Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Samos – Die Insel für Griechenland-Liebhaber

Samos, das 467 km² grosse Eiland gehört zu den Inseln der Ägäis. An den bewaldeten Berghängen können schöne Wanderungen abseits der Touristenpfade unternommen werden. Weltberühmt wurde Samos als Heimat des Pythagoras und wegen seines schweren, süssen Weines. Alle Griechenland-Liebhaber und Entdecker kommen in den Ferien auf Samos voll auf ihre Kosten.

Ferienorte auf Samos

  • Votsalakia-Kampos

    Die Feriensiedlung Votsalakia-Kampos im Südwesten der Insel ist ein überaus beliebter Ferienort. Nur die Uferstrasse trennt die meist kleinen Hotels und Appartementanlagen vom kilometerlangen Sand-/Kiesstrand. Kampos eignet sich bestens für Badeferien und ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge. Entfernung zum Flughafen ca. 40 km.

  • Karlovassi

    Die zweitgrösste Stadt der Insel liegt im Nordwesten, etwa 50 km vom Flughafen entfernt. Der Hafen mit vielen Bars, Tavernen, Restaurants und lebhaften Discos bildet das eigentliche touristische Zentrum von Karlovassi. Entfernung zum Flughafen ca. 50 km.

  • Pythagorion

    Der nach dem berühmten Sohn von Samos benannte Ort liegt an der Südküste der Insel und ist ein äusserst malerisches, lebhaftes Hafenstädtchen. Aufgrund der Nähe zum Flughafen können bei einigen Hotels in Pythagorion verstärkt Fluggeräusche auftreten. Entfernung zum Flughafen ca. 3 km.

  • Kokkari

    Ein ehemaliger Fischerort in einer weiten Bucht, etwa 10 km westlich von Samos-Stadt (Linienbusverbindung). Schmale Gassen, einladende Tavernen und gemütliche Kafenions, wo Einheimische und Gäste zusammenfinden, prägen das Ortsbild von Kokkari. Neben dem 1,5 km langen Hauptstrand (grober Kies) sind in der Nähe auch idyllische Badebuchten zu Fuss erreichbar. Entfernung zum Flughafen ca. 25 km.

  • Ireon

    Das kleine Fischerdorf Ireon im Südosten bietet eine noch recht ursprüngliche griechische Atmosphäre. Die von waldreichen Berghängen und Weingärten, Olivenhainen, Pinien- und Zypressenwäldern umrahmte Landschaft direkt an einer Bucht mit schmalem Kiesstrand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. Entfernung zum Flughafen ca. 7 km.

  • Bucht von Kerveli

    Etwas abseits, inmitten einer grünen, hügeligen Landschaft und etwa 9 km von Samos-Stadt entfernt liegt die Bucht von Kerveli. Nicht weit ist es nach Possidonio und zu den Stränden Mykali und Psili Amos, die zu den schönsten der Insel zählen. Hier bedeutet Ferien baden, entspannen, abschalten. Entfernung zum Flughafen ca. 26 km.

  • Possidonio

    Das kleine Fischerdorf Possidonio liegt abseits des touristischen Trubels gegenüber der türkischen Küste und bot bereits früher Seeleuten Zuflucht bei Sturm. Es gibt nur ein Restaurant und eine kleine Taverne. Entfernung zum Flughafen ca. 15 km.

Unsere Angebote für Samos

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Griechisch
Zeitverschiebung
+1 Stunde
Landeswährung
Euro (EUR)

Auskunft

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr 
Holzgraben 31
D-60313 Frankfurt a.M.
Tel.: +41 69 25 78 27 0 
Fax: +41 69 25 78 27 29
Email: info@visitgreece.com.de
Internet: www.visitgreece.com.de

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Griechenland einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Samos finden Sie auf der Webseite des EDA.​​​​​​​​​​​​​​

Flugdauer

Schweiz - Samos ca. 3 Std.

Landeswährung

Euro (EUR). Zirka CHF 1.00 = EUR 0.87

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels entsprechen in etwa dem Schweizer Preisniveau. Ausserhalb der Hotelanlagen sind Essen und Getränke in den lokalen Restaurants günstiger als bei uns. Die Strände in Griechenland sind öffentlich, daher sind Liegestühle und Sonnenschirme am Strand gebührenpflichtig (ca. EUR 10 - 12 pro Tag für 1 Sonnenschirm und 2 Liegestühle).

Rauchverbot

Seit dem 1.7.2009 ist in Griechenland per Gesetz das Rauchen in kulturellen Einrichtungen, Einkaufszentren, öffentlichen Verkehrsmitteln, Bürogebäuden und öffentlichen, geschlossenen Räumen verboten. Das gilt auch für die Gemeinschaftseinrichtungen der Hotels, z.B. Lobbys, Bars und Restaurants. Nur in seltenen Fällen darf in Restaurants mit ausgewiesenen Raucher- und Nichtraucherbereichen geraucht werden. Bei Verstössen drohen Geldbussen.

Sprache

Die Landessprache ist Griechisch. Gute Verständigung in Englisch, teilweise auch auf Deutsch.

Strom

220 V, 50 Hz; zweipolige Steckdose, ein Adapter wird empfohlen.

Telefonvorwahl

Nach Griechenland: +30. In die Schweiz: +41.

Touristensteuer

Für Griechenland wird bei Aufenthalten ab dem 1.1.2018 nach aktuellem Beschluss der griechischen Regierung eine Touristensteuer erhoben. Diese Abgabe wird von den Hoteliers bei der An- oder Abreise der Gäste in Rechnung gestellt. Die Höhe der Touristensteuer richtet sich nach der offiziellen Landeskategorie der Unterkunft, nicht nach der Klassifizierung des Reiseveranstalters.
Für 1-2-Sterne-Unterkünfte pro Zimmer/Nacht EUR 0.50
Für 3-Sterne-Unterkünfte pro Zimmer/Nacht EUR 1.50
Für 4-Sterne-Unterkünfte pro Zimmer/Nacht EUR 3.00
Für 5-Sterne-Unterkünfte pro Zimmer/Nacht EUR 4.00

Zahlungsmittel

Auf Samos werden in den grösseren Hotels sowie Geschäften internationale Kreditkarten akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus eine Stunde. Eastern European Time (Schweiz 11 Uhr, Griechenland 12 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 16.11.2018

Klima

Samos weist im Vergleich zu anderen griechischen Inseln etwas ausgeprägtere Temperaturunterschiede zwischen den Sommer- und Wintermonaten auf. Im Winter kann es auch empfindlich kühl werden, während es im Sommer mit Temperaturen bis zu 40 Grad sehr heiss werden kann. Der Einfluss des mediterranen Klimas ist stark, sodass zwischen Juni und September kaum Regen fällt. Die Niederschläge konzentrieren sich auf hauptsächlich auf die Monate November bis März.

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat