PORTUGAL - LAND DER REIZVOLLEN KONTRASTE

Portugal bietet eine ganze Palette faszinierender Ferienwelten. Die Küste der Algarve begeistert seine Besucher mit 3'000 Sonnenstunden im Jahr, kristallklarem Meerwasser und verträumten Buchten mit herrlichen Sandstränden, oftmals eingerahmt von bizarren Felsformationen. Auf Madeira erwarten den Besucher landschaftliche Schönheiten, steile Klippen, exotische Bäume und Pflanzen und purpurfarbene Sonnenuntergänge. Neben den sehr gastfreundlichen Einwohnern bietet Portugal ausserdem eine Vielfalt kulinarischer Leckerbissen. Willkommen im Land der Seefahrer!

Algarve

Die Alternative im Süden Portugals für erholsame und erlebnisreiche Ferien am grünblauen Atlantik. Im Osten, von Monte Gordo bis Vilamoura, kilometerlange feinsandige Strände. Im Kontrast dazu die bizarre Küstenlandschaft der westlichen Algarve zwischen Albufeira und Lagos mit den typischen Felsformationen, mit ausgewaschenen Steilklippen und unzähligen Badebuchten. Aber auch die faszinierende Landschaft des Hinterlandes gilt es zu entdecken. Die malerischen, oft von maurischer Architektur geprägten Dörfer mit ihren freundlichen Menschen laden zum Besuch und zum Verweilen ein.

Madeira

Hunderte Kilometer südlich des portugiesischen Festlandes, mitten im Atlantik gelegen und vom warmen Golfstrom verwöhnt, herrscht auf Madeira das ganze Jahr über ein angenehmes und ausgeglichenes Klima. Beim Anblick der atemberaubenden Steilküsten, der subtropischen Gärten und der faszinierenden Bergwelt geraten die Feriengäste zu jeder Jahreszeit ins Schwärmen. Aber nicht nur Naturliebhaber kommen auf Madeira, der "Insel des ewigen Frühlings" auf Ihre Kosten. Auf aktive Feriengäste warten eine Vielzahl schöner Wanderungen.

Auskunft

Portugiesisches Fremdenverkehrsamt
Zimmerstrasse 56
D-10117 Berlin
Tel.: +49 30 254 10 60
Fax: +49 30 254 106 99
Internet: www.visitportugal.com/de

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Portugal einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Flugdauer

Schweiz - Faro ca. 2 ½ Std.
Schweiz - Madeira ca. 4 Std.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1,00 = EUR 0,92

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenzonen entsprechen in etwa dem Schweizer Preisniveau. Ausserhalb der Touristengebiete sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprache ist Portugiesisch. In den Touristenregionen gute Verständigung in Englisch, teilweise auch auf Deutsch.

Strom

220 bis 240 V Wechselstrom, 50 Hz; zweipolige Steckdose, ein Adapter ist empfehlenswert.

Telefonvorwahl

Nach Portugal: +351. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro-Karten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus eine Stunde. Western European Time (Schweiz 11 Uhr, Madeira 10 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 16.12.2015

Die Algarve bietet ein ganzjährig mildes Klima. Juni bis Juli sind die wärmsten und trockensten Monate. Madeira ist vor allem für sein mildes Klima im Winter bekannt. Obwohl zu dieser Jahreszeit häufiger Niederschlag fällt und auch stärkere Winde aufkommen, bleibt es angenehm warm. Während der Sommermonate wird es wärmer, aber dann steigt auch die Luftfeuchtigkeit.

Ausgewählte Angebote für Portugal