Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Sri Lanka, Westküste, Ahungalla

Heritance Ahungalla

  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Tennis
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • WLAN inkl.
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Allgemeine Informationen

Das beliebte Haus der Luxusklasse wurde vom bekannten einheimischen Architekten Geoffrey Bawa entworfen. Er verstand es meisterhaft, seine asiatisch inspirierte Architektur mit der umgebenden Natur zu verbinden. Natürlich mit allem modernen Komfort, den Sie erwarten!

Ort

Ahungalla

Lage

  • Direkt am Strand
  • Sandstrand: leicht abfallend, öffentlich
  • ruhig, ausserhalb des Ortes

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Baujahr: 1981
  • Hotelsprache: Englisch
  • Anzahl Gebäude: 1, Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 3, Anzahl Zimmer: 152
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • luxuriös, elegant
  • Lobby, Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption), Aufzug, Gepäckraum
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Diskothek, Aufenthaltsraum, Spielzimmer, Nachtclub
  • Souvenirshop, Juwelier
  • Bücherei
  • "JUTE", Buffetrestaurant: internationale Küche, Nichtraucher, mit Terrasse, klimatisiert
  • "Upper Room", À-la-carte-Restaurant: internationale Küche
  • Seafood Restaurant, À-la-carte-Restaurant: Fisch/Meeresfrüchte
  • Lobbybar, Poolbar, Snackbar, Coffeeshop, Bar
  • Wäscheservice (im Hotel, kostenpflichtig), Geldwechsel (im Hotel), Gepäckservice (kostenfrei), Roomservice (24 Stunden, kostenpflichtig)
  • Terrasse, Liegewiese, Gartenanlage
  • Pool: Süsswasser, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)
  • Pool: Infinity-Pool, Süsswasser, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Deluxe-Zimmer

26-30 qm, Deluxe, Meerblick (seitlich), kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche, Regendusche, Waschtisch, WC, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei), Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel (3 x wöchentlich), Handtuchwechsel (täglich) (DZ/DA)

Deluxe-Premier-Zimmer

26-30 qm, Deluxe, Premium, Meerblick (direkt), kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche, Regendusche, Waschtisch, WC, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei), Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon (möbliert), Bettwäschewechsel (3 x wöchentlich), Handtuchwechsel (täglich) (DZL/DAL)

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet oder Menüwahl). Weihnachtsdinner, Silvesterdinner
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet oder Menüwahl), Abendessen (Buffet oder Menüwahl). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, lokale Getränke, lokale Spirituosen, 10-0 Uhr). Snacks (11-12 Uhr), Snacks (16-17 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck. Weihnachtsdinner, Silvesterdinner

Kinder

  • Blue-ray/DVD (kostenpflichtig)
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig)
  • Hochstühle im Restaurant (kostenfrei)
  • Zimmerausstattung: Babybett (auf Anfrage)

Wellness Gegen Gebühr

  • Spa
  • Saunabereich
  • Massagen
  • Kosmetische Anwendungen

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball (im Hotel), Wasserball
  • Boccia
  • Tischtennis, Badminton (im Hotel)
  • Fitnessraum: klimatisiert
  • Aquagymnastik, Stretching
  • Liveband

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Billard
  • Yoga
  • Wasserski (im Ort)
  • Bananenboot (im Ort)
  • Kajak (im Ort)
  • Tennisplatz: 2 Sandplätze (im Hotel)
  • Fahrradverleih (im Hotel)

Tipps & Hinweise

  • Gäste von erhalten 10% Ermässigung auf Anwendungen im hoteleigenen Spa

Honeymoon-Special

Unser Geschenk zur Hochzeit: Hochzeitsreisende (bis 6 Monate nach der Trauung) erhalten eine Ermässigung von 15% auf den Hotelpreis (nach Verfügbarkeit) sowie

  • eine Flasche Sekt
  • einen Obstkorb bei Ankunft
  • ein romatisches Dinner


Eine Kopie der Heiratsurkunde muss bei Ankunft im Hotel vorgelegt werden.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.4
Weiterempfehlungsrate95.8%
Anzahl Bewertungen481
Hotel5.3
Zimmer5.3
Service5.4
Lage & Umgebung4.8
Gastronomie5.6
Sport & Unterhaltung4.6

Einzelbewertungen

Begeisterte Wiederholungstäter

(51-55) April 2019

Schönes Hotel mit wundervollem Strand in einem wundenbaren Land! Vor drei Jahren waren wir das erste mal hier und hatten viele Gründe in genau dieses Hotel zurück zu kehren. Hier kann man sich sehr gut Erholen und Genießen!

Schönes Hotel mit Trinkgeldpflicht!

(31-35) April 2019

Wir machen jetzt aktuell Urlaub in diesem schönen und sehr ungezwungenem Hotel. Man fühlt sich hier wohl, das Personal, was die Zimmer sauber macht und die Jungs vom Pool, die schon seit 2 Tagen für unser Wohl sorgen, machen unseren Urlaub unvergesslich.! Auch die anfänglichen Probleme mit dem Zimmer wurden zügig gelöst. Leider ist auch die Bedienung an der Poolbar unvergesslich. Wir hatten leider am ersten Tag unseres Urlaubes, also gestern, noch kein nötiges Kleingeld, um das Trinkgeld zu hinterlassen! Ein Tag hatte den Mitarbeitern der Poolbar aber anscheinend gereicht, um uns komplett zu ignorieren... Bis man überhaupt beachtet wurde, vergingen ca. 20-30 Minuten, trotz zweimaligem höflichen nachfragen... Leider muss man sagen, dieses Verhalten grenzt an eine Erpressung und das Trinkgeld, was heute eigentlich für die Verzögerung im doppelten Ausmaß geplant war, bleibt in der Tasche!

Traumhaftes Resort!

(19-25) March 2019

Nach meiner 5-tägigen Rundreise habe ich mich für den anschließenden Badeaufenthalt für das Heritance Ahungalla entschieden. Diese Entscheidung habe ich keinesfalls bereut. Von der Ankunft bis zur Abreise war wirklich alles perfekt. Schon bei der Ankunft (bei Nacht) fasziniert einen die offen und sehr elegant gestaltete Anlage. Leider konnte ich aus Zeitgründen nur 5 Nächte hier verbringen. Gerne wäre ich noch etwas länger verweilt. Auf jeden Fall werde ich wieder kommen!

Hotel TOP, Ausflüge FLOP

(36-40) March 2019

wir waren für 11 Tage, beginnend im März in dem Hotel.... zum Hotel ist in den anderen Rezessionen schon viel geschrieben worden, die hohe Weiterempfehlungsrate kann ich absolut nachvollziehen, ein wirklich tolles Hotel. ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Leider habe ich vor meiner Reise nur wenig zu den Ausflügen gefunden, deshalb gibt es nun hierzu einige Infos. Wir haben leider den Fehler gemacht, und bei unserem Reiseleiter "Mahinda" gebucht. Dieser sprach zwar nahezu tadellos deutsch, mit den Ausflügen kannte er sich aber leider entweder nicht aus, oder wollte sich nicht auskennnen........Wir haben zunächst einen Ausflug in den Udawalawe Nationalpark (91 € p. P.) gebucht. Er sagte uns, dass die Fahrt dorthin ca. 2,5 Stunden dauern würde....zuvor hatte ich aber schon von deutlich höheren Fahrtzeiten gelesen.....als ich ihn daraufhin ansprach, hielt er telefonisch Rücksprache....nun waren es unter Berücksichtigung der anderen anzufahrenden Hotels 3 Stunden Fahrzeit. Wir wurden dann wie besprochen um 4 Uhr morgens abgeholt und waren 8 Uhr 45 an der ersten Station, der Elefanten-Auswilderungsstation. Als ich den Ausflugsleiter darauf ansprach, dass uns eine Fahrzeit von 3 Stunden mitgeteilt wurde, lachte dieser und sagte, dass wir heute schon schnell waren und eine Fahrzeit von unter 4,5 Stunden absolut unmöglich ist......Der Ausflug an sich war sonst ok, der Ausflugsleiter sehr nett, 30 Minuten Elefantenfütterung, gut 2 Stunden Fahrt im Jeep durch den Nationalpark, Mittagessen und dann zurück. Der zweite Ausflug führte uns nach Galle (60 € p. P.). Dieser Ausflug stellte sich schon sehr zeitig als Katastrophe heraus. Wir wurden mit einem PKW nach Bentota gefahren und dort auf dem Bahnhofsvorplatz abgesetzt. Der Fahrer sagte uns nur, dass die Gruppe aus den anderen Hotels dann dazu stoßen würde und fuhr fort.......Nachdem wir eine Weile gewartet und uns dann in Richtung Bahnsteig begeben hatten, sahen wir weit entfernt am anderen Ende des Bahnsteiges eine Gruppe von Reisenden. Kurz vor Abfahrt des Zuges gingen wir zu Ihnen und wollten um Hilfe fragen, es stellte sich dann als unsere Gruppe heraus. Der Ausflugsleiter hielt es nicht für nötig sich vorzustellen oder zu entschuldigen. Wir fuhren dann ab Bentota mit dem Zug nach Galle, schauten uns dort im Schnelldurchlauf (ca. 20 Minuten) einen Bruchteil des Fort an, wobei der Reiseleiter scheinbar überhaupt kein Wissen über Galle hatte......danach ging es wieder in den Bus, noch ca. 20 Minuten Fahrt durch den Rest des Fort und schon verließen wir Galle mit dem Bus wieder. Zwischenzeitlich gab es keinerlei Informationen zur Stadt oder was als nächstes anstehen würde. Wir fanden uns dann als nächstes in Hikkaduwa wieder. Dort sollten wir eine Stunde am Strand verbringen, bevor es dort Mittag gab.......Nach dem Mittag ging es weiter zu einer Mondsteinmine. Man hat uns alles gut erklärt, was auch recht interessant war. Daraufhin wurden wir alle in den Verkaufsraum geführt, wo wir die nächsten 45 Minuten verbrachten. Weiter ging es auf eine Schildkrötenfarm. Dort sah man in verschiedenen trostlos wirkenden Becken Wasserschildkröten, wir hatten uns das ganze etwas anders vorgestellt......es sollte dann noch eine kurze Bootsfahrt auf dem Bentota Fluss geben......da wir aber derart enttäuscht von dem ganzen Ausflug waren, brachen wir in der Schildkrötenfarm ab und ließen uns per TukTuk ins Hotel fahren. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie mich gerne anschreiben.

??

(51-55) March 2019

Leider waren zur unserer Reisezeit einige Gruppen da, die nur 2-3 Nächte dort waren. Es war manchmal mit der idyllischen Ruhe dahin. Ich kann aber nachvollziehen, dass das Hotel auch die "Kurzgäste" aufnimmt. Irgendwie muss ja auch das Geld verdient werden.

Perfekt zum Entspannen

(56-60) March 2019

Wir hatten das Hotel im Anschluss an unsere Rundreise für 6 Übernachtungen gebucht. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und schöne Tage verbracht. Wer Ruhe sucht, ist hier richtig. Wir konnten gefahrlos im Meer baden, rot-gelbe Fahne, man darf halt nicht zu weit rein gehen.

Es war wirklich schön mit kleinen Abstrichen

(46-50) March 2019

Das Hotel ist sehr schön gelegen mit einer super gepflegten Außenanlage. Was man kritisieren muss ist der Service an den Bars und im Restaurant

In allen Bereichen völlig überbewertetes Hotel.

(46-50) March 2019

In allen Bereichen völlig überbewertetes Strandhotel in absolut toller Lage. Das Hotel ist sehr ruhig gelegen und würde sich hervorragend für einen erholsamen Urlaub eignen.

Hatte mhr erwartet aufgrund der positiven online B

(36-40) March 2019

Ganz nettes, etwas in die Jahre gekommenes Strandhotel. Abends keine Möglichkeit, sich zu lassen. Poolbar hat nur etwa 10 Tische. Hotel vermietet Garten für Veranstaltungen, die mit lauter Musik bis in die Nacht gehen. Schlafen unmöglich "Pool of silence" wird von Eltern mit schreienden Kindern benutzt, weil es nur dort schattig ist. Sträunende Hunde, dort wo man liegt, die überall hinpinkeln. Fliegenden Händler wird vom "Sicherheitspersonal" Zugang gewährt, die dann die Gäste belästigen.

Traumurlaub

(26-30) March 2019

Sehr schönes Hotel, mit wirklich sehr guten Essen und Service. Das Personal ist stets sehr freundlich und herzlich. Wir hatten auch das Glück einen Ausflug mit Übernachtung im Schwesterhotel Heritance Kandalama geschenkt zu bekommen. Was ebenfalls ein traumhaftes Hotel ist. Ausflüge haben immer höhere Fahrzeiten, dies sollte einen bewusst sein. Die Hotelkette topt bis jetzt jedes Hotel zuvor!

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf Sri Lanka herrscht tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit, warmen Temperaturen und fast konstanter Wassertemperatur. Die beste Reisezeit ist fast ganzjährig, da die Monsunregen in den einzelnen Regionen zu entgegengesetzten Zeiten auftreten. Zwischen Mitte Mai und September bringt der Südwestmonsun viel Regen an der West- und Südwestküste; im Norden und Osten bleibt es hingegen häufig trocken. Von Oktober bis Mitte April bringt der weniger ausgeprägte Nordostmonsun teils Niederschläge in den Norden und Osten, jedoch gibt es nur von Dezember bis Februar im Osten mehr Regen als im Westen. Über das ganze Jahr betrachtet ist es im Norden von Sri Lanka am trockensten.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Ahungalla

Der kleine Ort an der Südwestküste Sri Lankas ist bekannt für seinen mit Palmen gesäumten Sandstrand, der zu den schönsten der Insel zählt. Südöstlich der Stadt liegt das Mangrovengebiet Madu Ganga, wo man die Tier- und Pflanzenwelt vom Boot aus entdecken kann. Das vom srilankischen Architekten Bawa geplanten Luxushotel Heritance Ahungalla ist das grösste und bekannteste Gebäude des Ferienortes. Entfernung zum Flughafen ca. 125 km.

Bentota

Der beliebte Badeort im Südwesten von Sri Lanka ist bekannt für seinen schönen, etwa acht Kilometer langen und meist menschenleeren Sandstrand. Geniessen Sie einen gemütlichen Strandspaziergang, lassen Sie sich in einem Ayurveda-Zentrum verwöhnen oder haben Sie Spass bei den verschiedenen Wassersportangeboten wie Kiten, Surfen, Schnorcheln, Tauchen oder Jet Ski fahren - Bentota hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Entfernung zum Flughafen ca. 110 km.

Beruwela

Südlich des Fischerdorfes liegen die beliebten Ferienstrände an einer geschützten, weiten Bucht. Die Mündung des Bentota-Flusses mit einer schönen Lagune ist ideal für Wasserski und Bootsfahrten in das interessante Hinterland. Auf einem Felsvorsprung oberhalb der Stadt steht die älteste Moschee Sri Lankas, die Masjid-ul-Abrar. Entfernung zum Flughafen ca. 100 km.

Kalutara

Die Kleinstadt Kalutara liegt ca. 40 km südlich von der Hauptstadt Colombo entfernt an der Mündung des Flusses Kalu Ganga. Kalutara ist ein beliebter Badeort mit Sandstrand sowie vielzähligen Kokospalmen. Der Buddhismus wird in der Region im Südwesten von Sri Lanka besonders wiedergespiegelt. Man sagt hier hätte Buddha einst seine Erleuchtung empfangen. In der Stadt selbst befindet sich der berühmte Tempel Gangatilaka Vihara. Der Flughafen liegt ca. 85 km von Kalutara entfernt.

Koggala

Der drei Kilometer lange Strand mit feinem Sand, unzähligen Kokospalmen und bizarren Felsformationen zählt zu den schönsten von Sri Lanka. Besonders Paare schätzen die Ruhe am Koggala Beach, wo ausgedehnte Strandspaziergänge für Erholung und Entspannung sorgen. Auch bei Familien ist der flach abfallende Strand sehr beliebt. Bekannt ist Koggala für seine Fischer, die hier noch Stelzenfischen. Nur etwa 15 Kilometer entfernt liegt die alte Kolonialstadt Galle. Entfernung zum Flughafen ca. 165 km.

Auskunft

Mission und Generalkonsulat Sri Lanka
Rue de Moillebeau 56
1209 Genf
Tel.: 022 919 1251/50
E-Mail: mission@lankamission.org
Internet: www.lankamission.org

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Sri Lanka einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gebührenpflichtiges Visum. Dieses muss als "Electronic Travel Authorization" (ETA) vor der Reise online über www.eta.gov.lk/slvisa beantragt werden. Das Antragsformular ist auf Englisch. Die Gebühr für online erstellte Touristen-Visa liegt bei USD 35.- und ist per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) zu bezahlen. Bei der Einreise muss ausserdem ein Rück- oder Weiterflugticket sowie ein Unterkunftsnachweis und ausreichende Geldmittel bzw. die Bestätigung eines Pauschalarrangements vorgewiesen werden können. Für einen Aufenthalt von über 30 Tagen kontaktieren Sie bitte das Konsulat in Zürich (044 666 05 55/56) oder Genf (022 919 12 50).
Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Sri Lanka finden Sie hier auf der Webseite des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Colombo ca. 12 Std.

Landeswährung

Sri Lanka Rupie (LKR). Zirka CHF 1.00 = LKR 179.33

Nebenkosten

Sri Lanka zählt zu den günstigeren Reiseländern der Welt, so sind auch Essen und Getränke in lokalen Restaurants vor allem ausserhalb der Touristenzonen beträchtlich günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprachen sind Singhalesisch (Sinhala) und Tamil. Gute Verständigung in Englisch.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Sri Lanka: +94. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

In Restaurants sind 10% Serviceentgelt bereits inbegriffen. Da dieser jedoch meist in den Taschen der Besitzer landet, ist ein zusätzliches Trinkgeld erwünscht. In kleineren Restaurants, wo der Service nicht eingeschlossen ist, ist ein Trinkgeld von 10% üblich. Fahrer und Guides freuen sich über ein Trinkgeld von ca. 10% der geforderten Summe. Bei Kofferträgern und Zimmermädchen kann man sich mit 50-100 LKR erkenntlich zeigen. Wärter, die in Tempeln auf die Schuhe aufpassen, erwarten ein Trinkgeld von 20 LKR.

Visum

Falls Sie ein Visum benötigen oder Fragen zu den Einreisebestimmungen haben, unterstützt Sie gerne unser Partner AVS allvisumservice GmbH, ein Spezialist für Visum und Legalisation. Weitere Informationen zum Visumservice finden Sie hier.

Zahlungsmittel

In Sri Lanka spielt Bargeld eine wichtigere Rolle als in Europa. Zahlungen werden in Sri Lanka Rupien abgewickelt, in Touristenressorts ist vielerorts auch das Bezahlen in US-Dollar oder Euro möglich. Internationale Kreditkarten werden nur in grösseren Hotels und Geschäften akzeptiert. Für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten stehen auf Sri Lanka Geldautomaten zur Verfügung, was jedoch mit einer hohen Gebühr verbunden sein kann. Banken, autorisierte Wechselstuben und grössere Hotels wechseln Geld in die Landeswährung. Wir empfehlen, US-Dollar oder Euro in kleinen Scheinen mitzunehmen und beim Wechseln auf eine kleine Stückelung zu achten, da es sonst in kleineren Geschäften zu Problemen beim Wechselgeld kommen kann.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus dreieinhalb Stunden im Sommer bzw. plus viereinhalb Stunden im Winter. Indian Standard Time (Schweiz 11 Uhr, Sri Lanka 14.30 Uhr im Sommer bzw. 15.30 im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 21.02.2019

Badeferien (Flug & Hotel)
Ihr Angebot
Klassisches Pauschalangebot
Klassisches Pauschalangebot
  • Starkes Angebot zum besten Preis
  • Für jeden Franken gibt es einen Superpunkt
  • 30% Anzahlung, Restzahlung 1 Monat vor Reisebeginn
  • Gegen Rechnung oder Kreditkartenzahlung ohne Gebühr
  • Geringe Änderungs-/Stornokosten bis 1 Monat vor Reisebeginn
CHF 2'182.–
+2'182 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 1'091.–
2. Erwachsene(r)CHF 1'091.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 2'182.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Di, 23.07.2019
Späteste Rückreise
Mo, 21.10.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Do 12.09. / 7 Nächte / CHF 2'182.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug