SIZILIEN – ITALIENS VIELFÄLTIGE FERIENINSEL

Die grösste Insel des Mittelmeers liegt an der südlichen Stiefelspitze Italiens und bietet mit ihrer landschaftlichen Schönheit eine einzigartige Ferienvielfalt. Auch in den Ferienregionen rund um Taormina und im Norden Siziliens kann man die Schönheit der Insel in vielen Facetten geniessen: den grössten aktiven Vulkan Europas und alles überragenden Ätna, das tiefblaue Meer mit gepflegten Stränden und guter Wasserqualität, die immergrüne mediterrane Vegetation, die lebensfrohe, gastfreundliche sizilianische Lebensart, die kulturellen Schätze aus griechischer und römischer Zeit und natürlich die sizilianische Küche mit ihren hervorragenden kräftig-würzigen Speisen.

Cefalù

Das hübsche Hafenstädtchen Cefalù mit ca. 14'000 Einwohnern, dessen Altstadt auf einer Landzunge in Meer hinausragt, liegt malerisch am Fusse eines steil ins Meer abfallenden Kalkberges. Bis heute hat sich Cefalù seine Ursprünglichkeit und sizilianische Atmosphäre bewahrt. Hier findet man eine gute Auswahl an Geschäften, Bars, Trattorien und Restaurants. Der öffentliche Strand liegt nur wenige Gehminuten ausserhalb des Ortszentrum. Entfernung zum Flughafen ca. 179 km.

Taormina

Der lebhafte Ferienort liegt auf einem Plateau, etwa 200 m oberhalb des Meeres. Von vielen Aussichtspunkten hat man einen herrlichen Rundblick über die umliegenden Buchten von Naxos und Taormina-Mare. Berühmt ist die herrliche Aussicht auf den beeindruckenden Ätna, den grössten aktiven Vulkan Europas. Im Zentrum befindet sich der Corso Umberto, eine quirlige Fussgängerzone, tagsüber geschäftig mit Pizzerias und Eisdielen, vielfältigen Kunstgewerbeläden, Boutiquen und Souvenirshops, abends lebhaft mit Restaurants und Bars, Discos und Kinos. Eine Seilbahn verbindet Taormina mit dem unterhalb der Stadt liegenden Strand von Mazzarò. Entfernung zum Flughafen ca. 68 km.

Letojanni

Letojanni ist ein beliebter kleiner Badeort, etwa 6 km von Taormina entfernt. Entlang der ca. 3 km langen Strandpromenade befinden sich viele kleine Cafés, Restaurants, Pizzerias und Geschäfte. In den malerischen Gassen und auf der kleinen Piazza herrscht eine weitgehend unverfälschte sizilianische Atmosphäre, da sich der Ort seinen ursprünglichen südländischen Charakter bewahrt hat. Am grobsandigen, teils kieseligen Strand gibt es Wassersportmöglichkeiten durch örtliche Anbieter. Entfernung zum Flughafen ca. 65 km.

Giardini-Naxos

Direkt am Meer, nur ca. 6 km von Taormina entfernt gelegener Ort mit ca. 10'000 Einwohnern. Seinen Doppelnamen verdankt er einerseits den blühenden Zitronengärten, den herrlichen "Giardini", und andererseits der griechischen Geschichte: Naxos war die erste griechische Kolonie auf Sizilien. Entlang der etwa 4 km langen Uferpromenade gibt es Geschäfte, Banken, Pizzerias, Cafés und Restaurants. In der Vorsaison geht es in Giardini-Naxos noch ein wenig beschaulich zu, im Hochsommer dagegen ist der Ort sehr lebendig. Am langen Strand kommen auch Freunde des Wassersports voll auf ihre Kosten. Entfernung zum Flughafen ca. 60 km.

Auskunft

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Italien einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1,00 = EUR 0,92

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenregionen sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Touristenzonen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns.

Rauchverbot

Das Rauchen in öffentlichen Gebäuden (Hotels, Bars, Restaurants) ist verboten.

Sprache

Die Landessprache ist Italienisch. In den Touristenregionen gute Verständigung in Englisch und teilweise auf Deutsch.

Strom

220 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

Nach Italien: +39. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Frankreich 11 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 16.12.2015

Auf Sizilien herrscht mediterranes Klima mit heissem, trockenem Sommer und mildem, feuchtem Winter. Im Inselinneren ist es im Vergleich zu den Küstengebieten etwas kühler. Von Mai bis September fällt bis auf kurze Regenschauer kaum Niederschlag.

Tagestemperatur in °C Durchschnittswerte
14 Jan
15 Feb
17 Mar
19 Apr
23 Mai
28 Jun
31 Jul
31 Aug
28 Sep
23 Okt
19 Nov
16 Dez
Wassertemperatur in °C Durchschnittswerte
15 Jan
14 Feb
15 Mar
15 Apr
17 Mai
21 Jun
24 Jul
25 Aug
24 Sep
22 Okt
19 Nov
16 Dez

Momentan sind keine Sizilien Angebote vorhanden