Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Spanien, Fuerteventura, Costa Calma

SBH Monica Beach Resort

  • Strand
    Strand
    • Sandstrand
  • Wellness
    Wellness
    • Dampfbad
    • Massage
    • Sauna
  • Sport
    Sport
    • Tennis
  • Familie
    Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
    • Kinderclub/-betreuung
    • Kinderpool
    • Kinderspielplatz
  • Hotel
    Hotel
    • WLAN gegen Gebühr
    • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Costa Calma

Zimmer (Dz/da/d)

26-30 qm, Renoviert (2015), 1 Bad, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, zentral gesteuert, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Balkon oder Terrasse (möbliert)

Meerblick-Zimmer (Dzm/dam)

26-30 qm, Meerblick, Renoviert (2015), 1 Bad, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, zentral gesteuert, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Balkon oder Terrasse (möbliert)

Premium-Zimmer (Dzs)

26-30 qm, Meerblick, Renoviert (2015), 1 Bad, Badewanne, WC, Bademantel (kostenfrei), Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, zentral gesteuert, Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), WLAN, kostenfrei, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert), bei Ankunft im Zimmer Obst, Wasser

Appartements (Ap)

36-40 qm, Renoviert (2015), kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 separates Schlafzimmer, 1 Bad, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, zentral gesteuert, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Kochnische, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Meerblick-Suiten (Sum)

26-30 qm, Meerblick, Renoviert (2015), kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 separates Schlafzimmer, 1 Bad, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, zentral gesteuert, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Balkon oder Terrasse (möbliert)

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Langschläferfrühstück bis 12 Uhr, Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, Cocktails, lokale Spirituosen, Wasser, 11-23 Uhr), Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck, Eis

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung4.8
Weiterempfehlungsrate84.4%
Anzahl Bewertungen2246
Hotel4.8
Zimmer5.1
Service5.1
Lage & Umgebung5.2
Gastronomie4.7
Sport & Unterhaltung4.5

Einzelbewertungen

Schöner Herbsturlaub sehr zu empfehlen

(56-60) November 2018

Hotel ist sehr schön gelegen, direkt am Kilometer langen Strand. Der Service, ob im Zimmer oder im Restaurant war sehr gut und aufmerksam, auch an den Bars.

Etwas enttäuscht mehr erwartet

(41-45) November 2018

Die Anlage an sich ist schön und weitläufig mit gepflegten Gartenanlagen. Auch die Lage ist gut, es sind ca. 200 m zu Fuß zum Costa Calma Beach. Die Liegen am Strand sind von einem externen Anbieter (Preis pro Tag: 2 Liegen mit Schirm 13 Euro). Das Personal an der Rezeption und im Speiseraum und die Zimmermädchen sind freundlich, was man von den Kellnern/ Kellnerinnen an den Bars nicht immer behaupten kann. Wenn man nicht mit Trinkgeld wedelt, wird man etwas zögerlich bedient, man bekommt zu spüren, dass alles inklusive ist und daher ist der Servicegedanke gleich Null. Das geht auch besser ! Die Zimmer sind weitestgehend in Ordnung, unseres wies aber erhebliche Wasserschäden auf. An der Sauberkeit und Ausstattung gibt es ansonsten nichts zu bemängeln. Das Zimmerpersonal kommt täglich und es ist alles sauber und ordentlich. Man sollte anmerken, dass die Essenszeiten im Internet und auf dem Hotelprospekt falsch ausgewiesen sind: Abendessen ist von 17.30 bis 21.00 Uhr. Wir mussten das am ersten Abend schmerzhaft erfahren, die Gepäckausgabe am Flughafen verzögerte sich und somit verspätete sich auch der Bustransfer zum Hotel um 1 1/2 Stunden. Im Speisesaal wird ab 20.30 Uhr langsam aber sicher alles dicht gemacht und auch die Getränke-Selbstbedienungsstationen werden geschlossen. Zu Trinken gibt es Abends in der Bar bis 23 Uhr. Tagsüber gibt es die Getränke in Einwegbechern aus Plastik. Entsprechende Stationen gibt es an der Strandbar und den Poolbars bis 18 Uhr, dann gibt es nur noch Getränke zu kaufen. Negativ aufgefallen ist uns, dass der Aussenbereich des Restaurants komplett für Raucher ausgewiesen ist - Auf Nichtraucher oder Familien mit Kindern wird keine Rücksicht genommen, diese werden beim Essen eingeräuchert. Freundliche Hinweise oder Bitten ziehen natürlich nicht, da das Rauchen ausdrücklich überall gestattet ist, inkl. Aschenbechern auf den Tischen. Leute, die sich dadurch gestört fühlen, müssen im Innenbereich bleiben. Egal ob es warm oder kalt ist, die Klimanlage ist immer an, was teilweise sehr unangenehm ist, man musste sich mit Jacke hinsetzen, um nicht zu frieren. Das Essen ist recht abwechslungsreich und vielfältig, das würde man bei einem 4 Sterne Hotel auch erwarten - von der Qualität her ist dieses als „gut“ zu bewerten. Wenn nicht der riesige, ungemütliche Essenssaal mit dem hohen Lärmpegel wäre, ist alles so weit in Ordnung - eingedenk der Möglichkeiten eines All inklusive Angebots - da zählt eben die Masse, wie man‘s dreht und wendet. An die Unterhaltungsmöglichkeiten sollte man nicht zu viele Ansprüche stellen, billige Cocktails und Schnäpse in einem muffigen Kellerraum, der richtig dolle schallt. Das Programm an sich ist auch nicht wirklich der Hit, wie man es eben von Clubanlagen dieser Art kennt, die üblichen Gesangs- und Tanzdarbietungen. Um 23 Uhr ist dann Schluss mit lustig mit All inklusive - ab dann müssen die Getränke bezahlt werden, der Saal leert sich schlagartig und Ruhe ist‘s. Wobei man in der Anlage selbst positiverweise nichts von der Animation hört, man bleibt relativ ungestört, keine Betrunkenen o.ä. Das die Poolhandtücher bezahlt werden müssen, finde ich jetzt nicht so schlimm, die Kaution beträgt 10 Euro, 1 Euro fürs Wechseln, dieses Geld wird aber für ein Schildkrötenprogramm gespendet. Wlan ist ebenfalls kostenpflichtig. Für den Safe fallen 4 Euro pro Tag an. Die Kaution dafür beträgt ebenfalls 10 EUR.

Das Hotel ist in Ordnung mit kleinen Macken.

(70 >) November 2018

Die Hotelanlage ist sehr schön. Es ist kein riesiger Block, sondern es sind eher Appartements. Die Nähe zum Strand ist hervorragend. Von der unteren Liegetrerasse, an der Poolbar vorbei, sind es vielleicht 150 m zum Strand. Wir brauchten keine gemieteten Strandliegen. Ein Wermutstropfen: Das Essen war ausreichend, aber oft nur lauwarm. Entweder sind die Wärmeplatten nicht in Ordnung oder wurden zu spät eingeschaltet. Dann war es in der Abendbar nach der Show zu laut, obwohl niemand tanzte und sich die Leute unterhalten wollen. Ein Gespräch darüber war leider nicht möglich.

Wir würden gerne wieder kommen....

(51-55) November 2018

Hallo! Wir waren jetzt zum 14ten Mal im Monica Beach und es hat uns immer sehr gut gefallen. Schon mehrfach habe ich geschrieben, dass ich die negativen Bewertungen absolut nicht nachvollziehen kann, aber irgendjemand hat ja immer was zu nörgeln. Wir sind 2010 erstmalig im Monica gewesen, damals waren unsere Kinder noch im frühen Teenageralter. Noch heute fahren beide selbst gerne in dieses Hotel und wenn wir alleine da sind, werden wir von den Mitarbeitern, die wir näher kennen, immer nach den Kindern gefragt. Der Abschied ist immer genauso freundlich "bis zum nächsten Mal".... Exemplarisch für alle Mitarbeiter des Monica, die wir natürlich nicht alle kennen möchten wir hier die Chef-Kellner (Bar und Speisesaal) Rebecca, Antonio, Limam, Amadeo, Maria, Azzedhine und und und nennen die uns über all die Jahre doch irgendwie ans Herz gewachsen sind. Immer freundlich, immer zuvorkommend, wie auch die MA der Rezeption usw. Wir fahren gerne ins Monica, können dies auch jedem empfehlen und würden auch gerne wiederkommen: Doch hier schwebt nun ja das Damoklesschwert der Schließung über diesem (und einigen weiteren Hotels). die Gründe hierfür möchte ich nicht kommentieren, aber uns ist es wichtig, hier mitzuteilen, dass es eine Schande wäre, wenn die Hotels geschlossen würden. Wir würden doch gerne wieder kommen..... Das hörte ich von vielen, aber unsere Gedanken gehen jetzt hier ausschließlich mit ein bisschen Traurigkeit in Richtung aller Mitarbeiter des Monica Beach, die uns über all die Jahre gut betreut haben. Wir wünschen ihnen alles Gute und möge das Hotel weiter existieren, damit sie alle ihren Job behalten. Wir haben in diesem Urlaub persönlich (in Vier-Augen Gesprächen) erleben dürfen/müssen (nicht schön), wie groß die nervliche Anspannung (und wie emotional diese ausfällt) bei dem einen oder anderen Mitarbeiter ist, wie sehr diese Situation den einen oder anderen psychisch belastet. Dennoch hat dies uns gegenüber keiner nach außen dahingehend durchsickern lassen, dass es an Freundlichkeit mangelte, ganz im Gegenteil, alle haben wie immer freundlich und fröhlich und zuvorkommend ihre Arbeit gemacht und dafür SPRECHEN WIR HIER UNSEREN GRÖSSTEN RESPEKT UND UNSERE ANERKENNUNG UND UNSEREN DANK AUS. Wir haben oft gedacht, wie wir uns bei den ganzen Touristen fühlen würden, an deren Stelle.... Da es bei unserem Abschied nicht möglich war, diese Botschaft an alle weiterzuleiten, ist es vielleicht auf diesem Wege möglich, diese Bewertung auch den Mitarbeitern zukommen zu lassen. Vielleicht ein ganz kleiner Stimmungsaufheller,.... Und nun doch noch: Wünschenswert wäre es , wenn sich bei dem Streit um Schließung oder nicht alle hoffentlich intelligenten Menschen mal ein paar Stunden hinter verschlossen Türen besprechen, um dann zu einer gütlichen Einigung für alle zu kommen. In diesem Sinne vielen Dank für all die gute Betreuung in all den Jahren und hoffentlich auch zukünftig Claudia und Martin

Nicht zu empfehlen.

(70 >) October 2018

Bin hier Stammkunde. 23.10.-11.11.2018 2 Tage Gewiter. Zimmeer Nr. 18 stand uner Wasser!!!!. Auf der Aussenterasse beim Frühstueck machte sich eine Taube über das Essen heran-mußte vertrieben werden. Leider war fast die ganze Zeit nur eine Aussenterasse geöffnet. Lt. Anweisung soll beim Abendessen lange Hosen getragen-für Herren-. Auf meine Frage an die Direkttorin, hieß es mann kann nichts machen, wenn kurze Hosen getragen werden. Was soll das?

ruhiges Strandhotel mit großer Gartenanlage

(51-55) October 2018

schön gelegenes Hotel, direkt am Sandstrand. Sehr gepflegt, sauber und ruhig. Internationales Publikum. Großzügige Anlage. Restaurantbereich wurde zu stark heruntergekühlt.

Rundum schöner Badeurlaub mit idealer Erholung.

(56-60) October 2018

Sehr schönes Hotel mit toller Lage zum Sandstrand. Freundliches, aufmerksames Personal und der deutschen Sprache mächtig.

Nie wieder

(26-30) October 2018

Gute Lage in Costa Calma. Direkte Stramdlage. Essen nichts für Genießer. --------------------------------------

So la la

(51-55) October 2018

Wir sind Nacht angekommen,die Check in Dame sprach nur Spanisch. Hotelzimmer war im Keller, schon die erste Krise bekommen. Bett gecheckt,hart wie Beton,auch nach bitte um neue weichere materatze keine Reaktion. Nach dem duschen bemerkt ,die Handtücher stinken und das auch nach dem Wechsel. Unter den Betten staubknolen.Für denn ersten Eindruck nicht schlecht.

Einmal reicht!

(61-65) October 2018

Die Hotelanlage ist recht schön mit vielen Palmen und Pflanzen. Aber wenn man Pech hat und in den hinteren Zimmern untergebracht wird, sind die Wege doch sehr weit.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf Fuerteventura herrscht ein ausgeglichenes, subtropisches Klima. Die Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter sind gering. Die Feriengäste werden ganzjährig von vielen Sonnenstunden verwöhnt; das Maximum wird dabei in den Sommermonaten erreicht. Auf der zweitgrössten Kanareninsel, Fuerteventura, fällt nur sehr wenig Regen. Die Wolken ziehen meist über die Insel hinweg, ohne sich zu entleeren, was sich durch die geringe Höhe der Berge erklären lässt. Die stetigen Winde machen Fuerteventura zum Paradies für Wassersportler.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Caleta de Fuste

Um eine rund 800 m lange und ca. 80 m breite Sandbucht errichtete Feriensiedlung, ca. 16 km südlich der Inselhauptstadt Puerto del Rosario. Die Bucht ist durch eine Mole geschützt und für Ferien mit Kindern sehr gut geeignet. In Caleta de Fuste gibt es ein kleines Zentrum mit Restaurants, Bars, Cafés, Geschäften, einen kleinen Yachthafen und einen 18-Loch-Golfplatz. Entfernung zum Flughafen ca. 7 km.

Costa Calma

Am Fusse der Halbinsel Jandia. Ein beliebtes Feriengebiet mit einer gepflegten Grünzone und optimalen Bade- und Erholungsmöglichkeiten. Der kilometerlange weisse, feinsandige Strand der Costa Calma erstreckt sich, unterbrochen von majestätischen Dünen, in Richtung Süden über die Playa Barca und die Playa de Sotavento bis nach Jandia. Sie finden hier eine abwechslungsreiche Gastronomie. Ausserdem gibt es viele Wassersportmöglichkeiten, u.a. auch Tauchschulen. Entfernung zum Flughafen ca. 60 km.

Jandia

Beliebtes Feriengebiet im äussersten Süden Fuerteventuras, mit gepflegten Hotels und schönen Ferienanlagen sowie vielen Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten. Die besondere Attraktion von Jandia aber ist der beeindruckende kilometerlange, feinsandige Strand, ideal für Wassersportler und für Familien mit Kindern. Nur rund 2 km von Jandia entfernt liegt der ehemalige Fischerort Morro Jable mit Bodegas, Restaurants, Geschäften sowie einem kleinem Fischer- und Sporthafen. Entfernung zum Flughafen ca. 90 km.

Playa de Esquinzo

Küstenabschnitt zwischen der Costa Calma und Jandia. Mit Sandstränden, die zu langen Spaziergängen einladen, bietet die Playa de Esquinzo ideale Voraussetzungen für Ruhe suchende Gäste. Von den auf einer Anhöhe liegenden Hotels haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das Meer. Entfernung zum Flughafen ca. 80 km.

Corralejo

Das ehemalige Fischerdorf im Norden Fuerteventuras hat sich im Laufe der Jahre zum zweitgrössten Ferienort der Insel entwickelt. Etwa 4 km ausserhalb befinden sich die einzigartigen kilometerlangen Dünenstrände, die mit dem Linienbus bequem zu erreichen sind. Corralejo bietet zahlreiche Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie typische Restaurants, Kneipen und Cafés. Entfernung zum Flughafen ca. 40 km.

Auskunft

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Seefeldstrasse 19
8008 Zürich
Tel.: 044 253 60 50
Fax: 044 252 62 04
E-Mail: zurich@tourspain.es
Internet: www.spanieninfo.ch

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen zu Fuerteventura finden Sie auf der Website des Eidgenössichen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Flugdauer

Schweiz - Fuerteventura ca. 4 Std.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1.00 = EUR 0.89

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenregionen sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Touristenzonen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns. Alle Strände in Spanien sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 8 -16 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Touristenregionen gute Verständigung in Englisch und auf Deutsch.

Strom

220 bis 240 Volt Wechselstrom, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Spanien: +34. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Auf der Insel werden in den grösseren Hotels sowie Geschäften internationale Kreditkarten akzeptiert. Auf Fuerteventura stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von minus einer Stunde (Schweiz 11 Uhr, Kanarische Inseln 10 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 21.09.2018

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr AngebotCHF 1'654.–
+1'654 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 827.–
2. Erwachsene(r)CHF 827.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 1'654.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mo, 25.03.2019
Späteste Rückreise
So, 23.06.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Di 14.05. / 6 Nächte / CHF 1'654.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung
 

Hin- & Rückflug

Hinflug / Rückflug