Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Indonesien – Ein Wohlfühlparadies für Feriengäste

Indonesien ist nicht nur die grösste Inselnation von Asien sondern von der ganzen Erde. Viel interessanter als die Fakten sind aber die landschaftlichen Eigenschaften: pittoreske Reisterrassen, hübsche Kaffeeplantagen, eindrückliche Vulkanformationen aber auch schöne Küstenlandschaften mit feinsandigen Sandstränden. An landschaftlichen Highlights fehlt es Indonesien keineswegs. Aufgrund des tropischen Klimas ist Bali eine ganzjährige Badeferiendestination, wobei aufgrund der geringeren Niederschlagsmenge die Monate April bis Oktober als beste Reisezeit gelten. Die für Sie perfekten Ferien in Indonesien finden Sie bei ITS Coop Travel dank zahlreichen Suchkriterien mit nur wenigen Klicks - einfach und schnell.

Klima

Aufgrund der äquatorialen Lage herrscht in Indonesien tropisches Klima. Die durchschnittlichen Tages- und Nachttemperaturen sind an den Küstenregionen ganzjährig über der 20-Grad-Marke. Die Regenzeit dauert ungefähr von November bis Ende März, wobei die beiden genannten Monate als Übergangsmonate gelten und die Niederschlagsmenge im Vergleich zu Dezember, Januar und Februar geringer ausfällt. Im Vergleich mit vielen anderen Destinationen in den Tropen verzeichnet Indonesien ganzjährig eine hohe Anzahl Sonnenstunden.

Wissenswertes

Landessprache
Bahasa Indonesia
Zeitverschiebung
+6 Stunden (Sommer), +7 Stunden (Winter)
Landeswährung
Indonesische Rupiah (IDR)

Auskunft

Visit Indonesia Tourism Office
Widenmayerstrasse 12
D-80538 München
Tel. +49 89 590 439 06
Fax: +49 89 516 568 94
Internet: tourismus-indonesien.de

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Indonesien/Bali einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Kinder benötigen ebenfalls einen Reisepass. Zudem müssen Schweizer Staatsbürger bei einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen bei der Ankunft ein Touristenvisum für ca. USD 25 kaufen. Wir empfehlen, das Geld passend vorzulegen. Generell kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/.

Flugdauer

Schweiz - Denpasar mit Umsteigen in Singapur entspricht etwa einer Reisezeit von 18 Stunden.

Landeswährung

Indonesische Rupiah (IDR). CHF 1.00 = IDR 14'640

Nebenkosten

Nebenkosten sind generell günstig. In den einheimischen Restaurants kann man noch recht preiswert essen und trinken, so kosten z.B. Fischgerichte ab Fr. 5.-, Softdrinks ab Fr. 1.-, Bier ab Fr. 2.-. In den Hotels sind die Nebenkosten je nach Hotelkategorie höher.

Sprache

Bahasa Indonesia und zahlreiche weitere Sprachen und Dialekte. In den touristischen Zentren gute Verständigung in Englisch.

Strom

220 Volt, ein Adapter ist erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Indonesien: +62. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

In den Hotels, Restaurants und den meisten grösseren Geschäften werden die gängigen Kreditkarten akzeptiert. Hier wird teils eine Gebühr von 3-5% erhoben. Mit EC-Karte kann man an vielen Geldautomaten Bargeld erhalten, in den Geschäften wird sie jedoch nicht akzeptiert. Wir empfehlen die Mitnahme von Bargeld in US-Dollar oder Travellerschecks, diese können in Banken und den Rezeptionen der grösseren Hotels umgetauscht werden. Es werden keine USDollar-Noten akzeptiert, die vor 2000 gedruckt wurden oder stark beschädigt sind. Vorsicht ist beim Geldumtausch in Wechselstuben (Moneychanger) und an Flughäfen geboten, da hier mit schlechten Wechselbedingungen gerechnet werden muss.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus sechs Stunden im Sommer bzw. plus sieben Stunden im Winter. Central Indonesia Time (Schweiz 12 Uhr, Bali 18 Uhr im Sommer bzw. 17 Uhr im Winter).

Wichtige Hinweise

Bali feiert eigentlich alles, was es zu feiern gibt. Der vom Fremdenverkehrsamt herausgegebene "Calendar of Events" informiert über die jährlich wechselnden Termine. An vielen Feiertagen sind Banken, Geschäfte und öffentliche Einrichtungen geschlossen. Achten Sie bitte beim Tempelbesuch auf angemessene Kleidung. Schilder vor den Heiligtümern zeigen, was die Balinesen unter korrekter Kleidung verstehen: Knie und Schultern sollten unbedingt bedeckt sein. Bei Tempelfesten ist das Tragen eines Sarongs (ein um die Hüfte geschlungenes Tuch) auch für Touristen/-innen obligatorisch! Streichen Sie Kindern nicht über den Kopf, da der Kopf als heilig angesehen wird. Je nach Windrichtung können im Süden Balis Geräuschbeeinträchtigungen vom internationalen Flughafen auftreten.

Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehältlich Änderungen.
Stand 15.02.2018