Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Dominikanische Republik, Puerto Plata, Playa Dorada

VH Gran Ventana Beach Resort

  • Strand
    Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Sauna
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Golfplatz in der Nähe
    • Tauchen
    • Tennis
  • Familie
    Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
    • Kinderpool
    • Kinderspielplatz
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Allgemeine Informationen

Den herrlichen Strand der Playa Dorada zu Füßen, die Häuser im karibisch-viktorianischen Stil, gepflegtes Ambiente und und geschmackvolle Ausstattung: So stellt man sich karibisches Urlaubsgefühl vor! Sport und Unterhaltung wird hier großgeschrieben.

Ort

Playa Dorada

Lage

  • Direkt am Strand: Playa Dorada
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Strandtuch/Badetuch (kostenfrei)

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Anzahl Zimmer: 506
  • elegant, komfortabel
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei
  • Theater
  • Souvenirshop
  • À-la-carte-Restaurant, Buffetrestaurant: italienische Küche, landestypische Küche, Fisch/Meeresfrüchte, Grillspezialitäten, Steakrestaurant, am Strand
  • Lobbybar, Poolbar, Swim-Up-Bar, Snackbar
  • Sonnenterrasse, Gartenanlage
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool: Relaxpool

Zimmer

1 Bad, Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei), Ventilator, Minibar, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Balkon (DZ/DA)

Premium-Zimmer

Renoviert, 1 Bad, Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei), Ventilator, Minibar, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Internet (WLAN, kostenfrei), Balkon (DZL/DAL)

Royal-Zimmer

1 Bad, Badewanne, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei), Ventilator, Minibar (Auffüllung bei Anreise), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Internet (WLAN, kostenfrei), Balkon (DZS)

Junior-Suiten

Sitzecke, 1 Bad, Badewanne, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei), Ventilator, Minibar, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kaffee/Tee, Balkon (JS2)

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Abendessen im à-la-carte-Restaurant (1x pro Woche in ausgewählten). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Tischwein, lokale Getränke, Cocktails, lokale Spirituosen, 10-0 Uhr). Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-12 Jahre
  • Kinderanimation: 4-7 Jahre, 8-12 Jahre
  • Spielplatz (außen)
  • Kinderpool (außen)
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig)

Wellness Gegen Gebühr

  • Saunabereich

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Volleyball
  • Boccia
  • Tischtennis
  • Billard
  • Fitnessraum
  • Aerobic
  • Kajak
  • Windsurfen
  • Fahrradverleih
  • Liveband
  • Show

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Golfplatz vorhanden (im Ort), 18-Loch
  • Tennisplatz: Hartplatz
  • Tauchen (gehört zur Anlage oder örtlicher Anbieter)

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5
Weiterempfehlungsrate94.2%
Anzahl Bewertungen174
Hotel5.1
Zimmer4.7
Service5.4
Lage & Umgebung4.9
Gastronomie5.2
Sport & Unterhaltung4.5

Einzelbewertungen

Traumhafter Urlaub mit perfekten Service im Hotel

(19-25) September 2018

Wir hatten überhaupt nichts zu meckern. Sauberkeit war sehr gut, jeden Tag frische Handtücher, Zimmer aufgeräumt usw. Das Verschieben der Reinigung war keinerzeit ein Problem, wenn man noch schnell im Zimmer etwas erledigen musste. Der Strand ist direkt angrenzend, die Strandverkäufer auch nicht aufdringlich. Schnorcheln direkt am Strand möglich, man musste keine fünf Meter ins Wasser gehen und es war maximal 1m tief. Durch das Gras im Wasser gab es unzählige Fische zu beobachten ohne dafür mehr als 1 Minute umsichtig sein zu müssen! Die Animateure sind sehr engagiert und akzeptieren auch ohne jegliche Nachfragen ein Nein, wenn man mal nicht mitmachen möchte. Luis ist eine absolute Stimmungskanone! Die Zimmer waren absolut ausreichend. Ein Bett, Schreibtisch, TV, Schrank, Bad. Was braucht man mehr? Man fliegt schließlich nicht in die Dom Rep um im Zimmer zu bleiben. Auch wurden unzählige Ausflüge und Wassersportaktivitäten angeboten. Da findet jeder etwas für sich, egal ob Action, Kultur oder Land & Leute. Die kleine Mall ist 2-3 Minuten zu Fuß entfernt. Hier kann man noch etwas kaufen, dass man in den beiden kleinen Shops im Hotel nicht findet. Zum Beispiel eine Apotheke, die wirklich alles da hat. Sehr praktisch z.B. für die Schnaken-Stiche oder den Schutz davor! Alles in allem haben wir wirklich nichts auszusetzen gehabt. Was man aber besonders hervorheben muss, ist der Service. Wir haben so etwas noch nie erlebt. So ein freundlicher, zuvorkommender und exzellenter Service der Mitarbeiter. Egal ob im Restaurant, morgens mittags abends am Pool oder im Theater vor der Showbühne. Jederzeit wurde man auf Wunsch mit Getränken aller Art versorgt, obwohl man auch selbst die 10 - 20 Meter hätte gehen können. Und das ging auch ganz ohne Trinkgeld. Wobei das hier absolut angebracht ist! Wir hatten das Glück, bei einem Gewinnspiel, bei dem man lediglich seinen Namen notieren musste, ein romantisches Dinner am Strand zu gewinnen. Uhrzeit durften wir uns aussuchen, 5-Gänge, eigener Kellner, bei dem es uns schon fast leid getan hat, so exzellent bedient zu werden. Er hat sich sogar entschuldigt, weil er uns immer wieder etwas Neues zu essen oder trinken gebracht hat und uns "unterbrochen" hat. Wirklich süß und ein Traum so ein Service!! Auch wurde sich immer um unsere Fragen und Anliegen gekümmert, keiner hat uns stehen lassen oder wusste nicht, wer dafür zuständig ist. Die Service-Mitarbeiter hätten eine Unmenge an Trinkgeld verdient, das sie aber zu keinem Zeitpunkt auch nur ansatzweise eingefordert haben!

Klein aber Fein

(51-55) August 2018

klein aber fein, in sehr entspannter Atmosphäre, absolut zum Erholen, trotz vieler Kinder ein sehr ruhiges Hotel, keine Musikbeschallung den ganzen Tag wie man das von anderen Hotels gewohnt ist, auch Abends ein sehr entspannte und relaxte Atmp osphäre

Schöner Urlaub mit kleinen Mängeln

(26-30) August 2018

Schöne Anlage,direkt am Meer gelegen.Personal war nett aber teilweise zu unaufmerksam. Am Wochenende kommen einheimische die zum Teil sehr respektlos waren.

Schöner Urlaub in tollen Hotel

(51-55) August 2018

Super Hotel direkt am langen Sandstrand. Sehr guter Service in allen Bereichen. Schöne saubere Zimmer. Freundliches Personal.

Geiler Karibik Urlaub mit Familie.

(41-45) August 2018

Ola wir hatten das Glück 2 Wochen dort zu sein. Es war mega entspannt alle Leute waren freundlich und haben immer geholfen wenn was war. Es war alles sehr sauber. Das essen war gut könnte aber mehr Abwechslung vertragen. Der Strand und die Poolbar sind ein Traum. Am Strand kommen halt mal die Verkäufer aber wenn man sagt ich will nix wird man auch in Ruhe gelassen.

Schöner Urlaub in einem schlechten Hotel

(41-45) August 2018

Um es vorweg zu sagen, wir hatten einen tollen Familienurlaub trotz eines Hotels, dass unsere Erwartungen nicht erfüllte. Der Strand war wirklich toll und mit den Sonnenschirmen aus Palmenblättern hatte man wirklich sofort das richtige Karibikfeeling. Der Strandabschnitt ist wirklich der Schönste im Vergleich zu den benachbarten Hotels. Im August war das Hotel auch nicht voll ausgebucht, so dass man am Strand morgens auch immer einen guten Platz gefunden hat. Auch am Pool gab es ausreichend Liegen, wenn auch nicht immer unter einem Sonnenschirm. Die komplette Anlage war offen gehalten und im dominikanischen Stil, was uns gut gefallen hat. Der Service war gut und man wurde im Hauptrestaurant, am Strandrestaurant und an den Theken immer recht schnell und gut bedient. Das Essen war in Ordnung bis gut, auch wenn die Auswahl nicht immer besonders groß war. Sehr gut hat uns das Strandrestaurant gefallen, direkt am Strand mit Blick aufs Meer, aber es gab jeden Tag das gleiche Essen. Schön war auch die Atmosphäre am Ruhepool, den wir zwar nicht zum Schwimmen genutzt haben, wo man an der Bar aber sehr schön sitzen konnte. Die Shopping Mal ist in 5 Minuten zu erreichen und bietet die typischen Angebote für Touristen. Natürlich ist es hier etwas teurer, aber irgendwie weiß man das ja auch und kauft trotzdem etwas. Tipp von mir, am Flughafen sind sowohl der Rum als auch die Zigarren wesentlich billiger, wer sparen will kauft also besser am Flughafen. Ja, es fliegt ein Hubschrauber öfters am Tag über die Anlage, ich empfand das aber nicht als störend. Auch die Strandverkäufer empfand ich nicht als störend, da ein "no" oder ein Kopfschütteln als Absage reichte. Man konnte umsonst Kajak fahren und Bananaboat kostete nur 10,-- Dollar. Ja, am Wochenende waren auch Dominikaner im Hotel, welche aber alle nett und freundlich waren und auch ein wenig Leben in die Bude brachten. Also es gab sehr viele positive Punkte, aber auch leider viele nicht so positive. Im Zimmer wurden die Handtücher gegen 10:00 Uhr abgeholt und gegen 17:00 Uhr wurden erst wieder neue Handtücher gebracht. Die Dusche hatte keinen abnehmbaren Duschkopf. Das Zimmer war wirklich schon in die Jahre gekommen. Der Safe kostet für 2 Wochen 30 Euro und wurde dann über einen Schlüssel bedient, nicht über eine Tastenkombiabsolut unpraktisch und nicht mehr zeitgemäß. Es gab keinen Schrank, sondern nur eine Art Kammer mit drei kleinen Regalen, was völlig unzureichend war. Dieses alles mag mein persönlicher Geschmack sein, was aber wirklich unhaltbar war, dass an der Decke und an der Wand der Schimmel von Tag zu Tag wuchs. Zu Beginn der 2 Woche waren alle Wände und die Decke strahlend weiß und ich freute mich noch über das saubere Zimmer. Während der 2 Wochen wunderte ich mich noch, warum ich nahezu täglich Mitarbeiter des Hotels in Malerklamotten sah. Die Antwort wurde mir dann zum Ende des Urlaubs klar. Der Schimmel wächst schnell und als pragmatische Lösung wird dann einfach über den Schimmel gestrichen. Hält wahrscheinlich immer ein paar Wochen und dann gibt es neue Farbe. Auch wenn man in der Karibik ist, auch wenn die Luftfeuchtigkeit dort hoch ist, das geht gar nicht. Die Animation im Hotel war eher unterdurchschnittlich. Die Spiele nachmittags am Pool waren unterirdisch. Jeden zweiten Tag gab es einen Bachatakurs, bei dem immer die selben Schrittfolgen gezeigt wurden. Die Shows abends waren eher schlecht und die Minidisco war lieblos. Die Getränke gab es, bis auf die Restaurants, immer nur in Plastikbechern. Ja, es gab eine Tischtennisplatte, die Schläger waren aber vollkommen kaputt. Wie ich oben ausgeführt habe, gab es ausreichend Liegen, hier waren aber gefühlte 30% kaputt und standen trotzdem noch am Pool. Was aber das Fass zum überlaufen brachte war der Pool an sich. Ich habe in meinem Leben noch nie einen so dreckigen Pool gesehen wie im Grand Ventana Beach. Mich wundert auch sehr, dass dies hier bisher noch nicht benannt bzw. kritisiert wurde. Der Boden war nicht gefliest, sondern bestand aus offenporigen Beton. Es gab auch nur zwei Duschen am Pool mit dem Resultat, dass der Boden voller Sand war und man im Pool ständig dass Gefühl hatte auf Sand zu treten. Zwar wurde der Pool morgens auch gereinigt, spätestens gegen Mittag schwamm aber jede Menge Dreck in ihm, insbesondere im "tiefen" Bereich. Dies liegt vielleicht auch daran, dass der Pool selber über keine klassische Umwälzpumpe verfügte, sondern nur einen Überlauf. Besonders eklig fand ich, dass ich meiner Tochter einmal Vogelkacke aus den Haaren holen musste, nachdem sie aus dem Pool kam. Alles dies lässt mich zu der Gesamtbewertung kommen, kein zweites Mal dieses Hotel.

Traumurlaub und TOP Hotel

(31-35) August 2018

Absolutes TOP Hotel. Das schönste in der playa Dorada und mit dem schönsten Strandabschnitt. Wir waren rundum zufrieden. Angefangen vom Service, Personal bis hin zum Zimmer und Essen.

Keine 2 Sterne wert. Mehr Schein als sein.

(26-30) July 2018

Das Hotel hat bei weitem keine vier Sterne verdient und eignet sich nur für Südamerikaner, oder all jene Urlauber die auf Service und Freundlichkwit keinen Wert legen.

Hygienealarm!!!! Es ist überall schmutzig.

(56-60) July 2018

Hygienealarm!!!! Es ist überall schmutzig. In den Zimmern werden die Waschbecken, die Toiletten usw. alles mit den gleichem Wischer "gereinigt"!! Das Hotel ist trotz seiner Toplage nicht Empfehlenswert!

Hotel mit Helikopter über Kopf und sehr windig!

(36-40) June 2018

Positiv: Das vielfältige Speisen- und Getränkeangebot, sehr freundliche Menschen!, besonders Luis Gilberto an der Poolbar ist sehr aufmerksam. Wir bekamen die Getränke immer in einem Glas anstatt in einem Plastikbecher gereicht. Neutral: Sehr internationales Hotel mit vielen Tagesgästen. Hier kommt man nur mit Englisch und Spanisch weiter. Weniger hat uns gefallen: Am Strand war es an zwei Tagen so windig, das einem der Sand ins Gesicht entgegen flog. Weiterhin ist am Strand ca. 500 m über dem Kopf täglich mindestens 20 x ein Helikopter geflogen - Wir dachten erst, es wären Rettungseinsätze und haben durch unseren Reiseleiter erfahren, das dies wohl ein Ausflugshelikopter ist. Leider konnte weder unser Reiseleiter noch die Rezeption in Erfahrung bringen, welcher Veranstalter dieses durchführt. Stattdesssen bot man uns durch den Reiseleiter an, das Hotel zu wechseln. Das aber wollten wir gar nicht - wir wollten lediglich darauf aufmerksam machen, das Neckermann das in seiner Hotelbeschreibung hätte aufnehmen müssen! Durch die extrem hohe Luftfeuchtigkeit war man gezwungen die Klimaanlage im Zimmer tagsüber laufen zu lassen. Wenn man es nicht tat, war der Fußboden klitschnass. Nachts ist man erfroren. Leider gab es auch keinen Kleiderschrank. Nur ein paar Ablageborde und der s.g. Fernsehschrank diente zur Ablage der Klamotten. Jedoch waren diese durch diese Luftfeuchtigkeit sehr klamm! Durch das sehr unbequeme Bett (Bett mit durchgehender Matratze) konnte ich nur an zwei Tagen einigermaßen schlafen. Insgesamt kann ich daher keine Weiterempfehlung geben, vielleicht sind auch meine Ansprüche einfach zu hoch. Aber unter ein Karibikurlaub habe ich mir was anderes darunter vorgestellt!

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

In der Region um Puerto Plata herrscht tropisches Klima. Demzufolge sind die Luft- und Wassertemperaturen ganzjährig hoch. Am meisten Regen fällt zwischen Mai und Oktober. Die Hurrikan-Saison dauert etwa von Juni bis November, wobei die Wahrscheinlichkeit im September und Oktober am höchsten ist.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Costa Dorada / Playa Dorada

Sie gehört zu den ausgedehntesten Stränden der Nordküste, etwa 6 km von der lebhaften Hafenstadt Puerto Plata entfernt. Am beliebten Strand und rund um den weitläufigen 18-Loch-Golfplatz gruppieren sich in sehr gepflegter Umgebung gute Hotels sowie ein Einkaufszentrum mit Bars und Restaurants. Vielfältige Sportmöglichkeiten, Spielkasinos und Oasen der Ruhe in tropischer Umgebung bieten beste Voraussetzungen für Ferien nach Ihrem Geschmack. Entfernung zum Flughafen ca. 16 km.

Cabarete

Der Ferienort mit seinem spanisch-karibischen Flair, etwa 35 km östlich von Puerto Plata, ist seit Jahren bei unseren Gästen beliebt. Souvenirshops, landestypische Boutiquen, Bars, Bodegas, Strassencafés, Restaurants, Biergärten und Discos laden ein, die dominikanische Art der Geselligkeit zu erleben. Wassersportmöglichkeiten sind vor allem am Strand von Cabarete gegeben, der als Dorado für Wind- und Kitesurfer aus aller Welt gilt. Hotels und Ferienclubs bieten ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis (meist mit "Alles Inklusive") und sind gleichsam ideal für Individualisten, Wassersportler oder auch Strandliebhaber. Entfernung zum Flughafen ca. 20 km.

Auskunft

Dominikanisches Fremdenverkehrsamt
Hochstrasse 54
D-60313 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 91 39 78 78
Fax: +49 69 28 34 30
E-Mail: germany@godominicanrepublic.com
Internet: www.godominicanrepublic.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise in die Dominikanische Republik für einen Aufenthalt bis 60 Tage einen gültigen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass. Bei einem Aufenthalt ab 31 Tagen wird eine Ausreisesteuer in der Höhe von DOP 800 fällig, die vor Ort zu bezahlen ist. Touristenkarten sind seit 25. April 2018 im Flugpreis inkludiert und müssen nicht mehr im Voraus bezogen werden.
Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen zu Puerto Plata finden Sie auf der Website des EDA.

Flugdauer

Schweiz – Puerto Plata mit Umsteigen in Deutschland entspricht je nach Verbindung einer Reisezeit von etwa 13 bis 16 Stunden.

Landeswährung

Dominikanischer Peso (DOP). Zirka CHF 1.00 = DOP 50.75

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind in etwa mit den Preisen in der Schweiz gleichzusetzen. In einheimischen Restaurants und Bars gibt man ca. 50% weniger aus.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Touristenzonen meist gute Verständigung in Englisch.

Springbreak

Zu den US-amerikanischen Ferienzeiten (speziell von Februar bis April und Mai bis Juli) kann es wegen Schülern, die ihre Abschlussfahrt machen - den sogenannten "Springbreakern" - in vielen Hotels zu Lärmbelästigungen kommen.

Strom

110 Volt, ein Adapter für amerikanische Flachstecker ist erforderlich. Geräte, die man nicht auf 110 Volt umstellen kann, können trotz Adapter nicht verwendet werden.

Telefonvorwahl

In die Dominikanische Republik: +1 809. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Für alle Dienstleistungen sind Trinkgelder üblich. Auch wenn in Restaurants bereits 10% Trinkgeld in den Preisen enthalten ist, sollte man zusätzlich je nach Leistung 10-15% Trinkgeld (ausschliesslich in Landeswährung) geben. Zimmermädchen erwarten ca. DOP 50 pro Tag, Gepäckträger erhalten pro Gepäckstück etwa USD 1 bzw. DOP 35.

Wichtige Hinweise

Grundsätzliches Einfuhrverbot besteht für Lebensmittel, Obst, Betäubungsmittel und Waffen.

An der Rezeption im Hotel wird oft eine Kreditkarte zur Abdeckung der evtl. zusätzlich entstehenden Kosten verlangt (z.B. Telefongespräche, Minibar, Wäscherei), und Sie werden zur Unterschrift auf einem Blankovordruck gebeten. Wer keine Kreditkarte besitzt, muss ein Bargelddepot hinterlegen. Dies ist für Europäer ungewohnt, sollte aber nicht als Misstrauen gewertet werden, sondern als System nach amerikanischem Muster.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants/Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden in Puerto Plata fast überall akzeptiert. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar-Noten in kleinen Stückelungen. Das Geld kann in Banken oder sg. "Casas de Cambio" gewechselt werden. Ausserhalb der Dominikanischen Republik ist der Peso nicht wechselbar. Zurzeit werden nur ca. 30% der eingetauschten Pesos in Fremdwährung rückgetauscht (nur am Flughafen und ein Umtauschbeleg ist erforderlich).

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sechs Stunden im Sommer bzw. minus fünf Stunden im Winter. Atlantic Standard Time (Schweiz 12 Uhr, Dominikanische Republik 6 Uhr im Sommer bzw. 7 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 1'962.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenDi, 04.12.2018 - Di, 11.12.2018
7 Nächte
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer, Senioren-/Bestagerzimmer (DZZ)
Alles Inklusive
4. Hin- & Rückflug Zürich–Puerto Plata (Eurowings), mit Transfer
Di, 04.12.2018, 08:45 Uhr
#####
Puerto Plata–Zürich (Eurowings), mit Transfer
Di, 11.12.2018, 19:15 Uhr
#####
Flugplanänderungen vorbehalten
+1'962 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 981.–
2. Erwachsene(r)CHF 981.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 1'962.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Do, 18.10.2018
Späteste Rückreise
Mi, 16.01.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Di 04.12. / 7 Nächte / CHF 1'962.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug