Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Buchen ohne Risiko: Bis 14 Tage vor Abreise Gratis-Annullation möglich - Informationen zum Coronavirus mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback
Dominikanische Republik, Punta Cana

Ocean Blue & Sand

  • Strand
    Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Tennis
  • Familie
    Familie
    • Kinderclub/-betreuung
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • WLAN gegen Gebühr
    • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ocean & Sand: Das allein könnte schon reichen, um im Urlaub glücklich zu sein. Hier kommen noch bequeme Suiten, kulinarische Vielfalt, das Despacio Spa Centre, Privilege Service und vieles mehr hinzu!

Ihr Hotel

Direkte Strandlage
Grosse kulinarische Auswahl durch verschiedene Spezialitäten-Restaurants

Ort

Punta Cana

Lage

  • Direkt am Strand
  • Zum Flughafen: ca. 20 km
  • Tauchgebiet
  • Sandstrand: leicht abfallend

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Anzahl Wohneinheiten: 708
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • modern
  • Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption)
  • Lobby, Weckdienst
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Diskothek (ab 18 Jahre), Kasino (ab 18 Jahre)
  • Boutique, Minimarkt, Souvenirshop
  • Geldautomat/Bankautomat (kostenpflichtig)
  • 7 À-la-carte-Restaurants
  • Sensai, À-la-carte-Restaurant: asiatische Küche, Sushi
  • Blue Moon, À-la-carte-Restaurant: internationale Küche
  • Margarita, À-la-carte-Restaurant: mexikanische Küche
  • I Mascheratti Di Venezia, À-la-carte-Restaurant: italienische Küche
  • Route 66, À-la-carte-Restaurant
  • Villa Marina, À-la-carte-Restaurant, Buffetrestaurant: landestypische Küche, internationale Küche, am Strand
  • El Bodegon, À-la-carte-Restaurant: Steakrestaurant
  • 2 Buffetrestaurants
  • El Carey & La Tortuga, Buffetrestaurant: italienische Küche, landestypische Küche
  • Villa Marina, À-la-carte-Restaurant, Buffetrestaurant: landestypische Küche, internationale Küche: am Strand
  • hoteleigene Strandbar, Lobbybar, Poolbar, Swim-Up-Bar, Snackbar, 5 Bars
  • Sonnenterrasse, Gartenanlage
  • 2 Pools: ganzjährig geöffnet, Süsswasser

Junior-Suiten (JS2/JS1)

51-60 qm, Juniorsuite, Gartenblick, Sofabett, 1 Bad, Dusche, Whirlwanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, individuell regulierbar, Minibar kostenfrei, Auffüllung regelmässig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Kabel-TV), Telefon, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Privilege-Junior-Suiten (JL2/JL1)

51-60 qm, Juniorsuite, Gartenblick, Renoviert, Sofabett, 1 Bad, Dusche, Whirlwanne, WC, Bademantel (kostenfrei), Badeslipper, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Klimaanlage kostenfrei, individuell regulierbar, Ventilator, Minibar kostenfrei, Auffüllung regelmässig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Kabel-TV), DVD-Player, iPod-Dockingstation, Radio, Telefon, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert), Whirlpool, Butlerservice, 24-h-Zimmerservice, privilegierter Zimmerservice, Kopfkissen-Menü

Poolblick-Junior-Suiten (JN2/JN1)

51-60 qm, Juniorsuite, Poolblick, Sofabett, 1 Bad, Dusche, Whirlwanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, individuell regulierbar, Minibar kostenfrei, Auffüllung regelmässig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Kabel-TV), Telefon, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Bestpreis-Junior-Suiten (JSP/J1P)

51-60 qm, Juniorsuite, Gartenblick, Sofabett, 1 Bad, Dusche, Whirlwanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, individuell regulierbar, Minibar kostenfrei, Auffüllung regelmässig, Safe (kostenfrei), Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Kabel-TV), Telefon, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Abendessen im à-la-carte-Restaurant, Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Tischwein, Bier, Säfte, lokale Getränke, Cocktails, Longdrinks, lokale Spirituosen, 00:00), Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck, internationale Spirituosen kostenfrei, Getränke in der Minibar (Auffüllung täglich), Weihnachtsdinner, Silvesterdinner

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub (kostenfrei): 4-12 Jahre
  • Kinderanimation: 4-10 Jahre, Tagesanimation (täglich)
  • Kinderpool (aussen): Süsswasser

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa
  • Saunabereich
  • Massagen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Volleyball
  • Bogenschiessen
  • Bowlingbahn
  • Tischtennis
  • Billard
  • Fitnessraum: Gewichte-/Kraft-Training, Laufband
  • Aerobic
  • Kajak: im Hotel
  • Windsurfen: im Hotel
  • Tennisplatz: Hartplatz, Anzahl 2, Flutlicht (kostenpflichtig)
  • Fahrradverleih: im Hotel
  • Tagesanimation, täglich
  • Abendanimation, täglich
  • Sportanimation, täglich
  • Animation: Englisch, Landessprache
  • Show

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Tauchschule: PADI, im Hotel, Kurssprache Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung4.7
Weiterempfehlungsrate75.3%
Anzahl Bewertungen563
Hotel4.5
Zimmer4.4
Service4.7
Lage & Umgebung4.7
Gastronomie5.3
Sport & Unterhaltung4.3

Einzelbewertungen

Ein Urlaub den man nie vergisst ;)

(26-30) March 2020

Das Hotel war in erster Linie sehr schön, sauber und entspannend. Zwei große Pools mit ausreichend Liegen und Platz zum Nachbarn. Der Strand war leider ein Schandfleck für die Dom-Rep, viele Wellenbrecher im Wasser die eine schöne Atmosphäre zerstören und wenig Strand zum liegen und Sonnen. Natürlich auch viele einheimische am Strand die dir etwas verkaufen wollen und dich beim ersten NEIN nicht in Ruhe lassen. Die Zimmer waren groß mit großem Balkon, funktionierender Klima, täglicher guter Reinigung und bequemen Betten. Leider hatten wir eine "super safer suite" heißt, es war ein älteres Zimmer und in unserem Block gab es Bauarbeiten, um die Zimmer auf den neusten Stand zu bringen. Dennoch Zimmer war in Ordnung. Essen war sehr gut, aber da spreche ich leider nur vom Buffet. Die "a la carte" Restaurants waren leider alle ein mega Flop. Wir waren zu Corona-Zeit Vorort sprich 05-22.03 sollten aber eigentlich am 17.03 regulär wieder nach Deutschland fliegen. Dies war nicht möglich da unser Rückflug gecancelt wurde. Und genau zu dieser Zeit hat uns die SIMONE SEEWALD von DER Touristik unter die Arme gegriffen. Uns und weit über 150 weiteren Deutschen die nach Hause wollten. Wir mussten zwar noch weitere 6 Tage in der Dom-Rep verbringen in einem anderen Hotel dem "VIK Hotel Arena Blanca" wo wir nur EINE Nacht selbst bezahlen mussten, den Rest hat die DER Touristen übernommen. Und mit SIMONE SEEWALDS täglicher 24h Unterstützung, Anwesenheit und Engagement für uns Reisende, hatten wir super Reiseleitung die uns durch diese harte Zeit in der Dom-Rep in der Corona Zeit unterstützt hat. Ich fliege nochmal in die Dominikanischen Republik aber nur wenn SIMONE SEEWALD von DER Touristik wieder meine Reiseleitung ist. Die Frau verdient meinen vollen Respekt für die Arbeit die Sie dort leistet.

Achtung!!!Schlechtester Urlaub in meinem Leben!!!

(51-55) January 2020

Schrecklichster Urlaub ever!!!! Wünschten Uns einen schönen Strandurlaub doch Strand nur mit Pöller und man hat mehr Platz in einer Sardinenbüchse. Personal an Rezeption, Geldwechsel und Shops nur mit ihren Handys beschäftigt und null Interesse für Anliegen der Gäste. Zimmer waren groß aber man konnte weder den Balkon richtig schließen, die Lampen waren defekt, Tresor ging nicht, Wasser lief nicht ab, sogar über der Dusche viel die Beleuchtung raus und dazu kam auch noch Wasser von der Decke. Beim check out hat die Rezeption noch behauptet ich hätte einen Spiegel kaputt gemacht. Uns wird der Urlaub in schlechter Erinnerung bleiben!!!

Strand weggespült - offizielle Bilder veraltet

(61-65) December 2019

Sehr viele Zimmer. Sehr großes Speiseangebot. Schnelles flächendeckendes WLAN sogar am Strand. Tolles Kaffeehaus.

nie wieder dieses hotel maximal 3 sterne

(51-55) December 2019

schlechter Service Privilegs upgrade nicht einen Cent wert kein schöner Strand 60prozent Plastik Geschirr keine deutschen Urlauber über weihnachten und Neujahr essen eintönig und überwiegend kalt und geschmacklos dreckige tische

Fast wie im Paradies ;)

(26-30) December 2019

Ein super schönes Gepflegtes großes Hotel wird viel geboten sehr unterhaltsam durch die Animation. Das Essen schmeckt Toll große Auswahl unterschiedliche Restaurants die Coktails könnten besser sein. Ansonsten der Großteil des Personals ist total freundlich und aufmerksam. Bei manchen Servicekräften muss man Geduld mitbringen. Aber im Großen und Ganzen empfehlenswert würde nochmals kommen.

excellent

(51-55) December 2019

"1.Das ist keine Rezension wie "Das Apartment ist gross, die Speisen sind lecker, die Parkanlage ist schön..." 2.werde Hotels gleicher Preisklasse, sowie gleicher Kategorie, keine Nebensaison vergleichen, (in verschiedenen Staaten, davon 4 Mal in Domrep) 3. niemand hat mir keinen Groschen (= Cent) dafür gegeben Apartment: Zum ersten Mal kriegte ich (neben anderem) unaufforderlich Rasierklinge mit Creme, Zahnbürste mit Zahnpasta, Mundspülung, Nähzubehoer - nicht teuer, aber ein nettes Zeichen... dazu richtige Jacuzzi-Badewanne... in der 1. Woche (nicht sehr notwendige), sowie in der 2. (total unnotwendige) - Dezinsektion...nie so was erlebt...trotz den Bemerkungen von anderen Gästen in manchen Hotels, sowie öfters gesehenen Internet-kritiken in anderen Hotels. Die üblichen Hotels haben 1 Zimmermädchen/"Zimmermann"... etwas gescheitere Hotelmanagement stellt - wegen möglichen Diebstahl - 2 Zimmermädchen ein... dieses Hotel stellt nur 1 Zimmermädchen, ABER jedes Apartment hat ein Safe (ohne jeglicher Daraufzahlung), und damit ist jede Diebstahlmöglichkeit - ausgeschlossen. Aussere Swimmingpools und Jacuzzi-pool: Nicht mit fast eiskaltem(?!) Wasser gefüllt... zum ersten Mal in meinem Leben habe ich jemanden gesehen der die Proben der Wassersqualität genommen hat. Restaurants und Snackbar: - mit einem Wort - das grösste Speisenassortiment denn je PLUS das erste Mal dass man (am Meer) an Meeresfrüchten nicht gespart hat, kalt und(!) warm, für jedes(!) Mittag-, sowie Abendessen, u.a. . Snackbar nicht nur mit langweiligen Hamburger, geschmacklosen Pizzaschnitten, ideenlosen Frankfurter & Co. Sondern - Snackbar mit wirklich verschiedenen kalt/warmen Speisen, sogar mit Meeresfrüchten... dazu, mit einer schoenen Terrasse, 5m vom Sandstrand, mit herrlichem Ausblick auf türkises offene Meer, Richtung Puerto Rico... Sehr wichtig; Jederman weiss dass man überall Meeresfrüchte nicht geniessen darf, besonders die rohe/kalte Miesmuscheln,Vongole - ich kann es bezeugen, dass ich sorgenlos sogar das letzte Mahl vor dem Abflug (1. Flieger, 2. Flieger, sowie Bus mit den Zwischenstopps = cca 30h) die Meeresfrüchte gegessen habe. Und dass ich kein einziges Mal Magen-Darm Probleme hatte. In diesem Hotel gibt es keine Probleme mit etwas lockerer Kleidung - und niemand überschreitet die Grenzen des guten Geschmackes. Anderswo, wo dem Kellner der Chef nicht übermittelt hat was ihm der Hotelmanager angefordert hat, sieht es anders aus: die Frauen kommen abends ins Themarestaurant mit oben auf Brettellen (= keine Ärmel), kurze Röcke/Hosen 30-40cm oberhalb dem Knie. Und ich als Mann mit meiner eleganter bis zum Knie kurzer Hose, auf Urlaub (Sommertemp. am Abend, sowie Luftfeuchtigkeit) musste in meine lange Winter-jeans umziehen. Ergebnis: durch Zufall musste ich etwas in diesem (vom Vorjahr) Hotel 3-4 mal erledigen - die Anzahl der Gäste - halbiert, bestätigt auch durch dortige Hotelgäste (= meine Bekannten vom Vorjahr, die ich auch heuer gerne getroffen habe)... Den Standard/Niveau des Hotels kann man durch solche "Massnahmen" nicht (er)halten... Sieht man oft für alle möglichen Hotels verschiedene Beschwerden - Kleinigkeiten während des Aufenthaltes von 2 Wochen wird es immer geben, sogar in eigenem Zuhause. Wer so zimperlich ist, soll lieber zu Hause bleiben und sein gutes Geld für die Urenkel sparen (falls es denen überhaupt geben wird). In diesem Hotel kann man weder bemerken, noch spüren dass man auf dem Gast etwas spart. Das ist der Grund warum ich diese etwas längere Bewertung schreiben wollte, um mit allen Lesern zu teilen. Ob es so in anderen H10 group-Hotels so ist, habe keine Vorstellung. FAZIT: In einem Hotel wo man überall spart, nach 2-3 Bemerkungen (mit oder ohne Ausbesserungen) in den ersten Tagen, fühlt man sich nicht wohl. Dadurch ist dieses Hotel - einmalig. Deswegen, schon heute freue mich auf nächsten, erst in einem Jahr, Aufenthalt in diesem excellent geführtem Hotel. A.A., cca 50 J."

schlechter Service / renovierungsbedürftiges Hotel

(41-45) December 2019

Das Hotel ist sehr in die Jahre gekommen, die Zimmer sind abgewohnt, vieles ist defekt, es muss dringend renoviert werden. Die Gartenanlage ist allerdings sehr gepflegt, auch die große Poolanlage ist immer sauber und gepflegt, dies war auch notwendig, da es keinen (!!) Strand gab. Es wird zwar mit einem großen Strand geworben, es gibt aber überhaupt keinen Strand und dies bereits seit langer Zeit und nicht erst kurzfristig. Hätten wir das im Vorfeld gewusst, hätten wir nicht gebucht. Ein weiterer großer Minuspunkt: Der Service ist sehr schlecht! Man wird als "normaler" Gast, der nicht die höchste Kategorie Privilege gebucht hat, nur sehr mäßig bedient oder teilweise komplett ignoriert. Auf Grund dieser "2 Klassengesellschaft" werden wir generell kein H10 Hotel mehr buchen. Wir fliegen jedes Jahr in die Karibik und waren schon mehrfach in Riu und Paladium Hotels und es gab nie so schlechten Service wie in diesem Hotel !

Jeden Tag etwas neues.

(56-60) November 2019

Ein vielfältiges Angebot, eine sehr gepflegte Anlage. Große Auswahl an Essen, da war für jeden etwas dabei. Leider war manchmal die Musik durch die voll aufgedrehten Bässe und Lautstärke etwas schmerzhaft in den Ohren. Laut ist nicht gleich schön, aber so sind die Latinos nun einmal.

Kann man machen,es gibt besseres

(51-55) November 2019

Die Anlage wird sauber gahalten,einige Zimmer sind älter und das sieht man leider auch,als Spezialitätenrestaurants würde ich diese nicht bezeichnen,darunter verstehe ich etwas anderes.Der Strand ist leider nicht mehr so wie er in den Prospekten dargestellt wird.

Nie wieder H10 Gruppe...

(46-50) November 2019

sehr in die Jahre gekommenes Hotel /abgewohnte, defekte Zimmer es muss dringenst renoviert werden. schlechter Service. waren 2017 schon hier..da hatte es uns ganz gut gefallen. Deswegen nochmal gebucht...wir werden jetzt generell keine H10 Hotels mehr buchen aufgrund der 2 Klassen Gesellschaft.. Dies ist uns in Riu-Hotels noch nie passiert...wir fahren jedes Jahr in die Karibik!!!!!!. aber Pool und Gartenlandschaft sehr sauber in einem top Zustand. Muss auch sein aufgrund des fehlenden Strandes..

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Die Region Punta Cana weist tropisches Klima auf und es ist ganzjährig warm. Die Hurrikan-Saison dauert etwa von Juni bis November, wobei die Wahrscheinlichkeit im September und Oktober am höchsten ist. Im Vergleich zur Nordküste fallen um Punta Cana mengenmässig weniger Niederschläge.

Beste Reisezeit Punta Cana: November bis Mai

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Bavaro

Bavaro liegt an der dominikanischen Ostküste, ist ein Teil von Punta Cana, mit den malerischsten Stränden der Karibik. Tropische Vegetation und Palmenwälder entlang der endlos erscheinenden, weissen Korallenstrände bilden zusammen mit dem türkisfarbenen, angenehm temperierten Meer den idealen Rahmen für alle Arten sportlicher Aktivität. Ferienanlagen und Clubs renommierter Hotelketten bieten bei gepflegter Gastronomie und mit karibisch freundlichem Service, abwechslungsreicher Unterhaltung und sportlicher Animation alle Voraussetzungen für erholsame Badeferien. Transferzeit zum Flughafen Punta Cana je nach Lage des Hotels ca. 30 Minuten bis 1 Stunde.

Uvero Alto

Uvero Alto ist ein beliebter Badeort an der Ostküste der Dominikanischen Republik. Die Stadt nördlich von Punta Cana hat alles, was man für perfekte Badeferien braucht. Azurblaues Wasser, einen goldenen Strand und eine gute Auswahl an Hotels und Resorts. Am Strand haben Feriengäste die Möglichkeit sich ein Surfbrett auszuleihen und damit das Wasser unsicher zu machen oder einfach entlang des langen Strandes spazieren zu gehen. Alles in allem ist Uvero Alto ein ruhiger, wenig besuchter Ort von unglaublicher karibischer Schönheit. Er liegt deutlich abseits des Trubels der bekannteren Strandabschnitte von Punta Cana. Entfernung zum Flughafen ca. 41 km.

Cabeza de Toro

Im nördlichen Bereich der Region Punta Cana befindet sich der Ort Cabeza de Toro. Dieser Strand an der Nordostküste der Dominikanischen Republik ist ideal für (Pauschal-)Reisende, die die reichhaltige touristische Infrastruktur geniessen und sich verwöhnen lassen wollen. Hier gibt es für jeden das passende Angebot von umfangreichen Wassersportmöglichkeiten über Erholung bis hin zu Unterhaltung in Form von Tagesausflügen oder Tierparks. Ein beeindruckendes Erlebnis ist beispielsweise das „Marinarium“ vor der Küste von Cabeza de Toro. Hier können etliche Meeresbewohner (Haie, Rochen, Delfine, usw.) hautnah in ihrer natürlichen Umgebung erlebt und teilweise angefasst werden. Entfernung zum Flughafen ca. 12 km.

Auskunft

Dominikanisches Fremdenverkehrsamt
Hochstrasse 54
D-60313 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 91 39 78 78
Fax: +49 69 28 34 30
E-Mail: germany@godominicanrepublic.com
Internet: www.godominicanrepublic.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise in die Dominikanische Republik für einen Aufenthalt bis 60 Tage einen gültigen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass. Bei einem Aufenthalt ab 31 Tagen wird eine Ausreisesteuer in der Höhe von DOP 800 fällig, die vor Ort zu bezahlen ist. Touristenkarten sind seit 25. April 2018 im Flugpreis inkludiert und müssen nicht mehr im Voraus bezogen werden.
Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen zu Punta Cana finden Sie auf der Website des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Punta Cana ca. 9 ½ Std. für Non Stop-Flüge. Bei einer Umsteigeverbindung verlängert sich die Reise- bzw. Flugzeit je nach Flugverbindung um etwa 3 bis 4 Stunden.

Landeswährung

Dominikanischer Peso (DOP). Zirka CHF 1.00 = DOP 55.83

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind in etwa mit den Preisen in der Schweiz gleichzusetzen. In einheimischen Restaurants und Bars gibt man ca. 50% weniger aus.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Touristenzonen meist gute Verständigung in Englisch.

Springbreak

Zu den US-amerikanischen Ferienzeiten (speziell von Februar bis April und Mai bis Juli) kann es wegen Schülern, die ihre Abschlussfahrt machen - den sogenannten "Springbreakern" - in vielen Hotels zu Lärmbelästigungen kommen.

Strom

110 Volt, ein Adapter für amerikanische Flachstecker ist erforderlich. Geräte, die man nicht auf 110 Volt umstellen kann, können trotz Adapter nicht verwendet werden.

Telefonvorwahl

In die Dominikanische Republik: +1 809. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Für alle Dienstleistungen sind Trinkgelder üblich. Auch wenn in Restaurants bereits 10% Trinkgeld in den Preisen enthalten ist, sollte man zusätzlich je nach Leistung 10-15% Trinkgeld (ausschliesslich in Landeswährung) geben. Zimmermädchen erwarten ca. DOP 50 pro Tag, Gepäckträger erhalten pro Gepäckstück etwa USD 1 bzw. DOP 35.

Wichtige Hinweise

Grundsätzliches Einfuhrverbot besteht für Lebensmittel, Obst, Betäubungsmittel und Waffen.

An der Rezeption im Hotel wird oft eine Kreditkarte zur Abdeckung der evtl. zusätzlich entstehenden Kosten verlangt (z.B. Telefongespräche, Minibar, Wäscherei), und Sie werden zur Unterschrift auf einem Blankovordruck gebeten. Wer keine Kreditkarte besitzt, muss ein Bargelddepot hinterlegen. Dies ist für Europäer ungewohnt, sollte aber nicht als Misstrauen gewertet werden, sondern als System nach amerikanischem Muster.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants/Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

In Punta Cana werden internationale Kreditkarten fast überall akzeptiert. Es empfiehlt sich die Mitnahme von US-Dollar-Noten (kleine Stückelungen). In Punta Cana kann Geld in Banken oder sogenannten "Casas de Cambio" gewechselt werden. Der Peso ist ausserhalb der Dominikanischen Republik nicht wechselbar. Zurzeit werden nur ca. 30% der eingetauschten Pesos in Fremdwährung rückgetauscht (nur am Flughafen, Umtauschbeleg erforderlich).

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sechs Stunden im Sommer bzw. minus fünf Stunden im Winter. Atlantic Standard Time (Schweiz 12 Uhr, Dominikanische Republik 6 Uhr im Sommer bzw. 7 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 02.03.2020

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr Angebot
Klassisches Pauschalangebot
Klassisches Pauschalangebot
  • Starkes Angebot zum besten Preis
  • Für jeden Franken gibt es einen Superpunkt
  • 30% Anzahlung, Restzahlung 1 Monat vor Reisebeginn
  • Gegen Rechnung oder Kreditkartenzahlung ohne Gebühr
  • Meist geringe Änderungs-/Stornokosten bis 1 Monat vor Reisebeginn
CHF 2'866.–
+2'866 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'433.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'433.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 2'866.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mo, 18.05.2020
Späteste Rückreise
So, 16.08.2020
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Di 23.06. / 5 Nächte / CHF 2'866.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung
 

Hin- & Rückflug

Hinflug / Rückflug

Alternative Flüge Filtern

Hinflug

Rückflug

Reisedauer

0h - 24h


Flugverbindung

Reisedauer

0h - 24h


Flugverbindung