Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Spanien, Fuerteventura, Corralejo

Suite Hotel Atlantis Fuerteventura Resort

  • Strand
    Strand
    • Liegen am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Tennis
  • Familie
    Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
    • Kinderanimation 13-17 Jahre
    • Kindermenüs/-buffet
    • Kinderpool
    • Kinderspielplatz
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • WLAN inkl.
    • Parkplatz
    • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ihre Its Coop-Urlaubswelt

  • Umfangreiches Angebot an Aktivitäten
  • Teenclub (13-16 Jahre) mit PlayStation und Xbox
  • Buggy-Service
  • Familienfreundliche Zimmer
  • Delphin-Schwimmschule und Fussball-Akademie (jeweils gegen Gebühr)

Ort

Corralejo

Landeskategorie

4 Sterne.

Lage

Zum nächstgelegenen Sandstrand ca. 50 m. Ein weiterer Strand befindet sich in ca. 300 m Entfernung mit Blick auf die Inseln Lobos und Lanzarote. Der Dünenstrand von Corralejo ist ca. 1 km entfernt (Shuttlebus ohne Gebühr vorhanden). Das Zentrum erreichen Sie nach ca. 1,5 km.

Ausstattung

Familienfreundliches Hotel mit 383 geräumigen, renovierten Zimmern, verteilt auf 23 Gebäude (2-stöckig). Empfangshalle mit 24h-Rezeption, tropische Gartenanlage, 1 Buffet- und 2 Themenrestaurants, Premium-Restaurant (für Gäste des Premium-Clubs), 6 Bars und Diskothek. 5 Poolbereiche (1 davon "Adults only"), unterteilt in einen Activity-Bereich mit Animation und einen Ruhebereich, Sonnenterrassen und insgesamt 3 Pool-/Snackbars. Liegen und Sonnenschirme stehen am Pool ohne Gebühr bereit. Badetücher gegen Kaution.

Junior-Suiten

Grösse ca. 42 qm, Garten-/Poolblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum (Doppelbett, Sofabett für die 3. und 4. Person), vollständig ausgestattetes Bad (Badewanne oder Dusche), Kosmetikspiegel, Föhn, Klimaanlage (individuell regulierbar), Mietsafe (gegen Gebühr), Sat-TV, kleiner Kühlschrank möblierter Balkon oder Terrasse (JS). Auch buchbar zur Alleinnutzung (JS1).

Suiten Typ A

Grösse ca. 53 qm, mit 1 Schlafzimmer (1 Doppelbett) sowie einem Sofabett in dem zum 2. Schlafzimmer (2 Einzelbetten) hin offenen Wohnbereich für die fünfte Person, Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, ansonsten gleiche Ausstattung wie die Junior-Suiten (SU).

Suiten Typ B

Grösse ca. 45 qm, mit 1 Schlafzimmer, einem durch eine Schiebetür abgetrennten Wohnbereich mit Schlafsofa, Badezimmer mit Dusche oder Badewanne, ansonsten gleiche Ausstattung wie die Junior-Suiten (SU1).

Junior-Suiten, Premium-Club (Adults Only)

Grösse ca. 42 qm, im separaten Adults-only-Bereich gelegen. Ausstattung wie die Junior-Suiten. Zu den weiteren Vorteilen gehören Kaffee-/Teezubereiter, bei Ankunft gefüllte Minibar (Wasser, Softdrinks), Bademäntel und Slipper, Strandtasche und Kissenmenü (JSA). Auch zur Alleinnutzung buchbar (JS2). Zu den Premium-Club-Vorteilen zählen 1 separater Pool mit Poolbar, Chill-out-Bereich mit balinesischen Betten, à-la-carte-Restaurant sowie eine Lounge mit TV und internationaler Presse.

Verpflegung

Alles inklusive.
Alles inklusive

  • Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet
  • Abendessen wahlweise auch in den 2 Themenrestaurants (Atrium und Rambután)
  • À-la-carte-Premium-Restaurant La Scala (Frühstück und Abendessen) für Premium-Club-Gäste
  • Snacks, Eiscreme (12.30-16 Uhr)
  • Tee, Kaffee und Kuchen (16-17 Uhr)
  • Ausgewählte alkoholfreie und alkoholische Getränke (10-24 Uhr)

Kinder

Miniclub für Kinder (4-6 Jahre), Kidsclub (7-12 Jahre), Teen Lounge (13-16 Jahre) mit PlayStation, Xbox, Spielplatz, Babybool sowie 2 Kinderpools (Süsswasser), Minidisco, Kinderbuffet (Sommerferien), Babybett und Hochstuhl (ohne Gebühr). Gegen Gebühr: Delphin-Schwimmschule und Fussball-Akademie.

Wellness

Sauna. Gegen Gebühr: Wellness-/Spa-Bereich (ab 16 Jahre) mit Massagen und Beautycenter.

Sport Inklusive

Beachvolleyball, Wasserball, Basketball, Tischtennis, grosses Fitnessstudio mit neuesten Geräten (ab 16 Jahre), Fitnesskurse (Aerobic, Aqua-Fitness, Yoga, Stretching, Step) sowie einmaliges Schnuppertauchen im Pool (ab 12 Jahre).

Sport Gegen Gebühr

Tennis (3 Hartplätze, Flutlicht, Tennisschule). Fahrradverleih, Wassersport (externe Anbieter).

Unterhaltung Inklusive

Tagsüber umfangreiches Animations- und Sportprogramm. Abends Shows und Unterhaltung im Theater und der Diskothek.

Tipps & Hinweise

Das Mindestalter für den Premium-Bereich (Junior-Suiten-Premium-Club) beträgt 16 Jahre. Zum Abendessen wird um angemessene Kleidung gebeten.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5
Weiterempfehlungsrate87.4%
Anzahl Bewertungen630
Hotel5.1
Zimmer5.4
Service5.1
Lage & Umgebung4.8
Gastronomie4.8
Sport & Unterhaltung5

Einzelbewertungen

Schönes Mittelklassehotel, perfekt für Familien.

(31-35) July 2018

Schönes Mittelklassehotel, perfekt für Familien. Sehr schöne Hotelanlage mit nettem und hilfsbereitem Personal. Nicht weit vom Meer entfernt.

Verwöhn-Urlaub in wunderschöner großzügiger Anlage

(46-50) July 2018

Sehr schönes all inclusive Hotel. Tolle gepflegte Anlage mit wunderbaren Pflanzen, sehr freundlichen Mitarbeitern, gutem Essen und unterhaltsamen Animateuren. Als Alleinreisende mit 15-Jähriger Tochter bestens geeignet. Erholung für die Mutter, Spaß für die Tochter.

19 Tage Relax-, Erlebnis-und Wohlfühlprogramm

(56-60) July 2018

sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis! Stets umsorgt von einem Heer ausgesucht höflicher und dienstleistungsbeflissener Hotel-Mitarbeiter und alle uns wichtigen Annehmlichkeiten genießend, haben wir die Entscheidung, das fünfte Mal in Folge unseren Sommerurlaub auf Fuerteventura zu verbringen, nicht bereuen müssen. Die erste Reise in dieses Hotel hatten wir über den Veranstalter Neckermann gebucht, in dessen Reisebüro wir sehr gut beraten worden waren. Danach wurde das Atlantis vorübergehend nicht mehr dort angeboten, weshalb wir uns die Buchung für das attraktive Ziel für die Zukunft dann selbst erschlossen. Bereits die wunderbar einfache Buchung für das Resort - Hotel im unmittelbaren Anschluss an den Aufenthalt in 2017, die uns die Nutzung günstiger Frühbucherkonditionen möglich machte, stimmte uns hoffnungsfroh auf die Reise ein. Die flexible und hilfsbereite Buchungsabteilung im Hotel unterstützte uns bei der Terminabstimmung, die für uns - als Selbstbucher - von der Buchungsmöglichkeit eines Flugpaares mit Condor abhing. Die Anreise ohne Hilfe eines Pauschalveranstalters war wieder, aufgrund der einfachen Möglichkeit, über das Internet Mietwagen in sehr gutem Zustand am Flughafen vorzubestellen, kein Problem; ein bei Ankunft schon bereitstehender, geräumiger Renault Kangoo von Pluscar leistete uns auf fast 1000 km Fahrstrecke über die Insel hervorragende Dienste. So waren wir bereits weniger als eine Stunde nach der Landung - über die neue Autobahn - in Corralejo am Ziel. Nicht nur, dass wir mit den gewohnten Membership-Bändchen ums Handgelenk auch die wasserfesten anonymen RFID-Keycards für unsere Wunschsuite bekamen, besonders schön war es, als gute alte Bekannte von vielen Mitarbeitern erkannt und persönlich, teils wirklich herzlich begrüßt zu werden. Dass nicht nur der Customer Relations Manager, Thomas, uns an der Rezeption begrüßte, sondern auch der Maitre den Damen vor dem opulenten Dinner formvollendet einen Handkuss aufhauchte, vollendete den Abend der Ankunft perfekt. Wir bezogen unsere mit noch fast neuen Möbeln eingerichtete, weiß tapeziert bzw. gestrichene Suite mit begehbarem Kleiderschrank, zwei Balkonen, zwei Schlafzimmern, einem Wohnbereich und einem geräumigen Bad mit Toilette, Doppelwaschtisch und Wanne. Dass ein riesiges Doppelbett und zwei richtig große Betten im zweiten Schlafzimmer standen, sein nur kurz erwähnt. Jedes Bett hatte einen großen Nachttisch und viel Platz daneben. Alle Fenster und die bodentief verglasten Türen könnten vollständig verdunkelt werden, jeder Raum besaß ein Fenster mit Mückengitter. Im Wohnbereich gab es beim Schreibtisch nicht nur USB-Ladesteckdosen sondern auch mehrere Steckdosen, Lampen, einen Wasserkocher und einen geräumigen Kühlschrank. Wir haben nur einen mitgebrachten Mehrfachstecker und ein zusätzliches Handyladegerät gebraucht, um die Batterien aufgrund des überall vorhandenen Hoteleigenen kostenfreien WLANs (Zugang für 5 Devices pro Gast) wieder aufzuladen. Ein riesiger Flachbildfernseher an der Wand gegenüber dem Sessel und Sofa lieferte mehrsprachig Hotelinformationen, Musik (landestypisch) und die unvermeidlichen heimatlichen Soaps. Die programmierbare Klimaanlage stellte zu jeder Tageszeit die gewünschte Zimmertemperatur her, ohne störenden Lärm zu verursachen. Ein Miettresor stand in der Suite zur Verfügung. Kein Gast des Atlantis muss seine Koffer bereits bei der Anreise mit Frotté füllen, stellt doch das Hotel sowohl riesige Pool- und Liegentücher als auch (täglich gewechselt!) Duschvorleger, Hände- und Abtrockentücher für jeden Gast bereit. Pooltücher werden wöchentlich kostenlos getauscht, Wäschservice gegen geringes Entgelt angeboten. Der Kofferplatz und das Freigewicht im Flieger ist auf der Heimreise für die wunderbaren Textilien und Cremes, die überall (auch im gut sortierten Hotelshop und im direkt neben dem liegenden Supermarkt) verkauft werden, besser nutzbar. Fast geräuschlos bringen morgens die Gärtner und Techniker, Poolboys und Reinigungskräfte die gesamte Anlage täglich auf Hochglanz, der Rezeption gemeldete Schäden werden sofort beseitigt. Sogar die Rasenmaht wird von den Wegen gepustet, alle Rasenflächen gewässert und die vielen Sträucher und Bäume gegossen. Nur wenige unverbesserliche neu angekommene "Liegenbesetzer", die noch nicht wissen, dass bei Bedarf zusätzliche Schirme und Liegen an einem der sechs Pools der Standard-Anlage bereitgestellt werden, stören das Bild. Im Laufe des Tages wird jede Suite aufgeräumt, geputzt, gewischt, Bad und Betten (z.T. Liebevoll dekoriert) gemacht und der Handtuchsatz getauscht. Die wirklich gute Sauberkeit in der gesamten Anlage ist - besonders angesichts der Weitläufigkeit und Gästeanzahl - erstaunlich. Hatten wir bereits die hochprofessionelle unaufdringliche Crew mehrere früherer Animation-Teams kennen schätzen gelernt, war dieses Jahr wieder eine neue Gruppe von Gästeunterhaltern engagiert worden. Trotz - gegenüber früher wegen Ausbautätiigkeiten am "Theatro" eingeschränkter räumlicher Möglichkeiten gelang es der Gruppe jeden Tag mit großem Einsatz von 10 bis 24 Uhr ein Sport- und Unterhaltungsprogramm anzubieten, bei dem "für jeden" was dabei war. Großartige Freundlichkeit gegenüber den größeren Gästen und feinfühliges Eingehen auf die Kinder haben uns beeindruckt. Es wird Betreuung für ganz kleine Kinder, überwachte Aktivität für Kids, Anleitung und Aktivität für Teens und ein umfängliches Programm für die Erwachsenen. An jedem Pool überwachte ein Rettungsschwimmer / Bademeister die Badenden und sorgte erforderlichenfalls für Ordnung. Die vielfältige Küche bot für Große und Kleine stets eine umfassende Auswahl an hochwertigen Speisen und Getränken. Das stilvoll völlig neu eingerichtete asiatische Spezialitätenrestaurant mit persönlichem Service am Tisch (Stoffservietten und goldfarbene Platzteller), verdient besondere Erwähnung. Das Restaurant Atrium, bei dem ein gehobenes Menue am Tisch serviert wird, haben wir nicht besucht. Zutritt zum Premiumrestaurant SCALA hatten wir nicht. Bei jeder Mahlzeit wurde "live" gekocht und daneben stand ein reichhaltiges Buffet bereit. Spezialernährung für Kinder (Nudeln, Pizza, Eis), für Gästen mit Unverträglichkeiten war stets vorhanden. Naschkatzen werden den Patissier vermissen! Ein Schwatz mit dem Restaurantleiter und dem Küchenchef war ebenso möglich wie eine Unterhaltung mit einem der vielen Kellner und Hilfskräfte. Für den kleinen Hunger und Durst jeden Umfangs gab es an Bars und Snack-Ständen in der Anlage ganztags Angebote aus einem umfangreichen Sortiment. Besonders hervorzuheben ist die Sauberkeit in den verschiedenen Bar- und Restaurantbereichen; jeder Rest und jeder "Krümel" wurde sofort beseitigt. Einer der Schwerpunkte unserer Aktivitäten lagen beim Tauchen. Hier arbeitet das Hotel Atlantis mit dem TOP-Anbieter vor Ort, der Tauchbasis Punta Amanay zusammen. Die vielsprachigen, sehr professionellen Lehrer dieser Tauchschule kommen für Schnupperevents und erste Ausbildungsschritte im Pool ins Hotel und bieten tägliche Tauchtouren in die ergiebigen Gewässer vor Lobos für Taucher jeder Fähigkeitsstufe an. Tägliche Strand- und Badetouren an den Strand bieten sich aufgrund der sehr kurzen Entfernung zum hoteleigenen Meereszugang (200 m, Verleih von Wassersportartikeln) mit Lavastrand oder dem öffentlichen Sandstrand "Coco Beach" (400 m) vor dem Luxushotel Bahia Real an. Ein täglicher (kostenfreier) Shuttlebus bringt die Hotelgäste im Stundentakt exklusiv zu einem Sandstrand im Naturschutzgebiet an der Ostküste. Hierfür gibt es an der Reception dicke Lunchpakete für 2 Euro, die den Badeurlauber über den Tag bringen. Mit dem Mietwagen (22 Euro/Tag) lässt sich auch die Steilküste im Westen und der Sandstrand im Nordwesten in ca. 25 Minuten gut erreichen oder auf der Küstenstraße im Westen ein Ausgangspunkt für einen Dünenspaziergang finden. Der Besuch von Corralejo lohnt nicht nur zum Einkaufen auf der - zum Teil neungestalteten - Hauptgeschäftsstraße. Mehrere Märkte an verschiedenen Tagen und Orten der Stadt bieten gute Gelegenheit um zu Bummeln und Eindrücke zu sammeln. Wer nicht "AI" verpflegt ist, kann landestypische Gerichte und - aufgrund des Publikums - internationale Küche erwarten. Aufgrund des Sondergebietsstatus der Kanaren ist der Einkauf - innerhalb der Zollfreigrenzen - in den lokalen Geschäften meist günstiger, als im Duty-Free. Auch wenn es langweilig erscheinen mag, wir planen wieder zu kommen. Im Atlantis erwartet uns sicher wieder ein luxuriöses Zmmer, und wir müssen uns nicht mehr eingewöhnen; das spart wertvolle Urlaubszeit. In der Umgebung gibt es noch viel zu entdecken, wie z.B. das kleine Museum im Toston am Nordstrand bei El Cotillo. Auch in La Oliva wollen wir uns umsehen und wieder auf Lanzarote U-Boot fahren und mit dem Glasbodenboot zum Schnorcheln vor Lobos rausfahren. Nicht mal zum Jet-Ski-Fahren sind wir dies Jahr gekommen, auch das Stand-Up-Paddeln wartet noch auf uns, vielleicht sogar der Fallschrimschwebeflug hinter dem Motorboot. Ganz abgesehen von einem Tag in einer Windschutzmuschel am Meer beim Bahia Real, den wir dieses Jahr auch nicht mehr "geschafft" haben. Verbesserungsmöglichkeiten gibt es vielleicht noch bei der Vorhersehbarkeit des Zeitraumes für den Zimmerservice für den Gast; nur wenn man weiß, wann ungefähr die Dame regelmäßig kommt, kann man seine Zimmerpausen sorglos planen. Außerdem wurden Jugendliche dieses Jahr - auf Verlangen einiger (kinderunfreundlicher) Gäste - ohne konkreten Anlass zeitweise von der Nutzung eines Relax-Bereiches (Liegen und Pool vor dem Spa) ausgeschlossen. Wir würden uns freuen, wenn Vollzahler (ab 12 Jahre) - bei den Vorgaben der Relax-Bereiche entsprechendem Verhalten - auch alle Pools und Liegebereiche nutzen könnten und die Bekleidungsvorgaben zum Dinner wirklich von allen Gästen beachtet würden.

Sehr schöne Lage und sehr Schönes Hotel

(19-25) July 2018

Super schöne Anlage und sehr leckers Essen. Die Zimmer sind groß und schön eingerichtet. Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich.

Wunderbares Hotelanlage

(19-25) July 2018

Sehr schönes Hotel mit einem tollen Angebot an Aktivitäten und einer günstigen Lage innerhalb der Stadt. Schöne Zimmer, gute Atmosphäre und tolles Unterhaltungsprogramm!

Perfekt

(19-25) July 2018

Sehr sauber alles , nette Angestellte und super Lage ! Insgesamt alles perfekt für einen schönen Urlaub ! Kinder haben eine Menge Abwechslung und auch für Jugendliche und ältere Wird es nie langweilig !

Super Hotel

(14-18) July 2018

Super Hotel mit super freundlichen Angestellten. Das einzige was stört sind beim draußen essen die vielen Vögel. Aus diesem Grund haben wir hauptsächlich in den Restaurants des Premium Bereichs gegessen. Das Premium Paket hat sich auch komplett gelohnt!

Das Hotel kann ich weiterempfehlen der Preis ist

(56-60) June 2018

Sehr schönes Hotel, die Anlage ist sehr gepflegt. Unser Suiten war renoviert und sehr gemütlich eingerichtet Das Personal war sehr freundlich

Ruhige Wohlfühloase mit Komfort und gutem Service

(51-55) June 2018

Sehr gepflegte Anlage mit hohem Erholungswert (gebucht wurde Premium Deluxe Club - Only Adult Bereich). Auch wenn nicht direkt am Strand sehr zu empfehlen da nur wenige Gehminuten zum Meer, oder einfach den gut organisierten Shuttlebus nehmen. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal mit Security-Checkpoint am Eingang der Anlage. Es fehlt an nichts.

Rund um wohlgefühlt

(31-35) May 2018

Wir haben uns von Anfang an wohl gefühlt, sehr hilfreiches freundliches Personal und Kinderfreundlich... Die Zimmer waren immer sauber und diectolle Anlage mit den schön angelegten Pflanzen und Blumen wurde auch jeden Tag gepflegt.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf Fuerteventura herrscht ein ausgeglichenes, subtropisches Klima. Die Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter sind gering. Die Feriengäste werden ganzjährig von vielen Sonnenstunden verwöhnt; das Maximum wird dabei in den Sommermonaten erreicht. Auf der zweitgrössten Kanareninsel, Fuerteventura, fällt nur sehr wenig Regen. Die Wolken ziehen meist über die Insel hinweg, ohne sich zu entleeren, was sich durch die geringe Höhe der Berge erklären lässt. Die stetigen Winde machen Fuerteventura zum Paradies für Wassersportler.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Caleta de Fuste

Um eine rund 800 m lange und ca. 80 m breite Sandbucht errichtete Feriensiedlung, ca. 16 km südlich der Inselhauptstadt Puerto del Rosario. Die Bucht ist durch eine Mole geschützt und für Ferien mit Kindern sehr gut geeignet. In Caleta de Fuste gibt es ein kleines Zentrum mit Restaurants, Bars, Cafés, Geschäften, einen kleinen Yachthafen und einen 18-Loch-Golfplatz. Entfernung zum Flughafen ca. 7 km.

Costa Calma

Am Fusse der Halbinsel Jandia. Ein beliebtes Feriengebiet mit einer gepflegten Grünzone und optimalen Bade- und Erholungsmöglichkeiten. Der kilometerlange weisse, feinsandige Strand der Costa Calma erstreckt sich, unterbrochen von majestätischen Dünen, in Richtung Süden über die Playa Barca und die Playa de Sotavento bis nach Jandia. Sie finden hier eine abwechslungsreiche Gastronomie. Ausserdem gibt es viele Wassersportmöglichkeiten, u.a. auch Tauchschulen. Entfernung zum Flughafen ca. 60 km.

Jandia

Beliebtes Feriengebiet im äussersten Süden Fuerteventuras, mit gepflegten Hotels und schönen Ferienanlagen sowie vielen Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten. Die besondere Attraktion von Jandia aber ist der beeindruckende kilometerlange, feinsandige Strand, ideal für Wassersportler und für Familien mit Kindern. Nur rund 2 km von Jandia entfernt liegt der ehemalige Fischerort Morro Jable mit Bodegas, Restaurants, Geschäften sowie einem kleinem Fischer- und Sporthafen. Entfernung zum Flughafen ca. 90 km.

Playa de Esquinzo

Küstenabschnitt zwischen der Costa Calma und Jandia. Mit Sandstränden, die zu langen Spaziergängen einladen, bietet die Playa de Esquinzo ideale Voraussetzungen für Ruhe suchende Gäste. Von den auf einer Anhöhe liegenden Hotels haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das Meer. Entfernung zum Flughafen ca. 80 km.

Corralejo

Das ehemalige Fischerdorf im Norden Fuerteventuras hat sich im Laufe der Jahre zum zweitgrössten Ferienort der Insel entwickelt. Etwa 4 km ausserhalb befinden sich die einzigartigen kilometerlangen Dünenstrände, die mit dem Linienbus bequem zu erreichen sind. Corralejo bietet zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie typische Restaurants, Kneipen und Cafés. Entfernung zum Flughafen ca. 40 km.

Auskunft

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Seefeldstrasse 19
8008 Zürich
Tel.: 044 253 60 50
Fax: 044 252 62 04
E-Mail: zurich@tourspain.es
Internet: www.spanieninfo.ch

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Eidgenössichen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Flugdauer

Schweiz - Fuerteventura ca. 4 Std.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1.00 = EUR 0.88

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenregionen sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Touristenzonen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns. Alle Strände in Spanien sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 8 -16 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Touristenregionen gute Verständigung in Englisch und auf Deutsch.

Strom

220 bis 240 Volt Wechselstrom, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Spanien: +34. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Auf der Insel werden in den grösseren Hotels sowie Geschäften internationale Kreditkarten akzeptiert. Auf Fuerteventura stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von minus einer Stunde (Schweiz 11 Uhr, Kanarische Inseln 10 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.08.2018

Ihr AngebotCHF 1'636.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenDo, 18.10.2018 - Di, 23.10.2018
5 Nächte
3. Zimmertyp & VerpflegungJuniorsuite (JS)
Alles Inklusive
4. Hin- & Rückflug Zürich–Fuerteventura (Edelweiss Air), mit Transfer
Do, 18.10.2018, 13:50 Uhr
#####
Fuerteventura–Zürich (Edelweiss Air), mit Transfer
Di, 23.10.2018, 17:55 Uhr
#####
Flugplanänderungen vorbehalten
+1'636 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 818.–
2. Erwachsene(r)CHF 818.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 1'636.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
So, 30.09.2018
Späteste Rückreise
Sa, 29.12.2018
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Do 18.10. / 5 Nächte / CHF 1'636.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung
 

Hin- & Rückflug

Hinflug / Rückflug