Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback

Sachsen & Sächsische Schweiz – Eine Landschaft wie im Bilderbuch

Sachsen befindet sich im östlichen Teil von Deutschland, etwa in der Landesmitte und hat eine gemeinsame Grenze mit Tschechien und Polen. Das Land der Burgen und Schlösser dehnt sich entlang der drei bedeutendsten Städte Dresden, Leipzig und Chemnitz aus. Die Schönheit des Nationalparks Sächsische Schweiz und die weitläufigen Seenlandschaften von Sachsen zählen zu den Natur-Highlights dieser Region. Herrliche Kur- und Ferienorte wie Bad Schandau oder Oberwiesenthal im Erzgebirge erwarten Feriengäste mit Gastfreundlichkeit und erstklassigen Erholungsmöglichkeiten. Ein besonders Sightseeing Erlebnis ist die historisch interessante Landeshauptstadt Dresden, die mit Sehenswürdigkeiten wie dem Dresdner Zwinger, der Semperoper oder dem Residenzschloss begeistert. Ob Erzgebirge, Sächsische Schweiz oder Grossstadt, letztlich bleibt es dem Geschmack des Einzelnen überlassen, welche Region in Sachsen die Richtige ist. Das Bundesland ist auf jeden Fall eines der schönsten Feriengebiete in Deutschland und fesselt Besucher auf Anhieb. Besonders freuen dürfen sich Gourmets, denn die sächsische Küche gilt mit traditionellen Spezialitäten wie Kohlrouladen, Graupensuppe oder Sächsischer Forelle als eine der lohnendsten Deutschlands.

Ferienorte in Sachsen & Sächsische Schweiz

  • Bad Schandau

    Am Rande des Nationalparks Sächsische Schweiz, südöstlich von Dresden, befindet sich der Kurort Bad Schandau. Die traumhafte Lage an der Elbe und dem Elbsandsteingebirge machen diese kleine Gemeinde zu einem hervorragenden Ferienziel. Inmitten wunderschöner grüner Natur geniessen Feriengäste einen erholsamen Aufenthalt. Das umfangreiche Wellnessangebot der „Toskana Therme“ sorgt ebenfalls für geistige und körperliche Entspannung. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Bad Schandau zählen unter anderem die Schlossruine, der einzigartige historische Personenaufzug und das Luther-Denkmal. Die umliegenden Berge der Sächsischen Schweiz, z. B. der Falkenstein oder der Grosse Winterberg, machen Bad Schandau ferner zu einem perfekten Ausgangspunkt für Wanderbegeisterte.

  • Eibenstock

    Im westlichen Teil des Erzgebirges, südlich von Zwickau, liegt die Bergstadt Eibenstock. Im Winter verzaubert die Skiarena ihre Gäste, während im Sommer der Fokus eher auf Wanderungen in der einmaligen Natur des Erzgebirges liegt. Egal zu welcher Jahreszeit Besucher anreisen, Eibenstock hält immer allerhand Freizeitmöglichkeiten parat. Skifahren, Entspannen am Talsperren-See, ein Ausflug zum Blauenthaler Wasserfall oder Bergsteigen am Auersberg, die Auswahl ist vielfältig und hochklassig. Besucher, die der regionalen Kultur näherkommen möchten, ist ein Besuch des Stickereimuseums oder des Seifenlehrpfads zu empfehlen. Erholung findet sich dagegen z. B. in der Kneippanlage oder im Wellnessbereich der „Badegärten Eibenstock“.

  • Oberwiesenthal

    Oberwiesenthal ist ein bekannter Wintersportort im Erzgebirge, an der deutsch-tschechischen Grenze. Der staatlich anerkannte Luftkurort am Fichtelberg ist ein El-Dorado für Ski- und Langlauffans. Die Schwebebahn und mehrere Nachbarlifts bringen Sportler im Winter auf die schneereichen Pisten und Loipen. Die Aussicht vom Fichtelberg ist Sommer wie Winter ein echter Genuss. In den Sommermonaten eignen sich die zahlreichen, bestens ausgeschilderten Wanderwege ideal, um die faszinierende Natur des Erzgebirges zu erkunden. Im Stadtkern von Oberwiesenthal warten ebenfalls einige Sehenswürdigkeiten auf Besucher, z. B. die Postsäule, das Museum Oberwiesenthal, die Martin-Luther-Kirche oder das atemberaubende Meeresaquarium.

Unsere Angebote für Sachsen & Sächsische Schweiz

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Deutsch
Zeitverschiebung
keine
Landeswährung
Euro (EUR)

Auskunft

Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT)
Freischützgasse 3
8004 Zürich
Tel.: 044 213 22 00
Fax: 044 212 01 75
E-Mail: office-switzerland@germany.travel
Internet: www.germany.travel/de/index.html

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Deutschland einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Sachsen & Sächsische Schweiz finden Sie auf der Website des EDA.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1.00 = EUR 0.94

Nebenkosten

Die Nebenkosten sind durchschnittlich etwas tiefer als in der Schweiz.

Sprache

Die Landessprache ist Deutsch.

Strom

220 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

Nach Deutschland: +49. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

An der Sachsen & Sächsische Schweiz werden internationale Kreditkarten fast überall akzeptiert. Es stehen ausserdem Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Deutschland 11 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 03.02.2021

Klima

Die Region Sachsen & Sächsische Schweiz liegt in der gemässigten Klimazone bei vorherrschender Westwindströmung. Durch die grosse Distanz zum Meer und die schützenden Mittelgebirge ist das Klima kontinentaler geprägt als im Westen und Norden Deutschlands. Im Winterhalbjahr ist es vergleichsweise etwas kälter und im Sommerhalbjahr etwas trockener. 
Die Niederschlagsmengen sind innerhalb des Bundeslandes unterschiedlich. Im Flachland betragen die jährlichen Mengen ca. 500 bis 800 Millimeter und im Mittelgebrigsland ca. 900 bis 1200 Millimeter.

Beste Reisezeit Sachsen & Sächsische Schweiz: Mai bis September

Nachfolgend finden Sie die Klimadiagramme für Dresden (232 m ü. M.)

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat