Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Mexiko, Riviera Maya & Insel Cozumel, Akumal

Akumal Bay Beach & Wellness Resort

Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Akumal

Lage

  • Direkt am Strand
  • Zum Flughafen: ca. 60 km
  • Zum Stadtzentrum: Playa del Carmen, ca. 30 km
  • Sandstrand: flach abfallend, Liegen (kostenfrei), Strandtuch/Badetuch (kostenfrei)
  • ruhig

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Letzte Renovierung: 2014
  • Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 3, Anzahl Zimmer: 310
  • komfortabel
  • Lobby, Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, in der Lobby
  • Boutique, Souvenirshop
  • Buffetrestaurant: internationale Küche
  • À-la-carte-Restaurant: asiatische Küche
  • À-la-carte-Restaurant: mexikanische Küche
  • À-la-carte-Restaurant: Grillspezialitäten
  • À-la-carte-Restaurant: spezielle Kost (Gourmet)
  • hoteleigene Strandbar, Snackbar, 5 Bars
  • Medizinischer Service, Wäscheservice (im Hotel, kostenpflichtig)
  • Sonnenterrasse
  • Pool, Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool, Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool, Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool, Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Junior-Suiten

kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche, Waschtisch, WC, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Klimaanlage, Ventilator, Minibar (kostenfrei, Auffüllung regelmässig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Kabel-TV, Flachbildschirm), Telefon, Kaffee/Tee, Balkon (möbliert), Whirlpool (JS/J1S)

Junior-Suiten-Garden

kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche, Waschtisch, WC, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Klimaanlage, Ventilator, Minibar (kostenfrei, Auffüllung regelmässig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Kabel-TV, Flachbildschirm), Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), Whirlpool (JS2/JS1)

Junior-Suiten-Penthouse

Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche, Waschtisch, WC, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Klimaanlage, Ventilator, Minibar (kostenfrei, Auffüllung regelmässig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Kabel-TV, Flachbildschirm), Telefon, Kaffee/Tee, Dachterrasse (möbliert), Whirlpool (JSA/J1A)

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Abendessen im à-la-carte-Restaurant (in allen). Getränke kostenfrei (8-0 Uhr). Snacks, Getränke in der Minibar (täglich)

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-12 Jahre (kostenfrei)
  • Kinderpool (aussen)
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig, auf Anfrage)
  • Zimmerausstattung: Babybett (auf Anfrage)

Wellness Gegen Gebühr

  • Wellness-Center
  • Saunabereich: Dampfbad, Aufgusszeremonien, Tauchbecken
  • Ruheraum
  • Massagen
  • Kosmetische Anwendungen

Sport & Unterhaltung Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Tischtennis
  • Billard
  • Fitnessraum
  • Schnorcheln
  • Stand-Up-Paddling

Sport & Unterhaltung Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Yoga
  • Tauchen (gehört zur Anlage oder örtlicher Anbieter)

Tipps & Hinweise

  • Umweltsteuer zahlbar vor Ort

Bitte Beachten

Umweltsteuer Mexiko
Seit dem 1. September 2017 müssen Urlauber in Mexiko in den meisten Hotels an der Riviera Maya aufgrund kommunaler Bestimmungen eine Umweltabgabe zahlen. Sie beträgt MXN 20
(ca. 1 Euro) pro Zimmer/Nacht und ist von den Gästen persönlich bei der An- oder Abreise in ihrer Unterkunft zu entrichten.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.8
Weiterempfehlungsrate99.5%
Anzahl Bewertungen493
Hotel5.8
Zimmer5.4
Service5.7
Lage & Umgebung5.6
Gastronomie5.6
Sport & Unterhaltung5.3

Einzelbewertungen

Wohlfühlurlaub

(31-35) October 2018

Wir waren vom 28. September - 13. Oktober 2018 im ABBWR. Zuerst muss ich erwähnen, dass wir aufgrund der vielen überwältigenden Kommentare und Posts in der Facebook-Gruppe des Hotels und der 98% Weiterempfehlungsrate hier auf Holidaycheck natürlich sehr hohe Erwartungen hatten... Das Hotel und auch der Strand fanden wir im Allgemeinen wirklich sehr schön. Die Mitarbeiter waren alle sehr freundlich. Der Service bei den Mahlzeiten war meistens gut, manchmal mussten wir aber darauf aufmerksam machen, dass wir Getränke nachbestellen wollten. (Das sind wir von anderen Hotels anders gewöhnt.) Das Essen selber war sehr lecker und abwechslungsreich. Das Frühstücksbuffet fanden wir aussergewöhnlich gut und das Sushi am Mittag hervorragend. Die kostenfreien A-la-carte-Restaurants waren eine tolle Abwechslung, wenn man mal kein Buffetessen wollte. Die Unterhaltung am Abend mit den Livebands gefiel uns bis auf einzelne Ausnahmen sehr und auch die Cocktails schmeckten lecker. Es werden ausschliesslich Markenspirituosen ausgeschenkt. Bezüglich der Zimmerunterbringung haben wir im Voraus eine Mail an das Hotel geschickt. Unser Wunsch war ein Zimmer im hinteren Teil des Blocks 3 im 3. Stock (unterhalb der Penthouse Suites). Die Unterbringung war zwar im Block 3, aber gleich am Anfang und im 2. Stock. Auf unsere Anfrage direkt bei der Ankunft, auf ein Zimmer im 3. Stock, wurde uns sehr freundlich mitgeteilt, dass wir am nächsten Morgen um 9 Uhr nochmals kommen sollen und sie würden schauen, ob sie etwas machen könnten. Am nächsten Morgen fragten wir nochmals nach und erwähnten unsere Wünsche, die wir per Mail angefragt hatten. Der Herr an der Rezeption schien nicht gerade darüber erfreut zu sein. Er sagte uns, dass wir dann aber 2 Einzelbetten haben würden. Wir meinten, dass das kein Problem sei. Ohne irgendwo nachzuschauen meinte er dann, es wäre nur im 1. Block etwas frei und dort wäre es nicht so schön wie in Block 3 und sie hätten uns das einzig freie Zimmer in Block 3 gegeben, da der Rest mit einer Hochzeitsgesellschaft belegt sei. Das war aber eine komische Gesellschaft, weil wir immer alle Paare oder Familien alleine antrafen.😉 Ob das also wirklich so war, mag ich zu bezweifeln... Ich kann sehr gut verstehen, dass man nicht alle Zimmerwünsche erfüllen kann. Aber man hätte mindestens nachschauen können, ob es möglich ist oder gleich von Anfang an sagen, dass kein Zimmerwechsel möglich ist. Das hätten wir auch akzeptiert, aber so fühlten wir uns etwas „veräppelt“. Die Zimmer selber sind sehr gross und eigentlich nett eingerichtet. Der Jacuzzi auf dem Balkon ist natürlich ein Highlight. Jedoch wären unserer Meinung nach ein paar Renovationen nötig und einige Kleinigkeiten könnten verbessert werden. Die Schranktüren liessen sich bei uns z.B. nicht komplett schliessen. Sie standen also immer etwas offen und der Spiegel war schon sehr „abgewohnt“. Bei der Klimaanlage konnte man zwar die Temperatur einstellen, es war jedoch immer genau gleich kalt. Für uns viel zu kalt. Im Zimmer oder Balkon gab es ausser den Stühlen keine Möglichkeit feuchte Badekleider oder Strandtücher zum Trocknen aufzuhängen. Auch fehlten Stangen, um die Duschtücher aufzuhängen. Es hatte lediglich Haken, von denen die Tücher jedoch regelmässig herunterfielen. In der Dusche hatte es nur eine ganz kleine Ablagefläche für Duschmittel und Shampoo. Die nach oben offenen Toilettentüren (auch in den öffentlichen Bereichen) fanden wir sehr gewöhnungsbedürftig. Da sehen wir den Hintergrund dahinter nicht wirklich. Was uns im Aussenbereich fehlte, waren Duschen oder mindestens Fussduschen vor dem Block 3. So hatte man nämlich immer den ganzen Sand von den Füssen im Zimmer und dann unvermeidlich auch im Bett. Wir hatten einen sehr schönen und unvergesslichen Urlaub und haben uns rundum wohlgefühlt. Wir haben uns ein bisschen in den Ort verliebt, aber die ganz grosse Liebe ist es nicht geworden. Die haben wir wahrscheinlich schon an einem anderen Ort gefunden. Trotz der erwähnten „Kritikpunkte“ würden wir das Hotel weiterempfehlen. Denn ich weiss, das ist alles Meckern auf hohem Niveau. Trotzdem finde ich es wichtig, dass man im Vornherein Bescheid weiss, dass nicht für alle alles so perfekt ist. Das Empfinden und die Erfahrungen jeder einzelnen Person sind halt einfach unterschiedlich. PS.: Zum Wetter: Zu unserer Reisezeit hatte es mehrmals geregnet. Manchmal etwas länger, manchmal nur sehr kurz. Dies muss man ja in Kauf nehmen, wenn man in der Regenzeit nach Mexiko reist. Uns hat es aber überhaupt nicht gestört. Wir setzten uns einfach in die Lobby und tranken etwas, genossen den Whirlpool oder fuhren nach Tulum und Playa del Carmen.

Das Traum Hotel Akumal Bay

(56-60) September 2018

Das Hotel ist wunderschön alles hat gepasst das Personal war immer bemüht den Urlauber es so angehmem wie möglich zu machen mein Mann und ich werden dort auf jedem Fall noch mal Urlaub machen wir haben uns dort sehr wohl gefühlt der Strand ist wunderschön viele Tiere besonders Schildkröten beim Schnorcheln das Essen und die Cocktails waren sehr gut die Zimmer sind ein wenig abgenutzt aber immer sauber Danke nochmal an das Pesonal von Akumal Bay Für die schöne Zeit es waren. 3 wunderschöne Wochen

Das 3. Mal,kommen auch ein viertes Mal

(46-50) September 2018

Waren das 3.mal da,würden morgen wieder unsere Koffer packen und wieder hinfliegen.Ein Hotel zum entspannen und abzuschalten.Man erkannte uns sogar wieder.Super Strand,hatten zwar ein Problem mit den Braunalgen,wurden aber von den immer freundlichen Mitarbeitern weggeräumt. Grosses Lob!!! Wir haben schon viele Länder berreist,das Hotel ist einfach der Hammer.Die Gäste zu 40% Deutsch sehr viele Wiederholungstäter. Der Rest Amis, Kanadier.

Urlaub im Paradies!

(19-25) September 2018

Urlaub im Paradies trifft es am Besten. Wer es ruhiger will: Zimmer in Block 3 oder 4 wünschen! Das Essen ist der Hammer! Danke für das Team vom Akumay Bay - dieser Urlaub war wunderschön!

Wohlfühl Urlaub an einem Traum Strand

(26-30) September 2018

Wir verbrachten zwei Wochen in diesem Hotel. Angekommen im schönen Hotel Akumal bay Beach, wurden wir von Abel empfangen. Ein sehr netter zuvorkommender Mann. Er brachte uns Tücher zum Erfrischen und einen Willkommenscocktail zur Begrüßung. Auch an kommenden Tagen hatten wir nette Gespräche mit ihm. Er hatte immer einen kleinen Scherz auf Lager und besserte seine deutschen Sprachkenntnisse mit uns auf. Der Check-in verlief sehr gut, uns wurde alles erklärt. Da wir erst abends im Hotel angekommen sind durften wir noch im Buffet Restaurant zu Abend essen. Unser Zimmer war im Gebäude 4 auf der zweiten Etage. Traumhafter Ausblick direkt auf das Meer. Unser Zimmer war groß, eine Minibar war vorhanden. Diese wurde jeden Tag vollständig aufgefüllt. Das Bett war groß und sehr bequem. Es wurde jeden Tag ein schönes Tier aus Handtüchern gezaubert. Eine separat Ecke mit einem Sofa und einem Tisch gehörte mit zum Mobiliar des Zimmers. Der Bad Bereich war Ok. Dusche und WC waren nur mit einer Glas Tür getrennt. WC und Dusch Bereich könnte eine Sanierung benötigen da diese Bereiche schon in die Jahre gekommen sind. Ein großer Waschtisch mit sehr großen Spiegel war vorhanden. Schampoo, Seife sowie Badesalz und Bodylotion wurden ebenfalls jeden Tag auf gefüllt. Ein großer Kleiderschrank mit Safe gehörte zu unserem Zimmer. Auf unserem Balkon war ein Jacuzzi, dies fanden wir sehr schön dort zu entspannen und den traumhaften Ausblick zu genießen. Das Personal war stets freundlich und bei Fragen immer hilfsbereit. Wir waren meistens im Buffet Restaurant Abendessen. Ein Besonderes Lob möchten wir für José Kiko aussprechen. Ein toller Ausblick auf das Meer konnte man genießen. Die Hotelanlage war sehr schön, besonders zu erwähnen sind die Grünanlagen dort gibt es viel tierisches zu entdecken. Am Strand wurde man bedient und das gewünschte Getränk wurde gebracht, über Trinkgelder freute man sich sehr. Musik am Tag und am Abend gehörten mit dazu. Eine Tauchschule gab es am Hoteleigenen Strandabschnitt. Man konnte Schnorchel Equipment ausleihen sowie eine GoPro Kamera. Da es dort leider kein deutschsprachiges Personal gibt haben wir uns für die Tauchschule Blue Experience entschieden und waren sehr zufrieden. Zu erwähnen ist auch Karsten, man findet ihn direkt neben der Rezeption. Er spricht Deutsch und hat sehr gute Informationen die sehr hilfreich sein können. Wir haben bei ihm die Walhai Tour gebucht. Ein sehr schönes Erlebnis was man nie vergessen wird. Walhaie und Manta Rochen haben wir gesehen und sind mit ihnen geschnorchelt. Wir sind auf eigene Faust mit dem Collectivo zu den Ruinen nach Tulum und sind anschließend noch in die Stadt um Andenken zu kaufen. Es empfiehlt sich sehr mit den Straßenverkäufern zu handeln. Insgesamt verbrachten wir hier einen sehr schönen Urlaub und kommen gerne wieder.

Urlaub im Paradies

(51-55) September 2018

Wir wurden dort sehr herzlich empfangen und bekamen auch gleich unsere Zimmer. Wow, das Hotel hat uns auf Anhieb super gut gefallen. Es ist eine mittelgroße gepflegte Anlage. Der Pool ist nicht groß, aber vollkommen ausreichend. Überall sind im Gartenbereich, der direkt am Strand liegt, die Himmelbetten, auf denen man sich ebenfalls sonnen kann. Die Sitzbereich im Empfangsbereich und den Bars sind aufgeteilt in Raucher- und Nichtraucherbereiche, wobei diese nirgends gekennzeichnet sind. Man wird dann freundlich darauf hingewiesen, hier wird nicht geraucht! Bei Regentagen sind die Plätze leider etwas zu wenig, da auch die Nichtraucher zu den Rauchern sitzen :-) Der Strand ist relativ lang und man findet immer ein Plätzchen, aber leider findet hier auch dieses üble Belagerungsgerenne in den frühen Morgenstunden statt. Es gab leider mega viele Algen, die aber jeden Tag von den fleißigen Arbeitern/Gärtnern immer entsorgt wurden. Respekt! Wlan ist inklusive und der Hammer, es funktioniert überall ist dazu auch noch schnell!

schöner Urlaub

(56-60) September 2018

Super Service. Essen und Trinken nach Herzenslust. Am Strand leider viel Seegras was aber täglich entfernt wird. Leider darf keine Technik eingesetzt werden, deshalb kommen die Jungs manchmal kaum nach.

Gutes Preis-/Leistungsverhältnis, Super Anlage

(31-35) September 2018

Top Hotel für Schnorchelanfänger, Top Service, Schöne Anlage inkl. Strand/Meer, Essen leider teilweise kalt, Zimmer einfach gehalten aber ausreichend (Man sollte sich gut riechen können - keine Abtrennung von Wohnbereich zu Bad/WC)

Genial

(51-55) September 2018

Sehr freundliches Personal: Besonders zu erwähnen ist Senor Salvator, er kümmert sich um alles, einfach toll das ist Urlaub. Großes Lob für die Arbeiter am Strand die den Algen Einhalt gebieten. Kurz um das ganze Pesonal in dieser Anlage gab KEINEN Grund zur Beanstandung, Das Essen und Trinken genial. Das war Urlaub wie man sich ihn träumt.

Schönes Hotel am karibischen Meer

(36-40) September 2018

Eine etwas kleinere Hotelanlage in einer Privatbucht am karibischen Meer. Beeindruckende Lobby und gepflegte Anlage. Das Hotel war ausgebucht zum größten Teil mit lauten amerikanischen Gästen. Es ist eine renovierte Anlage. Die Zimmer haben teilweise Risse in den Wänden, die Türen sind alt, Kleiderschrank schliesst nicht mehr und die Kleiderstange ist zu hoch moniert. Die Zimmer haben ein gewöhnungsbedürftiges offenes Badezimmer mit Toilette. Toll ist der Whirpool auf dem Balkon. Angenehmes Schlafen sogar ohne Klimaanlage. Aufmerksames Personal beim Essen. Allerdings kommen sich die Gäste und die Kellner beim Begehen des Speisesaals in die Quere. Teilweise vordrängelnde Gäste. Das Buffet ist zwar groß, aber einseitig. Es fehlt die mexikanische Küche. Das Frühstück ist sehr gut. Große Auswahl an Früchten, Säften und Milkshakes, Käse, Antipasti und Omelettes. Die Snackbar ist weniger hochwertig. Es gibt Pizza, Pommes, Burger und Obst. Die Sushibar dagegen ist ausgezeichnet. Hier geniesst man sein Sushi an der Terrasse mit tollen Meerblick. Die Getränke und Cocktails sind sehr gut und werden sogar am Strand serviert. Die Gläser sind teilweise schon etwas abgenutzt. Die Pool und Strandliegen werden schon früh morgens mit Badetücher reserviert, so dass es fast unmöglich ist einen Platz zu bekommen. Schmaler Strandabschnitt mit teilweise steinigem Zugang ins Meer sowie täglich angespülten Seegras, das von den Mitarbeitern entfernt wird. Die Bucht ist gut geeignet zum Schnorcheln und Tauchen. Playa Del Carmen erreicht man mit dem Taxi oder Collectivo nach 40 km. Leider langer Fußweg vom Hotel bis zur Straße. Ausserdem muss man beim überqueren der Schnellstraße sehr vorsichtig sein, vor allem am Abend gibt es kaum Beleuchtung. Teilweise störende Animation am Pool. Für den Preis ist es etwas zu teuer. Allerdings ein Besuch wert.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf der Halbinsel Yucatan herrscht tropisches Klima. Die Regenzeit dauert ungefähr von Mai bis Oktober. Die Regenschauer sind aber meist nur von kurzer Dauer und ereignen sich meist am Vormittag oder am frühen Abend. Von August bis Oktober können zudem tropische Wirbelstürme (Hurrikans) auftreten. Während der Trockenzeit von November bis April fällt sehr selten Regen und die Temperaturen sind etwas tiefer, aber immer noch sehr warm. Die optimale Reisezeit für Cancun ist somit von November bis April.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Riviera Maya

Die Riviera Maya erstreckt sich von Cancún in südlicher Richtung, im so genannten "Corredor Turistico" bis nach Tulúm. Die kilometerlangen, feinsandigen Karibikstrände sind durch die vorgelagerte Insel Cozumel teilweise vor der Brandung geschützt und daher ideal für alle Arten von Wassersport. Die Korallenriffe der kristallklaren karibischen See laden bei angenehmen Wassertemperaturen zum Schnorcheln und Tauchen ein. Transferzeit vom/zum Flughafen ca. 1 Stunde.

Playa del Carmen

Der kleine Ort rund 70 km südlich von Cancún gilt als Zentrum der Riviera Maya und ist ein beliebter Treffpunkt mit schöner Fussgängerzone, typischen Shops, Bars und Restaurants. Playa del Carmen ist von den exzellent geführten Hotel- und Clubanlagen der Umgebung aus gut erreichbar. Transferzeit vom/zum Flughafen rund 45 Minuten.

Auskunft

Mexikanisches Fremdenverkehrsbüro
Klingelhöferstrasse 3
D-10785 Berlin
Tel.: +49 30 263 979 40
E-Mail: germany@visitmexico.com
Internet: www.visitmexico.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Mexiko einen Reisepass, welcher noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Kinder benötigen einen eigenen Reisepass. Die Touristenkarte mit einer Gültigkeit von bis zu 90 Tagen erhalten Sie während Ihres Fluges vom Bordpersonal. Die Kopie dieser Karte bitte sorgfältig aufbewahren, sie muss zur Ausreise wieder vorgelegt werden. Bei einer Reisedauer von mehr als 30 Tagen erkundigen Sie sich bitte bei der zuständigen Botschaft.

Alle Flugreisende nach Mexiko, die den Luftraum der USA überfliegen, müssen zwingend Ihre Passagierdaten im Secure Flight der US-amerikanischen Transportation Security Administraion (TSA) erfassen. Nähere Informationen sowie den Link zur Datenerfassung finden Sie hier.

Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Cancun finden Sie auf der Webseite des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Cancun mit Umsteigen in Düsseldorf oder Frankfurt entspricht einer Reisedauer von etwa 16 Stunden.

Landeswährung

Mexikanischer Peso (MXN). Zirka CHF 1.00 = MXN 19.09

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind in etwa mit den Preisen in der Schweiz gleichzusetzen. In einheimischen Restaurants und Bars gibt man ca. 50% weniger aus.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. Meist gute Verständigung in Englisch.

Springbreak

Zu den US-amerikanischen Ferienzeiten (speziell Februar-April und Mai-Juli) kann es wegen Schülern, die ihre Abschlussfahrt machen - den sogenannten "Springbreakern" - in vielen Hotels zu Lärmbelästigungen kommen.

Strom

110 Volt, Adapter für amerikanische Flachstecker erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Mexiko: +52. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Bedienungsgelder und Steuern sind in Mexiko normalerweise nicht in den Rechnungen enthalten, 15% sind angemessen. Taxifahrer erhalten gewöhnlich kein Trinkgeld. Kofferträger am Flughafen oder im Hotel erwarten pro Gepäckstück ca. 10 Pesos. Geben Sie dem Personal ein Trinkgeld, dem Sie auch in anderen Ländern eines geben würden.

Wichtige Hinweise

An der Réception im Hotel wird oft eine Kreditkarte zur Abdeckung der evtl. zusätzlich entstehenden Kosten verlangt (z.B. Getränke, Telefongespräche, Minibar, Wäscherei) und Sie werden zur Unterschrift auf einem Blankovordruck gebeten. Wer keine Kreditkarte besitzt, muss ein Bargelddeposit hinterlegen. Dies ist für Europäer ungewohnt, sollte aber nicht als Misstrauen gewertet werden, sondern als System nach amerikanischem Muster.

Wie in der Schweiz und anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants und Bars der Hotels sowie in öffentlichen Gebäuden nicht gestattet.

Zahlungsmittel

US-Dollar werden in Cancun fast überall akzeptiert, ebenso Kreditkarten (Visa, MasterCard, American Express). Wir empfehlen allerdings mit Pesos zu bezahlen. Geld kann in Banken oder in sogenannten "Casas de Cambio" gewechselt werden, die länger geöffnet sind als Banken und einen schnelleren Service bieten. In Cancun gibt es auch Geldautomaten, an denen mit der EC-Karte Geld abgehoben werden kann (max. MXN 3'000/Tag, bei einigen sogar MXN 5'000/Tag).

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sieben Stunden. Central Standard Time (Schweiz 12 Uhr, Mexiko 5 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 3'460.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenMi, 19.12.2018 - Mo, 24.12.2018
5 Nächte
3. Zimmertyp & VerpflegungJuniorsuite (JS2)
Alles Inklusive
4. Hin- & Rückflug Zürich–Cancun (Condor), mit Transfer
Mi, 19.12.2018, 12:15 Uhr
#####
Cancun–Zürich (Condor), mit Transfer
Mo, 24.12.2018, 17:05 Uhr
#####
Flugplanänderungen vorbehalten
+3'460 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'730.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'730.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 3'460.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Fr, 19.10.2018
Späteste Rückreise
Do, 17.01.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 19.12. / 5 Nächte / CHF 3'460.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug