Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Dominikanische Republik, Punta Cana, Las Galeras

Grand Paradise Samana

  • Strand
    Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
  • Familie
    Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • WLAN gegen Gebühr
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Gut Zu Wissen

  • Direkt an der Badebucht neben einem typischen Fischerort
  • 500 m weißer feiner Sandstrand mit unzähligen Palmen
  • Weitläufiger Garten garantiert einen Lieblingsplatz

Ort

Las Galeras / Halbinsel Samana

Lage

  • Direkt am Strand
  • Zum Flughafen: El Catey Samana, ca. 75 km
  • Zum Flughafen: Puerto Plata, ca. 216 km
  • Zum Flughafen: Santo Domingo, ca. 250 km
  • Sandstrand: leicht abfallend, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Strandtuch/Badetuch (kostenfrei)
  • ruhig

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Hotelsprache: Englisch, Französisch, Spanisch
  • Anzahl Gebäude: 9, Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 3, Anzahl Zimmer: 312
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • WLAN, kostenpflichtig, in der gesamten Anlage
  • Theater
  • Boutique, Souvenirshop
  • Geldautomat/Bankautomat (kostenpflichtig)
  • Sea Scape, À-la-carte-Restaurant: Fisch/Meeresfrüchte
  • Michelangelo, À-la-carte-Restaurant: italienische Küche
  • Aserradero Buffet, Buffetrestaurant: internationale Küche
  • Poolbar
  • Terrasse, Liegewiese, Gartenanlage
  • Pool, Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool: Relaxpool

Deluxe-Zimmer

21-25 qm, Gartenblick, Renoviert, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Minibar (Softdrinks und Wasser kostenfrei), Safe (kostenpflichtig), TV (Kabel-TV), Telefon, Balkon oder Terrasse (möbliert) (DZ/DA)

Meerblick-Zimmer

wie DZ, Superior, Meerblick (DZM/DAM)

Premium-Deluxe-Zimmer

wie DZ, Deluxe, Gartenblick, Renoviert, Dusche, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei), Minibar (kostenfrei, Auffüllung regelmäßig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Kabel-TV), Bluetooth Radio, Telefon, Internet (WLAN, kostenfrei), Kaffeemaschine, Balkon oder Terrasse (möbliert), weitere Serviceleistungen: privater Pool mit Premium Getränken, Asia Teppanyaki & Sushi Bar, unbegrenzte Nutzung des à-la-carte-Restaurants, 1x wöchentlich private Beachparty (DZS/DAS)

Junior-Suiten

wie DZS, geräumiger, Deluxe, Renoviert, Sofabett, Dusche, Bademantel, Safe (kostenfrei), TV (Kabel-TV), Radio, Telefon, Internet (WLAN, kostenfrei), Kaffeemaschine, Balkon oder Terrasse (möbliert), Privatpool (JS2/JS1)

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Abendessen im à-la-carte-Restaurant. Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Bier, Säfte, lokale Getränke, Hauswein, Cocktails, lokale Spirituosen, 10-2 Uhr). Snacks

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-12 Jahre (kostenfrei))
  • Kinderdisco (kostenfrei)
  • Kinderpool (außen)
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig, auf Anfrage)

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Volleyball
  • Boccia
  • Tischtennis
  • Minigolf (im Hotel)
  • Segeln (im Hotel)
  • Kajak (im Hotel)
  • Windsurfen (im Hotel)
  • Tagesanimation
  • Abendanimation
  • Sportanimation
  • Animation: Deutsch, Englisch, Landessprache

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Tauchen
  • Tauchschule: PADI, im Hotel, Kurssprache Deutsch, Englisch

Tipps & Hinweise

  • Bei deutschen Gästen beliebt

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5
Weiterempfehlungsrate86.1%
Anzahl Bewertungen1387
Hotel4.9
Zimmer4.8
Service4.6
Lage & Umgebung5.3
Gastronomie4.9
Sport & Unterhaltung4.6

Einzelbewertungen

Gerne wieder, tolles Hotel an einem tollen Strand

(51-55) November 2018

traumhafte Lage, inmitten einer grünen Palmenlandschaft, sehr ruhig, keine weiteren Hotels in der Nähe, das wird sich wohl bald ändern, in der Nachbarschaft wird gerade ausgebaggert.

Traumurlaub im Karibik

(36-40) November 2018

Wunderschöner Strand, nicht zu viele Gäste, tolles Klima, angenehmes Personal - was mehr braucht man eigentlich noch?

Sauber freundlich und ruhig. Optimal zum erholen.

(56-60) October 2018

Freundlich und sauber. Schöne Anlage. Ich fliege mit Sicherheit wieder hin. Das hotel kann nichts für die Inkompetenz der Reiseleiter.

ankommen und wohlfühlen

(51-55) October 2018

Für uns ist immer wieder die besondere Lage des Hotels sozusagen am Ende der Welt hervorzuheben. Ideal als Ausgangspunkt zu verschiedenen fußläufig erreichbaren interessanten Zielen, z.B. El Cabito, El Monte Azul, Playa Madama, Playa Playita, um nur einige zu nennen. Was die "Reisebetreuung" von Meiers WR jedoch anbelangt, was soll ich schreiben? Den Gästen Angst machen, "gehen Sie auf keinen Fall rechts aus dem Hotel, viel zu gefährlich!" Weil vor Jahren mal etwas passiert ist - meine Güte, in jeder deutschen Großstadt lebt sichs gefährlicher... Für uns persönlich steht fest, wir werden zurückkehren und die Gegend erneut auf eigene Faust erkunden, dieses Fleckchen Erde ist einfach fantastisch. Etwas befremdlich jedoch diese 3- Klassengesellschaft - Normalos, Premium- und abgetrennter Selectbereich, wir haben uns auch ohne schwarze oder rote Armbändchen sehr wohl gefühlt.

Paradies - ernstgemeinte Bewertung :)

(31-35) October 2018

Das Hotel hat eine sehr gepflegte Anlage und der Strand überzeugt durch das Karibikfeeling. Natürlich wird hier kein Deutsch gesprochen. Die Landessprache ist Spanisch. Mit Englisch kommt jeder weiter, nur sollte man nicht erwarten, dass hier Deutsch die Kommunikationssprache ist.

Schöner 3. Relaxurlaub- dank Premium Bereich,

(61-65) October 2018

Vorweg- wir waren bereits vor 15 Jahren in diesem Hotel. Schöne Anlage, hervorragend in die Natur eingebettet. Es wurde- und wird viel modernisiert.

Das Paradies hat einen Namen!

(41-45) October 2018

Ein kleines Paradies, das dort in der DomRep. liegt, traumhafter Strand, freundliche Mitarbeiter. Tolle Zimmer, gutes Essen

Karibik ja, aber hier nie wieder!!!

(41-45) October 2018

Hotel in 3 Klassen ( Select also Cooee erste Kategorie es gab Stoffbänder). Premium Deluxe ( schwarze Bänder) und die einfache Kategorie ( grünes Band). Wir hatten ein schwarzes Band und der Safe und WLAN waren 24/7 enthalten. WLAN funktioniert auch richtig gut. Der Premium Pool war leider verdreckt, ständig VogelKot drin, der raus gekächert wurde?! Zumindest versucht. Pumpe funktionierte anscheind nicht. Ziemlich eklig. Aber so lange die Premium Bar das Dach hat, werden da Schwalben weiter ein und aus fliegen. Auch die Platten und Liegen sind verdreckt. Premium Getränke? Oft war sogar die Milch aus und Cocktails wurden mit Milchpulver angerührt ( hat furchbar geschmeckt). Und diverse Markenspirituosen waren alle und kamen nicht nach. Das Essen im Speisesaal war ok. Geschmacklich lecker allerdings sind wir viel mehr Auswahl gewöhnt. Aber man hat immer was gefunden. Einige hatten permanent Durchfall und dadurch waren Ausflüge eher schwierig. Aber durchaus auch am Strand buchbar. Der Weg ins Dorf ist nicht wirklich schön. Das man da ohne Schuhe schön am Strand lang laufen kann ist nicht möglich. So wie man es sich vielleicht vorstellt. Diverse Stände gibt es auf dem Weg, man bekommt einiges angeboten. Aber immer nett und nicht aufdränglich. In die andere Richtung sollte man die Hotel Anlage nicht verlassen wegen Überfällen. Wir haben uns dran gehalten. Von der Kulisse des Strandbildes mit den Palmen wunderschön wie im Paradies ( oder auf Plakaten). ABER: der Schein drügt. Leider werden durch Ebbe und Flut ( natürlich nicht so extrem Ebbe und Flut wie auf Sylt oder überhaupt Nordsee). oft Mengen von Braunalgen abgespült. Wenn man dann ins Meer will, muss man durch den Teppich von Braunalgen. Wenn man am Strand liegt, riecht es unangenehm. Aber irgendwann wurden die Algen immer von Arbeitern beseitigt am Strand. Im Meer Vorne leider nicht. Unser Reisegrund war baden im Paradies. Aber ins Meer ging es schwer, flach abfallend war da nix. Aufeinmal kam ein Absatz. Manchmal auch einfach ein tiefes Loch und von dem Seegras im Wasser, was leider immer dort ist, weil es dort wie ein Teppich an vielen großen Stellen wächst, nicht schön. Und Korallensteine sind auch einfach dort. Manche Urlauber haben sich richtig verletzt. Zehe aufgeschlagen, Beine oder Knie. Das Wasser war auch immer aufgewühlt und drüb ( kann an der Jahreszeit Oktober liegen). Aber das feste Seegras ist wie gesagt, immer dort! Finde, so etwas muss angegeben werden. Auf die blauen Handtücher vom Hotel gut aufpassen, werden geklaut ohne Ende! Haben wir noch nie erlebt. Wir konnten a la carte unbegrenzt nutzen. Der Italiener Grotten schlecht kann man sich sparen. Beim Tepanyaki war es super. Sushi haben wir nicht ausprobiert. Unser Deluxe Zimmer war sauber. Bettwäsche immer ok und täglich frische Handtücher. Minibar nicht benutzt, aber Sprite war abgelaufen. Freitags reisen Einheimische an und dann wird es richtig voll und laut in der Anlage und im Restaurant. Auf Kaffee musste man oft länger warten oder mittags/abends auf kalte Getränke. Aber da hat sich zum Ende hin was getan muss man sagen. Aber Service kennen wir anders. Der Eierbräter war immer Klasse und hatte seine Sache im Griff. In der Anlage werden die Bungalows renoviert und ganze Dächer neu gemacht sowie Innen und Außen komplett renoviert. Ständig Lärm am Pool und in der Anlage sowie der Geruch von Farbe! Da will man sich Ruhe und Erholung gönnen und dann das. Einmal und nie wieder. Wer sein Zimmer bei Abreise verlängern wollte, konnte dies bezahlen oder auf andere Art und Weise bekommen ( was ich persönlich zum kotzen finde!). Einmal und nie wieder!

DomRep. ja, aber nicht mehr dieses Hotel.

(56-60) October 2018

Wir sind von diesem Hotel enttäuscht, da wir uns wie Touristen 3. Klasse vorkamen. Grünes oder schwarzes oder rotes Bändchen, danch wurde man sortiert. Wir bekommen kein extra Essen, z.B. am Strand oder Poolanlage, dürfen aber von weitem immer zuschauen. "Tresor brauchen Sie, dann zahlen Sie 30$ extra". Weißer Karibikstrand - davon war nichts zu sehen. Die abgestorbenen Algen wanderten bei Ebbe und Flut hin und her. Das Management war unserer Meinung nach, nicht interessiert daran, den Gästen einen sauberen Strand zu präsentieren. Bei den Liegen am Strand waren viele kaputt und wurden vom Personal nicht ausgetauscht. "Keine positive Einschätzung im Holiday Check vor Ort" und man musste, wenn man wollte, die restlichen 3h, zwichen Auschecken und Abholen durch den Bus, auf dem Zimmer - am Tag der Abreise für 30$ zahlen.

Schöne Anlage aber Abstriche

(51-55) October 2018

Die Anlage ist sehr schön, das kann man nicht leugnen. Wunderbar in Palmen und Natur eingebettet. Sauber (Aussen) und weitläufig angelegt. Der Cooee Bereich ist für die Selectgäste. Wir hatten diesen gebucht und nicht bereut. Leider waren zu unserer Zeit erhebliche Baumaßnahmen, welche in unserer Erholung störend waren. Hatten wir und bescheinigen lassen, trotz murren der Reiseleitung.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

In der Region um Samana herrscht tropisches Klima. Demzufolge sind die Luft- und Wassertemperaturen ganzjährig hoch. Am meisten Regen fällt in Samana zwischen Mai und Oktober. Die Hurrikan-Saison dauert etwa von Juni bis November, wobei die Wahrscheinlichkeit im September und Oktober am höchsten ist.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Las Terrenas

In diesem ehemaligen Fischerdorf auf der Nordseite der immergrünen Halbinsel Samana finden Sie weisse Traumstrände mit herrlichen Kokospalmen und ein ruhiges, azurblaues Meer. Heute ist Las Tarrenas eine quirlige Küstenstadt mit bunter, karibischer Atmosphäre. Der traumhaft schöne Palmenstrand Playa Bonita ist von Las Tarrenas zu Fuss erreichbar. Der Strand Punta Popy eignet sich hervorragend zum Kitesurfen. Erleben und geniessen Sie die ursprüngliche Natur der Karibik! Entfernung zum Flughafen Puerto Plata ca. 3 Stunden bzw. 175 km. Entfernung zum Flughafen Samana ca. 25 km.

Las Galeras

Im ursprünglichen Fischerdorf gibt es die schönsten Sandstrände von Samana, die vor allem an den Wochenenden sehr beliebt sind. Las Galeras liegt am Ende der Halbinsel direkt an der Bahia de Rincon, eingerahmt vom Cabo Babron im Westen und vom Cabo Samana im Osten. Der Hauptstrand Playa Grande ist ein herrlicher Badestrand mit weissem Sand, gesäumt von Kokospalmen. In der nahen Umgebung befinden sich wunderschöne einsame Buchten - geniessen Sie die paradiesisch schöne Landschaft. Entfernung zum Flughafen Puerto Plata ca. 4 Stunden bzw. 225 km. Entfernung zum Flughafen Samana ca. 75 km.

Samana

Mit vollem Namen heisst die Provinzhauptstadt im Süden der Halbinsel Santa Barbara de Samana. Vorgelagert liegt die kleine Insel Cayo Virgia, die über eine lange Fussbrücke erreichbar ist. Im Hafen ankern zahlreiche Fischerboote, Segel- und Hochseeyachten. Zum Shopping finden Sie an der Strandpromenade Souvenirläden und Boutiquen, oder besuchen Sie den typisch dominikanischen Markt in Samana mit Lebensmitteln, Rum, Musik und typisch dominikanischen "Arzneimittelchen". Das Nachtleben in den bei Einheimischen und Touristen gleichermassen beliebten Bars und Clubs in Samana beginnt kurz vor Mitternacht. Lassen Sie sich von den ansteckenden Rhythmen des Merengue mitreissen! Entfernung zum Flughafen Puerto Plata ca. 3.5 Stunden bzw. 200 km. Entfernung zum Flughafen Samana ca. 48 km.

Auskunft

Dominikanisches Fremdenverkehrsamt
Hochstrasse 54
D-60313 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 91 39 78 78
Fax: +49 69 28 34 30
E-Mail: germany@godominicanrepublic.com
Internet: www.godominicanrepublic.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise in die Dominikanische Republik (nach Samana) für einen Aufenthalt bis 60 Tage einen gültigen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass. Bei einem Aufenthalt ab 31 Tagen wird eine Ausreisesteuer in der Höhe von DOP 800 fällig, die vor Ort zu bezahlen ist. Touristenkarten sind seit 25. April 2018 im Flugpreis inkludiert und müssen nicht mehr im Voraus bezogen werden.
Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen zu Samana finden Sie auf der Website des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Puerto Plata mit Umsteigen in Deutschland entspricht je nach Verbindung einer Reisezeit von etwa 13 bis 16 Stunden.

Landeswährung

Dominikanischer Peso (DOP). Zirka CHF 1.00 = DOP 50.75

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind in etwa mit den Preisen in der Schweiz gleichzusetzen. In einheimischen Restaurants und Bars gibt man ca. 50% weniger aus.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Touristenzonen meist gute Verständigung in Englisch.

Springbreak

Zu den US-amerikanischen Ferienzeiten (speziell von Februar bis April und Mai bis Juli) kann es wegen Schülern, die ihre Abschlussfahrt machen - den sogenannten "Springbreakern" - in vielen Hotels zu Lärmbelästigungen kommen.

Strom

110 Volt, ein Adapter für amerikanische Flachstecker ist erforderlich. Geräte, die man nicht auf 110 Volt umstellen kann, können trotz Adapter nicht verwendet werden.

Telefonvorwahl

In die Dominikanische Republik: +1 809. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Für alle Dienstleistungen sind Trinkgelder üblich. Auch wenn in Restaurants bereits 10% Trinkgeld in den Preisen enthalten ist, sollte man zusätzlich je nach Leistung 10-15% Trinkgeld (ausschliesslich in Landeswährung) geben. Zimmermädchen erwarten ca. DOP 50 pro Tag, Gepäckträger erhalten pro Gepäckstück etwa USD 1 bzw. DOP 35.

Wichtige Hinweise

Grundsätzliches Einfuhrverbot besteht für Lebensmittel, Obst, Betäubungsmittel und Waffen.

An der Rezeption im Hotel wird oft eine Kreditkarte zur Abdeckung der evtl. zusätzlich entstehenden Kosten verlangt (z.B. Telefongespräche, Minibar, Wäscherei), und Sie werden zur Unterschrift auf einem Blankovordruck gebeten. Wer keine Kreditkarte besitzt, muss ein Bargelddepot hinterlegen. Dies ist für Europäer ungewohnt, sollte aber nicht als Misstrauen gewertet werden, sondern als System nach amerikanischem Muster.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants/Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden in Samana fast überall akzeptiert. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar-Noten in kleinen Stückelungen. Geld kann in Samana bei Banken oder sogenannten "Casas de Cambio" gewechselt werden. Ausserhalb der Dominikanischen Republik ist der Peso nicht wechselbar. Zurzeit werden nur ca. 30% der eingetauschten Pesos in Fremdwährung rückgetauscht (nur am Flughafen, Umtauschbeleg erforderlich).

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sechs Stunden im Sommer bzw. minus fünf Stunden im Winter. Atlantic Standard Time (Schweiz 12 Uhr, Dominikanische Republik 6 Uhr im Sommer bzw. 7 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 2'568.–
+2'568 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'284.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'284.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 2'568.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Do, 28.03.2019
Späteste Rückreise
Mi, 26.06.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Di 30.04. / 7 Nächte / CHF 2'568.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug