Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Dominikanische Republik, Punta Cana, Playa Bavaro

Hotel Majestic Elegance Punta Cana

  • Strand
    Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Golfplatz in der Nähe
    • Tennis
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ihre Its Coop-Urlaubswelt

  • Luxuriöses Ambiente
  • „Elegance-Club“
  • Concierge-Service
  • Ideal für Paare
  • Hoteleigener Joggingpfad

Ort

Punta Cana

Landeskategorie

5 Sterne.

Lage

Am kilometerlangen, palmengesäumten Feinsandstrand zwischen der Playa Arena Gorda und der Playa Bávaro.

Ausstattung

Hotelkomplex der Luxuskategorie, unmittelbar neben dem Hotel Majestic Colonial. 597 Suiten in 3-stöckigen Wohngebäuden mit Lift umgeben die schönen Palmengärten mit künstlichen Seen und die ausgedehnte Poollandschaft mit Swim-up-Poolbar, Kanälen, Jacuzzis, Aktivitäten- und Ruhebereichen zwischen dem landeinwärts gelegenen Empfangskomplex und dem schönen Karibikstrand. Liegen, Badetücher und Sonnenschirme sind ohne Gebühr. Kulinarische Abwechslung bieten 16 Bars, davon 5 für Gäste des Elegance-Clubs, 1 Buffetrestaurant und 5 à-la-carte-Restaurants (Fischspezialitäten, asiatisch, italienisch, Gourmet und Steakhouse) und Snackbar. Diverse Shops, Schönheitssalon, Juwelier, Spielkasino und Diskothek ergänzen das Angebot.

Jacuzzi-Junior-Suiten

In modernem Design, sehr geräumig, Bad mit Jacuzzi für 2 Personen, separater Dusche, Kosmetikspiegel, Föhn, Klimaanlage, Deckenventilator, Direktwahltelefon, Sat-TV (Deutsche Welle), Internetanschluss (gegen Gebühr), DVD-Player, Radio, Minibar (Softdrinks, Wasser und Bier ohne Gebühr), Kaffee-/Teeutensilien, Bügeleisen/-brett, Safe und Balkon (JS2/JS1).

Majestic-Junior-Suiten

Wie die Jacuzzi-Junior-Suiten (JS2) ausgestattet, jedoch mit kleinem, privaten Garten und direktem Zugang zum Pool (JL2/JL1).

Colonial-Junior-Suiten

Ausgestattet wie die Jacuzzi-Junior-Suiten (JS2), jedoch mit Jacuzzi auf privater Terrasse (JSA).

Verpflegung

Alles inklusive.
Festtagsmenü zu Weihnachten und Silvester.

Alles inklusive
Alle Mahlzeiten als Buffets, wahlweise Abendessen à la carte in 5 Spezialitätenrestaurants (mit Anmeldung). Alle Snacks, Tischwein, eine Auswahl an internationalen Spirituosen sowie unbegrenzt lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke, Fruchtsäfte und Cocktails (24 Stunden, je nach Öffnungszeiten der Bars). Softdrinks, Wasser, Bier aus Ihrer Minibar.

Wellness

Gegen Gebühr: Wellness-Spa mit Massagen, Dampfbad und Sauna.

Sport Inklusive

Segeln, Kajaks, Schnorchelausrüstung, 3 Tennis-Hartplätze mit Flutlicht, Basketball, Volleyball, Tischtennis, Bogenschiessen, Boccia, Billard, Aerobic und Fitnesscenter. 1 Green Fee und Shuttleservice zum Punta Blanca Golfplatz pro Aufenthalt ohne Gebühr (Golf-Cart obligatorisch und gegen Gebühr, mind. 5 Nächte Aufenthalt).

Sport Gegen Gebühr

Golfplatz in ca. 300 m. Tauchen, motorisierter Wassersport und Windsurfen (lokale Anbieter).

Unterhaltung Inklusive

Moderne Sportanlagen sowie das Animationsteam bieten Abwechslung tagsüber und bei abendlichen Shows.

Honeymoon-Special

Hochzeitsreisende erhalten: 1 Flasche Sekt, 1 Früchtekorb, Zimmer-Upgrade (nach Verfügbarkeit), Late-Check-out (nach Verfügbarkeit), 1 romantisches Frühstück am Bett, 1 romantisches Abendessen am Strand, 10% Rabatt im Wellnessbereich. Eine Kopie der Heiratsurkunde (nicht älter als 6 Monate) ist bei Ankunft vorzulegen (bei Buchung „Honeymooner“ angeben).

Tipps & Hinweise

Erwachsene unter sich: Elegance-Club-Bereich für Gäste ab 18 Jahre.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5
Weiterempfehlungsrate66.7%
Anzahl Bewertungen100
Hotel5
Zimmer5
Service5
Lage & Umgebung4
Gastronomie3
Sport & Unterhaltung

Einzelbewertungen

Zwei Mal aber nicht wieder!

(61-65) February 2018

Bis 2012 gut gefuehrt, sehr gute Kueche ( Chef:Virginie) , danach ging es nur noch bergab! Der Direktor, ein Spanier, sagte uns, dass er die amerikanische Klientele bevorzugt.... Das spuert man dort :24/7 Krawall, Laerm und Klamauk und Fast Food!. Nein Danke - da gibt es Besseres auf der Dom Rep (z.B; Iberostar Bavaro...).

Liebte das Eleganz

(31-35) June 2017

Wir sind gerade von unserem einwöchigen Aufenthalt im Majestic Eleganz. Während das Hotel hat noch ein paar Arbeit vor sich, um das Resort, wir hatten aber dennoch eine wundervolle Zeit. Die Angestellten waren ausgezeichnet und wir haben noch nie einen solch hervorragenden Service. Die Restaurants waren großartig und der Service war außergewöhnlich. Die Zimmer sind sehr geräumig, hatte einen Balkon und die Betten sind sehr bequem. Meine Teenager-Söhne hatten eine tolle Zeit mit 'moskito", die organisiert Spiele und solche Sachen am Strand und Pool. Obwohl das Hotel einige Probleme nach der Eröffnung wir nicht abschrecken lassen, so Effekt unseren Urlaub. Wir fanden das Personal, das sehr freundlich und hilfsbereit, der Pool war toll und der Strand war super. Insgesamt hatten wir eine wundervolle Zeit wie dies ist wirklich ein Paradies

WIR HATTEN UNS SO GEFREUT ABER ...........

(61-65) January 2017

Wir hatten diese Hotel nach 6 Jahren wieder gebucht für einen Aufenthalt von 31 Tagen(Elégance Club Suite) weil wir damals so zufrieden waren - wir wurden auch sehr zuvorkommend empfangen, unserem Buttler vorgestellt und haben unser Zimmer bezogen - wir haben uns gefreut dass sie so aufmerksam waren uns dasselbe Zimmer wie damals zu geben - Zimmer sind schön und sehr geraümig - putzen geht so wenn auch die Putzfrau fasst jeden Tag etwas vergessen hatte (Seife, Tücher,Kaffe,Milch,Shampoo,usw….). Ein grosses Lob an unseren Buttler "Dario" der immer sein bestes versucht hat um diese kleinen Missstände zu beheben - er war immer nett und fröhlich. Erstes grosses unerfreuliches Problem - wir kamen am 3ten Tag Abends ins Hauptrestaurant - es war geschlossen ohne dass die Gäste informiert wurden weil am Strand ein Barbecue stattfand (im Regen) dann wollten wir ins italienische Restaurant wo uns der Zutritt verweigert wurde weil mein Mann eine 7/8 Hose trug (es war eine Ausnahme) - der Weg ins Zimmer beträgt 10-15 Minuten um sich umzuziehen - das wollten wir dann auch nicht - wollten Zimmerservice bestellen aber auf dem Zimmer war keine Telefonliste für Zimmerservice oder anderes - schöner Abend - wir haben dann aufs Essen verzichtet. Speisen waren von sehr guter Qualität (Rinderfilet, Wollfsbarsch, Lachs usw….) aber immer lauwarm bis kalt - im Hauptrestaurant hatte jeder Zutritt (lärmende Kinder und US Volk ohne Manieren und Esskultur - manche haben sogar im Bademantel Abends gespeist und man hat die nicht gestört). Im Fischrestaurant war der Lobster totgebraten - Suppe war lecker und die Bedienung an diesem Abend war sehr lustig. Vom Steak-House waren wir diese Mal sehr enttaüscht (andere Karte als letztes Mal & T-Bone Steaks waren ungeniessbar, Sauce hatten sie vergessen, Rinderfilet war nicht mehr auf der Karte, Carpaccio auch nicht mehr - wir erhielten auch keinen Tisch im Clubbereich wie wir das gewohnt waren). Im Gourmet Restaurant waren wir soweit zufrieden (einmal war mein Essen auch dort nur lauwarm) Im Hauptrestaurant war gar keine Kleiderordnung - die meissten (Amerikaner) kamen in shorts, T-Shirt & fasst alle in Flip-Flopps - darum buche ich kein 5 Sterne Hotel. Die Musik war Morgens furchtbar laut so dass wir nach einigen Tagen im Strandrestaurant gefrühstückt haben - hat aber erst um 9H30 geöffnet. Mittags war das Essen ok im Strandrestaurant aber jeden Tag dieselben Vorspeisen(aber sehr lecker die Salate) - die Pizzas (wir hatten uns so darauf gefreut weil vor 6 Jahren haben wir Mittags fasst jeden Tag Pizza gegessen weil die so dünn, knusprig und lecker war (Besser wie in vielen Restaurants in Europa) waren jetzt dick und pampig -Nudelgerichte die frisch zubereitet wurden waren warm und lecker. Auch in der Lobbybar hat es uns gestört dass die lärmenden Amerikaner (die für 4-6 Tage dort Urlaub machen) fasst bevorzugt bedient wurden, von deren Kleidung gar nicht zu sprechen.An Sylvester wurde die Bar um 11H50 geschlossen und keine Getränke mehr herausgegeben da in der Walking Street Stände für Getränke aufgerichtet waren aber es hat wieder geregnet und jeder will ja auch nicht draussen im Stehen Party machen - Dank Roberto haben wir aber eine Flasche ergattert - sind dann schlafen gegangen und waren am Neujahrstag dann fitt. Getränke sind gut (importierte Marken wie Remy Martin, Campari usw…. - der Hauswein war auch ok aber der Sekt war ganz schlimm - es stand Trocken drauf - war aber süss, hat fasst nicht geperlt und ich frage mich ob überhaupt Alkohol drinne war - es war der schlechteste wo ich je getrunken habe. Die Poolanlage ist sehr schön - die Balibetten sind ein Traum (Clubbereich) aber hier auch wieder stören die Amerikaner die mit Essen, Getränke und sogar Zigarren in den Pool steigen - es gibt wohl Verbotshinweise aber niemand stört sie. Ein grosses Lob an die Bedienung an der Bar ELLE-Clubbereich: Maxima, Rosa und die kleine deren Namen ich vergessen habe - die waren immer lustig und haben viel gearbeitet. An unserem Vorletzten Tag waren die Amerikaner so laut auf ihrem Zimmer (gleich gegenüber von unseren Liegen) dass wir weggegangen sind. Auch am Empfang war mein Mann geschockt als er eine Postkarte abgeben wollte und unfreundlich gefragt wurde: was willst du ???? In den Boutiquen waren die meissten faul und unfreundlich und hatten fasst nie Wechselgeld wenn es ein kleinerer Betrag war. Jetzt genug negatives - Positive Erinnerungen haben wir an die Bedienung im Clubbereich - an Roberto in der Lobby-Bar und natürlich an unseren "Buttler" Dario 3 von fünf Punkten

Heartopening place

(56-60) December 2016

alles perfekt organisiert, viele Leute aber immer genügend Platz, äusserst freundliches Personal, super Service sehr gutes abwechslungsreiches Essen - en fin, en Traum!

Sonne tanken

(51-55) October 2016

Das Hotel liegt an einem wunderschönen Strand, wo man kilometer weit entlanglaufen kann. Die Zimmer sind groß und das Personal durchweg sehr freundlich.

sehr gerne wieder!

(31-35) June 2015

unser highlight war das zimmer im erdgeschoß mit direktem zugang zum pool :-) und das wir den komplex erwischt haben, in der die poolbar war :-)

relaxen am Traumstrand

(51-55) May 2015

großzügige Anlage an einem Traumstrand. Nettes Personal . Das Essen ist gut bis sehr gut, und durch die Auswahl zwischen verschiedenen Restaurants auch abwechslungsreich.

Hotel top

(51-55) May 2015

Das Hotel, die Lage, der Strand und die Bedienung waren einfach super. Das Essen war sehr vielseitig und abwechslungsreich. Da es insgesamt 6 Restaurants gibt ( bei zweien mußte man vormittags reservieren) findet sich immer, zu jeder Tages- und Nachtzeit was gutes zu Essen. Wer Cocktails mag und Getränkevielfalt liebt ist hier genau richtig und wer es braucht, mit Alkohol wird nicht gegeizt. Was ab und zu etwas störte waren die Amerikaner. Sehr viele sehr dreist, unverschämt und egoistisch und saufen ohne ende. Wir haben aber trotzdem uns den Urlaub dadurch nicht vermiesen lassen.

Nix für Ruhesuchende

(46-50) April 2015

Dies ist die erste Internetbewertung, die ich jemals abgebe, als Warnung dies Hotel nicht zu buchen, wer Ruhe und Erholung sucht. Das Hotel ist eine riesige, dorfähnliche Clubanlage, in die insgesamt 3 Kategorien integriert sind. Damit wird eine 3 Klassengesellschaft hier praktiziert. Wir haben immerhin für 9 Übernachtungen all inklusive 5.500€ !! bezahlt, waren aber nicht in der oberen Kategorie. Große Zimmer aber Möbel alt, angeschlagen und Bettwäsche, Gardinen, Bademantel fleckig und schmutzig. Zudem findet man in dieser Anlage KEIN ruhiges Plätzchen, nur Animation überall und super laute Beschallung aus allen Ecken, auch am Strand. Dafür gibt es tägliche Schaumparties, Mister und Mrs. Sexy Contests und ähnliches. Bitte nicht buchen, wenn Sie Niveau suchen. Unser Checkin-Erlebnis: Nach langem Intercontinentalflug und Ankunft um 16 Uhr war die Suite nicht hergerichtet. Wartezeit 45 Min! Dann die Auskunft: Alles fertig jetzt im Zimmer. Überraschung:Dort gibt es alles nur für zwei, wir haben aber für drei gebucht, auch nur ein Doppelbett! Ich habe für drei Erwachsene (Jugendliche 15 und 16Jahre und ich ) den vollen Reisepreis bezahlt. Ok, das Zustellbett kam rasch, war aber völlig zerrissen und verdreckt, Kopfkissen fehlte. Meine Tochter weigere sich zurecht darin zu schlafen. Ein Foto vom Stuhls im Zimmer habe gemacht, so was liegt bei uns auf dem Sperrmüll. Also wieder zur Rezeption zurück, nunmehr sind 1,5 Std. vergangen. Dann eine sehr nette und entscheidungsbefugte Guestrelationsmanagerin, die sich das Zimmer ansah, Fotos machte und uns als Entschuldigung upgradete. Danke, freut uns, und die. Mitarbeiter sind ausnahmslos sehr nett. Aber trotzdem würden wir dieses Hotel NiCHT empfehlen !

Traumhafter Karibikurlaub

(19-25) March 2015

Ein sehr schönes Hotel, mit super freundlichem Personal. Das Essen war sehr gut und es wurde nicht mit den Getränken gegeizt. Die Animation hat sich auch immer etwas einfallen lassen, so wie einmal die Woche eine Schaumparty, Bullenreiten etc. Der Strand ist wirklich traumhaft!! Ich würde es jedem weiter empfehlen.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Die Region Punta Cana weist tropisches Klima auf und es ist ganzjährig warm. Die Hurrikan-Saison dauert etwa von Juni bis November, wobei die Wahrscheinlichkeit im September und Oktober am höchsten ist. Im Vergleich zur Nordküste fallen um Punta Cana mengenmässig weniger Niederschläge.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Bavaro

Bavaro liegt an der dominikanischen Ostküste, ist ein Teil von Punta Cana, mit den malerischsten Stränden der Karibik. Tropische Vegetation und Palmenwälder entlang der endlos erscheinenden, weissen Korallenstrände bilden zusammen mit dem türkisfarbenen, angenehm temperierten Meer den idealen Rahmen für alle Arten sportlicher Aktivität. Ferienanlagen und Clubs renommierter Hotelketten bieten bei gepflegter Gastronomie und mit karibisch freundlichem Service, abwechslungsreicher Unterhaltung und sportlicher Animation alle Voraussetzungen für erholsame Badeferien. Transferzeit zum Flughafen Punta Cana je nach Lage des Hotels ca. 30 Minuten bis 1 Stunde.

Auskunft

Dominikanisches Fremdenverkehrsamt
Hochstrasse 54
D-60313 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 91 39 78 78
Fax: +49 69 28 34 30
E-Mail: germany@godominicanrepublic.com
Internet: www.godominicanrepublic.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise in die Dominikanische Republik für einen Aufenthalt bis 60 Tage einen gültigen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass. Bei einem Aufenthalt ab 31 Tagen wird eine Ausreisesteuer in der Höhe von DOP 800 fällig, die vor Ort zu bezahlen ist. Touristenkarten sind seit 25. April 2018 im Flugpreis inkludiert und müssen nicht mehr im Voraus bezogen werden.
Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen zu Punta Cana finden Sie auf der Website des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Punta Cana ca. 9 ½ Std. für Non Stop-Flüge. Bei einer Umsteigeverbindung verlängert sich die Reise- bzw. Flugzeit je nach Flugverbindung um etwa 3 bis 4 Stunden.

Landeswährung

Dominikanischer Peso (DOP). Zirka CHF 1.00 = DOP 50.75

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind in etwa mit den Preisen in der Schweiz gleichzusetzen. In einheimischen Restaurants und Bars gibt man ca. 50% weniger aus.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Touristenzonen meist gute Verständigung in Englisch.

Springbreak

Zu den US-amerikanischen Ferienzeiten (speziell von Februar bis April und Mai bis Juli) kann es wegen Schülern, die ihre Abschlussfahrt machen - den sogenannten "Springbreakern" - in vielen Hotels zu Lärmbelästigungen kommen.

Strom

110 Volt, ein Adapter für amerikanische Flachstecker ist erforderlich. Geräte, die man nicht auf 110 Volt umstellen kann, können trotz Adapter nicht verwendet werden.

Telefonvorwahl

In die Dominikanische Republik: +1 809. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Für alle Dienstleistungen sind Trinkgelder üblich. Auch wenn in Restaurants bereits 10% Trinkgeld in den Preisen enthalten ist, sollte man zusätzlich je nach Leistung 10-15% Trinkgeld (ausschliesslich in Landeswährung) geben. Zimmermädchen erwarten ca. DOP 50 pro Tag, Gepäckträger erhalten pro Gepäckstück etwa USD 1 bzw. DOP 35.

Wichtige Hinweise

Grundsätzliches Einfuhrverbot besteht für Lebensmittel, Obst, Betäubungsmittel und Waffen.

An der Rezeption im Hotel wird oft eine Kreditkarte zur Abdeckung der evtl. zusätzlich entstehenden Kosten verlangt (z.B. Telefongespräche, Minibar, Wäscherei), und Sie werden zur Unterschrift auf einem Blankovordruck gebeten. Wer keine Kreditkarte besitzt, muss ein Bargelddepot hinterlegen. Dies ist für Europäer ungewohnt, sollte aber nicht als Misstrauen gewertet werden, sondern als System nach amerikanischem Muster.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants/Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

In Punta Cana werden internationale Kreditkarten fast überall akzeptiert. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar-Noten (kleine Stückelungen). In Punta Cana kann Geld in Banken oder sogenannten "Casas de Cambio" gewechselt werden. Der Peso ist ausserhalb der Dominikanischen Republik nicht wechselbar. Zurzeit werden nur ca. 30% der eingetauschten Pesos in Fremdwährung rückgetauscht (nur am Flughafen, Umtauschbeleg erforderlich).

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sechs Stunden im Sommer bzw. minus fünf Stunden im Winter. Atlantic Standard Time (Schweiz 12 Uhr, Dominikanische Republik 6 Uhr im Sommer bzw. 7 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 0.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene

Keine Angebote gefunden

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
0800 888 678
Gratisnummer
Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mi, 27.03.2019
Späteste Rückreise
Di, 25.06.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: / Nächte / CHF 0.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug