Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Bremenstadt
Niedersachsen & Bremen
Harz
Niedersachsen & Bremen
Harz Nationalpark
Niedersachsen & Bremen
Lüneburger Heide
Niedersachsen & Bremen
Wahrzeichen von Bremen
Niedersachsen & Bremen
Windmühle
Niedersachsen & Bremen
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback

Niedersachsen & Bremen – Eine eindrucksvolle Ferienregion

Niedersachsen ist das nordwestlichste Gebiet Deutschlands und erstreckt sich vom Zentrum des Landes bis an die Nordseeküste. Die Freie Hansestadt Bremen wird von Niedersachsen umschlossen und gilt, obwohl sie ein eigener Verwaltungsbezirk ist, als Teil dieser eindrucksvollen Ferienregion. Das flächenmässig zweitgrösste Bundesland der Republik besteht hauptsächlich aus weitläufigen Flachlandschaften mit zahlreichen Landschaftsschutzgebieten sowie dem malerischen Nordseeküstenbereich, zu dem auch die vorgelagerten Ostfriesischen Inseln gehören. Feriengäste erwarten traumhafte Badestrände an der Küste, herrliche, erholsame Natur im Landesinneren und charakteristische norddeutsche Städte mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Für Städtereisen und Sightseeing eignen sich insbesondere Orte wie Hannover, Göttingen, Oldenburg und natürlich Bremen. Faszinierende Streifzüge durch die Natur bieten vor allem die Wälder und Landschaften des Nationalparks Harz oder der beliebten Lüneburger Heide. Ein Besuch der Hansestadt Bremen und Bremerhaven ist eine ideale Möglichkeit, um in die Lebensart der Norddeutschen einzutauchen und dabei gleichzeitig die (Seefahrer-)Kultur der Region hautnah zu erleben. Egal wohin es Besucher verschlägt, in Niedersachsen & Bremen finden sich viele Naturschätze und Wahrzeichen. Die gelassene, warmherzige Mentalität der Bewohner sorgt zudem für ein unvergessliches Ferienerlebnis.

Ferienorte in Niedersachsen & Bremen

  • Bad Zwischenahn

    Das Gemeindegebiet von Bad Zwischenahn liegt im Nordwesten Niedersachsens, westlich der Oldenburger Stadtgrenze. Der anerkannte Kurort ist insbesondere für Wellness- und Naturliebhaber eine Empfehlung, denn mehrere Kurhäuser und Bäder ermöglichen ihren Gästen perfektes Abschalten vom Alltag. Prägend für Bad Zwischenahn ist das Zwischenahner Meer, bei dem es sich um den drittgrössten Binnensee Niedersachsens handelt. Berühmt ist Bad Zwischenahn ausserdem für kulinarische Spezialitäten wie den Ammerländer Schinken oder den Smoort-Aal. Wandern, Baden und Radfahren in der wunderschönen Natur sind hier genauso möglich wie kulturelles Sightseeing. Letzteres z. B. in Form der Rügenwalder Windmühle oder des Freilichtmuseums „Ammerländer Bauernhaus“.

  • Braunlage

    Im äussersten Süden von Niedersachsen, am Rand des Nationalparks Harz, befindet sich die Stadt Braunlage. Der offizielle Luftkurort gilt gerade in der kalten Jahreszeit als eines der wichtigsten Wintersportzentren im Harz. Insbesondere Skifahren und Langlaufen sind inmitten der wunderschönen Natur ein absoluter Genuss, egal ob am Wurmberg oder in Hohegeiss. Ebenfalls gross geschrieben in Braunlage: Eislaufen und Eishockey im stadteigenen Eisstadion. Dem Wintersport wurde sogar ein eigenes Museum gewidmet, das FIS Ski- und Heimatmuseum. Im Sommer ist Braunlage ebenfalls ein Top Ferienort. Gerade Mountainbike- und Wanderbegeisterte kommen voll auf ihre Kosten. Braunlage ist zu jeder Jahreszeit ein echter Tipp für Sport- und Naturfreunde.

  • Bremerhaven

    Nördlich von Bremen, an der Mündung der Weser in die Nordsee, befindet sich das Stadtgebiet von Bremerhaven. Mit seinem weitläufigen, teils modernem, teils urtümlichen Hafengebiet und typisch norddeutschen Gebäuden bietet die Gemeinde ein einzigartiges Flair. An kleinen Strandabschnitten können sich Feriengäste in der Nordsee erfrischen und die beeindruckenden Hafenbauten bestaunen. Zu sehen gibt es in Bremerhaven allgemein jede Menge, z. B. das Deutsche Schifffahrtsmuseum, den „Zoo am Meer“, den Leuchtturm oder das futuristisch anmutende Klimahaus. Bremerhaven ist in jedem Fall eine Reise wert, und zwar nicht nur wegen der Sehenswürdigkeiten oder der Nordsee, sondern auch wegen des einmaligen norddeutschen Charmes.

  • Harz

    Das beliebte Feriengebiet des Nationalparks Harz befindet sich im Süden von Niedersachsen, östlich der Stadt Göttingen und erstreckt sich bis tief in das benachbarte Bundesland Sachsen-Anhalt. Das weitgehend unbewohnte und ursprüngliche Mittelgebirge ist Heimat unterschiedlichster Tier- und Pflanzenarten und gilt als Paradies für Natur- und Outdoorbegeisterte. Die zauberhaften Wälder, Berge und malerischen Seen eignen sich im Sommer und Herbst vor allem für ausgiebige Wanderungen und Fahrradtouren. In der kalten Jahreszeit verwandelt sich der Harz in ein hervorragendes Wintersportgebiet, das durch hohe Schneesicherheit glänzt. Weitere Highlights sind beispielsweise die „Einhornhöhle“, die verwunschenen Burgruinen oder die Okertalsperre.

  • Lüneburger Heide

    Im Nordosten Niedersachsens, östlich von Bremen, liegt die beliebte Ferienregion Lüneburger Heide. Ihre weitläufigen, grösstenteils unberührten Wald- und Moorgebiete gelten seit Langem als eines der schönsten Naherholungsgebiete Norddeutschlands. Da der Grossteil der Lüneburger Heide aus Naturschutzgebieten und Naturparks besteht, erwarten Feriengäste traumhafte Wander- und Radwege inmitten einer grossen pflanzlichen und tierischen Artenvielfalt. Ein idealer Ort, um Körper und Seele zu entspannen. Immer wieder finden sich in der Lüneburger Heide grossartige Zoos sowie einige faszinierende Kletter- und Freizeitparks. Diese ermöglichen Besuchern die einmalige Natur mit etwas Nervenkitzel und auf spannende Weise zu erkunden.

Unsere Angebote für Niedersachsen & Bremen

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Deutsch
Zeitverschiebung
keine
Landeswährung
Euro (EUR)

Auskunft

Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT)
Freischützgasse 3
8004 Zürich
Tel.: 044 213 22 00
Fax: 044 212 01 75
E-Mail: office-switzerland@germany.travel
Internet: www.germany.travel/de/index.html

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Deutschland einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Niedersachsen & Bremen finden Sie auf der Website des EDA.

Landeswährung

Euro (EUR)

Nebenkosten

Die Nebenkosten sind durchschnittlich etwas tiefer als in der Schweiz.

Sprache

Die Landessprache ist Deutsch.

Strom

220 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

Nach Deutschland: +49. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

In Niedersachsen & Bremen werden internationale Kreditkarten fast überall akzeptiert. Es stehen ausserdem Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Deutschland 11 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Klima

Niedersachsen & Bremen gehören zu den gemässtigen Klimazone Mitteleuropas. Während an der Nordseeküste maritimes Klima herrscht, wird das Klima gegen Südosten hin zunehmend kontinentaler. Die Temperaturschwankungen zwischen Tag & Nacht und Sommer- & Winterhalbjahr sind hier somit höher als an der Küste. 
Die Niederschläge sind relativ ungleich verteilt: Im Harz sind die grössten Niederschlagsmengen zu verzeichnen, da der niedersächslische Teil sich auf der Luvseite des Mittelgebirges befindet, wo sich der Steigungsregen entlädt. Gegen die Küste hin sind die Niederschlagsmengen deutlich geringer.

Beste Reisezeit Mecklenburg-Vorpommern: Mai bis September

Nachfolgend finden Sie die Klimadiagramme für Hannover (59 m ü. M.)

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat