THAILAND – WILLKOMMEN IM LAND DES LÄCHELNS

"Sawadee" - willkommen in Thailand! Das sagenumwobene Königreich von Siam mit prächtigen Palästen, goldenen Tempeln, weissen Sandstränden und türkisfarbenem Meer zieht alljährlich unzählige Besucher in seinen Bann. "Alles inklusive" sucht man in Thailand vergeblich: Mahlzeiten und Getränke für wenige Franken und das üppige Angebot in den Restaurants mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen für sich. Und die liebenswürdige Gastfreundschaft der Bewohner öffnet die Herzen der Feriengäste.

Phuket

Die grösste Insel Thailands liegt vor der Südwestküste und bietet an der Westküste eine exotische Landschaft mit herrlichen Buchten und feinsandigen Stränden, vorgelagerten Inseln und einem umfangreichen Ausflugsprogramm für jeden Geschmack. Ideale Reisezeit ist von November bis April.

Koh Samui

Die Trauminsel liegt in einer Gruppe von rund 80 grösstenteils unbewohnten Inseln, etwa 600 km südlich von Bangkok. Mit ca. 250 qkm ist sie die drittgrösste Insel Thailands. Ihre Merkmale sind die tropische Vegetation, Kokospalmenwälder und imposante Felsformationen sowie ca. 30 km lange, weisse Traumstrände. Die vorgelagerte Inselwelt lädt zu zahlreichen Ausflügen ein. Ideale Reisezeit ist von Februar bis September.

Krabi

Krabi, an der Südwestküste Thailands gelegen, bietet attraktive Strände, kristallklar schimmerndes Wasser, ungewöhnliche Felsformationen und traumhafte Buchten. Ein Paradies für Sonnenhungrige und Ruhesuchende.

Auskunft

Einreisebestimmungen

Für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen benötigen Schweizer Staatsbürger zur Einreise nach Thailand einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Kinder benötigen ebenfalls einen Reisepass. Für längere Aufenthalte benötigen Sie ein Visum, das vor Reiseantritt bei dem für Sie zuständigen Konsulat oder Botschaft beantragt werden muss. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Flugdauer

Schweiz - Phuket/Koh Samui mit Umsteigen in Singapur oder Bangkok entspricht etwa einer Reisezeit von 16 Stunden.

Landeswährung

Thailändischer Baht (THB). Zirka CHF 1,00 = THB 36,26

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind annähernd auf Schweizer Preisniveau. Ansonsten sind die Nebenkosten generell günstig. In lokalen Restaurants kann sehr preiswert und gut gegessen werden.

Sprache

Thai. In den touristischen Zentren gute Verständigung in Englisch.

Strom

220 Volt, ein Adapter für amerikanische Flachstecker ist empfehlenswert.

Telefonvorwahl

Nach Thailand: +66. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Sollten grundsätzlich in angemessenem Verhältnis zur ausgeübten Leistung stehen. In der Regel sind in den meisten Restaurant- und Hotelrechnungen bereits 10% Bedienungsgeld enthalten. Trotzdem wird darüber hinaus noch eine Zugabe erwartet. Grundsätzlich sind 5 bis 10% des Rechnungsbetrages angemessen, bei gutem Service auch mehr. Bei Dienstleistungen gilt: Zimmermädchen erhalten ca. THB 100 bis 200 pro Woche, ebenso der Kellner im Speisesaal. Für das Koffertragen sind ca. THB 20 pro Gepäckstück zu rechnen. Bei Taxifahrern ist Trinkgeld nur bei besonderem Service üblich.

Wichtige Hinweise

An der Réception im Hotel wird oftmals eine Kreditkarte zur Abdeckung der evtl. zusätzlich entstehenden Kosten (z.B. Telefongespräche, Minibar, Wäscherei) verlangt, und Sie werden zur Unterschrift auf einem Blankovordruck gebeten. Wer keine Kreditkarte besitzt, muss ein Bargelddeposit hinterlegen. Dies ist für Europäer ungewohnt, sollte aber nicht als Misstrauen gewertet werden, sondern als System nach amerikanischem Muster.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants und Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden in den meisten Hotels, Restaurants und den besseren Geschäften akzeptiert, teils wird eine Gebühr erhoben. In den bekannten Touristenorten gibt es zahlreiche Geldautomaten. In Wechselstuben und Banken wird die Vorlage des Reisepasses verlangt.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus fünf Stunden im Sommer bzw. plus sechs Stunden im Winter. Indochina Time (Schweiz 12 Uhr, Thailand 17 Uhr im Sommer bzw. 18 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 16.12.2015.

Thailand hat ein tropisches Klima und kann als ein Ganzjahresziel betrachtet werden. Für Phuket ist die ideale Reisezeit zwischen November und April, da es in dieser Zeit mehrheitlich trocken und nicht zu heiss ist. Der Südwest-Monsun bringt von Juni bis Oktober kurze, tropische Regengüsse. Die ideale Reisezeit für Koh Samui ist von Februar bis September, davor und danach muss vermehrt mit tropischen Regenfällen gerechnet werden.

Ausgewählte Angebote für Thailand