Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Malediven, Süd Male Atoll

Embudu Village

  • Strand
    Strand
    • Bis 500m zum Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
  • Sport
    Sport
    • Tauchen
    • Wassersportcenter
  • Familie
    Familie
    • Kinderclub/-betreuung
  • Hotel
    Hotel
    • WLAN gegen Gebühr
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Gut Zu Wissen

Zum Hausriff ca. 10-25 m
Mehr als 30 Top-Tauchplätze
Deutschsprachige Tauchschule
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Ort

Süd-Male-Atoll

Lage

  • Transfer per Schnellboot, Dauer 45 Minute/n
  • Sandstrand: Liegen (kostenfrei), Strandtuch/Badetuch (kostenfrei)
  • Hausriff

Ausstattung

  • Anzahl Zimmer: 122, Anzahl Betten: 244
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Fernsehecke
  • Souvenirshop, Juwelier
  • Buffetrestaurant: Nichtraucher
  • Coffeeshop, Bar

Superior-Zimmer

In Reihenbungalows à 4-8 Einheiten, Meerseite, Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Ventilator, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Terrasse, Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (DZS/DAS)

Economy-Zimmer

Im doppelstöckigen Gebäudetrakt beim Ankunftssteg gelegen, Gartenblick, Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Ventilator, Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Balkon oder Terrasse, Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (DZY/DAY)

Wasserbungalows

Auf Stelzen in die Lagune gebaut, Glasfenster im Boden, Meerblick, Sitzecke, Bad, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Ventilator, TV (Sat-TV, landestypisches Programm), Telefon, Kühlschrank, Wasserkocher, Terrasse, Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (WB2)

Verpflegung

  • Vollpension: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, lokale Spirituosen, 9-0 Uhr). Snacks (16-18 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck (16-18 Uhr)

Wellness Gegen Gebühr

  • Spa
  • Massagen

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Volleyball
  • Tischtennis, Badminton
  • Billard
  • Abendanimation, mehrmals wöchentlich

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Windsurfen
  • Tauchschule: SSI, im Hotel, Kurssprache Deutsch, Englisch
  • Tauchgebiet: Rifftauchen

Tipps & Hinweise

  • Hausriff nur ca. 10 bis 25 m entfernt (ideale Schnorchelbedingungen). Mehr als 30 Top-Tauchplätze: „Manta Point“, „Vadoo-Kanal“ und 1 Schiffswrack sowie das extrem steile Riff „The Wall“. Zum Aussenriff ca. 15 bis 20 Minuten Bootsfahrt

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.2
Weiterempfehlungsrate92.5%
Anzahl Bewertungen1251
Hotel5.2
Zimmer4.9
Service5.2
Lage & Umgebung5.2
Gastronomie5.3
Sport & Unterhaltung4.5

Einzelbewertungen

Schöner entspannter Urlaub

(31-35) September 2018

Schönes Hotel mit schönen Details auf der Insel. Alles Übersichtlich mit super essen. Tolle Strände rund um die Insel.

Embudu ist absolut empfehlenswert

(51-55) September 2018

tolles hotel, mit tollem service. essen war klasse, strand und alles andere hat unsere erwartungen übertroffen. auswahl der gerichte hat in den 10 tagen ständig gewechselt. auch wünsche wurden immer berücksichtigt. personal immer aufmerksam und freundlich. strand war weltklasse, das meer überragend. schnorcheln als erfahrener schnorchler, war klasse, diese unterwasserwelt, klasse. auch wenn das korallenriff sehr stark beschädigt ist

Klein aber fein

(26-30) August 2018

Schlicht, sauber aber vergessen oft Handtücher zu wechseln. Nettes und hilfsbereites Personal. Klein aber fein. Insgesamt ganz gut.

Wer Ruhe sucht findet sie hier auf Anhieb.

(61-65) June 2018

Ein sehr schönes Hotel auf einer ursprünglich gehaltenen Insel mit einem Hausriff. Zum Schnorcheln ideal. Tauchausflüge können gebucht werden.

Embudu

(56-60) June 2018

wir sind das 3 mal auf Embudu gewesen und müssen sagen das die Insel von Urlaub zu Urlaub besser geworden ist. Dias Riff ist leider wie fast überall ziemlich in Mitleidenschaft gezogen haben aber an vielen Stellen wieder ein zartes blühen entdeckt. Wir haben auch die Instandhaltungsarbeiten im letzten Jahr als positiv empfunden. Die angelegten Steine bringen sehr viel, so hat sich z. Bsp. ein kleiner Strand auf der Barseite gebildet. Das Personal ist überall sehr bemüht und mit ganz wenigen Ausnahmen sehr freundlich.

Jedes Jahr gerne wieder. Verliebt in Embudu

(31-35) June 2018

Wir waren das 2. mal hier und kommen auf jeden Fall wieder! Haben viele Bekannte vom letzten Jahr getroffen, was denke ich, für sich spricht. Kleine feine naturbelassene, sehr saubere barfuß-Insel. So sollten die Malediven für uns sein (nicht mit Pool Anlage oder High Class) Man kann um die Insel Schnorcheln und sieht immer trotz des kaputten hausriffs, alles was das Herz begehrt. Ansonsten sehr ruhig und top geeignet zum Erholen.

Die Insel ist der Hammer

(46-50) June 2018

Dir Anlage ist super Essen toll. Leider viele Moskitos also nehmt zeug mit. DIe Insel ist sehr sauber. Alle sehr bemüht. Die Tauchschule Diverland nie wieder. Nun zum Diverland, die Tauchbase auf Embudu ... reine Abzocke. Bitte die mündlich abgegeben Angebote schriftlich bestätigen lassen, bei uns hat man sich später an nichts mehr erinnert. Z.b. Meine Freundin hatte zu wenig Erfahrung, so das sie nur geführt tauchen durfte. Jedoch mir auch noch jeden geführten Tauchgang zu berechnen als erfahrenen Taucher, nur weil ich meine Freundin begleitet habe ist eine Frechheit. Wir machten mit ca. Acht Tauchern einen Ausflug zum Stachelrochen Point auf dem Boot. Es ging 10 Meter in die Tiefe alle knieten auf dem Sandgrund. Nun wurden die Fische durchs anfüttern der Bootcrew angelockt. Es wurde nicht geführt da wir alle ja nur abgetaucht sind. Es wurde trotzdem nur für mich und meine Freundin ein geführter Tauchgang berechnet. Es wurde gar nicht auf unsere Belange eingegangen. Über 70 Dollar für einen Tauchgang ist schon heftig obwohl wir unsere Dinge selbst mitgebracht hatten. Das Hausriff als auch umliegende Korallen sind leider nicht mehr intakt

Schöne Insel zum Tauchen

(36-40) June 2018

Schöne, kleine, grüne und entspannte Insel mit freundlichem Service! Wer einen entspannten Tauchurlaub erleben möchte, ist auf dieser Insel sehr gut aufgehoben!

Tolle Natürliche Insel. (Suchtgefahr)

(46-50) June 2018

Eine kleine, einfache, sehr natürlich gehaltene aber sehr schöne Insel. Sauberkeit wird hier sehr groß geschrieben. Service und Essen sind absolut top.

Sehr schönes Hotel auf traumhafter kleiner Insel!

(36-40) May 2018

Schönes 3*-Hotel mit kleinen Abstrichen auf einer wundervollen ruhigen Insel mitten im Meer. Tolles Außenriff mit einer bunten Fischvielfalt!

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf den Malediven herrscht tropisches Klima mit ganzjährig sehr warmen Temperaturen und fast konstanten Wassertemperaturen. Entscheidend für das vorherrschende Klima ist die Windrichtung. Der Südwest-Monsun bringt während der Regenzeit von Mai bis Oktober Niederschläge. In den Monaten November bis April weht der Nordost-Monsun, der trockeneres Wetter mit nur vereinzelten Niederschlägen bringt.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Fremdenverkehrsamt der Malediven
Postfach 200048
D-63493 Seligenstadt
Tel.: +49 61 829 934 857
Fax: +49 61 829 934 858
E-Mail: info@visitmaldives.com
Internet: www.visitmaldives.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Malediven einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf der Website des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Flugdauer

Schweiz - Male nonstop mit Edelweiss ca. 9 Stunden.

Schweiz - Male mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Landeswährung

Maledivische Rufiya (MVR). Zirka CHF 1.00 = MVR 15.47

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Malediven entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau. Vereinzelt sind diese gar etwas höher, da alle Waren importiert und mit Schiffen zu den Ferieninseln gebracht werden müssen.

Sprache

Dhivehi. Gute Verständigung in Englisch.

Strände

Aufgrund von Winden und Strömungen verändern sich die Strandverhältnisse besonders der kleineren Inseln laufend. Deshalb muss damit gerechnet werden, dass die Strände nicht immer den abgebildeten Luftaufnahmen entsprechen. Auch auf den Malediven gibt es Ebbe und Flut. Innerhalb der Lagunen kann es bei Ebbe zu einem sehr niedrigen Wasserstand kommen, sodass Schwimmen nicht immer möglich ist. Strengstens verboten ist FKK und Oben ohne.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Tauchen

Vor Beginn eines Tauchkurses ist ein sportärztliches Attest vorzulegen. Auch Taucher mit Brevet müssen eine aktuelle fachärztliche Untersuchung nachweisen können. Eine Dekompressionskammer gibt es jeweils auf der Insel Bandos (Nord-Male-Atoll), auf Kuredu (Lhaviyani-Atoll) und auf der Insel Kuramathi (Rasdhu-Atoll). Das Abbrechen von Korallen und die Verschmutzung der Unterwasserwelt durch Wegwerfen von Blitzlampen o.ä. kann zum generellen Tauchverbot führen.

Telefonvorwahl

Auf die Malediven: +960. In die Schweiz: +41.

Transferinformation

Sämtliche Flugtransfers sowie die meisten Bootstransfers (abhängig von der Lage der Insel) werden nur tagsüber durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass Wasserflugzeuge immer auf Sicht fliegen. Je nach Entfernung der gebuchten Insel kann bei Ankunft auf den Malediven nach 15 Uhr sowie bei Rückflug in die Schweiz am frühen Vormittag eine Zwischenübernachtung in Male oder auf der Flughafeninsel Hulhule erforderlich werden. Dies gilt auch für Ankünfte nach 15 Uhr, die aus einer Flugverspätung resultieren. Vermeintliche Preisdifferenzen können daher nicht erstattet werden. Generell existiert auf den Malediven kein vorgegebener Fahrplan für Wasserflugzeuge, innermaledivische Linienflüge sowie Schnellboote. Allfällige Wartezeiten sind dadurch nicht vermeidbar.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf den Malediven ein Trinkgeld erwartet. USD 1 für das Koffertragen, USD 1 bis 2 für die Bootsbesatzung, ca. USD 5 pro Woche für den Zimmerjungen und den Kellner sind angemessen.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie das strikte Einfuhrverbot von Alkoholika, Schweinefleisch und freizügiger Literatur. Auf den Hotelinseln herrscht jedoch kein Alkoholverbot. Auf den Malediven ist jeglicher Rauschgiftbesitz strikt verboten, Verstösse können selbst bei geringen Mengen harte Strafen zur Folge haben.

Zahlungsmittel

Auf den Malediven ist die Ein- und Ausfuhr der Lokalwährung verboten. Die Rechnungen auf den Malediven-Inseln werden in der Regel in US-Dollar erstellt. Euro oder Schweizer Franken werden zum Teil ebenfalls akzeptiert. Es ist unbedingt ratsam, US-Dollar-Reiseschecks oder US-Dollar-Bargeld (kleine Banknoten für Trinkgelder) mitzunehmen. Internationale Kreditkarten wie American Express, MasterCard und Visa werden auf den Malediven in der Regel akzeptiert.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus drei Stunden im Sommer bzw. plus vier Stunden im Winter. Maldives Time (Schweiz 12 Uhr, Malediven 15 Uhr im Sommer bzw. 16 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.08.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 2'734.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenMi, 12.12.2018 - Di, 18.12.2018
5 Nächte
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer, Economy-Zimmer (DZY)
Vollpension
4. Hin- & Rückflug Basel–Male (Condor), mit Transfer
Mi, 12.12.2018, 14:20 Uhr
#####
Male–Basel (Condor), mit Transfer
Di, 18.12.2018, 11:35 Uhr
#####
Flugplanänderungen vorbehalten
+2'734 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'367.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'367.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 2'734.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Di, 23.10.2018
Späteste Rückreise
Mo, 21.01.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 12.12. / 5 Nächte / CHF 2'734.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung
 

Hin- & Rückflug

Hinflug / Rückflug