Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Malediven, Süd Ari Atoll

Vilamendhoo Island Resort & Spa

Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Süd-Ari-Atoll

Lage

  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 25 Minute/n
  • Sandstrand: Liegen (kostenfrei), Strandtuch/Badetuch (kostenfrei)

Ausstattung

  • Anzahl Zimmer: 184
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, im Zimmer, in den öffentlichen Bereichen
  • Souvenirshop, Juwelier
  • Bücherei
  • Buffetrestaurant
  • Buffetrestaurant
  • À-la-carte-Restaurant
  • À-la-carte-Restaurant
  • 4 Bars
  • Pool, Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool: nur für Erwachsene, Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Gartenzimmer

ca. 55 qm, Gartenblick, Sitzecke, 1 Bad, Dusche, Regendusche, 1 WC, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, individuell regulierbar), Ventilator, Minibar, Safe (kostenfrei), 1 TV (Flachbildschirm), DVD-Player, Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert) (DZG/DAG)

Beachvillen

ca. 55 qm, Strandlage, Sitzecke, 1 Bad, Dusche, Regendusche, 1 WC, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, individuell regulierbar), Ventilator, Minibar, Safe (kostenfrei), 1 TV (Flachbildschirm), DVD-Player, Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert) (VI2/VI1)

Jacuzzi-Beachvillen

ca. 65 qm, Meerblick, Sitzecke, 1 Bad, Dusche, Whirlwanne, Regendusche, 1 WC, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, individuell regulierbar), Ventilator, Minibar, Safe (kostenfrei), 1 TV (Flachbildschirm), DVD-Player, Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert) (VJ2/VJ1)

Jacuzzi-Wasservilla

ca. 85 qm, auf Stelzen über der Lagune gebaut, Meerblick, Sitzecke, 1 Bad, Dusche, Whirlwanne, Regendusche, 1 WC, Bademantel, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, individuell regulierbar), Ventilator, Minibar, Safe (kostenfrei), 1 TV (Flachbildschirm), DVD-Player, Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert) (WV2/WV1)

Verpflegung

  • Vollpension: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Getränke ganztägig kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, Cocktails, lokale Spirituosen). Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck, ausgewählte Getränke in der Minibar (regelmässig). Schnorcheln (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer, Ausrüstung kostenpflichtig), Windsurfen (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer), Tennis (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer), Ausflug "Sunset Cruise" (1x pro Aufenthalt)

Kinder

  • Spielplatz (aussen)
  • Kinderpool (aussen)

Wellness Gegen Gebühr

  • Spa

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, Fussball
  • Tischtennis
  • Billard, Darts
  • Fitnessraum

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Badminton
  • Katamaran
  • Kajak
  • Windsurfen
  • Tauchschule: PADI

Tipps & Hinweise

  • Die Jacuzzi-Beachvillen, wie auch die Jacuzzi-Wasservillen liegen im „adults-only“ – Bereich am südlichen Ende der Insel. Für alle Erwachsenen steht hier zusätzlich der Infinity-Pool mit schöner Sitzterrasse unter Palmen und das separate Restaurant „Ahmia“ zur Verfügung

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.7
Weiterempfehlungsrate98.2%
Anzahl Bewertungen644
Hotel5.7
Zimmer5.7
Service5.7
Lage & Umgebung5.8
Gastronomie5.8
Sport & Unterhaltung5.5

Einzelbewertungen

Villamendhoo jederzeit wieder! Ein Spitzenhotel!

(51-55) December 2018

Super Lage, eigenes Hausriff mit vielen Fischen, leider sind viele der Korallen in den letzten beiden Jahren abgestorben. Wir haben am Hausriff einen Riffhai, mehrere kleine Riffhais, eine Muräne, eine Wasserschildkröte und mehrere Rochen beobachten können. Die Zimmer und die zugehörigen Bäder sind sehr gut, das Essen war wunderbar

Entspannung pur. Sauberkeit exzellent

(41-45) December 2018

Wahnsinns Resort zur Entspannung bestens geeignet. TOP Personal mit dem höchsten Servicegedanke für die Gäste. Jederzeit weiter zu empfehlen.

Traumurlaub auf Vilamendhoo!

(66-70) December 2018

Vilamendhoo ist eine kleine, überschaubare Insel, die für Erholungsurlaub sehr gut geeignet ist. Sie ist vor allem interessant für Wassersportler – Schnorchler und Taucher, aber auch viele Paare mit kleinen Kindern machen hier Urlaub. Wer es ruhiger haben möchte, sollte deshalb im Erwachsenenbereich der Jacuzzi-Beach-Bungalows oder Water-Villas buchen. Das Publikum verteilt sich gleichmäßig auf Deutsche, Engländer, Franzosen, Italiener, Japaner, alles sehr angenehme Leute.

Trauminsel mit Top Hausriff!

(46-50) December 2018

Schöne kleine gepflegte Insel mit gepflegten großen Wasservillen und einem schönen Hausriff, im Adults only Bereich schön ruhig, gutes abwechslungsreiches Essen, nette Bar inklusive Pool mit toller Aussicht !

Vilamendhoo Dezember 2018 - 10ter Maledivenaufenthalt

(31-35) December 2018

Vorneweg es war unser 10ter Maledivenaufenthalt und er war wieder einmal wunderschön. Der 20 minütige Wasserflugtransfer ging auch auf dieser Insel innerhalb von ca. einer Stunde. Untergebracht waren wir in einem Beach Bungalow. Dieser war mit TV, Wasserkocher, Fön, überdachtem Außenbad, kleinem Sofa, Terrasse mit zwei Korbstühlen ausgestattet. Strandtücher werden wie fast überall kostenlos gestellt und zwei mal täglich die Zimmer gereinigt. Derzeit bekommen die Zimmer neue Möbel und werden nach und nach renoviert. Die Insel ist in ca. 20 min. - 1,5 km - insgesamt zum umrunden. Es gibt sowohl VP als auch AI. Beim AI ist Kanufahrern dabei, Snacks wie Pizza, Suppe, Frühlingsrollen... auch alle Kaffeevarianten sind dabei. Hier wurde das AI-Programm vor Kurzem erst erweitert. Die Bonthi Bar hat 24 Stunden geöffnet. Die Bar befindet sich auf einem Holzsteg der ins Wasser geht. Hier kann man schön den fischen am Riff zusehen. Nachteil hier ist der nicht vorhandene Schatten tagsüber. Nur im hinteren Bereich spenden Palmen Schatten. Abends wird die Terrasse schön beleuchtet und man kann den kleinen Haien beim jagen zusehen. Des Weiteren gibt es den Asia Wok, wo man ab ca. 10 Uhr kostenlos Getränke bestellen kann und natürlich beim Infinity-Pool und auch beim Kinderpool im Landesinneren. Der Infinity Pool besitzt übrigens auch Sonnenschirme. Wo der Adult Only Bereich anfängt, haben wir nicht so ganz verstanden. Aber alle Kids zu unserer Zeit waren auch sehr ruhig. Zur Strandlage muss man allerdings sagen, dass diese momentan nicht optimal ist. Die ca. vier großen Wellenbrecher beim Asia Wok sind sehr hoch gebaut und für uns optisch nicht sehr schön gelöst. Auch beim Infinity-Pool ist der Strand schon sehr ausgespült und man sieht viele Sandsäcke. Momentan wird gerade versucht die Sandsäcke mit neuem Sand zu verdecken. Die Seite mit den Bars muss man sagen war zu unserer Reisezeit sehr windstill. Auf der windigen Seite befand sich keine Bar bzw. am schönen breiten Sandstrand bei den WB. Was wir sehr schön fanden, waren die vielen Schnorchelkanäle, die es einem zu jeder Zeit möglich gemacht haben zum Riff zu kommen. OK ist es relativ flach bei Ebbe aber man kommt trotzdem rüber. Wie dies bei starkem Wellengang aussieht können wir nicht sagen da wir fast glattes Meer hatten. Diese ziehen sich auch schön über die ganze Insel. Die Strömung war auf der einen Seite teilweise schon echt extrem. Diese hat auch fast täglich gewechselt. Hier wird man im Schnelldurchgang durch das Riff von einer Seite zur anderen Seite getragen. Hier befindet sich auch eine schöne Steilwand. Die andere Seite hatte eine angenehme Strömung und so konnte man es sich aussuchen. Wir hatten noch nie so viele Steinfische und Schnecken wie hier gefunden. Die Korallen sind so gut wie alle tot. Allerdings hat die Insel sehr viele Fische, nur Babyhaie aber davon auf einer halben Inselumrundung ca. 35 Stück. Rochen sind eher schwerer zu finden. Die letzten Tage konnte man oft Adlerrochen über das seichte Wasser schwimmen sehen und ihnen auch beim Fressen zusehen. Das hatten wir so auch noch nie erlebt. Wir hatten den Ausflug zu den Walhaien und Mantas für 90$ mitgemacht. Man muss hierzu aber sagen, dass man wissen muss, auf was man sich hier einlässt. Wenn man zu spät ins Wasser rein springt, sieht man nur noch Flossen und Blubberblasen. Bei uns waren es nur ca. 20 Boote sagte man uns. Teilweise sind hier 40 Boote anzutreffen. Es ist eine Treibjagd für die Tiere. Wir wussten dies und wollten es auch nur einmal in unserem Leben machen. Glücklicherweise hatten wir bei beiden Glück, aber nur für wirklich kurze Zeit. Dann haben sich die Tiere verabschiedet. Was auch schön ist, dass man bei den Wasserbungis bis ganz hinten gehen kann und dort sogar einen Einstieg hätte. Hier kann man schön sitzen und auch den Sonnenuntergang beobachten oder sich kurze Zeit so fühlen als hätte man einen WB. Wir waren im Funama Restaurant untergebracht. Hier kann man entweder draußen sitzen oder drinnen. Drinnen ist es schon etwas eng gestaltet bei den Tischen. Auch hier hat man wenig Schattenplätze für Mittag oder Frühstück und da es sehr windstill zu unserer Zeit war nur bedingt zu diesen Zeiten zu genießen. Auch hier kann man den Fischen am Riff zusehen. Das Essen war wie in allen in dieser Hotelgruppe befindlichen Resorts sehr lecker und abwechslungsreich. Die Getränkepakete sind anscheinend gleich wie auf Veligandu, Meeru und Kuredu. Bei der Bonthi Bar und Restaurant sind hier immer die Taucherboote und Boote die zum Wasserflugzeug auf die Plattform fahren gestanden. Das hat teilweise etwas die Idylle zerstört, wenn die ganze Zeit das Boot neben der Bar läuft, aber so ist es halt nun mal. Irgendwo müssen sie auch anlegen. Anfangs hatten wir wegen dem Stand Anfangsschwierigkeiten richtig anzukommen, da das Wetter sehr dunstig war und das schöne glitzernde Wasser uns fehlte. Dies hat sich aber dann gelegt und man konnte das türkise Wasser mit dem sehr nahen Hausriff schön genießen. Wir hatten uns auch lange mit dem Schweitzer Manager unterhalten der noch nicht so lange das Hotel leitet. An der Standardsituation wird wie überall auf den Malediven hart gearbeitet. Eine Inselseite leidet halt meistens. Übrigens ist alles kritisieren auf hohen Niveau. Fazit: Man sollte sich hier im klaren sein, dass es eine sehr schöne Insel ist und es einem an nichts fehlt, aber der Strand nicht perfekt ist, aber dafür die Unterwasserwelt umso mehr. Dies war auch unser Hauptgrund unseres Besuches. Wir hatten auch noch nie so viele Menschen beim schnorcheln gesehen wie hier. Bei dieser Hotelgruppe kann man einfach nichts falsch machen :) Bilder sind unbearbeitet.

Im Paradies angekommen!

(46-50) November 2018

Erster Maledivenurlaub und wirklich im Paradies angekommen. Die Insel ist sehr empfehlenswert und bietet Erholung pur. Sicher nichts für Leute die Party möchten, einfach zum geniessen.

Traumurlaub im Paradies

(46-50) November 2018

Wunderbare Barfussinsel. Sehr gepflegt. Beachbungi in der Nähe der Tauchbasis, Perfekte Lage. Eigene Liegen am Strand. Vom Roomboy bis zur Bedienung, alle super freundlich und schnell. Tauchbasis Euro Divers. Sehr gute Guids, Boote Top, Breafings ausführlich, immer auf Sicherheit bedacht. Super Stimmung.

Geburtstagsreise

(36-40) November 2018

Wunderschön,sauber,freundlich.MA spreche Deutsch Russisch,Englisch,Einfach Paradis. Sonnencreme 50 mitnehmen und schnorcheln mit Oberteil,sonst bekommt man Sonnenbrand. Am besten All inkl.buchen.

Geburtstagsreise

(31-35) November 2018

Sauber,freundlich, wunderschön, Das Essen , ist für jeden was dabei .Die Nordseite ist die beste seite Villa 163 ist geil .Da wir kein Englisch sprechen, war das kein Problem, deutsch und russisch wird dort von MA besprochen

Ein Traumurlaub. Erholung pur

(51-55) October 2018

Vilamendhoo ist eine wunderschöne Insel mit vielen Palmen. Zum Schnorcheln sehr geeignet. Wenn ohne Kinder gereist wird, ist es zu empfehlen, die Bungalows mit Jacuzzi zu buchen. Der Erwachsenenbereich beim Essen ist einfach perfekt. Die Bungalows sehr gepflegt. Der All-Inclusiv-Service hervorragend. Die Matratzen könnten mal ersetzt werden.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf den Malediven herrscht tropisches Klima mit ganzjährig sehr warmen Temperaturen und fast konstanten Wassertemperaturen. Entscheidend für das vorherrschende Klima ist die Windrichtung. Der Südwest-Monsun bringt während der Regenzeit von Mai bis Oktober Niederschläge. In den Monaten November bis April weht der Nordost-Monsun, der trockeneres Wetter mit nur vereinzelten Niederschlägen bringt.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Fremdenverkehrsamt der Malediven
Postfach 200048
D-63493 Seligenstadt
Tel.: +49 61 829 934 857
Fax: +49 61 829 934 858
E-Mail: info@visitmaldives.com
Internet: www.visitmaldives.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Malediven einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf der Website des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Flugdauer

Schweiz - Male nonstop mit Edelweiss ca. 9 Stunden.

Schweiz - Male mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Landeswährung

Maledivische Rufiya (MVR). Zirka CHF 1.00 = MVR 15.62

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Malediven entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau. Vereinzelt sind diese gar etwas höher, da alle Waren importiert und mit Schiffen zu den Ferieninseln gebracht werden müssen.

Sprache

Dhivehi. Gute Verständigung in Englisch.

Strände

Aufgrund von Winden und Strömungen verändern sich die Strandverhältnisse besonders der kleineren Inseln laufend. Deshalb muss damit gerechnet werden, dass die Strände nicht immer den abgebildeten Luftaufnahmen entsprechen. Auch auf den Malediven gibt es Ebbe und Flut. Innerhalb der Lagunen kann es bei Ebbe zu einem sehr niedrigen Wasserstand kommen, sodass Schwimmen nicht immer möglich ist. Strengstens verboten ist FKK und Oben ohne.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Tauchen

Vor Beginn eines Tauchkurses ist ein sportärztliches Attest vorzulegen. Auch Taucher mit Brevet müssen eine aktuelle fachärztliche Untersuchung nachweisen können. Eine Dekompressionskammer gibt es jeweils auf der Insel Bandos (Nord-Male-Atoll), auf Kuredu (Lhaviyani-Atoll) und auf der Insel Kuramathi (Rasdhu-Atoll). Das Abbrechen von Korallen und die Verschmutzung der Unterwasserwelt durch Wegwerfen von Blitzlampen o.ä. kann zum generellen Tauchverbot führen.

Telefonvorwahl

Auf die Malediven: +960. In die Schweiz: +41.

Transferinformation

Sämtliche Flugtransfers sowie die meisten Bootstransfers (abhängig von der Lage der Insel) werden nur tagsüber durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass Wasserflugzeuge immer auf Sicht fliegen. Je nach Entfernung der gebuchten Insel kann bei Ankunft auf den Malediven nach 16 Uhr sowie bei Rückflug in die Schweiz vor 9 Uhr eine Zwischenübernachtung in Male oder auf der Flughafeninsel Hulhule erforderlich werden. Dies gilt auch für Ankünfte nach 16 Uhr, die aus einer Flugverspätung resultieren. Diese Fälle sind in der Kalkulation bereits berücksichtigt. Vermeintliche Preisdifferenzen können daher nicht erstattet werden. Gleiche Massnahmen kann auch eine schlechte Witterung verursachen. Generell existiert auf den Malediven kein vorgegebener Fahrplan für Wasserflugzeuge, innermaledivische Linienflüge sowie Schnellboote. Allfällige Wartezeiten sind dadurch nicht vermeidbar.

Separate Gepäckbestimmungen beim Transfer mit Wasserflugzeug: Bitte beachten Sie, dass entgegen der Gepäckbestimmungen des gebuchten Linienfluges ab/bis Zürich lediglich ein Höchstlimit von max. 20kg plus Handgepäck von max. 5 kg pro Person für den Transfer mit dem Wasserflugzeug erlaubt ist. Bei Übergepäck fällt vor Ort eine zusätzliche Gebühr an.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf den Malediven ein Trinkgeld erwartet. USD 1 für das Koffertragen, USD 1 bis 2 für die Bootsbesatzung, ca. USD 5 pro Woche für den Zimmerjungen und den Kellner sind angemessen.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie das strikte Einfuhrverbot von Alkoholika, Schweinefleisch und freizügiger Literatur. Auf den Hotelinseln herrscht jedoch kein Alkoholverbot. Auf den Malediven ist jeglicher Rauschgiftbesitz strikt verboten, Verstösse können selbst bei geringen Mengen harte Strafen zur Folge haben.

Zahlungsmittel

Auf den Malediven ist die Ein- und Ausfuhr der Lokalwährung verboten. Die Rechnungen auf den Malediven-Inseln werden in der Regel in US-Dollar erstellt. Euro oder Schweizer Franken werden zum Teil ebenfalls akzeptiert. Es ist unbedingt ratsam, US-Dollar-Reiseschecks oder US-Dollar-Bargeld (kleine Banknoten für Trinkgelder) mitzunehmen. Internationale Kreditkarten wie American Express, MasterCard und Visa werden auf den Malediven in der Regel akzeptiert.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus drei Stunden im Sommer bzw. plus vier Stunden im Winter. Maldives Time (Schweiz 12 Uhr, Malediven 15 Uhr im Sommer bzw. 16 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 9.1.2019

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 3'718.–
+3'718 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'859.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'859.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 3'718.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Fr, 12.04.2019
Späteste Rückreise
Do, 11.07.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Do 06.06. / 5 Nächte / CHF 3'718.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug