Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Buchen ohne Risiko: Bis 14 Tage vor Abreise kostenlose Änderung möglich / Infos zum Coronavirus mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback
Spanien, Lanzarote, Playa de los Pocillos

Hipotels La Geria

  • Strand
    Strand
    • Bis 500m zum Strand
    • Sandstrand
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
  • Sport
    Sport
    • Golfplatz in der Nähe
    • Tauchen
    • Tennis
  • Familie
    Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
    • Kinderpool
  • Hotel
    Hotel
    • WLAN inkl.
    • Parkplatz
    • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Seine vielfältigen Freizeitangebote und der herrliche Garten machen das Hipotels La Geria zu einem perfekten Ort für gelungene Familienfeiern. Die Poollandschaft lädt zu einer Erfrischung an heißen Tagen.

Ihr Hotel

Ideale Strandlage
Schöner Garten mit ansprechender Poollandschaft
Abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot
Hervorragender Service

Ort

Playa de los Pocillos

Lage

  • Zum Strand: ca. 15 m
  • Zum Stadtzentrum: ca. 3 km
  • Zum Flughafen: ca. 7 km
  • Zur Bushaltestelle: ca. 150 m
  • Zum nächsten Krankenhaus: ca. 7 km
  • Zum nächsten Lebensmittelgeschäft: ca. 150 m
  • Zur nächsten Bank: ca. 200 m
  • zentral, ruhig
  • Sandstrand: flach abfallend, öffentlich, öffentliche Strandnutzung kostenfrei, 3 km lang, von der Anlage getrennt durch Straße, Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig)

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Baujahr: 1988, Letzte Renovierung: 2012
  • Hotelsprache: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch
  • Anzahl Gebäude: 1, Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 4, Anzahl Wohneinheiten: 242, Anzahl Betten: 475
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa, EC Karte, EuroCard, Bankkarte Maestro
  • Einrichtungen/ öffentliche Bereiche sind rollstuhlgerecht
  • Parkplatz (kostenfrei), unbewacht, Anzahl Stellplätze: 50
  • umweltfreundlich, modern, landestypischer Stil
  • Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption) (Früheste Check-in Zeit 14 Uhr, Späteste Check-out Zeit 12 Uhr)
  • Aufzug, Klimaanlage, Hotelsafe (kostenpflichtig), Gepäckraum
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Öffentliches Internetterminal, kostenpflichtig
  • Schreibzimmer (kostenfrei), Bücherei (kostenfrei)
  • Lobbybar, Poolbar
  • Portier, Wäscheservice (kostenpflichtig), Chemische Reinigung (kostenpflichtig), Geldwechsel
  • Terrasse, Liegewiese, Gartenanlage
  • 1 Pool: ganzjährig geöffnet, beheizbar, Süßwasser, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (gegen Kaution)

Zimmer (DZM/DM/DAM)

10-15 qm, Meerseite, Meerblick, seitlich, 1 Bad, Dusche oder Badewanne, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Parkett, Klimaanlage kostenfrei, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon oder Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel (2 x wöchentlich), Handtuchwechsel (täglich)

Junior-Suiten (JS)

16-20 qm, Meerblick, seitlich, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Sitzecke, Doppelbett, Sofabett, 1 Bad, Badewanne, Bademantel, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Parkett, Klimaanlage kostenfrei, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon oder Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel (2 x wöchentlich), Handtuchwechsel (täglich)

Economy-Zimmer (DZY)

10-15 qm, 1 Bad, Badewanne, Haartrockner, Kosmetikspiegel, Parkett, Klimaanlage kostenfrei, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, WLAN, kostenfrei, Balkon oder Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel (2 x wöchentlich), Handtuchwechsel (täglich)

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Tischwein, Bier, Säfte, 10-23:30 Uhr), Snacks (10-19 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck (10-19 Uhr), Eis

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub (kostenfrei): 4-12 Jahre, (bei mindestens 10 Kindern)
  • Kinderanimation: 4-12 Jahre, Abendanimation (6x pro Woche), 4-12 Jahre, Tagesanimation (6x pro Woche), Sprache: Deutsch, Englisch, Landessprache, (bei mindestens 10 Kindern), ca. 01.01.-31.12.
  • Spielplatz (außen), 12 qm, Schatten spendende/überdachte Elemente
  • Kinderpool (außen): beheizbar, Meerwasser, ganzjährig geöffnet
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig)
  • Kinderwagen-Verleih (kostenpflichtig), Buggy-Verleih (kostenpflichtig), Hochstühle im Restaurant (kostenfrei), Mikrowelle im Restaurant (kostenfrei)
  • Zimmerausstattung: Babybett (kostenfrei, auf Voranmeldung), Hochstuhl (kostenfrei), Mikrowelle, Flaschenwärmer (kostenpflichtig), Wickeltisch (kostenpflichtig), Kinderbademantel (kostenpflichtig), Babybadewanne (kostenpflichtig)

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Beauty-Center: ab 18 Jahre
  • Saunabereich: Finnische Sauna, Handtücher (kostenfrei)
  • Massagen: Klassische Massage, Schokoladenmassage

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Bogenschießen
  • Tischtennis
  • Darts, Minigolf
  • Fitnessraum: Stepper, Cross-Trainer, Gewichte-/Kraft-Training, Laufband
  • Tagesanimation, 6x pro Woche
  • Abendanimation, 6x pro Woche
  • Animation: ca. 01.01.-31.12., Deutsch, Englisch, Landessprache

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Billard, Kickern/Tischfußball
  • Segeln: im Ort
  • Katamaran: im Ort
  • Wellenreiten/Surfen: im Ort
  • Windsurfen: im Ort
  • Kitesurfen: im Ort
  • Golfplatz vorhanden: im Ort
  • Tennisplatz: 2 Hartplätze, im Hotel, Flutlicht
  • Verleih von Tennisausrüstung
  • Fahrradverleih: im Hotel
  • Tauchschule: im Hotel
  • Verleih Ausrüstung
  • Schnuppertauchen

Tipps & Hinweise

  • Haustiere nicht gestattet
  • Herren werden gebeten, zum Abendessen lange Hosen zu tragen.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.4
Weiterempfehlungsrate95.6%
Anzahl Bewertungen1670
Hotel5.4
Zimmer5
Service5.6
Lage & Umgebung5.5
Gastronomie5.4
Sport & Unterhaltung4.9

Einzelbewertungen

Urlaub in Coronazeiten. Da müssen wir nochmal hin.

(46-50) March 2020

Sehr gut geführtes Hotel, ganz besonders während der Corona Krise. Das Personal war immer für die Gäste da ohne aufdringlich zu sein. Alle Hygienemaßnahmen wurden professionell umgesetzt. Es wurde uns sogar versichert, dass auch nach Schließung des Hotels die Hotelkatzen weiter versorgt werden. Wir hoffen, dass bei unserem nächsten Besuch alle Katzen noch da sind. Ganz besonders hoffen wir unsere TUI Reiseleiterin Tina wieder zu sehen, welche jeden Tag für die Gäste da war und sich die Zeit genommen hat um alle großen sowie kleinen Probleme zu lösen. Sie war unsere größte Stütze in der Zeit der Unsicherheit.

Sehr gutes 4-Sterne-Hotel, toller Service

(31-35) March 2020

Tolles Hotel mit außergewöhnlich gutem Service. Sehr sauber, gepflegte Anlage und schöne Poollandschaft. Das Essen war gut und reichhaltig. Gute Ausgangslage für Ausflüge, Supermärkte und Restaurants/Bars fußläufig in unter 5 Minuten zu erreichen. Die große Strandpromenade beginnt genau vor der Haustür. Wir hatten das Gefühl, mit jeweils 29 und 31 Jahren die mit Abstand jüngsten Hotelgäste gewesen zu sein. Das kann aber auch der Reisezeit geschuldet sein. Empfanden wir jedoch nicht als störend. Wir hatten das Pech, dass am zweiten Urlaubstag durch die spanische Regierung aufgrund der Corona-Pandemie eine Ausgangssperre verhängt wurde. Das bedeutete nicht nur, dass das Hotel quasi nicht mehr verlassen werden konnte (nur noch zum Einkauf nötigster Lebensmittel, Medikamente etc.), sondern dass auch innerhalb des Hotels strenge Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden mussten. Der Pool und die Poolliegen wurden gesperrt, die Animation wurde ausgesetzt etc. Gott sei Dank durften wir aber das Hotelzimmer verlassen und uns ansonsten im Hotel bei Einhaltung der Abstandsregelungen frei bewegen (auch in der Außenanlage). Wir hatten gehört, dass in anderen Hotels der Insel die Zimmer nicht verlassen werden durften. Obwohl von Tag zu Tag mehr Gäste abreisten - jedoch keine neuen Gäste hinzukamen - wurde bis zum Schluss das Buffet zum Frühstück, Mittag- und Abendessen komplett aufrechterhalten (inkl. Show cooking etc.). Wirklich beeindruckend fanden wir, dass das Personal (sowohl an der Rezeption als auch im Restaurantbereich) äußerst freundlich und zuvorkommend geblieben ist. Es wurde relativ schnell klar, dass das Hotel nur bis zu einem bestimmten Datum geöffnet bleiben konnte (einen Tag nach unserer Abreise) und somit völlige Unklarheit beim Hotelpersonal herrschen musste, was die persönliche Situation des angeht (ggf. Arbeitslosigkeit etc.). Dass dennoch allen Gästen weiterhin eine selbstverständliche Freundlichkeit entgegengebracht wurde, muss in jedem Fall lobend hervorgehoben werden. Dies hat auch unter den Gästen eine Ruhe verbreitet, da die generelle Corona-Situation Gäste und Personal sicherlich gleichermaßen verunsichern musste. Das Personal war hier - trotz Corona - sogar freundlicher als in den meisten anderen Hotels, in denen wir bisher waren. Somit können wir nur eine klare Weiterempfehlung aussprechen!

Trotz weltweiter Krise ein super erholsamer Urlaub

(41-45) March 2020

Tolles Hotel in sehr zentraler Lage mit sehr zuvorkommenden Angestellten und Top Service in allen Bereichen. Perfekt für einen erholsamen Urlaub.

Immer wieder gerne!

(56-60) March 2020

Hervorragendes Hotel, mit schöner Pool- und Aussenanlage. Mit aussergewöhnlichem Personal, wo man von jedem den Eindruck hat, dass jeder seine Arbeit gerne macht!

Erholsamer Urlaub

(66-70) March 2020

Das Hipotel La Geria hat uns sehr gut gefallen ,die Lage das Essen und auch das Personal war sehr gut. Verbesserungswürdig wären die Essensmöglichkeiten. Man hat keine Chance im freien sein Frühstück oder Abendessen einzunehmen, Schade. Negativ war die im Hotel sitzende Autovermietung. Übergabe des Wagen angeblich kein Problem beim Tank weil nicht ganz Halbvoll, Bei Rückgabe Millimeter (natürlich haben wir nachgetank) auf Vertrag gepocht , Touristenabzocke. Unbedingt Tanknadel Fotografieren.

Es war ein schöner Aufenthalt.

(70 >) March 2020

Das Hotel ist sehr gepflegt. Unser Zimmer war sehr schön. Das Personal war sehr freundlich und kompetent. Die Buffets waren sehr abwechslungsreich. Das Essen hätte etwas kräftiger gewürzt sein.

werde es jederzeit weiter empfehlen

(70 >) March 2020

Das Hotel ist sehr schön gelegen, Essen tiptop und die Zimmer sind renoviert sehr schön. Der Pool dürfte ein bisschen wärmer sein, jedoch es geht zum Baden. Wir gehen sicher schon 10-15 Jahre in dieses Hotel und sind sehr zufrieden.

Es war sehr schön und hat uns sehr gefreut...

(70 >) March 2020

.... dies waren Worte unseres österreichischen Kaisers Franz Josef, was auch für uns viele Jahre später für dieses Haus gilt. Er hätte es auch gesagt. Wir waren zum zweiten Mal auf 3 Wochen hier und da alles OK war, hätte es auch länger dauern können. Nach dem Ende des CoV19 werden wir wieder ins la Geria kommen.

Nicht das Letzemal!

(51-55) March 2020

Das Hotel gibt es wohl schon länger, ist aber toll in Schuss und sehr gut geführt. Freundlich, sauber und zuvorkommend. Der riesige Strand ist nur durch eine Straße vom Garten (mit Pool) getrennt. Abwechslungsreiches Abendprogramm sofern man den Weg ins Zentrum scheut .

Das Hotel war eine gute Wahl – wir kommen wieder!!

(66-70) March 2020

Wir wollten auf den Kanaren mal eine andere Insel besuchen und haben uns auch aufgrund der bisherigen Bewertungen für dieses Hotel entschieden. Wir wurden nicht enttäuscht und können die positiven Rezensionen bestätigen! Das Hotel liegt optimal am Strand / Promenade von Puerto del Carmen. Der breite Strand ist nach dem Queren der Uferstraße direkt erreichbar. Einkaufmöglichkeiten, Lokale, Taxi, Bushaltestellen, etc. alles in unmittelbarer Umgebung und auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen gut erreichbar. Der Flughafentransfer ist ruckzuck erledigt (ca. 15 – 20 Minuten), die Flugbewegungen kann man Hotel aus gut mit verfolgen und hat trotzdem keinen störenden Fluglärm. Das Einchecken im Hotel wurde flott und professionell gehändelt, die Einführungserläuterungen waren erfreulich knapp und präzise. Dem Wunsch nach einem Safe wurde entsprochen – kostet zwei Euro pro Tag, zahlbar bei der Abreise. Unser Gepäck wurde von einer freundlichen Servicekraft zum Zimmer gebracht. Unser Zimmer (401) entsprach der Beschreibung, war gut geschnitten, verfügte über ausreichend Stauraum und Kleiderbügel. Ausgestattet war das Zimmer Flat-TV (alle gängige TV-Sender verfügbar), Kühlschrank, zwei zusammengerückten Einzelbetten mit komfortablen Matratzen und einer Sitzgruppe mit Tisch und zwei Polsterstühlen. Eine freie Steckdosen gab es auf jeder Bettseite und eine im Bad. Das Bad selbst war erfreulich groß, wirkte noch ziemlich neu und war mit zwei Waschbecken und Wanne ausgestattet. Armaturen und Wasserdruck funktionierten gut, es war sauber gefliest / gefugt und frei von dunklen Schimmelecken. Der Balkon zur Meerseite war erfreulich groß, mit einer Zweiersitzgruppe, Tisch und Ausziehtrockner ausgestattet. Die Zimmerreinigung erfolgte zu unterschiedlichen Zeit und war im Ergebnis lobenswert gut, die Hygieneartikel wurden kontinuierlich nachgereicht, Wäschewechsel funktionierte gut. Das Hotel machte in allen Bereichen einen sehr gepflegten Eindruck und hatte ein ansprechendes und bequemes Interieur. Die Außenanlage mit Pool, Poolbar, Tennisplatz und Minigolf waren großzügig angelegt, intakt und sauber. Für die Gäste gab es ausreichend Liegen in der Poollandschaft. Bei der Schattensuche hatte man die Wahl zwischen Palmen und Sonnenschirmen. Im Bereich der Poolbar gab ausreichend Sitzgelegenheiten (mit und ohne Schatten), die Stühle waren bequem und hatten Polsterauflagen. Die Bedienung der Gäste erfolgte am Tisch, ein „take away“ für die Liege gabs in Plastik direkt an der Poolbar. Wir haben das Service-Team hier allzeit als sehr freundlich, emsig und um das Wohl der Gäste sehr bemüht erlebt. Die Poolbar öffnet von 10 – 17:30 Uhr. Das Personal wechselt dann zu Innenbar, die das Geschäft nahtlos übernimmt. Für die Gäste wird dadurch kein Positionswechsel erforderlich, die Versorgung der Außenbereiche erfolgt weiter. Das AI-Fenster reicht von 10 – 23:30 Uhr. Die Gästestruktur war kosmopolitisch, mit Schwerpunkt von Gästen aus dem deutschen Sprachraum. Die Angestellten waren meist polyglott, deutsch ging meistens, englisch ging immer. Auch wenn ich mich bei der Nahrungsaufnahme auf Frühstück und Dinner beschränkt habe, hatte ich als Gast mit AI die Möglichkeit im Restaurant ein Mittagessen einzunehmen und darüber hinaus wurde Nachmittags in einer Kühlvitrine der Innenbar Snacks und Salate angeboten. Die Plätze im Restaurant wurden den Gästen zugewiesen. Es gab ein Dinner-Dresscode, der auch weitestgehend eingehalten wurde. Für das Dinner wurden zwei Zeitfenster angeboten. Für den 18:00 Uhr Termin musste man sich explizit anmelden und ab 19:30 Uhr hatte man die frei Auswahl. Die Getränke wurden am Tisch serviert. Beim Frühstück konnte man sich selbst mit Kaffee aus dem Automaten und Sekt versorgen. Das Angebot und die Qualität der Speisen waren für uns okay, sie wurden als Buffet angeboten und so reichhaltig, dass für jeden Geschmack etwas dabei war. Die AI-Getränke waren okay und vermittelten nicht den Eindruck als wären sie bewusst drehzahl- und geschmacksreduziert eingekauft. Und doch gibt es für AI-Gäste einen ebenso auffälliges wie unnötiges Stigma wenn diese einen Kaffee ordern: es gibt dann nur kleine (richtig kleine) Tassen und die Zubereitung erfolgt nicht am Siebträger sondern Automaten – für mich nicht nachvollziehbar und auch betriebswirtschaftlich grenzwertig, wenn man bedenkt, wie marginal grade beim Kaffee die Auswirkungen auf den Deckungsbeitrag sind. Neben den AI-Getränken waren auf der Karte auch die üblichen „Marken-“ Getränke, für die AI-Gäste einen reduzierten Preis zu zahlen hatten. WLAN funktionierte sehr gut, ich konnte die Fußballmatches meines Heimatvereines problemlos streamen. Den Check-in für den Rückflug habe ich online im Hotel durchgeführt und die Mail mit den Boardkarten zur Rezeption geschickt, wo sie mir ad hoc ausgedruckt wurden – DANKE! Ein Erlebnis der besonderen Art, auf das die natives 40zig Jahre warten mussten, hatten wir dann auch noch: einen phänomenalen Sahara-Sandsturm in einer bisher nicht gekannten Intensität, der sogar den Flugverkehr in Mitleidenschaft gezogen hat. Wir haben es interessiert und relaxt wahrgenommen. Das fleißige Personal konnten wir nur bedauern, das hatte eine gewaltige Sisyphusarbeit zu stemmen – Respekt! Resümee: Die Insel und das Hotel mit seiner tollen staff sind absolut empfehlenswert. Das Preis- / Leistungsverhältnis ist okay. Wir kommen wieder!

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf der trockensten Kanareninsel, Lanzarote, regnet es nur selten. Die Passatwinde aus nordöstlichen Richtungen bringen zwar feuchte Atlantikluft zur Insel. Weil der höchste Berg jedoch nur 671 m hoch ist, ziehen die Wolken häufig über Lanzarote hinweg, ohne sich zu entleeren. Jedoch bildet sich auf der Nordseite der Insel häufig Nebel, weil die feuchte Luft etwas ansteigt und kondensiert. Der Süden der Insel ist etwas trockender und weist eine höhere Anzahl Sonnenstunden auf als der Norden. Auch die durchschnittlichen Temperaturen sind dementsprechend im Süden etwas höher als im Norden.

Beste Reisezeit Lanzarote: Ganzes Jahr

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Playa Blanca

Der ehemalige Fischerort Playa Blanca hat sich zu einem beliebten Ferienziel entwickelt. Eine lange, schöne Promenade direkt am Meer führt vom Leuchtturm bis zum neu gestalteten Yachthafen Marina Rubicón mit exklusiven Boutiquen, romantischen Restaurants, Bars und Cafés. Die schönen und bekannten Papagayo-Strände sind ca. 6 km entfernt. Entfernung zum Flughafen ca. 35 km.

Puerto del Carmen

Ursprünglich ein kleiner Fischerort, hat sich Puerto del Carmen in den letzten Jahren zu einem lebhaften Touristenzentrum entwickelt, mit etlichen Restaurants, Bars und vielfältigen Unterhaltungsmöglichkeiten. Mittelpunkt ist der hübsche, alte Dorfkern am Hafen, wo Sie den köstlichen Inselwein und einheimische sowie internationale Küche geniessen können. Entfernung zum Flughafen ca. 5-8 km.

Costa Teguise

Der bekannte Maler und Bildhauer César Manrique hat diesen etwa 10 km nördlich von Arrecife gelegenen Ferienort mitgestaltet. Zum Teil künstlich angelegte, flach abfallende Sandbuchten sind windgeschützt und ideal für Familien. Der Strand Playa de las Cucharas ist Anziehungspunkt für viele Surfer, Taucher und Sportfischer. Das Aquarium und der Wasserpark eignen sich für einen Familienausflug. Entfernung zum Flughafen ca. 15 km.

Playa de los Pocillos

Playa de los Pocillos grenzt an Puerto del Carmen und hat einen kilometerlangen und wunderschönen Strand. Entfernung zum Flughafen ca. 4 km.

Arrecife

Arrecife, die quirlige Hauptstadt von Lanzarote liegt fast mittig an der Ostküste der kanarischen Insel. Die Inselhauptstadt ist in jeder Hinsicht ein lohnenswertes Reiseziel. Bei einem Besuch der Kirche „San Ginés“ oder des „Castillo de San Gabriel“ lässt sich beispielsweise ein guter Einblick in die Geschichte der Insel gewinnen. Im Stadtzentrum von Arrecife befinden sich genügend Restaurants und Bars in denen Besucher die landestypische Küche Lanzarotes geniessen oder bei einem Drink entspannen können. Arrecife ist ausserdem für seine wunderschönen Stadtstrände wie den „Playa del Reducto“ bekannt. Ein Spaziergang entlang der Strandpromenade oder der Marina sind Balsam für die Seele. Entfernung zum Flughafen ca. 6 km.

Playa Matagorda

Fast direkt angrenzend an den Flughafen von Lanzarote befindet sich der Strand Playa Matagorda. Für eine schnelle, unkomplizierte Anreise ist demnach gesorgt. Die Flughafennähe mag auf einige Feriengäste zunächst abschreckend wirken allerdings sind jegliche Sorgen diesbezüglich überflüssig. Vielmehr finden Reisende einen aussergewöhnlich schönen, langen und breiten Strand vor, der nicht umsonst als Badeparadies gilt. Der Sandstrand ist goldgelb und fein, das Meer ist glasklar und erfrischend. Die Strandpromenade von Playa Matagorda erwartet seine Besucher mit gemütlichen Bars und Restaurants. Viele Hotels und Unterkünfte wissen die besondere Infrastruktur und Lage zu schätzen, sodass die Auswahl gross und vielfältig ist. Entfernung zum Flughafen ca. 3.5 km-

Puerto Calero

Puerto Calero - die ruhige Hafenstadt mit eigenem noblem Yachthafen ist der ideale Ort, um in exklusiver Umgebung einen ruhigen Aufenthalt zu geniessen. Nur wenige kleine Boutiquen, auserwählte Restaurants und entspannte Bars gibt es in Puerto Calero. Während eines Spaziergangs oder Cafébesuchs entlang des Hafens lässt sich der luxuriös anmutenden Charme des Ortes einfangen. Gäste, die lieber sportlich-aktiv ihrer Leidenschaft für das Meer nachgehen, können beispielsweise eine der Tauchschulen aufsuchen oder mit einem Sportfischerboot in See stechen und auf einen guten Fang auf Lanzarote hoffen. Entfernung zum Flughafen ca. 14 km.

Yaiza

Yaiza ist ein kleines Dorf im Süden der Insel Lanzarote. Feriengäste, die abseits der touristischen Zentren einen entspannten Aufenthalt in familiärer, ruhiger Lage verbringen möchten sind hier genau richtig. Das Dorf mit seinen palmengesäumten, kleinen Strassen und urigen Wirtschaften lädt zum Erholen ein und bietet gleichzeitig die Möglichkeit in nur wenigen Kilometern Entfernung viele Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Buchten und traumhafte Strände zu entdecken. Der nahezu direkt angrenzende Nationalpark „Timanfaya“ eignet sich beispielsweise hervorragend für Ausflüge und Wanderungen. Nur eine kurze Autofahrt von Yaiza entfernt befinden sich ausserdem die berühmten „Papagayo-Strände“ oder der lebhafte Strand „Playa Blanca“. Entfernung zum Flughafen ca. 18 km.

Auskunft

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Seefeldstrasse 19
8008 Zürich
Tel.: 044 253 60 50
Fax: 044 252 62 04
E-Mail: zurich@tourspain.es
Internet: www.spanieninfo.ch

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Spanien einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Lanzarote finden Sie auf der Webseite des EDA.​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Flugdauer

Schweiz - Lanzarote ca. 4 Std. 10 Min.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1.00 = EUR 0.94

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Touristenregionen sind mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Touristenzonen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants teils etwas günstiger als bei uns. Alle Strände in Spanien sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 8 -16 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Touristenregionen gute Verständigung in Englisch und auf Deutsch.

Strom

220 bis 240 Volt Wechselstrom, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Spanien: +34. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Auf Lanzarote werden in den grösseren Hotels sowie Geschäften internationale Kreditkarten akzeptiert. Auf der Insel stehen zudem Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Auf den Kanarischen Inseln gibt es einen Zeitunterschied von minus einer Stunde (Schweiz 11 Uhr, Kanarische Inseln 10 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 02.03.2020

Ihr Angebot CHF 0.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene

Zu Ihrer Konfiguration konnte kein Angebot ermittelt werden. Sie können die Konfiguration zurücksetzen.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
0800 888 678
Gratisnummer
Mo-Fr 9-12 Uhr &  13.30-18.30 Uhr

 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Fr, 05.06.2020
Späteste Rückreise
Do, 16.01.2020
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: / Nächte / CHF 0.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug

    Alternative Flüge Filtern

    Hinflug

    Rückflug

    Reisedauer

    0h - 24h


    Flugverbindung

    Reisedauer

    0h - 24h


    Flugverbindung