PUERTO PLATA - DIE PERLE IM NORDEN

Die Region Puerto Plata ist für seinen atlantischen Küstenstreifen bekannt, der über 100 km Strand, Küstendörfer und Hotels bietet. Hier findet der Feriengast Karibik mit spanischem Einfluss, rhythmischer Merengue-Musik, geschichtsträchtige Vergangenheit und gastfreundliche Bewohner. Die für das Windsurfen und Kiteboarden berühmten Strandgemeinden Sosúa und Cabarete sind von der Stadt Puerto Plata nur eine halbe Stunde entfernt.

Costa Dorada / Playa Dorada

Sie gehört zu den ausgedehntesten Stränden der Nordküste, etwa 6 km von der lebhaften Hafenstadt Puerto Plata entfernt. Am beliebten Strand und rund um den weitläufigen 18-Loch-Golfplatz gruppieren sich in sehr gepflegter Umgebung gute Hotels sowie ein Einkaufszentrum mit Bars und Restaurants. Vielfältige Sportmöglichkeiten, Spielkasinos und Oasen der Ruhe in tropischer Umgebung bieten beste Voraussetzungen für Ferien nach Ihrem Geschmack. Entfernung zum Flughafen ca. 16 km.

Cabarete

Der Ferienort mit seinem spanisch-karibischen Flair etwa 35 km östlich von Puerto Plata ist seit Jahren bei unseren Gästen beliebt. Souvenirshops, landestypische Boutiquen, Bars, Bodegas, Strassencafés, Restaurants, Biergärten und Discos laden ein, die dominikanische Art der Geselligkeit zu erleben. Wassersportmöglichkeiten sind vor allem am Strand von Cabarete gegeben, der als Dorado für Wind- und Kitesurfer aus aller Welt gilt. Hotels und Ferienclubs bieten ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis (meist mit "Alles Inklusive") und sind gleichsam ideal für Individualisten, Wassersportler oder auch Strandliebhaber. Entfernung zum Flughafen ca. 20 km.

Halbinsel Samaná

Die Halbinsel Samaná gilt nach wie vor als eine der schönsten Gegenden der Dominikanischen Republik. Üppige tropische Vegetation, endlos erscheinende Palmenhaine, Sandstrände und Badebuchten mit kristallklarem Wasser bilden einen optimalen Rahmen für Ihre Ferien. Die Halbinsel Samaná ist ideal für lange Strandspaziergänge in traumhafter Umgebung – ein Paradies für Erholung suchende Gäste und Individualisten. Entfernung zum Flughafen ca. 4 Stunden.

Auskunft

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise in die Dominikanische Republik für einen Aufenthalt bis 60 Tage einen gültigen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie eine Touristenkarte. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass und eine Touristenkarte. Die zur Einreise unbedingt notwendige Touristenkarte mit einer Gültigkeit von 60 Tagen erhalten Sie bei Buchung einer Pauschalreise mit den Reiseunterlagen. Bei einem Aufenthalt ab 31 Tagen wird eine Ausreisesteuer in der Höhe von DOP 800 fällig, die vor Ort zu bezahlen ist. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Flugdauer

Schweiz – Puerto Plata mit Umsteigen in Deutschland entspricht je nach Verbindung einer Reisezeit von etwa 13 bis 16 Stunden.

Landeswährung

Dominikanischer Peso (DOP). Zirka CHF 1,00 = DOP 45,83

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind in etwa mit den Preisen in der Schweiz gleichzusetzen. In einheimischen Restaurants und Bars gibt man ca. 50% weniger aus.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Touristenzonen meist gute Verständigung in Englisch.

Springbreak

Zu den US-amerikanischen Ferienzeiten (speziell von Februar bis April und Mai bis Juli) kann es wegen Schülern, die ihre Abschlussfahrt machen - den sogenannten "Springbreakern" - in vielen Hotels zu Lärmbelästigungen kommen.

Strom

110 Volt, ein Adapter für amerikanische Flachstecker ist erforderlich. Geräte, die man nicht auf 110 Volt umstellen kann, können trotz Adapter nicht verwendet werden.

Telefonvorwahl

In die Dominikanische Republik: +1 809. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Für alle Dienstleistungen sind Trinkgelder üblich. Auch wenn in Restaurants bereits 10% Trinkgeld in den Preisen enthalten ist, sollte man zusätzlich je nach Leistung 10-15% Trinkgeld (ausschliesslich in Landeswährung) geben. Zimmermädchen erwarten ca. DOP 50 pro Tag, Gepäckträger erhalten pro Gepäckstück etwa USD 1 bzw. DOP 35.

Wichtige Hinweise

Grundsätzliches Einfuhrverbot besteht für Lebensmittel, Obst, Betäubungsmittel und Waffen.

An der Rezeption im Hotel wird oft eine Kreditkarte zur Abdeckung der evtl. zusätzlich entstehenden Kosten verlangt (z.B. Telefongespräche, Minibar, Wäscherei), und Sie werden zur Unterschrift auf einem Blankovordruck gebeten. Wer keine Kreditkarte besitzt, muss ein Bargelddepot hinterlegen. Dies ist für Europäer ungewohnt, sollte aber nicht als Misstrauen gewertet werden, sondern als System nach amerikanischem Muster.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants/Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar-Noten (kleine Stückelungen). Geld kann in Banken oder sogenannten "Casas de Cambio" gewechselt werden. Zurzeit werden nur ca. 30% der eingetauschten Pesos in Fremdwährung rückgetauscht (nur am Flughafen, Umtauschbeleg erforderlich). Die Landeswährung darf weder ein- noch ausgeführt werden.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sechs Stunden im Sommer bzw. minus fünf Stunden im Winter. Atlantic Standard Time (Schweiz 12 Uhr, Dominikanische Republik 6 Uhr im Sommer bzw. 7 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 16.12.2015.

Die Dominikanische Republik hat tropisches Klima, es ist ganzjährig warm. Von Juli bis November können Wirbelstürme (Hurrikane) auftreten.

Tagestemperatur in °C Durchschnittswerte
27 Jan
27 Feb
28 Mar
29 Apr
29 Mai
28 Jun
27 Jul
27 Aug
28 Sep
29 Okt
29 Nov
28 Dez
Wassertemperatur in °C Durchschnittswerte
26 Jan
26 Feb
26 Mar
27 Apr
28 Mai
27 Jun
26 Jul
26 Aug
26 Sep
27 Okt
28 Nov
27 Dez