Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Dominikanische Republik, Halbinsel Samana, Samana

Villa Serena

  • Strand
    Strand
    • Liegen am Strand inkl.
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • WLAN inkl.
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Las Galeras / Halbinsel Samana

Allgemeine Informationen

Weniger ein Hotel als vielmehr ein Zuhause auf Zeit: Die „Besondere Adresse“ mit nur 21 Zimmern ist ein Refugium für Gäste, die ruhiges Ambiente und persönlichen Service schätzen. Die Einrichtung trägt die individuelle Handschrift der beiden Hoteldirektorinnen.

Landeskategorie

4 Sterne.

Lage

Ruhig, idyllisch und direkt am Meer, nur wenige Gehminuten zur kleinen Ortschaft Las Galeras und zu einsamen, palmengesäumten Stränden.

Ausstattung

Eingebettet in einen grossen tropischen Palmengarten liegt dieses kleine, im Kolonialstil erbaute Hotel mit nur 21 Zimmern. Damit ist es ein idealer Rückzugsort für Gäste, die ihre Ferien in Ruhe und Harmonie verbringen möchten. Die Eleganz der Einrichtung und der persönliche Service tragen die Handschrift der beiden Hoteldirektorinnen, die viel Wert auf ein gepflegtes Ambiente mit individueller Note legen. Lobby mit gemütlichen Sitzgruppen. Von der Terrasse aus blickt man über das kräftige Grün der Gartenanlage mit Pool und Sonnenterrasse auf das türkisfarbene Meer. Liegen und Badetücher ohne Gebühr. Kulinarische Genüsse bietet das kleine à-la-carte-Restaurant, dessen Küche mit frischen heimischen Produkten einfallsreich lokale und internationale Gerichte zaubert. Das Haus bietet den perfekten Rahmen, um Körper und Geist eine entspannende Auszeit zu gönnen.

Zimmer

Mit viel Liebe zum Detail und im Dekor unterschiedlich eingerichtet, mit Bad, Föhn, Deckenventilator, Kühlschrank, Safe und Balkon oder Terrasse zur Meerseite und bequemen Schaukel- oder Liegestühlen (DZ/DA). Auch als Superior-Zimmer mit Klimaanlage buchbar (DZS/DAS).

Verpflegung

Frühstück, Halbpension.
Frühstück, Halbpension
Frühstück und Halbpension à la carte, bei Halbpension zusätzlich Abendessen mit Menüwahl. Festmenü zu Weihnachten und Silvester.

Wellness

Gegen Gebühr: Massagen.

Sport Inklusive

Kajaks, Schnorchelausrüstung und Fahrräder.

Sport Gegen Gebühr

Tauchschule, Reiten und Ausflüge (lokale Anbieter).

Honeymoon-Special

Hochzeitsreisende (bis 6 Monate nach der Trauung) erhalten bei Ankunft 1 Flasche Sekt, täglich frische Blumen auf dem Zimmer, 1 Einladung zu einem Bootsausflug nach El Rincón Beach. Mindestaufenthalt 5 Nächte. Eine Kopie der Heiratsurkunde ist bei Ankunft im Hotel vorzulegen.

Tipps & Hinweise

Um angemessene Kleidung mit legerer Eleganz wird gebeten. Hotel mit Flug und ohne Transfer buchbar (3D1113T).

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.1
Weiterempfehlungsrate77.8%
Anzahl Bewertungen90
Hotel5
Zimmer5
Service4.8
Lage & Umgebung5.4
Gastronomie4.6
Sport & Unterhaltung4.5

Einzelbewertungen

Erholsamer Urlaub in der schönen Villa Serena

(56-60) April 2018

Wunderbares, ruhiges Hotel in Las Galeras mir eigenem kleinen, aber sehr, sehr feinen Strandzugang. Inmitten einer schönen Gartenanlage, mit Pool und wunderbarem Ausblick auf das Meer. Zum Entspannen und Abschalten ideal. Wir hatten Zimmer Nr. 4: sehr groß, hell, bequemes Bett, großes Bad, Meerblick, Balkon mit Schaukelstühlen und Hängematte, alles vorhanden, was man braucht. Ganz in der Nähe der Strand Playa Playita, den wir nach einem kurzen Spaziergang erreichten. Viele Hotelgäste klettern dazu über eine kleine Mauer, aber man kann auch bei der Rezeption fragen, ob man einen Schlüssel für das große Tor erhalten kann :-) Ist viel einfacher ... Tolle Touren in die wunderschöne Umgebung buchten wir problemlos bei Marcel und Diana von Sunshine Holiday - zu finden an der Hauptstraße in Las Galeras: www. sunshine-holiday.net. Geht einfach raus in den Ort, sprecht ein paar Worte mit den Einheimischen und freut Euch über die freundlichen, hilfsbereiten Menschen. Rudimentäres Spanisch reicht, um Kontakt zu bekommen. Und mit „Händen und Füßen“ macht man sich immer verständlich. Die Villa Serena liegt ideal, um den Strand, die Menschen und das Land näher kennenlernen. Wir würden das Hotel jederzeit wieder buchen.

Ein interessantes Hotel, jedoch fast nur spanisch.

(70 >) April 2018

Villa Serena ist eine kleine Anlage mit ca. 19 Zimmern, sehr ruhig. Direkt am Meer gelegen. Man kann im Meer baden. man geht über einen kleinen Sandstand in das Meer, kann ca. 100 m noch auf dem Feinsand stehen bevor das Wasser langsam fallend tiefer wird. Etwas Wellen machen gar nichts aus, das Wasser hatte Mitte bis ende April ca. 28 grad Wassertemperatur. Für die diekein Salzwasser mögen gibt es einen gepflegten Pool in mitten einer herrlich angelegten Bepflanzung mit Palmen und sonstigen Sträuchern und dazwischen Rasenflächen. Über die Aussenanlage geht man auch zum Restaurantpavillion zum Frühstücken, Mittagessen oder Abendessen.

Außergewöhnliches Hotel in außergewöhnlicher Lage

(66-70) March 2018

Besticht durch Lage, Atmosphäre und Sauberkeit und die Freundlichkeit des Personals. Ich schließe mich der Beurteilung von Manuel voll und ganz an. Möchte sogar noch etwas darüber hinausgehen. Zum Beispiel funktionierte unser WLAN meist sehr gut, sogar Whatsapp Telefonate waren problemlos möglich. Wenn man bedenkt, dass viele Hotels sich dies immer noch teuer bezahlen lassen. Ob Klimaanlage oder nicht ist Geschmackssache. Wir wussten von Karibikaufenthalten, dass wir um diese Jahreszeit (Feb.-März) keine brauchten und buchten ohne. Es war dann doch eine vorhanden, die wir nie benutzten, nachts kühlt es genügend ab und ist uns so angenehmer. Noch eine Ergänzung: Kein einziger Geldautomat in der DomRep funktionierte bei uns mit der ansonsten problemlosen VISA Karte. Weder am Flughafen noch in der Hauptstadt Santo Domingo an einer großen Bank noch in Las Galeras. Abheben mit Karte plus Reisepass ging allerdings problemlos. Hervorheben möchte ich noch die große Freundlichkeit des Personals, ohne Einschränkung. Ein Beispiel: Die Servierdamen erfuhren zufällig, dass meine Frau Geburtstag hatte. Wir mussten an einem Tisch auf dem Rasen in bester Lage mit Blick auf die fast schon kitschig schöne vorgelagerte Insel Platz nehmen. Sie kamen mit einem kleinen Kuchen mit Kerze und sangen ein Ständchen auf Spanisch! Die Freundlichkeit schien mir nicht in direktem Zusammenhang mit Trinkgeld zu stehen, eine besonders angenehme Feststellung, finde ich. Kleine Mängel, z.B. am Türschloss, wurden umgehend behoben. Wer "pingelig" ist bemerkt Gebrauchsspuren. Mich stört eine kleine abgeplatzte Stelle an deiner Fliese im sehr sauberen Bad nicht. Das Dach hat mit Hurrikan Maria im September 2017 Schäden erlitten, die Besitzer konnten wegen der dann gerade beginnenden Hochsaison keine umfangreichen Reparaturarbeiten vornehmen, ich habe großes Verständnis dafür. Die tropischen Regengüsse hinterlassen ihre Spuren sorgen aber auch für das tolle Grün überall! Das Hotel hat eine unglaublich gute Atmosphäre! Allein die tolle Lage und Außenanlage. Die Bilder täuschen nicht, genau so ist es! Rechts und links vom Hotel stehen Privathäuser. Geht man im Nebenhaus zu seinem Zimmers so schaut man in einen traumhaft schönen tropischen Garten, jedesmal eine Freude. Wir konnten immer wieder den einmaligen Blick vom Balkon auf Park, Strand, Meer und Insel genießen. Da das Hotel nur gut 20 Zimmer hat, die Leute auch viel auf der Insel unterwegs sind, kam es mehrfach vor, dass wir den Park direkt zwischen Hotel und Meer und den Pool ganz alleine für uns hatten. Traumhaft.

Vorsicht... nicht zu viel erwarten !

(46-50) February 2018

Ich habe lange überlegt ob ich eine Bewertung abgeben soll aber da wir als " Vielreisende " doch sehr enttäuscht wurden, muss ich hier meine erste Bewertung überhaupt schreiben... um andere zu warnen. Wir haben leider 3 Wochen dort verbracht und das Leid begann schon bei der Ankunft. Kein freundlicher Empfang wie man es überall als Gast gewohnt ist und es wurde verlangt das wir die Koffer selbst in den 1. Stock tragen sollten. Wir bekamen ein abgewohntes Zimmer im Haupthaus, dort rappelten bei Wind zwar die Dachbleche aber zumindest regnete es nicht rein. Andere Mitreisende haben diesbezüglich das Zimmer wechseln müssen. ( Es gibt auch Vorzeigezimmer ) Auch in den nächsten Tagen hat sich niemand von der Hotelleitung vorgestellt und Blickkontakt wurde von dieser vermieden. Das " à la carte " Frühstück ist eine Frechheit und so etwas habe ich noch nirgendwo erlebt... Sie können nur Wurst... oder nur Käse bestellen... eine Käse oder Wurstplatte besteht aus einer geviertelten Scheibe, wo gibt es denn so was ? Kaffee, " Brot " und Marmelade kann kostenlos nachgeordert werden, alles andere was schmecken könnte kostet viel Geld. Durch die Säfte und das Obst bekam man mit der Zeit Magenprobleme. Ebenso haben wir diverse Mittags und Abendgerichte ausprobiert, diese waren auch nicht wirklich schmackhaft und teilweise in einer Mayonnaise artigen Masse ertränkt. Wir haben dann ab den 3. Tag außerhalb günstiger und viel besser gegessen. Ab Tag 12 wurde dann mal endlich von der Hotelleitung zurückhaltend gegrüßt, alle Angestellten wirkten unzufrieden und sehr distanziert. Wir hatten das Gefühl, da wir kein zusätzliches Geld im Hotel ausgaben, unerwünscht zu sein. Dabei steckt man doch so viel Energie in Jogakurse, Superfood und in die Homepage. Es würde reichen wenn der Gast das bekommt wofür er bezahlt hat... ein vernünftiges Zimmer und ein gutes Frühstück ! Es waren für uns schöne 3 Wochen an einem Traumhaften Ort aber in einem sehr schlechten Hotel. Also lieber Reisende... nicht zu viel erwarten und nicht von der tollen Homepage täuschen lassen !

Dom Rep Individuell in Villa Serena

(51-55) February 2018

Ein tolles kleines Hotel, für den Individual-Urlauber ideal!! Jeder der Ruhe, Entspannung und Entschleunigung sucht, ist hier gut aufgehoben. Der nahe Ort macht es möglich, abends authentische karibische Abende in netten Bars oder Restaurants mit gutem Niveau zu verbringen.

Traumdestination...

(61-65) February 2018

Sehr schöne im Kolonialstil gehaltene Bauweise mit sehr hilfsbereitem Personal. Absolut ruhige Lage und stetigem Wellenrauschen...toll... Sehr schöne und gepflegte Gartenanlage, sauberem Pool sowie genügend Liegen. Gutes Frühstück mit viel Obst und vielen Eierspeisen zur Auswahl. Abendessen war ganz ok mehr nicht... Strände sind ausserhalb der Anlage links (ca 7-8 min zu Fuss ) und rechts ( ca 4 min zu Fuss ) zu erreichen, am Hotel selbst ist keiner... Ziemlich mühsam ist der Zugang ins Wasser in der Anlage durch viele scharfkantige Felsen und Steine. Wir hatten das auf dem Webefoto abgebildeten Zimmer... ein Traum... gross, sauber, super Sicht auf das Meer mit dem kleinen vorgelagerten Inselchen.

In die Jahre geratenes Hotel

(70 >) January 2018

Nach den vielen positiven, manchmal euphorischen Bewertungen zu urteilen, müssen wir wohl im falschen Hotel gewesen sein. Wir kamen morgens um 07:00 Uhr nach einem 10 stündigen Flug und einer 4 stündigen Autofahrt vom Flughafen Santo Domingo an. Der Empfang durch die um 07:30 Uhr erscheinende Receptionista war relativ unfreundlich. Großzügigerweise wurde uns erlaubt, uns kurz in einem Zimmer umzuziehen. Dieses Zimmer stand fast während unseres gesamten Aufenthaltes leer. Man hätte es uns auch zuteilen können. Eine Erfrischung wie zum Beispiel in jedem anderen Hotel war nicht drin. Früstück wurde ebenfall nicht angeboten. Bis 14:00 mußten wir warten, bis endlich ein Zimmer zugewiesen wurde.

Lage top - sonst ein Flop

(61-65) December 2017

Vorsicht ist bei besonders positiven Bewertungen geboten. Das Hotel liegt in einer Seitenstraße von Las Galeras und kann nur wegen seiner besonderen Lage punkten. Es entspricht nicht einem Vier-Sterne-Standard (Landeskategorie) und kann von uns nicht weiterempfohlen werden. Es wird nur das Nötigste gerichtet und man kann auch verstehen warum: denn es steht für 8.000.000 US-Dollar zum Verkauf

Sehr schöne Lage

(36-40) November 2017

Sehr schöne Lage mit kleinem aber feinem Sandstrand, sehr schöner Garten mit Poolanlage, Ruhig zum Entspannen, Hotel hat die beste Lage in Las Galeras

Kleines nettes Hotel für einen tollen Urlaub

(26-30) July 2017

Wir hatten unsere Pauschalreise über TUI gebucht. Flug ging ab Köln/Bonn nach Puerto Plata mit Eurowings. Die Anreise mit Eurowings war sehr gut und pünktlich. Saubere, moderne und neue Maschine. Der Transfer vom Flughafen Puerto Plata zum Hotel Villa Serena in Las Galeras ist jedoch ziemlich langwierig und sollte mit ca. 3,5 h eingeplant werden. Das Hotel selbst ist in einem dominikanischen Flair & Design gehalten. Tolle Aussicht zum Meer und zum schönen gestalteten Garten. Einige Zimmer sind mit Klimaanlage ausgestattet (würde ich dringend empfehlen!). Außerdem habe alle Zimmer einen kostenlosen Safe, sind mit Dusche bzw. Badewanne ausgestattet und verfügen über WLAN. Wobei die Internet- und auch WLAN-Qualität nicht mit deutschen Standard mithalten kann. Des weiteren verfügt das Hotel über einen kleinen Pool. Kostenlos können Kajaks, Fahrräder und Schorchelsets ausgeliehen werden. Personal war stets freundlich und hilfsbereit. Hier und da Bedarf das Hotel jedoch auch mal einige Ausbesserungsarbeiten. Der Ortskern Las Galeras ist ca. 500m vom Hotel entfernt. Im Ort selbst befinden sich einige kleine Supermärkte (nicht den deutschen Standard erwarten!), eine Bank mit Bankautomaten (Achtung: Limit am Automaten beträgt pro Tag 2000 Pesos, rund 35 EUR; am Schalter kann man gegen Vorlage des Reisepasses auch Dollar und Euro abheben), eine Apotheke, ein Ärztehaus und Veranstalter, die Ausflüge anbieten (hier empfehle ich zu Marcel von Sunshine Holiday zu gehen ;-) Ich kann das Hotel nur empfehlen. Ebenso kann ich TUI und Eurowings nur sehr empfehlen. Es war ein Top-Urlaub :-)

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

In der Region um Samana herrscht tropisches Klima. Demzufolge sind die Luft- und Wassertemperaturen ganzjährig hoch. Am meisten Regen fällt zwischen Mai und Oktober. Die Hurrikan-Saison dauert etwa von Juni bis November, wobei die Wahrscheinlichkeit im September und Oktober am höchsten ist.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Las Terrenas

In diesem ehemaligen Fischerdorf auf der Nordseite der immergrünen Halbinsel Samana finden Sie weisse Traumstrände mit herrlichen Kokospalmen und ein ruhiges, azurblaues Meer. Heute ist Las Tarrenas eine quirlige Küstenstadt mit bunter, karibischer Atmosphäre. Der traumhaft schöne Palmenstrand Playa Bonita ist von Las Tarrenas zu Fuss erreichbar. Der Strand Punta Popy eignet sich hervorragend zum Kitesurfen. Erleben und geniessen Sie die ursprüngliche Natur der Karibik! Entfernung zum Flughafen Puerto Plata ca. 3 Stunden bzw. 175 km. Entfernung zum Flughafen Samana ca. 25 km.

Las Galeras

Im ursprünglichen Fischerdorf gibt es die schönsten Sandstrände von Samana, die vor allem an den Wochenenden sehr beliebt sind. Las Galeras liegt am Ende der Halbinsel direkt an der Bahia de Rincon, eingerahmt vom Cabo Babron im Westen und vom Cabo Samana im Osten. Der Hauptstrand Playa Grande ist ein herrlicher Badestrand mit weissem Sand, gesäumt von Kokospalmen. In der nahen Umgebung befinden sich wunderschöne einsame Buchten - geniessen Sie die paradiesisch schöne Landschaft. Entfernung zum Flughafen Puerto Plata ca. 4 Stunden bzw. 225 km. Entfernung zum Flughafen Samana ca. 75 km.

 

Samana

Mit vollem Namen heisst die Provinzhauptstadt im Süden der Halbinsel Santa Barbara de Samana. Vorgelagert liegt die kleine Insel Cayo Virgia, die über eine lange Fussbrücke erreichbar ist. Im Hafen ankern zahlreiche Fischerboote, Segel- und Hochseeyachten. Zum Shopping finden Sie an der Strandpromenade Souvenirläden und Boutiquen, oder besuchen Sie den typisch dominikanischen Markt in Samana mit Lebensmitteln, Rum, Musik und typisch dominikanischen "Arzneimittelchen". Das Nachtleben in den bei Einheimischen und Touristen gleichermassen beliebten Bars und Clubs in Samana beginnt kurz vor Mitternacht. Lassen Sie sich von den ansteckenden Rhythmen des Merengue mitreissen! Entfernung zum Flughafen Puerto Plata ca. 3.5 Stunden bzw. 200 km. Entfernung zum Flughafen Samana ca. 48 km.

Auskunft

Dominikanisches Fremdenverkehrsamt
Hochstrasse 54
D-60313 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 91 39 78 78
Fax: +49 69 28 34 30
E-Mail: germany@godominicanrepublic.com
Internet: www.godominicanrepublic.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise in die Dominikanische Republik für einen Aufenthalt bis 60 Tage einen gültigen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass. Bei einem Aufenthalt ab 31 Tagen wird eine Ausreisesteuer in der Höhe von DOP 800 fällig, die vor Ort zu bezahlen ist. Touristenkarten sind seit 25. April 2018 im Flugpreis inkludiert und müssen nicht mehr im Voraus bezogen werden.
Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen zu Samana finden Sie auf der Website des EDA​​​​​​​.

Flugdauer

Schweiz - Puerto Plata mit Umsteigen in Deutschland entspricht je nach Verbindung einer Reisezeit von etwa 13 bis 16 Stunden.

Landeswährung

Dominikanischer Peso (DOP). Zirka CHF 1.00 = DOP 50.09

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind in etwa mit den Preisen in der Schweiz gleichzusetzen. In einheimischen Restaurants und Bars gibt man ca. 50% weniger aus.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Touristenzonen meist gute Verständigung in Englisch.

Springbreak

Zu den US-amerikanischen Ferienzeiten (speziell von Februar bis April und Mai bis Juli) kann es wegen Schülern, die ihre Abschlussfahrt machen - den sogenannten "Springbreakern" - in vielen Hotels zu Lärmbelästigungen kommen.

Strom

110 Volt, ein Adapter für amerikanische Flachstecker ist erforderlich. Geräte, die man nicht auf 110 Volt umstellen kann, können trotz Adapter nicht verwendet werden.

Telefonvorwahl

In die Dominikanische Republik: +1 809. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Für alle Dienstleistungen sind Trinkgelder üblich. Auch wenn in Restaurants bereits 10% Trinkgeld in den Preisen enthalten ist, sollte man zusätzlich je nach Leistung 10-15% Trinkgeld (ausschliesslich in Landeswährung) geben. Zimmermädchen erwarten ca. DOP 50 pro Tag, Gepäckträger erhalten pro Gepäckstück etwa USD 1 bzw. DOP 35.

Wichtige Hinweise

Grundsätzliches Einfuhrverbot besteht für Lebensmittel, Obst, Betäubungsmittel und Waffen.

An der Rezeption im Hotel wird oft eine Kreditkarte zur Abdeckung der evtl. zusätzlich entstehenden Kosten verlangt (z.B. Telefongespräche, Minibar, Wäscherei), und Sie werden zur Unterschrift auf einem Blankovordruck gebeten. Wer keine Kreditkarte besitzt, muss ein Bargelddepot hinterlegen. Dies ist für Europäer ungewohnt, sollte aber nicht als Misstrauen gewertet werden, sondern als System nach amerikanischem Muster.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants/Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden in Samana fast überall akzeptiert. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar-Noten in kleinen Stückelungen. Geld kann in Samana bei Banken oder sogenannten "Casas de Cambio" gewechselt werden. Ausserhalb der Dominikanischen Republik ist der Peso nicht wechselbar. Zurzeit werden nur ca. 30% der eingetauschten Pesos in Fremdwährung rückgetauscht (nur am Flughafen, Umtauschbeleg erforderlich).

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sechs Stunden im Sommer bzw. minus fünf Stunden im Winter. Atlantic Standard Time (Schweiz 12 Uhr, Dominikanische Republik 6 Uhr im Sommer bzw. 7 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.08.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 2'078.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenSa, 27.10.2018 - Fr, 02.11.2018
6 Nächte
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer (DZ)
Frühstück
4. Hin- & Rückflug Zürich–Puerto Plata (Eurowings), mit Transfer
Sa, 27.10.2018, 09:10 Uhr
#####
Puerto Plata–Zürich (Eurowings), mit Transfer
Fr, 02.11.2018, 20:35 Uhr
#####
Flugplanänderungen vorbehalten
+2'078 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'039.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'039.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 2'078.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mi, 24.10.2018
Späteste Rückreise
Di, 22.01.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Sa 27.10. / 6 Nächte / CHF 2'078.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug