SEYCHELLEN - EIN PARADIES AUF ERDEN

Mitten im tiefen Blau des Indischen Ozeans, etwa 1'600 km von der Ostküste Afrikas entfernt, erwarten die 115 Seychellen-Inseln ihre Besucher. Es sind nicht nur die weltberühmten Strände, welche die Feriengäste an den Seychellen faszinieren, sondern auch die Einzigartigkeit der Natur. Die nahezu unberührten Landschaften beherbergen eine unglaublich vielfältige Flora und Fauna. Die isolierte Lage mitten im Indischen Ozean ist verantwortlich für den eigentlichen Schatz dieses Archipels. Denn die Natur konnte sich über Jahrmillionen ohne jeden äusseren Einfluss entwickeln, und deshalb sind hier Tiere und Pflanzen heimisch, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Mahé

Die mit 28 km Länge und 8 km Breite grösste Insel der Seychellen ist gleichzeitig der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt des Inselstaats. Fast 90 % der Einwohner leben hier und viele davon in der oder rund um die Hauptstadt Victoria. Entsprechend geschäftig geht es hier zu - ganz im Gegensatz zum sonstigen Lebensrhythmus auf den Seychellen. Entlang der Bucht von Beau Vallon im Nordwesten finden sich zahlreiche Hotels aller Kategorien, und nur hier ist motorisierter Wassersport erlaubt. An den allermeisten der 65 traumhaften Strände der Insel setzt man eher auf naturverträglichere Spielarten des Wassersports. Mahé ist mit dem Auto in wenigen Stunden zu entdecken. Es herrscht Linksverkehr, und eine Rundfahrt gewährt Einblicke in die atemberaubende Schönheit der Natur. Der Süden der Insel lockt mit menschenleeren Stränden, und nähere Tuchfühlung mit endemischen Arten wie dem Quallenbaum, der insektenfressenden Kannenpflanze oder der Vanille-Orchidee können Sie bei Wanderungen aufnehmen. Unbedingt auch einen Ausflug wert: Saine-Anne-Meeresnationalpark.

Praslin

Vor allem als Heimat der Coco-de-mer-Palme bekannt ist Praslin, die zweitgrösste Insel der Seychellen. Berühmt ist diese Kokospalmenart in erster Linie, weil sie die grössten Samen der Welt hervorbringt - bis zu 20 kg schwer. Gemeinsam mit der Coco-de-mer-Palme leben etwa 7'000 Einheimische auf dem nordöstlich von Mahé gelegenen und rund 10 km langen sowie 4 km breiten Eiland. Die berühmteste Sehenswürdigkeit Praslins warte im Vallé de Mai: Das Naturschutzgebiet, in dem neben der Coco-de-mer-Palme noch weitere, ausschliesslich auf den Seychellen heimische Palmenarten wachsen, wurde 1983 in die Liste der UNSESO-Weltnaturerben aufgenommen. Wer nach spektakulären Naturerlebnissen entspannen möchte, findet an der Nord- und Nordostseite der Insel die attraktivsten Strände. Anse Volbert, Anse Lazio und Anse Georgette zählen mit Recht zu den schönsten Stränden der Welt. Auch für Golfer ist Praslin der richtige Ort: Hier gibt es den einzigen 18-Loch-Golfplatz der Seychellen.
Hinweis zur An- und Abreise: Je nach Ankunftszeit in Mahé kann es zu Wartezeiten für den Weitertransfer nach Praslin kommen. Gegebenenfalls kann auch eine Zwischenübernachtung in Mahé nötig werden. Dasselbe gilt für die Rückreise. Die letzte Nacht kann in Mahé erfolgen.

La Digue

Als eine der berühmtesten Inseln der Welt kann La Digue den sicherlich meistfotografierten Strand für sich beanspruchen: Anse Source d'Argent im Südwesten ist ebenso einzigartiges Fotomotiv wie Kulisse für ungezählte Werbefilme und bekannt aus Hollywoodproduktionen. Gewaltige, von Wind und Wellen rund geschliffene Granitblöcke wirken wie von Riesen zufällig im goldenen Sand ausgestreut und sind einfach spektakulär anzuschauen. Es geht auf La Digue noch ein wenig gemächlicher zu als auf den übrigen Hauptinseln der Seychellen. Hier ist man vorwiegend zu Fuss, mit dem Ochsenkarren oder per Fahrrad unterwegs, Motorfahrzeuge sind selten. Die etwa 3'000 Einwohner sind ebenso wie fast alle Ortschaften und Unterkünfte im Westen angesiedelt, während der Osten ursprünglich und naturbelassen ist.
Hinweis zur An- und Abreise: Je nach Ankunftszeit in Mahé kann es zu Wartezeiten für den Weitertransfer nach La Digue kommen. Gegebenenfalls kann auch eine Zwischenübernachtung in Mahé oder Praslin nötig werden. Dasselbe gilt für die Rückreise. Die letzte Nacht kann in Mahé erfolgen.

Silhouette Island

Silhouette, mit 20 km² die drittgrösste Insel der Seychellen, ist eine dichtbewaldete Granitinsel mit fünf weithin sichtbaren Bergen. Auf der höchsten Erhebung, dem Mont Dauban, befindet sich ein Nebelwald mit einzigartigen Pflanzen- und Baumarten. Die Insel ist von Korallenriffen umgeben und nicht nur ein wichtiger Brutplatz für Vögel, sondern auch ein Refugium für eine Reihe stark gefährdeter Tierarten. Daher steht Silhouette zu 93% unter Naturschutz. Die verbleibenden 7% der Landfläche sind den beiden kleinen Dörfern mit rund 140 Inselbewohnern vorbehalten, die hier seit langer Zeit zu Hause sind. Zudem verfügt die Insel über keine Strassen und ist auch sonst kaum erschlossen. Auf Silhouette schwimmen, kann man besonders schön am Strand Anse La Passe. Entlang des langen, schmalen Strandes sorgen herumstehende Bäume für eine tolle Kulisse. Ein weiterer Badestrand, der 'Anse Lascars', befindet sich an der Ostküste.
Hinweis zur An- und Abreise: Je nach Ankunftszeit in Mahé kann es zu Wartezeiten für den Weitertransfer nach La Digue kommen. Gegebenenfalls kann auch eine Zwischenübernachtung in Mahé oder Praslin nötig werden. Dasselbe gilt für die Rückreise. Die letzte Nacht kann in Mahé erfolgen.

Auskunft

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Seychellen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gültiges Rückreiseticket und eine Hotelbuchung. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/.

Flugdauer

Schweiz - Seychellen mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Fluginformationen

Je nach Ankunftszeit in Mahé kann es zu Wartezeiten für den Weitertransfer nach Praslin und La Digue kommen. Gegebenenfalls kann auch eine Zwischenübernachtung in Mahé nötig werden. Dasselbe gilt für die Rückreise. Die letzte Nacht kann in Mahé erfolgen.

Kleidung

Wir empfehlen den Herren lange Hosen für das Abendessen mitzunehmen. Ansonsten ist leichte Kleidung aus Baumwolle ideal. Eine leichte Strickjacke oder ein Sweatshirt für kühlere Abende genügt.

Landeswährung

Seychellen Rupie (SCR). Zirka CHF 1,00 = SCR 12,67

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Seychellen entsprechen etwa dem Schweiz Preisniveau da fast alle Waren importiert werden müssen. Extras und alkoholische Getränke in den Hotels sind in der Regel teurer als bei uns.

Sprache

Landessprachen sind Seychellen-Kreolisch (90%), Französisch und Englisch.

Strom

220 bis 240 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Auf die Seychellen: +248. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Trinkgelder werden nicht unbedingt erwartet, aber für guten und aufmerksamen Service ist ein Trinkgeld angebracht. Geben Sie dem Personal ein Trinkgeld, dem Sie auch in anderen Ländern eines geben würden.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Bargeld in EUR kann in Banken, Hotels und dazu berechtigten Geschäften umgetauscht werden. Um bei der Abreise Seychellen Rupien in eine internationale Währung umzutauschen, sollten Besucher in der Lage sein, eine offizielle Quittung von einem autorisierten Devisenhändler bei der betreffenden Bank vorzuzeigen.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus zwei Stunden im Sommer bzw. plus drei Stunden im Winter. Moscow Time (Schweiz 12 Uhr, Seychellen 14 Uhr im Sommer bzw. 15 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 16.12.2015

Die Seychellen sind mit einem ganzjährig warmen, tropischen Klima gesegnet und daher immer bereisbar. Die beiden gegensätzlichen Monsunwinde bestimmen das Klima: der nordwestliche Monsunwind von Oktober bis März und der frischere südöstliche Monsunwind von Mai bis September.

Tagestemperatur in °C Durchschnittswerte
30 Jan
30 Feb
29 Mar
28 Apr
27 Mai
25 Jun
24 Jul
25 Aug
25 Sep
27 Okt
28 Nov
29 Dez
Wassertemperatur in °C Durchschnittswerte
28 Jan
28 Feb
28 Mar
27 Apr
27 Mai
26 Jun
25 Jul
25 Aug
25 Sep
26 Okt
27 Nov
27 Dez

Ausgewählte Angebote für die Seychellen