Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback
Spanien, Gran Canaria, La Aldea de San Nicolas

La Aldea Suites

Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Lage

Das Hotel liegt im Dorf La Aldea de San Nicolás, einem der schönsten und unberührtesten Flecken Gran Canarias. Das Hotel schmiegt sich zwischen 4 Nationalparks: Roque Nublo, Tamadaba, Inagua und Güi-Güi. Bis zu völlig naturbelassenen Stränden sind es nur etwa 5 min. Auch Restaurants, Bars, Nachtclubs, öffentliche Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten liegen in der unmittelbaren Nachbarschaft.

Ausstattung

Gäste logieren in dem Hotel entweder in einem der 6 Doppelzimmer oder einer der 21 Suiten. Die Gäste werden in einem Empfangsbereich willkommen geheißen, in dem eine Rezeption mit Check-in/out-Service zu finden ist. Die Einrichtung besteht aus einer Garderobe und einem Safe. WiFi in den öffentlichen Bereichen ermöglicht es den Reisenden, mit der Außenwelt in Kontakt zu bleiben. Kinder können nach Herzenslust auf dem Spielplatz herumtoben. Zur weiteren Einrichtung der Unterbringung zählt ein TV-Raum. Bei einer Anreise mit dem Auto können die Gäste dieses in einer Garage oder auf dem Parkplatz parken. Zu den zur Verfügung stehenden Angeboten gehören ein Babysitterservice, ein Zimmerservice, ein Weckdienst, ein Wäscheservice und eine Münzwäscherei. Aktive Reisende, die die Umgebung per Rad entdecken möchten, werden den Fahrradverleih zu schätzen wissen.

Unterbringung

In den Zimmern ist ein Badezimmer vorhanden, für ein angenehmes Raumklima sorgt ein Ventilator. Ein Balkon gehört zur Standardausstattung der meisten Zimmer. Die Zimmer verfügen über ein Doppelbett oder ein Kingsize-Bett. Die Zimmer bieten einen Internetzugang, ein TV-Gerät und einen Safe. Im Badezimmer, ausgestattet mit einer Dusche, gibt es einen Haartrockner. Das Haus bietet Nichtraucherzimmer.

Sport/Unterhaltung

Der Außenpoolbereich bietet erfrischendes Badevergnügen. Auf der Sonnenterrasse mit Liegestühlen und Schirmen lässt sich der Urlaub genießen. Wohlige Entspannung verspricht der Whirlpool im Badebereich. An der Poolbar werden erfrischende Getränke angeboten. Sportliche Abwechslung bieten viele verschiedene Sportaktivitäten, die in dem Hotel angeboten werden, wie z.B. Radfahren/Mountainbiking, Tennis, Basketball, Minigolf und Golfen. Mit Wasserskifahren, Jetskifahren, Motorbootfahren, Tretbootfahren und Bananenbootfahren kommen auch Wassersportfreunde auf ihre Kosten. Den Reisenden steht in der Unterbringung mit einem Fitnessstudio, Badminton, Billard und Aerobic ein breites Angebot an Indoor-Sportarten zur Auswahl. Im Haus werden verschiedene Wellnessangebote wie Spa, Sauna, Dampfbad, Hammam, Massage-Anwendungen und Solarium offeriert. Große und kleine Gäste haben die Möglichkeit, interessante Unterhaltungsprogramme zu erleben.

Verpflegung

Die gastronomischen Einrichtungen umfassen einen Speiseraum, einen Frühstückssaal, ein Café, eine Bar und einen Pub. Das Nichtraucher-Restaurant verfügt über Kinderhochstühle. Das Hotel bietet als buchbare Verpflegungsleistungen Übernachtung inkl. Frühstück und Halbpension. Ein kontinentales Buffetfrühstück garantiert einen guten Start in den Tag. Für besondere Gaumenwünsche hält die Unterbringung Diätgerichte bereit.

Kreditkarten

Folgende Kreditkarten werden im Haus akzeptiert: Visa und MasterCard.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5
Weiterempfehlungsrate100%
Anzahl Bewertungen18
Hotel6
Zimmer6
Service6
Lage & Umgebung6
Gastronomie6
Sport & Unterhaltung5

Einzelbewertungen

Schönes Hotel im spanischen Flair

(36-40) December 2019

Schönes Hotel im spanischen Flair. Die Atmosphäre ist familiär, die Innenstadt ist fußläufig erreichbar, das Frühstücksbuffet ist super.

Ruhig, Luft nach oben

(51-55) May 2018

Das Hotel war zu unserer Zeit kaum gebucht, hatte den Vorteil der Ruhe, allerdings war dadurch das Frühstücksbuffet auch nur mittelmäßig (immer die gleiche Auswahl, man hatte das Gefühl, dass z.b. Aufschnitt mehrere Tage angeboten wurde). Das Zimmer war sauber, aber im Detail könnte der Service besser sein (Toilettenpapier wurde nicht nachgelegt, musste selbst besorgt werden; Handtuchwechsel nicht automatisch).

Hotel mit ungenutzten Potenzial

(61-65) November 2017

Personal, das sich am Frühstücksbuffet bedient und ebenfalls dort lautstark geschäftliche Telefonate führt, das spricht nicht für \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'elegantes Hotel\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'. Auch der Raucherbereich am Pool und die Lobby wurden vom Personal häufig genutzt. Für einen familiären Betrieb sicher normal, aber in diesem Hotel nicht angebracht. Insgesamt ein von der Ausstattung her nettes Hotel, aber einfach schlecht geführt und mangelndes Interesse am Gast. Aber in La Aldea hat man keine bessere Wahl und der Ort ist einer der wenigen, die abseits der Massen durch die günstige Lage einiges zu bieten hat. Die Lage habe ich ganz bewusst gewählt und die Entscheidung auch nicht bereut.

Schönes Hotel, ein paar kleine Sachen nerven.

(41-45) February 2017

Insgesamt ein schönes Hotel mit ein paar kleinen Einschränkungen in einem Teil von Gran Canaria, der nicht so touristisch ist.

Sensationelles Frühstück und tolles Wandergebiet

(46-50) December 2016

Schöner Einrichtungsstil, nettes Personal, sehr sauber, sensationell variationsreiches riesengroßes Frühstücksbuffet. Aaaaber: Zumindest im Dezember (weiß nicht, wie das in der Hauptsaison ist) spricht KEIN Angestellter im Haus, nicht einmal der Rezeptionist eine andere Sprache als Spanisch. Man muss sich mit Händen und Füßen irgendwie verständlich machen. Weiterer Riesenminuspunkt: Der Ort ist erstens super abgelegen (eine Stunde Bergstraße bis hin) und zweitens hat er außer dem Spar-Supermarkt und einem Fast Food-Lokal, das erst um 18.30 Uhr öffnet, rein gar nichts zu bieten fürs Essen Gehen in der Nähe des Hotels. Man muss schon ins Auto steigen, um zu den zwei bis drei Restaurants etwas weiter weg zu fahren. Der ganze Ort ist eher heruntergekommen und sehr ärmlich.

Sehr gutes Hotel für Wanderer

(51-55) October 2016

Sehr gutes Hotel für Wanderer, für Strandurlaub ungeeignet. Ein Mietwagen muss unbedingt sein, um zu interessanten Punkten und Wandergebieten zu kommen. Hervorragende Frühstücksleistungen, sehr großes und schönes Zimmer, sehr freundliches Personal. Wer keine abendliche Party und aufregendes Strandleben sondern Erholung sucht, ist hier richtig.

gut

(51-55) March 2016

Das Hotel ist gut ,wenn man nur eine Unterkunft sucht.Man ist aufs Auto angewiesen. Aber das wussten wir vorher und somit war es gut.Wir hatten unsere Ruhe weit ab vom Massentourismus und das wollten wir.

Schön ruhig

(46-50) February 2016

Das Hotel war sehr sauber, Personal sehr freundlich. Sehr abseits von allem! Sehr schwer zu finden im Ort. Der Ort sehr Tod! Man kann nichts machen.

Was für eine Enttäuschung! worst Hotel und Service

(46-50) December 2015

Hotel schwer zu finden. Die Umgebung ist leider schrecklich - aber das Hotel machte auf den ersten Blick einen netten Eindruck. Unser Zimmer wurde bereits am zweiten Tag nicht gereinigt. TV war vorhanden, jedoch kein einziges Deutsches oder englischsprachiges TV Programm. Defekte Steckdosen und Lampen im Zimmer. Kein warmes Wasser morgens - nach dem Frühstück noch immer kein warmes Wasser und das über Tage. Ratten- und Mäusegift war direkt in Kinderreichweite an der Treppe zur Parkgarage ausgelegt - dies ist nicht nur in Spanien ein NOGO! Pool ok aber eiskalt und somit nicht zu nutzen. Jacuzzi verdreckt ( das Wasser hat vor Dreck geschäumt !!! ) und ebenfalls eiskalt. Nachdem wir die begründeten Mängel vorgetragen hatten war es leider mit der Freundlichkeit vorbei. Zum Glück hatten wir Zeugen im Hotel und die Kamera für entsprechende Bilder dabei - sonst hätte das wohl keiner geglaubt...Da es nach Weihnachten war konnten wir leider zuerst kein Ausweichhotel finden - nach einer Woche fanden wir ZUM GLÜCK ein anderes Hotel und wir duften diesen Ort des Schreckens verlassen. Beim Auschecken wollte uns die Chefin dann auch noch für die restlichen Tage bezahlen lassen und erst nach der Drohung mit dem Anwalt lies man uns gehen!!! Der schlimmste Urlaub seit 30 Jahren - leider.... Die letzten 5 Tage in einem anderen Hotel haben aber dann zum Glück noch etwas Erholung und Wohlfühlen gebracht...

Ruhiges Hotel abseits vom Massentourismus

(19-25) November 2015

Der Weg zum La Aldea Suites Hotel führte uns durch die Berge in einen etwas im Landesinneren liegenden Ort, abseits von Massentourismus und Stränden. Wer Strandurlaub machen möchte, für den ist das Hotel sicherlich nichts! Da wir vor allem zum Wandern und für die Berge nach Gran Canaria gekommen sind, hat uns die Lage sehr gut gefallen! Das Personal war sehr, sehr freundlich (habe selten ein Hotel mit freundlicherem Personal erlebt) und die Zimmer waren groß und sauber. Trotz Winter und eindeutig nur wenigen Hotelgästen gab es ein großer (kostenloses) Frühstück am morgen. Wir würden hier jederzeit wieder Übernachten!

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Das Klima auf Gran Canaria ist je nach Standort sehr unterschiedlich. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der nördliche Teil der Insel viel niederschlagsreicher ist als der Süden. Hervorgerufen wird dieses Szenario durch die aus nordöstlichen Richtungen wehenden Passatwinde. Sobald die feuchte Atlantikluft auf Land trifft, wird sie wegen der Berge auf Gran Canaria gezwungen anzusteigen, kühlt dadurch ab und es beginnt zu regnen, da kühle Luft weniger Feuchtigkeit aufnehmen kann. Der Süden ist durch die Berge von den Niederschlägen geschützt und somit wetterbegünstigt. Häufig sind die Temperaturen im Süden durch das bessere Wetter ein paar Grad wärmer als im Norden.

Beste Reisezeit Gran Canaria: Ganzes Jahr

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Las Palmas

Die Hauptstadt Las Palmas bildet die nordöstlichste Spitze von Gran Canaria. Sie ist die grösste Stadt der kanarischen Inseln und beheimatet eine faszinierende Mischung unterschiedlicher Religionen, Kulturen und Bewohner. Die stadteigene Bucht „Las Canteras“ wird aufgrund ihrer Länge (über 3 Kilometer) und ihres Sandstrandes auch oft „Copacabana Spaniens“ genannt. Der Stadtstrand von Las Palmas ist tagsüber Treffpunkt für Sonnenanbeter und verwandelt sich abends in eine Flanier- und Partymeile. Die Kathedrale „Santa Ana“ oder das „Castillo de la Luz“ sind nur zwei Beispiele der unglaublich grossen Anzahl an Sehenswürdigkeiten, die die reiche Geschichte der Stadt widerspiegeln. Las Palmas ist Kultur und Strand gemischt in einer modernen, weltoffenen Stadt. Entfernung zum Flughafen ca. 25 km.

Bandama

Knapp 15 Kilometer südlich von Las Palmas liegt Bandama. Der Ort befindet sich mitten im gleichnamigen Naturpark, der zu den weniger touristischen Regionen von Gran Canaria zählt. Nicht weit vom bewohnten Bereich des Parks mit einigen wenigen Bars, Restaurants und Unterkünften findet sich ursprüngliche Natur. Die Region Bandama gilt daher als Paradies für Wanderungen und Ausflüge. Die gleichzeitig felsige und dicht bewachsene Umgebung hält neben einigen besuchenswerten Höhlen und Bauerndörfern noch ein einmaliges Highlight bereit: den grössten Vulkankrater der Insel Gran Canaria. Eine hervorragende Aussicht auf das atemberaubende Naturspektakel bietet sich vom Gipfel des Berges „Pico de Bandama“. Entfernung zum Flughafen ca. 23 km.

Arucas

Arucas ist eine der grösseren Städte an der Nordküste der Insel. Sie liegt nur rund 12 Kilometer westlich der Hauptstadt. Das Stadtzentrum und die Randgebiete erstrecken sich vom höhergelegenen Landesinneren bis hinunter an die Küste. Besonders bemerkenswert ist die denkmalgeschützte Altstadt mit vielen traditionellen Gebäuden und ihrem Wahrzeichen, der Kirche „San Juan Bautista“. Neben weiteren kulturellen Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten bietet Arucas auch schöne Sandstrände und Felsbuchten an der Küste, die zum Sonnenbaden und Schwimmen einladen. Ein besonderes Highlight für viele Feriengäste auf Gran Canaria ist ein Besuch der Rum-Fabrik von Arucas mit angeschlossenem Rum-Museum. Entfernung zum Flughafen ca. 33 km.

Agaete

Die traumhafte Stadt Agaete befindet sich an der Nordwestküste von Gran Canaria, nördlich des „Tamadaba Natural Park“. Von der Hauptstadt Las Palmas sind es lediglich knapp 30 Kilometer auf der Schnellstrasse hier her. Der Ortskern mit seinen weissen Häusern und dem Stadtplatz liegt knapp 40 Meter auf einer Anhöhe oberhalb des Meeres. Die Kirche „Iglesia de la Concepción“ ist ein wunderschönes historisches Gebäude und der Stolz der Gemeinde. Agaete ist umringt von Pinienwäldern und einer unglaublich schönen Natur, die sich ideal für ausgiebige Wanderungen eignet. In nur wenigen Hundert Metern Entfernung vom Stadtrand befinden sich herrliche Bademöglichkeiten am Meer. Entfernung zum Flughafen ca. 56 km.

Playa Taurito

Playa Taurito ist ein Taleinschnitt an der Küste zwischen Puerto Rico und Puerto Mogán von Felsen umgeben. Die Badebucht säumt ein langer, feiner Sandstrand mit flach abfallendem Meer. Im Herzen des Tals liegt der etwa 11'000 qm grosse Aquapark "Lago Oasis". Entfernung zum Flughafen ca. 45 km.

Maspalomas / Meloneras

Am Rande der Dünen von Maspalomas und des langen Sandstrandes beginnt westlich des Leuchtturms die moderne Ferienregion "Costa Meloneras". Die lange Promenade mit zahlreichen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten bietet jede Menge Abwechslung. Es befinden sich zwei 18-Loch-Golfplätze in der Nähe. Entfernung zum Flughafen ca. 30 km.

Playa del Inglés

Das lebhafte Ferienzentrum erstreckt sich entlang des breiten, feinsandigen Strandes bis an den Rand einer grandiosen Dünenlandschaft. In Playa del Inglés kommt jeder auf seine Kosten: Strand- und Dünenwanderungen, Rundflüge mit dem Helikopter, Unterhaltung und Tanz in Discos und Nachtclubs, unzählige Bars, Restaurants, Cafés, Boutiquen und Läden aller Art. Der Mittelpunkt des Strandlebens ist die beliebte Promenade. Entfernung zum Flughafen ca. 25 km.

San Agustin

Hier geht es etwas ruhiger zu als im benachbarten Playa del Inglés, dennoch bietet der Ort Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten, Bars, Restaurants und Discos. Der dunkle, feinsandige Strand ist vulkanischen Ursprungs, von Felsen begrenzt und gut zum Baden geeignet. Entfernung zum Flughafen ca. 26 km.

Puerto Rico / Playa Amadores / Puerto Mogán

Puerto Rico und Playa Amadores liegen im Südwesten, die sonnenreichste Gegend der Insel. Puerto Rico hat eine windgeschützte Badebucht sowie eine schöne Parkanlage und bietet gute Sport- Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Die zahlreichen Ferienanlagen sind bis hoch in den Hang hinein gebaut. Puerto Mogán, das "Venedig Gran Canarias", ist ein Fischerort, gebaut in die Klippen der Steilküste. Entlang der Mole befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars und Geschäfte. Ein Yachthafen, ein Marktplatz und eine etwa 300 m lange Sandbucht. Entfernung zum Flughafen ca. 50-55 km.

Auskunft

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Seefeldstrasse 19
8008 Zürich
Tel.: 044 253 60 50
Fax: 044 252 62 04
E-Mail: zurich@tourspain.es
Internet: www.spanieninfo.ch

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen zu Gran Canaria finden Sie auf der Webseite des EDA.​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Flugdauer

Schweiz - Gran Canaria ca. 4 Std. 25 Min.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1.00 = EUR 0.91

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenregionen sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Touristenzonen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns. Alle Strände in Spanien sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 8 -16 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Touristenregionen gute Verständigung in Englisch und auf Deutsch.

Strom

220 bis 240 Volt Wechselstrom, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Spanien: +34. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Auf Gran Canaria werden in den grösseren Hotels sowie Geschäften internationale Kreditkarten akzeptiert. Auf der Insel stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von minus einer Stunde (Schweiz 11 Uhr, Kanarische Inseln 10 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 28.01.2020

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr Angebot
Dynamisches Pauschalangebot
Dynamisches Pauschalangebot
  • Top-Angebot dank aktuell günstigsten Marktpreisen
  • Für jeden Franken gibt es einen Superpunkt
  • Sofortige Kreditkartenzahlung ohne Gebühr
  • Änderungs-/Stornokosten bis 100% ab Buchung
  • Rabatt-Codes sind bei dynamischen Angeboten nicht einlösbar
CHF 1'186.–
+1'186 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 593.–
2. Erwachsene(r)CHF 593.–
Gesamtpreis Kreditkarte CHF 1'186.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Do, 23.04.2020
Späteste Rückreise
Mi, 22.07.2020
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 27.05. / 7 Nächte / CHF 1'186.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung
 

Hin- & Rückflug

Hinflug / Rückflug