Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Mauritius, Poste de Flacq

Constance Belle Mare Plage

  • Strand
    Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Dampfbad
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Golfplatz in der Nähe
    • Tauchen
    • Tennis
    • Wassersportcenter
  • Familie
    Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
    • Kinderclub/-betreuung
    • Kindermenüs/-buffet
    • Kinderpool
    • Kinderspielplatz
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • Parkplatz
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Poste de Flacq

Lage

  • Direkt am Strand
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Liegenauflagen (kostenfrei), Strandtuch/Badetuch (kostenfrei)

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Letzte Renovierung: 2016
  • Anzahl Zimmer: 278
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • Lobby, Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Boutique, Souvenirshop
  • La Citronelle, Buffetrestaurant: Nichtraucher, mit Terrasse
  • Indigo, À-la-carte-Restaurant: Fisch/Meeresfrüchte, Steakrestaurant, Sushi, mit Terrasse, am Strand
  • LAKAZE, À-la-carte-Restaurant: internationale Küche, Fast Food, mit Terrasse, am Strand
  • Blue Penny Cellar, À-la-carte-Restaurant: französische Küche, internationale Küche
  • La Spiaggia, À-la-carte-Restaurant: landestypische Küche, mediterrane Küche, mit Terrasse, am Strand
  • Deer Hunter, À-la-carte-Restaurant: landestypische Küche, Grillspezialitäten, mit Terrasse, am Strand
  • hoteleigene Strandbar, Pool-/Snackbar (insgesamt 6 Bars), Weinkeller
  • Terrasse, Sonnenterrasse, Gartenanlage
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Liegenauflagen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Liegenauflagen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Liegenauflagen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Liegenauflagen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Prestige Zimmer

41-45 qm, Meerseite, Bad, Dusche und Badewanne, separates WC, Bademantel (kostenfrei), Haartrockner, Fliesen, Sitzecke, Klimaanlage (kostenfrei, individuell regulierbar), Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Apple Mac Mini, Musikanlage, Telefon, Espressomaschine, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (DZ), Honeymoon-Zimmer (DZR)

Prestige Beachfront Zimmer

wie DZ, näher am Strand, Meerblick (DZM), Honeymoon-Zimmer (DMR)

Junior Suite

wie DZ, eleganter ausgestattet, ca. 68 qm, begehbarer Kleiderschrank, Sitzecke, grosser Balkon oder Terrassemit Blick über den Garten auf das Meer (JS2), Honeymoon-Zimmer (JSR). Wahlweise auch in direkter Strandlage mit Meerblick (JSM), Honeymoon-Zimmer (JMR)

Verpflegung

  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet oder im à-la-carte-Restaurant Deer Hunter mit Reservierung)
  • Vollpension: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet oder Menüwahl), Abendessen (Buffet oder im à-la-carte-Restaurant (in ausgewählten mit Reservierung)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet, Menüwahl oder Snacks), Abendessen (Buffet oder in ausgewählten à-la-carte-Restaurants mit Reservierung. Getränke ganztägig kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, lokale Getränke, Hauswein, Cocktails, Longdrinks, lokale Spirituosen). Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck, internationale Spirituosen kostenfrei, Getränke in der Minibar (täglich)

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-11 Jahre
  • Kinderanimation: 4-7 Jahre, 8-12 Jahre
  • Spielplatz (aussen)
  • Spielzimmer
  • Kinderpool (aussen)

Sport & Unterhaltung Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Boccia
  • Tischtennis
  • Minigolf
  • Fitnessraum
  • Wasserski
  • Segeln
  • Kajak
  • Tretboot
  • Wellenreiten/Surfen
  • Schnorcheln
  • 2 Golfplätze, 18-Loch (Legend und Links)
  • Driving Range (kostenpflichtig), Elektrocarts, Clubhaus mit Gastronomie
  • Verleih von Ausrüstung, Golfkurse (kostenpflichtig)
  • Zulassungen: Platzreife erforderlich
  • Tennisplatz: 4 Hartplätze, Flutlicht
  • Abendanimation, mehrmals wöchentlich
  • Liveband
  • Show

Sport & Unterhaltung Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Kitesurfen
  • Parasailing
  • Verleih von Tennisausrüstung, Tenniskurse
  • Fahrradverleih (im Hotel)
  • Tauchen
  • Tauchschule: PADI, im Hotel

Tipps & Hinweise

  • Green Fee bis 31.1.19 kostenfrei, bei Buchung HP oder VP ab 1.2. gegen Gebühr. Bei Buchung AI kostenfrei
  • Im Zeitraum 3.12.-9.12. findet auf den Golfplätzen der MCB Tour Championship Golfwettkampf statt. Beide Plätze sind daher nur eingeschränkt bespielbar
  • Bestimmte Zimmertypen (DZR, JSR, JMR) sind für Hochzeitsreisende (bis 12 Monate nach der Trauung) zum Vorzugspreis buchbar. Ausserdem erhalten Sie bei Buchung der Honeymoon-Zimmer: 1 Flasche Sekt und Canapés, Blumendekoration und Kerzen in den Zimmern, ein Candlelight-Dinner (exkl. Getränke) und ein Geschenk der Hotelleitung sowie 25% Ermässigung auf die Massagen im Spa (9.30-14 Uhr). Neben dem Honeymoon-Special bieten wir diese Ermässigung ebenfalls für Ihr 5-jähriges oder in 5-Jahres-Schritten folgendes Hochzeitsjubiläum. Gültig 6 Monate vor oder nach dem Hochzeitstag. Eine Kopie der Heiratsurkunde ist im Hotel bei Ankunft immer vorzulegen

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.8
Weiterempfehlungsrate98.1%
Anzahl Bewertungen291
Hotel5.7
Zimmer5.3
Service5.8
Lage & Umgebung5.6
Gastronomie5.8
Sport & Unterhaltung5.6

Einzelbewertungen

Tolles Hotel - ein kleines Paradies

(51-55) September 2018

Hervorragendes Hotel. Erholung pur ist für jeden möglich: ob in Ruhe relaxen oder bei diversen möglichen Aktivitäten. Gutes Essen und hervorragender Service. Schöne Zimmer.

Urlaub im Paradies

(26-30) September 2018

Man wird empfangen mit warmen Handtüchern nach 11 Stunden Flug und dann beginnt der Tag im Paradies. Constance Belle Mare hat uns zu jederzeit bestens umsorgt und wir hatten einen traumhaften Urlaub. Die Lage des Hotels, der Service, das Essen und das große Angebot an Aktivitäten sind echt super. Einziger Mangelpunkt war, dass leider die beiden schönen Restaurants/Bars nur bis 6 Uhr abends geöffnet haben und man hier eigentlich perfekt abends am Strand einen Drink nehmen könnte. Wir würden wieder kommen und hatten alles in allem eine sehr gute Zeit. Wir empfehlen unbedingt einen Katamaran Ausflug zu ile aux cerfs zu machen. Kann direkt über das Hotel gebucht werden und ist ein absolutes Highlight!

Schönes Golfhotel am Traumstrand

(51-55) June 2018

Ein schönes Hotel, das von seiner atemberaubenden Lage am Meer lebt. Die Hotelanlage ist im mauritíanischen Stil, d.h. alles sehr offen und luftig. Der Speiseraum ist sensationell, man kann auch am toll gestalteten Wasserbereich sitzen oder ganz nah am Strand. Das Essen selbst ist hervorragend und die Auswahl ist sehr gut. V.a. das indische Essen ist excellent. Der Service ist fantastisch, in allen Bereichen. Der Strand wird täglich gerecht und ist sehr sauber. Die Wassersportarten sind kostenlos, Schnorchelausflüge und Wasserskifahren haben uns v.a. gefallen. Das Personal dort ist auch super. Leihfahrräder kosten einiges, leider. Die Zimmer selbst sind ok, könnten aber mal renoviert werden. Die Bäder sind schon neu. Täglich wird spätnachmittags nochmal gereinigt. Einziger Schwachpunkt sind die sehr teuren Getränkepreise. Auch das Essen ausserhalb der Halbpension ist sehr teuer. So ist abends in der Bar nicht viel los, auch beim Abendessen wird nur mal ein Bier oder Wasser getrunken. All Inkl. kostet wohl 100 Euro pro Tag mehr, dafür ist dann das Golfcart und das Golfen ab 02/2019 dabei. Es wird aber nicht aktiv beworben. Viele asiatische Gäste, die eine merkwürdige Vorstellung von Kleidung haben. Das Golfen auf den beiden Plätzen Legends und Links ist klasse, super Zustand. Caddies sollte man sich nehmen, 12 Euro, die kennen sich echt gut aus. Ab 02/2019 ist golfen nicht mehr inklusive, kostet dann täglich 14 Euro. Dann wird es schon viel: Getränke, Caddie, Golf, da kommt einiges an Nebenkosten zusammen. Die Taxipreise sind auch recht teuer, wenn man nur in den nächsten Ort will. ´Für den Preis einer Woche hier kann ich fast 4 Wochen in die die Türkei nach Belek mit all Inkl. und unlimited Golf und tollen Golfplätzen. Nur 3 Std. Flug statt 11 Stunden. Also, 1x Mauritius, mehrmals pro Jahr dann Belek. Thats it.

5 Sterne mit Verbesserungspotential

(36-40) June 2018

Wir waren erstmalig auf der Insel Mauritius. Gegen 07:00 Uhr morgens erreichten wir das Hotel und wurden sehr freundlich empfangen und sofort zum Frühstück geleitet. Danach konnten wir sofort eine Poolvilla beziehen. Hier empfing uns der sogenannte Villamaster und erklärte uns alle Abläufe und zeigte uns die großflächige Anlage. Für Sportfans ist alles geboten. Die meisten Wassersportarten sind frei, ebenso Tennis und Golf. Die Golfplätze sind sehr zu empfehlen und traumhaft schön. Es empfiehlt sich einen Caddie mitzunehmen, da die Plätze teilweise schwer einzusehen sind. Die Ausrüstung kann man vor Ort ausleihen (ca. 40 €, Greenfree ist frei). Das im Internet beschriebene SUP wird nicht durchgeführt und sollte ehrlicherweise von der Internetseite entfernt werden. Zudem wird eine Glasboottour angeboten, die im Abenteuer enden kann bei hohem Wellengang. Hier wäre die Empfehlung zumindestens die Kinder mit Schwimmwesten auszustatten, auch wenn die Fahrer sehr sicher wirken. Für den Strand empfehlen sich Badeschuhe bei zahlreichen Korallen und vereinzelt auch Seeigeln. Das Fitness ist einen Besuch wert. Hier wird man sehr freundlich und mit guten Ratschlägen empfangen. Auch eine Zumbastunde lohnt sich mit der Powerfrau. Als Geheimtipp gelten die hier angebotenen Cookies. Das SPA lässt keine Wünsche offen und dient der Entspannung. Zurück zur Villa. An den Villas nagt der Zahn der Zeit. Die Möbel sind sehr abgenutzt, die Poolfliesen ebenso. Die Dachvergitterung war bei uns lose, sodass auch der ein oder andere Vogel in die Villa flog und sein Geschäft verrichtete. Dies wurde natürlich sofort behoben. Der Teppich wies aber Spuren auf, dass das nicht das erste Mal der Fall gewesen sein muss. Auch Ameisen lieben die Villa und deshalb sollte man dringend vermeiden Essen (wie die Begrüßungskekse) länger als eine Stunde liegenzulassen. Auch bei den Villa-Masters scheint es große Unterschiede zu geben. Dies bemerkt man natürlich erst, wenn der eigene Master frei hat und Ersatz kommt. Positiv zu erwähnen ist hier Master Parmen, der nicht nur sehr gründlich alles gereinigt und leere Flaschen aufgefüllt hat, sondern auch für frische Blumen und Cookies gesorgt hat. Dass die Villas einer Generalüberholung bei dem Preis bedürfen, hat das Management bemerkt. Wie sonst lässt sich erklären, dass die Nachbarvilla renoviert wurde - allerdings mit Baulärm den ganzen Tag und Gestank. Dies ist natürlich nicht gerade erfreulich, wenn man Ruhe und Erholung sucht. Eine Beschwerde an den Master am Abend und am nächsten Tag trat Ruhe ein. Kurzum eine schöne Alternative zu den bereits renovierten Zimmern, die aktuell nicht der Preis-Leistung entsprechen. In der Anlage hat man die Wahl zwischen mehreren Restaurants. Das Hauptrestaurant in dem wechselnde Buffetabende stattfinden und Spezialitätenrestaurants. Das La Spiaggia ist eine Empfehlung wert. Hier werden mediterrane Speisen angeboten und das Essen sowie Service waren Weltklasse. Das Deer Hunter am Golfplatz ist auch zu empfehlen, reicht aber nicht an das La Spiaggia heran. Im Hauptrestaurant wird man mit Getränken bedient. Die Teller werden einem abgenommen und zum Platz gebracht. Das Nachschenken, die Nachbestellung von Getränken und das Wegräumen der Teller hingegen funktionierten in den ersten Tagen unzureichend. Als man uns fragte ob alles in Ordnung ist, haben wir dies ehrlich geäußert und von da an funktionierte der Service, obgleich wir dann jeden Abend von mehreren Kellnern gefragt wurden, warum wir Kritik geäußert haben. Das wurde mit der Zeit etwas anstrengend. Wenn man keine Kritik hören möchte, sollte man vielleicht auch nicht fragen. Zudem wurde uns das europäische Trinkgeld am ersten Abend von der „netten“ Kellnerin zurückgegeben mit den Worten: “Das müssen sie am Flughafen tauschen, das nützt mir nichts“. Kann durchaus sein, aber kann man sich verkneifen. Am nächsten Abend hatten wir dann Rupie. Trinkgeld empfiehlt sich prinzipiell, es sichert guten Service. Die Kellner Nisha (beim Frühstück), Ramneed und auch die Köche machen einen super Job und waren echte Goldstücke. Der Transport innerhalb der Anlage findet mit Golf Cars statt. Die Fahrer (v.a. Kailash) sind sehr aufmerksam und sehr lustig. Schade war auch, dass man die deutsche Gästebetreuung nur einmal zufällig gesehen hat. Die Frage nach einem Schneider oder Tour mit deutscher Reisebegleitung wurden zwar beantwortet, aber als Schneider den zu benennen, der die Hoteluniformen schneidert war nicht die Antwort, die wir uns erhofft hatten. Hier als Tipp: in Curepipe gibt es einen Schneider mit super Stoffen, der sogar zweimal zum Anpassen ins Hotel kam. Die Tour mit deutscher Begleitung am besten mit Giovanni von Connections buchen. Es gibt mehrere Mitarbeiter, die der deutschen Sprache mächtig sind. Leider bekamen wir diese auch nicht zu Gesicht. Somit empfiehlt es sich die englische oder französische Sprache zu beherrschen, um sich im Hotel zu verständigen. Zusammenfassend kann man sagen, dass Mauritius eine Reise wert ist, gerade für Hochzeitspaare und Golfspieler. Auch wenn der Artikel Kritik beinhaltet so ist es Kritik auf hohem Niveau. Gern hätten wir es auch der deutschen Gästebetreuung vor Ort erzählt. Zumindestens unserem Villamaster haben wir alle Sorgen weitergeleitet. Inwieweit diese Informationen an Ort und Stelle weitergegeben werden, können wir nicht sagen. Zumindestens die Weckzeit und Abholzeit für die Abreise hat er nicht weitergegeben und so waren wir froh dies bei der abendlichen Bezahlung noch einmal angemeldet zu haben. Das Belle Mare ist eine sehr schöne Anlage mit guter Küche, freundlichen Mitarbeitern und traumhafter Lage für Golfspieler. Wenn die Villen renoviert sind, würden wir sogar noch einmal wiederkommen. Dann stimmt auch wieder Preis-Leistung. Im Bereich Service besteht im Hauptrestaurant am Abend Verbesserungspotential. Aktuell bekommt die Anlage die Note 2. Kritik ja, aber zum einen sprechen wir von einer 5 Sterne Anlage und zum anderen wird man nur dadurch besser.

Traumurlaub - wir kommen wieder !!

(46-50) May 2018

Wunderschöne, gepflegte Anlage im Osten der Insel an einem herrlichen langen Sandstrand. Wir waren vor 20 Jahren schon einmal auf Mauritius, in einem anderen Hotel und wollten uns nun als Familie und anlässlich meines 50. Geburtstag was Besonderes gönnen. Vom ersten Augenblick an waren wir begeistert vom Constance Bel Mare. Danke für einen wunderschönen, tiefenentspannten Urlaub. Unangenehm aufgefallen sind uns wohl die gleichen Chinesen ohne Benehmen wie in der Bewertung von Vitho. Sich nicht an den Dresscode halten, Teller voll laden, alles stehen lassen und den Tisch wie ein Schlachtfeld zurücklassen geht auf gar keinen Fall - hier muss das Management einschreiten.

Vielen Dank für die wunderschönen Flitterwochen!

(31-35) May 2018

Wir verbrachten im Mai unsere Flitterwochen für 10 Tage in diesem traumhaften Hotel im Osten der Insel. Aufmerksam auf das Hotel wurden wir im Vorfeld durch die vielzähligen positiven Bewertungen, die wir im Nachhinein auch bestätigen können. Selten habe ich eine so saubere Anlage, eine solche Qualität an Speisen und Getränken und einen freundlichen und hilfsbereiten Service wie diesen erlebt. Eigentlich wollten wir diverse Ausflüge unternehmen, um die Insel zu erkunden, jedoch kamen wir nicht vom Fleck und genossen stattdessen 10 Tage lang das Wetter, den Strand und das Meer und den perfekten Service aller Mitarbeiter. :-)

Schönes Golf Resort, aber mit kleinen Abstrichen...

(36-40) May 2018

Sehr schönes Golf Resort, aber doch mit kleinen Abstrichen... Das Zimmer war nicht einem 5 Sterne Hotel angemessen. Toll fanden wir, dass es keine Animation und keine permanente Musikbeschallung gab. So konnte man wirklich Ruhe finden und auch ein Buch lesen. Absolut inakzeptabel ist es jedoch, dass beim Abendessen nicht auf die Etikette geachtet wird. Es wird zwar überall geschrieben, was zu tragen ist, aber es bringt nichts, wenn sich Leute nicht daran halten und in Badelaatschen und Strandkleidung/Golfbekleidung beim Dinner sitzen. Besonders eine Gruppe Chinesen hat sich sehr schlecht benommen und niemand hat etwas dagegen unternommen. Ich habe selbst den Service beim Dinner darauf aufmerksam gemacht, dass sich eine andere Gruppe Chinesinnen in Flip Flops und Bikini nur mit einem Tuch umwickelt am Buffet bedienen, da bekam ich nur ein Schulterzucken und den Hinweis, dass Chinesen kein Englisch verstehen. Das ist wirklich ein NoGo. Wenn man sich selbst chick macht und ein schönes Kleid anzieht und dann die Dinner Atmosphäre kaputt gemacht wird von lauten Chinesen im Bikini, die den ganzen Abend lautstark mit dem Handy telefonieren. Da erwarte ich vom Service bei einem Hotel in dieser Klasse, eine Grenze zu ziehen. Auch wenn Chinesen kein Englisch sprechen, kann man mit Händen und Füßen klar machen, dass Badeschlappen und Bikini nicht angemessen sind. Das hat uns doch sehr geärgert.

Traumtage nicht nur für Golfer

(66-70) April 2018

Wir buchten dieses Hotel, um eine Woche intensiv Golf zu spielen und den schönen Strand und die nähere Umgebung zu genießen. Wir trafen die richtige Wahl. Das Hotel bietet aber auch für Nichtgolfer sehr guite UNterhaltungs- und Sportmöglichkeiten.

Leider keine Fünf-Sterne mehr, außer dem Golfen!

(70 >) March 2018

Wir waren zum vierten Mal in diesem Hotel, diesmal drei Wochen im Februar/ März 2018. Leider wurden wir diesmal durch einen modernen Zusatzbau (architektonisch ähnlich einer modernen künstlichen Markthalle) mitten in den bisher wunderschönen natürlichen Resort, vor den Kopf gestoßen: dies ist keine Bausünde, sondern eine Todsünde für dieses Resort. In vielen Gesprächen mit "Stammkunden" erhielten wir eine ähnliche Einschätzung. Unser Eindruck ist, dass es inzwischen insgesamt nur noch ein 4- Sternehotel ist; Alles hat etwas nachgelassen. Ausnehmen möchten wir jedoch die beiden Golfanlagen mit perfekter Organisation, besten Service, Freundlichkeit und gepflegten Plätzen. Besonders auffallend: inzwischen stören viele Klein- und Kleinstkinder mit ihrem Geschrei eine ruhiges Abendessen (großes Buffett mit einer excellenten Patisserie). Dass die Weinpreise etwa fünfmal so hoch sind wie in einem deutschen "Fünfsterne- Hotel" wussten wir zwar, jedoch auch die Qualität war "stark verbesserungswürdig". Wir hatten eine "Juniorsuite - Beachfront" (vor Kurzem renoviert, jedoch im Wesentlichen lediglich die alten schweren Holzmöbel durch modernen chinesischen (?) Kunststoff ersetzt und Zimmer frisch gestrichen. Der Ausblick über die eigene Terrasse mit kleinem Vorgärtchen auf das Meer war jedoch traumhaft, ebenso unser Zimmerboy "Jessen", der uns schon aus früheren Jahren her kannte und zuverlässig unsere Wünsche erfüllte; hatte er einen freien Tag, war der Zimmerservice leider nicht mehr gut. Das Sportangebot ist vielfältig und größtenteils kostenlos, weshalb dieses Hotel auch so beliebt ist. Leider ist der Strand nicht so, wie auf den Urlaubsfotos meist dargestellt: Zuwenig gereinigt vom angeschwemmten Schmutz bzw. Seegras, das Schwimmen bzw. Baden im Meer geht nur bei einigen Einstiegen, sonst sehr gefährlich durch abgestorbene Korallenbänke und Felsen.

Die Anlage kann man nur empfehlen.

(66-70) February 2018

Wir waren vom 4. Februar bis zum 14. Februar 2018 in diesem Hotel. Wunderschön gelegen. Das Zimmer und besonders das Personal war hervorragend. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Wir sind schon viel in der Welt herumgekommen, aber die Freundlichkeit des Personal war nicht zu toppen. Die Golfplätze Legend und Links waren ebenfalls in einem hervorragenden Zustand

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf Mauritius herrscht tropisches Klima. Am wärmsten ist es von Dezember bis März, die kühlsten Monate sind von Juni bis August. In den heissesten Monaten gibt es am meisten Niederschläge und es können Zyklone auftreten. Die Niederschlagsverteilung ist je nach Standort auf der Insel unterschiedlich, wofür die Südostpassate verantwortlich sind. Während es im Südosten am meisten regnet, ist es im Nordwesten deutlich trockener und in der Regel sonniger, da sich dieses Gebiet im Regenschatten befindet. Durch die grössere Anzahl Sonnenstunden sind die durchschnittlichen Temperaturen im Nordwesten der Insel am höchsten.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Nordküste

Der Norden auf Mauritius mit einem ganzjährig milden Klima zählt zu den meistbesuchten Regionen der Insel. Schützende Bergrücken halten Wind und Regen ab, so dass das Meer häufig türkisblau strahlt. Beliebte Orte im Norden von Mauritius sind z.B. Grand Baie, Balaclava, Grand Gaube, Pointe aux Piments oder Trou aux Biches. Im Nordosten befinden sich die Ortschaften Palmar, Poste Lafayette sowie Belle Mare. Entfernung zum/vom Flughafen ca. 58 - 75 km.

Ostküste

Die Ostküste hat sich ihren ländlich-gemächlichen Charakter bewahrt und präsentiert sich weitaus ursprünglicher als die anderen Küsten. Eine hügelige, mit Zuckerrohr bewachsene Landschaft prägt das Bild. In dieser Region von Mauritius findet man beliebte Regionen wie Grande Rivière Sud-Est und Trou d'Eau Douce. Entfernung zum/vom Flughafen ca. 42 km.

Südküste

Mit ihrem abwechslungsreichen und etwas rauerem Landschaftsbild, geprägt durch üppige Wälder, viele weisssandige Strände, Mangroven und schwarzes Lavagestein, ist die Südküste von Mauritius speziell bei Naturliebhabern sehr beliebt. Empfehlenswerte Orte wie Le Morne oder Bel Ombre sind im Süden von Mauritius zu finden. Im Südosten befinden sich die Orte Blue Bay und Mahebourg. Entfernung zum/vom Flughafen ca. 42 - 60 km.

Westküste

Feiner weisser Strand, Palmen und hervorragende Hotels sind die herausragenden Merkmale der Westküste. Fernab des längsten Strandes auf Mauritius geht der Blick über Zuckerrohrfelder zur bizarrsten Bergkette der Insel. Flic en Flac liegt südlich von Port Louis und bietet eine vielzahl an Restaurants. Entfernung vom/zum Flughafen ca. 46 km.

Auskunft

Mauritius Tourism Promotion Authority - MTPA
Badenerstrasse 15
8004 Zürich
Tel.: 044 286 99 56
Fax: 044 286 99 57
E-Mail: mauritius-switzerland@aviareps.com
Internet: www.tourism-mauritius.mu/de/

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Mauritius einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gültiges Rückreiseticket. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Mauritius finden Sie auf der Webseite des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Mauritius ca. 11 ½ Std. für Non Stop-Flüge. Bei einer Umsteigeverbindung verlängert sich die Reise- bzw. Flugzeit je nach Flugverbindung um etwa 4 bis 5 Stunden.

Kleidung

Wir empfehlen den Herren, lange Hosen für das Abendessen mitzunehmen.

Landeswährung

Mauritius Rupie (MUR). Zirka CHF 1.00 = MUR 34.91

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf Mauritius entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau, da fast alle Waren importiert werden müssen. Extras und alkoholische Getränke in den Hotels sind in der Regel teurer als bei uns.

Sprache

Landessprache ist Englisch. Ein Grossteil der Bevölkerung spricht Französisch und Kreolisch.

Strände

Das Tragen von Badeschuhen wird vielerorts wegen angeschwemmten Korallenstücken empfohlen. Je nach Ebbe und Flut ist das Schwimmen zu gewissen Tageszeiten an manchen Stränden nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Mauritius: +230. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf Mauritius ein Trinkgeld erwartet, üblich sind 10 %. Geben Sie dem Personal ein Trinkgeld, dem Sie auch in anderen Ländern eines geben würden.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden auf Mauritius fast überall akzeptiert. Reisechecks können in Banken, Hotels und dazu berechtigten Geschäften umgetauscht werden. Ausländisches Bargeld kann am Flughafen, in Hotels, bei Banken oder in Wechselstuben auf Mauritius gewechselt werden.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus zwei Stunden im Sommer bzw. plus drei Stunden im Winter. Moscow Time (Schweiz 12 Uhr, Mauritius 14 Uhr im Sommer bzw. 15 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 3'250.–
+3'250 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'625.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'625.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 3'250.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Fr, 29.03.2019
Späteste Rückreise
Do, 27.06.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Di 02.04. / 5 Nächte / CHF 3'250.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung
 

Hin- & Rückflug

Hinflug / Rückflug