Angebotsübersicht Detailinformationen Reisedetails festlegen Buchung durchführen

Detailinformationen

  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land
  • Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land

Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land

Südafrika / Kapstadt/Johannesburg

Angebotsbeschreibung für Südafrika Rundreise: Eine Welt in einem Land, Kapstadt/Johannesburg
Im Preis Dabei:
• Flug mit Emirates nach Kapstadt und zurück von Johannesburg
• Inlandflug Kapstadt - Lanseria/Johannesburg
• 11 Nächte in Mittelklassehotels
• 2 Nächte im Luxuszelt im Wildreservat
• Safari im Geländewagen
• Frühstück und 9 Mahlzeiten
• Eintrittsgelder
• Komfortabler Reisebus
• Deutschsprachige Reiseleitung
Ihr Reiseziel:
Eine solche Vielfalt an Landschaften, Klimaverhältnissen und Kulturen wie Südafrika bietet kaum ein anderes Land. Die Tier- und Pflanzenwelt ist so einzigartig wie die Geschichte dieses faszinierenden Landes. Während unserer neuen Rundreise erleben Sie all diese Höhepunkte – von Kapstadt, das Kap-Weingebiet, den Blyde River Canyon, den Krüger Nationalpark die Hauptstadt Pretoria bis Johannesburg. Nur bei ITS Coop Travel verbringen Sie zwei Tage und Nächte im privaten Wildreservat Buffesdrift Game Reserve, wo Sie in Luxuszelten übernachten und eine abenteuerliche Safari in offenen Geländewagen unternehmen.
1. Tag:
Zürich - Kapstadt
Flug mit Emirates ab Zürich via Dubai nach Kapstadt.
2. Tag:
Ankunft Kapstadt
Sie werden am Flughafen in Kapstadt von der Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
3. Tag:
Kapstadt (ca. 35 km)
Heute lernen Sie Kapstadt auf einer Stadtrundfahrt kennen und sehen unter anderem das Parlamentsgebäude, das Malayenviertel und das "Castle of Good Hope", wo der Gründer der holländischen Kapkolonie in Südafrika Geschichte schrieb. Danach unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Company's Garden. Geniessen Sie auch die Fahrt in der sich drehenden Seilbahn (Witterungsabhängig und nicht im Preis eingeschlossen; ca. ZAR 225.- = ca. CHF 17.-) und dann vor allem die atemberaubende Aussicht. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Kapstadt.
4. Tag:
Kapstadt - Kap der Guten Hoffnung (ca. 150 km)
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Kap der Guten Hoffnung. Am Kap der Guten Hoffnung haben Sie die Möglichkeit, bis zur Kapspitze zu spazieren. Danach erfolgt ein geführter Spaziergang im Botanischen Garten Kirstenbosch. Übernachtung in Kapstadt.
5. Tag:
Kapstadt - Route 62 - Oudtshoorn (ca. 420 km)
Sie verlassen Kapstadt und fahren via Paarl, Worcester, Barrydale und Ladismith nach Oudtshoorn. Die Strasse durch das Kap-Hinterland ist als Route 62 bekannt. Spätnachmittags erreichen Sie das Wildreservat Buffelsdrift Game Reserve. Hier beziehen Sie Ihre Luxuszelte, die an einem künstlichen See liegen. Mit etwas Glück können Sie die Nilpferde beobachten. Geniessen Sie die Geräusche der Natur und fühlen Sie sich wie im Film "Out of Africa". Die Übernachtung ist in der Buffelsdrift Game Lodge für Sie gebucht.
6. Tag:
Safari - Cango Caves
Heute heisst es früh aufstehen, denn frühmorgens sind die Tiere besonders aktiv. Sie unternehmen eine Pirschfahrt in offenen Geländewagen und erfahren von den lokalen Rangern viel über die Tier- und Pflanzenwelt. Das Buffelsdrift Game Reserve bietet Lebensraum für Nashörner, Giraffen, Antilopen, Affen, Leoparden, Nilpferde und viele Vogelarten. Anschliessend geniessen Sie ein reichhaltiges Frühstück. Anschliessend fahren Sie in die nahe gelegenen Schwarzberge und besuchen die Tropfsteinhöhlen. Auf dem Hochplateau ist ausserdem die Vegetation und das ausgeglichene, trockene Klima ist ideal für die Straussenzucht, welche hier eine lange Tradition darstellt. Während einer interessanten Führung auf einer Straussenfarm gewinnen Sie einen Eindruck über die Zucht und Haltung dieser speziellen Tierart. Übernachtung in Oudtshoorn.
7. Tag:
Oudtshoorn - Knysna (ca. 120 km)
Sie verlassen Oudtshoorn und fahren über den Outeniqua Pass nach Knysna. Bewundern Sie vom Boot aus die Knysna Heads oder das schöne Featherbed Naturreservat. Das Mittagessen erfolgt auf dem Boot. Danach haben Sie an der Waterfront genügend Zeit für einen Einkaufsbummel. Übernachtung in Knysna.
8. Tag:
Knysna - Stellenbosch (ca. 470 km)
Fahrt nach Caledon und weiter nach Kleinmond. In Betty's Bay besuchen Sie eine Pinguin-Kolonie. Weiterfahrt entlang der Falschen Bucht bis nach Stellenbosch. Übernachtung in Stellenbosch.
9. Tag:
Stellenbosch (120 km )
Geführter Spaziergang in Stellenbosch, der zweitältesten Stadt Südafrikas. Anschliessend besuchen Sie ein Weingut. Natürlich darf dabei eine Weindegustation nicht fehlen. Das Mittagessen erfolgt ebenfalls auf dem Weingut. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Stellenbosch.
10. Tag:
Stellenbosch - Lanseria
Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag erfolgt die Weiterfahrt nach Kapstadt. Sie fliegen ca. zwei Stunden nach Lanseria in der Nähe von Johannesburg. Übernachtung in Muldersdrift.
11. Tag:
Lanseria - White River (ca. 430 km)
Sie fahren durch das Highveld nach Belfast, das auf über 2000 m ü.M. liegt. Übernachtung in White River ganz in der Nähe des Krüger Nationalparks.
12. Tag:
Krüger Nationalpark (ca. 210 km)
Heute heisst es wiederum früh aufstehen, denn Sie besuchen den berühmten Krüger Nationalpark, einer der ältesten Wildparks des afrikanischen Kontinentes mit der weltweit grössten Ansammlung von Tierarten. Im Krügerpark, der halb so gross ist, wie die Schweiz, gibt es ein Strassennetz, so dass die Tierbeobachtungen mit dem Reisebus möglich sind. Damit man nichts verpasst und die Tiere nicht gefährdet, beträgt die Maximalgeschwindigkeit 30 km pro Stunde und das Verlassen des Fahrzeuges ist nur auf geschützten Rastplätzen möglich. Fakultativ können Sie vor Ort eine Pirschfahrt in offenen Geländewagen mit englisch sprechenden Rangern buchen (nicht im Reisepreis inbegriffen). Am späten Nachmittag Rückfahrt zum Hotel und Übernachtung in White River.
13. Tag:
White River – Tzaneen (ca. 290 km)
Sie fahren via Lydenburg bis zum Blyde River Canyon, dem drittgrössten Canyon der Welt. Anschliessend erfolgt der Besuch von Bourke's Luck. Lassen Sie sich von den Wasserfällen und den imposanten Felsformationen beeindrucken. Übernachtung in Tzaneen.
14. Tag:
Tzaneen - Pretoria - Cullinan Diamanten Mine - Johannesburg (ca. 475 km)
Fahrt nach Pretoria. Im Süden Pretorias steht das "Vortrekker Monument", das vom Mut und Leiden der ersten weissen Einwanderer erzählt. Anschliessend sehen Sie auf der Stadtrundfahrt durch Pretoria die Fernuniversität "Unisa", das Regierungsgebäude sowie den Church Square. Anschliessend fahren Sie zu einer produzierenden Diamantenmine und nehmen an einer geführten Tour teil. Übernachtung in Johannesburg.
15. Tag:
Johannesburg - Soweto - Rückreise (ca. 80 km)
Am Morgen fahren Sie nach Soweto (South Western Township) und lernen auf einer geführten Tour das Soweto Township kennen. Zudem Besuchen Sie das Nelson Mandela und Hector Pieterson Memorial Museum. Anschliessend Mittagessen in einer "Shebeen", einem typischen Restaurant und lokalem Treffpunkt. Nach dem Mittagessen fahren Sie zum Flughafen in Johannesburg, von welchem Sie Ihren Rückflug mit Emirates via Dubai antreten.
16. Tag:
Ankunft in Zürich
Sie landen am Nachmittag in Zürich.
Programmänderungen vorbehalten.
Ihre Hotels:
Sie wohnen in mittelklassigen, landestypischen Hotels und werden von der Gastfreundschaft Südafrikas begeistert sein. Im Buffelsdrift Game Reserve wohnen Sie in Luxuszelten, die mit fest installiertem, separatem Badezimmer eingerichtet sind.
Nicht Dabei:
• Mahlzeiten und Getränke, soweit nicht erwähnt
• Trinkgelder
• Ausgaben des persönlichen Bedarfs
• Sonstige nicht genannte Leistungen