Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Malediven, Süd Ari Atoll

Angaga Island Resort & Spa

Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Gut Zu Wissen

Ideal für Ruhesuchende
Kleine Insel
Deutschsprachige Tauchschule
Bekannte Tauchreviere

Ort

Süd-Ari-Atoll

Lage

  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 25 Minute/n
  • Sandstrand: Liegen (kostenfrei)

Ausstattung

  • Anzahl Zimmer: 90
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, an ausgewählten Plätzen innerhalb der Anlage
  • Boutique
  • Buffetrestaurant
  • Coffeeshop, Bar

Superior-Beach-Bungalows

41-45 qm, Strandlage, Sitzecke, Bad, Dusche und Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Minibar (kostenpflichtig), TV (Sat-TV), Telefon, Internet (WLAN, kostenpflichtig), Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (B2/B1)

Wasserbungalows

51-60 qm, Meerblick, Sitzecke, Bad, Dusche und Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Minibar (kostenpflichtig), TV (Sat-TV), Telefon, Internet (WLAN, kostenpflichtig), Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel

Superior-Wasserbungalows

61-70 qm, Meerblick, Renoviert, Sitzecke, Bad, Dusche und Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Minibar (kostenpflichtig), TV (Sat-TV), Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (WD2/WD1)

Verpflegung

  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet)
  • Halbpension plus: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, Cocktails, 8-0 Uhr)
  • Vollpension: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, Cocktails, 8:30-0 Uhr). Schnorchelausrüstung (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer), Schnorcheln (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer), Ausflug

Wellness Gegen Gebühr

  • Spa
  • Massagen
  • Kosmetische Anwendungen

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, Volleyball
  • Badminton
  • Darts
  • Fitnessraum

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Wasserski
  • Katamaran
  • Kanu
  • Windsurfen
  • Tennisplatz: 1 Hartplatz
  • Tauchen (gehört zur Anlage oder örtlicher Anbieter)

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.3
Weiterempfehlungsrate93.1%
Anzahl Bewertungen688
Hotel5.3
Zimmer5.5
Service5.6
Lage & Umgebung5.7
Gastronomie5.1
Sport & Unterhaltung5

Einzelbewertungen

Schöne Insel für einen erholsamen Urlaub!

(26-30) August 2018

Die gesamte Hotelanlage ist im großen und ganzen in Ordnung aber auch verbesserungswürdig. Kann das Hotel weiterempfehlen.

Wunderschöne Insel, perfekter Tauchurlaub

(36-40) August 2018

So ist ‚echter‘ Maledivenurlaub! Ursprüngliche Insel mit tollem Palmenbewuchs bis an den Strand und dazu eine reine Barfuß-Insel. Gutes Essen, hübsche Bungalows und eine 1a Tauchbasis. Ich war bereits auf Sun Island und auch Thulagiri, aber Angaga ist bisher die Beste. Wer einen Pool, Animation und Schickimicki sucht, der ist m.E. besser beraten in die Karibik oder woanders zu Urlauben. Wer aber die Malediven erleben möchte und das ohne ‚Ablenkung‘, der ist hier genau richtig! Die Insel sieht aus wie gemalt und die Haie ziehen direkt am Strand ihre Runden. Wie überall auf den Malediven sind die Hausriffe fast tot, aber daran sind wir alle selbst schuld! Trotzdem beigeistert das Meer mit Grossfisch.... Mantas, Rochen, Haie und sogar ein Walhai beim Tauchen... unglaublich schön ! Zu erwähnen ist auch die top organisierte Tauchbasis von Subaqua unter der Leitung von Sebastian....tolles Team und ganz lieben Dank an Marinus, Jenny, Charlotte und den Rest des Teams. Wir können die Insel uneingeschränkt empfehlen und haben einen wunderschönen Tauchurlaub gehabt! Wir kommen bestimmt wieder.

Tolles Resort auf nicht zu großer Insel

(31-35) August 2018

Tolles und ursprungliches Hotel. Essen ist gut. Spa Bereich sehr gut. Tauchcenter top. Sowohl die Guides als auch die Ausfahrten. Leider sind die Korallen am Hausriff tot, dennoch ist das Riff sehr Fischreich

Toller Urlaub auf der wunderschönen Insel Angaga

(41-45) July 2018

Wir waren 10 Tage auf der wunderschönen Insel Angaga. Leider hatten wir sehr viel Pech mit dem Wetter. Es hat viel geregnet und gestürmt, das Meer war sehr unruhig und die Unterwasser Sicht nicht immer gut. Ok wir waren nun mal in der Regenzeit, da kann man nix machen. Die Insel selber ist wunderschön, ganz besonders die Strände und das tolle türkis farbende Wasser ist einfach ein Traum und wir konnten uns an dieser tollen Kulisse nieeee satt sehen :-) herrlich. Wir hatten 5 Tage Strandbungi und 5 Tage Superior Wasserbungi gebucht. Als wir in den Wasserbungi umzogen waren wir sehr glücklich...es ist ein Traum vom Bett aus ins Meer zu schauen und auf der Terrasse zu entspannen. Für uns steht fest, wir sind die absoluten Wasserbungi Fans!!! Das Essen war lecker, nur mit dem Garpunkt und der Würzung mancher Speisen hapert es meiner Meinung nach noch. Alle Bungis sind sehr schön und Dekorativ eingerichtet und sehr sauber! Die Korallen haben leider wie überall stark gelitten und sind tot. Gott sei Dank kommt so langsam überall neues Leben zum Vorschein. Fische gibt es in Hülle und Fülle und in allen Farben. Haie, Adlerrochen, Stachelrochen, Drückerfische, Sepia, Schildkröten usw. zur Genüge vorhanden. Wir fanden Angaga toll und würden sehr gerne nochmal wieder kommen :-)

Ein traumhafter Urlaub im Paradies

(41-45) July 2018

Ein Urlaub im Paradies Barfussinsel, türkisfarbenes Wasser, super freundliches Personal, wir würden nochmal dort Urlaub machen

Sehr schöne Inseln. Ideal für Erholungssuchende.

(31-35) July 2018

Schöne kleine Barfuß-Inseln mit gutem Service und nettem Personal. Das Hausriff ist leider stark von der Korallenbleiche betroffen. Dennoch gibt es eine große Fischvielfalt. Gut zum Tauchen oder Schnorcheln.

Traumurlaub für unsere Flitterwochen

(26-30) July 2018

Traumhaftes Resort mit vielen Fischen, Vögeln, tolles Personal. Leckeres Essen. Unglaubliches Wasser. Familienurlaub mit 2 jährigem Kind. Absolut unproblematisch.

Sehr schöne Insel für einen entspannten Urlaub

(46-50) June 2018

Sehr schöne Insel wie man bei der Ankunft mit dem Wasserflugzeug schon sehen kann . Ich hab zwar nicht meinen Wunschbungi bekommen, aber mit Bungi 110 wars auch nicht schlecht wie man an den Bildern sieht die ich eingestellt habe. Wie in anderen Bewertungen schon beschrieben worden ist, sieht man die Leute so gut wie nicht auser beim Essen. Die tauchen so gesagt wirklich ab tagsüber. Man fühlt sich daher obwohl die Bungis nur ca. 1 Meter auseinander stehen wie Robinson auf seiner einsamen Insel. Animation findet nur Samstags in der Strandbar statt, wo Abends eine Live Band auftritt. Den Rest der Woche muss man sich Abends also seine eigene Animation in der Bar machen. Man hat daher genug Zeit sich durch die Cocktailkarte mit ihren 75 Cocktails zu arbeiten, bis man daraus seinen Favoriten gefunden hat. Wer sich mit Internet beschäftigen will dem stehen in den 2 Bars kostenloses W-Lan zur Verfügung. Wenn die Bars jedoch gut besucht sind wirds ne langwierige Sache bis sich die Seiten aufbauen. Wer aufs Internet nicht verzichten kann, der sollte sich am Flughafen Male eine Simkarte fürs Handy beim Anbieter Dhiraagu besorgen. Die haben ihren Shop wenn mann aus dem Flughafengebäude kommt rechts ca. 30 Meter laufen. Die bieten Touristen Tarife an : Connected Traveler für 32 $ = 6,50 $ fürs telefonieren und 15 GB fürs Internet gültig für 14 Tage Data Traveler 3 GB für 16 $ = kein telefonieren und 3 GB fürs Internet gültig für 7 Tage Data Traveler 15GB für 22 $ = kein telefonieren und 15 GB fürs Internet gültig für 7 Tage Die Mitarbeiter im Shop aktivieren die Simkarte in eurem Handy damit ihr direkt lossurfen könnt. Auf Angaga surft ihr mit LTE Geschwindigkeit damit. Also schneller wie bei manchem in Deutschland. So wars jedefalls bei mir. Ihr könnt auch auf Angaga W-Lan im Bungi haben aber kostet glaub ich auch 30 $ die Woche ist aber langsamer. Bei der Verpflegung rate ich HP+ zu nehmen, da die Leistungen wie Allinclusiv sind bis auf das halt kein Mittagessen dabei ist. Wer Mittags doch hungrig wird kann sich in der Strandbar zb. ein Chickensandwich bestellen, da ist ein kleiner Salat mit dabei und Pommes. Die Sandwiches sind bei HP+ mit dabei. Ihr könnt HP+ auch auf Angaga zubuchen wenn ihr nur HP gebucht habt. HP+ kostet auf der Insel zugebucht 38 $ pro Tag, hätte also bei meiner Reise 80 € sparen können wenn ich HP+ erst auf Angaga zugebucht hätte. Muß man sich halt ausrechnen ob sichs lohnt gleich HP+ zu buchen oder es erst auf Angaga zu machen. Das Essen selbst ist nichts besonderes ist also keine Gourmetküche,aber es wird jeder was finden was ihm schmeckt. Die Angestellten sind freundlich aber es giebt nur wenige die ein Lächeln im Gesicht haben. Liegt wohl an den Arbeitsbedingungen wenn ich seh das der wo mich im Restaurant bedient hat, jeden Tag meines Aufenthalts gearbeitet hat. Für das ,daß es Regenzeit auf den Malediven ist war es vom Wetter her sehr schön . Also am Tag meiner Ankunft hat es in der Nacht geregnet, dann waren 3 sonnige Tage. Danach kamen 2 tage mit Sonne Wolken Mix und ein Tag wo gar keine Sonne war und an diesem Tag regnete es 2mal so ca. 1,5 stunden . Diese 3 Tage waren auch nicht schlimm da ich eh einen leichten Sonnenbrand hatte und schnorcheln kann man auch bei schlechterem Wetter. Die restlichen Tage meiner 2 Wochen Aufenthalt waren wieder sonnig. Es ist zwar eine Barfußinsel aber nehmt trotzdem Flipis mit, da der Steg zur Sundown Bar am Mittag doch etwas heiß wird. Es giebt auf der Insel jedoch auch 2 etwas unschönere Stellen an denen das Meer nagt, also den Sand weggespühlt hat und das Wurzelwerk der Pflanzen am Strand freigelegt hat. Das sieht dann wie ein Absatz aus der an 4 - 5 Bungalows ca . 80 cm hoch zum Strand ist. Man versucht das mit Sandsäcken zu verhindern was natürlich nicht schön anzuschauen ist. Der Rest der Insel ist jedoch sehr schön vom Strand her. So ca. 2 bis 3 mal am Tag wird die Ruhe der Insel durch die Landungen und Starts der Wasserflugzeuge unterbrochen, was jedochauch intressant anzuschauen ist. War mein bisher schönster Badeurlaub .

typische Malediven Inselwelt

(51-55) June 2018

Gepflegte, kleine Barfußinsel mit typisch maledivischem Flair, wunderschöner Sandstrand, große Lagune, sehr freundliches und aufmerksames Personal, sehr gutes und abwechslungsreiches Essen

Empfehlenswert

(41-45) June 2018

Lage und Hotel war wunderschön. Weißer Strand und superior Wasser Bungalows waren super. Haben viel geschnorchelt und zb Rochen, Haie und sonstige Fische gesehen. Hat Spaß gemacht.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf den Malediven herrscht tropisches Klima mit ganzjährig sehr warmen Temperaturen und fast konstanten Wassertemperaturen. Entscheidend für das vorherrschende Klima ist die Windrichtung. Der Südwest-Monsun bringt während der Regenzeit von Mai bis Oktober Niederschläge. In den Monaten November bis April weht der Nordost-Monsun, der trockeneres Wetter mit nur vereinzelten Niederschlägen bringt.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Fremdenverkehrsamt der Malediven
Postfach 200048
D-63493 Seligenstadt
Tel.: +49 61 829 934 857
Fax: +49 61 829 934 858
E-Mail: info@visitmaldives.com
Internet: www.visitmaldives.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Malediven einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf der Website des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Flugdauer

Schweiz - Male nonstop mit Edelweiss ca. 9 Stunden.

Schweiz - Male mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Landeswährung

Maledivische Rufiya (MVR). Zirka CHF 1.00 = MVR 15.47

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Malediven entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau. Vereinzelt sind diese gar etwas höher, da alle Waren importiert und mit Schiffen zu den Ferieninseln gebracht werden müssen.

Sprache

Dhivehi. Gute Verständigung in Englisch.

Strände

Aufgrund von Winden und Strömungen verändern sich die Strandverhältnisse besonders der kleineren Inseln laufend. Deshalb muss damit gerechnet werden, dass die Strände nicht immer den abgebildeten Luftaufnahmen entsprechen. Auch auf den Malediven gibt es Ebbe und Flut. Innerhalb der Lagunen kann es bei Ebbe zu einem sehr niedrigen Wasserstand kommen, sodass Schwimmen nicht immer möglich ist. Strengstens verboten ist FKK und Oben ohne.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Tauchen

Vor Beginn eines Tauchkurses ist ein sportärztliches Attest vorzulegen. Auch Taucher mit Brevet müssen eine aktuelle fachärztliche Untersuchung nachweisen können. Eine Dekompressionskammer gibt es jeweils auf der Insel Bandos (Nord-Male-Atoll), auf Kuredu (Lhaviyani-Atoll) und auf der Insel Kuramathi (Rasdhu-Atoll). Das Abbrechen von Korallen und die Verschmutzung der Unterwasserwelt durch Wegwerfen von Blitzlampen o.ä. kann zum generellen Tauchverbot führen.

Telefonvorwahl

Auf die Malediven: +960. In die Schweiz: +41.

Transferinformation

Sämtliche Flugtransfers sowie die meisten Bootstransfers (abhängig von der Lage der Insel) werden nur tagsüber durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass Wasserflugzeuge immer auf Sicht fliegen. Je nach Entfernung der gebuchten Insel kann bei Ankunft auf den Malediven nach 15 Uhr sowie bei Rückflug in die Schweiz am frühen Vormittag eine Zwischenübernachtung in Male oder auf der Flughafeninsel Hulhule erforderlich werden. Dies gilt auch für Ankünfte nach 15 Uhr, die aus einer Flugverspätung resultieren. Vermeintliche Preisdifferenzen können daher nicht erstattet werden. Generell existiert auf den Malediven kein vorgegebener Fahrplan für Wasserflugzeuge, innermaledivische Linienflüge sowie Schnellboote. Allfällige Wartezeiten sind dadurch nicht vermeidbar.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf den Malediven ein Trinkgeld erwartet. USD 1 für das Koffertragen, USD 1 bis 2 für die Bootsbesatzung, ca. USD 5 pro Woche für den Zimmerjungen und den Kellner sind angemessen.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie das strikte Einfuhrverbot von Alkoholika, Schweinefleisch und freizügiger Literatur. Auf den Hotelinseln herrscht jedoch kein Alkoholverbot. Auf den Malediven ist jeglicher Rauschgiftbesitz strikt verboten, Verstösse können selbst bei geringen Mengen harte Strafen zur Folge haben.

Zahlungsmittel

Auf den Malediven ist die Ein- und Ausfuhr der Lokalwährung verboten. Die Rechnungen auf den Malediven-Inseln werden in der Regel in US-Dollar erstellt. Euro oder Schweizer Franken werden zum Teil ebenfalls akzeptiert. Es ist unbedingt ratsam, US-Dollar-Reiseschecks oder US-Dollar-Bargeld (kleine Banknoten für Trinkgelder) mitzunehmen. Internationale Kreditkarten wie American Express, MasterCard und Visa werden auf den Malediven in der Regel akzeptiert.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus drei Stunden im Sommer bzw. plus vier Stunden im Winter. Maldives Time (Schweiz 12 Uhr, Malediven 15 Uhr im Sommer bzw. 16 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.08.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 3'602.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenMi, 12.12.2018 - Di, 18.12.2018
5 Nächte
3. Zimmertyp & VerpflegungBungalow (B2)
Halbpension
4. Hin- & Rückflug Basel–Male (Condor), mit Transfer
Mi, 12.12.2018, 14:20 Uhr
#####
Male–Basel (Condor), mit Transfer
Di, 18.12.2018, 11:35 Uhr
#####
Flugplanänderungen vorbehalten
+3'602 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'801.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'801.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 3'602.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mi, 24.10.2018
Späteste Rückreise
Di, 22.01.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 12.12. / 5 Nächte / CHF 3'602.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug