durch die Schönheit einer wahren Bilderbuchlandschaft. Grau und karg in den Kalkalpen, sanft und grün im Voralpenland, blau und verträumt in den Fluss- und Seenlandschaften. Für Naturliebhaber und Wanderfreunde ist Oberbayern ein Paradies. Es gibt kilometerlange Wanderwege durch das wunderschöne Bergpanorama. Die imposanten Berge der Alpen mit der höchsten Erhebung Deutschlands, der 2.962 Meter hohen Zugspitze, bieten im Winter optimalen Voraussetzungen, sich auf verschneiten Pisten und Rodelbahnen dem Vergnügen im Schnee hinzugeben. Oberbayern ist die grösste Thermen- und Wellnessregion Deutschlands und bietet alle Möglichkeiten zur Erholung in schöner Natur, klarer Luft und in mildem Reizklima.

Auskunft

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Deutschland einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1,00 = EUR 0,93

Nebenkosten

Die Nebenkosten sind in den Städten und den Touristenregionen mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Städten und Touristenzonen sind Essen und Getränke oft etwas günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprache ist Deutsch.

Strom

220 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

Nach Deutschland: +49. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Deutschland 11 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 
16.01.2017

Deutschland gehört vollständig zur gemässigten Klimazone Mitteleuropas und befindet sich im Übergangsbereich zwischen dem maritimen Klima in Westeuropa und dem kontinentalen Klima in Osteuropa.

Allgemein ist das Wetter in Deutschland ganzjährig sehr wechselhaft. Niederschlag fällt zu allen Jahreszeiten. Grosse Temperaturschwankungen sind jedoch selten. Im Winter schwankt die Durchschnittstemperatur zwischen 1,5 Grad Celsius im Tiefland und - 6 Grad Celsius im Gebirge. Die Mittelwerte im Juli liegen bei 18 Grad Celsius im Tiefland und bei 20 Grad Celsius in den geschützten Tälern des Südens. Besonders raues Klima findet man in den höheren Lagen. Sehr markant ist dies im Harz, im Schwarzwald und im Bayrischen Wald festzustellen.