Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Kenia - Tiervielfalt und faszinierende Natur

Die vielfältige Landschaft, ganzjährig warmes Klima und eine atemberaubende Tierwelt sind nur einige der Gründe, die eine Reise nach Kenia zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Ob Flamingo-Schwärme am Lake Nakuru, die «Big Five» (Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn) im Tsavo Nationalpark oder Giraffen und Zebras an den Wasserlöchern des Amboseli Nationalparks – während einer Safari in Kenia bekommen Feriengäste eine spektakuläre Artenvielfalt geboten. Traumstrände am türkisblauen Meer erwarten Badefreunde an den Küstenlinien um Mombasa, während in Nairobi, Nakuru oder Mombasa das afrikanische Grossstadtleben lockt. Buchen Sie jetzt online ihre Reise nach Kenia und entdecken Sie mit uns eines der schönsten Länder Afrikas!

Reiseziele in Kenia

  • Nairobi

    Ein Besuch in Nairobi, der wuseligen und kontrastreichen Hauptstadt Kenias, ist ein unvergessliches Erlebnis und absolutes Highlight. Die Stadt liegt... weiterlesen im südlichen Teil des Landes zwischen dem Lake Victoria und Mombasa. Feriengäste erwartet eine faszinierende Mischung aus einfachen einheimischen Stadtvierteln und der glitzernden Welt von luxuriösen Shoppingmals, hochklassigen Restaurants und spannenden Sehenswürdigkeiten. Zu Letzteren gehört unter anderem der berühmte Nairobi National Park mit exotischen Tieren wie Nashörnern, Giraffen oder Löwen. Nairobi ist mit über 4 Millionen Einwohnern eine der grössten und sehenswertesten Metropolen Afrikas. Eine besondere Empfehlung - nicht nur für Fans des Films «Jenseits von Afrika» - ist das Karen-Blixen-Museum.

  • Mombasa Nordküste

    An Mombasas Nordküste erwarten Besucher einige der schönsten Strände des Landes – manche behaupten sogar die Schönsten des gesamten... weiterlesen afrikanischen Kontinents. Egal ob Mombasa Beach, Nyali Beach oder einer der vielen anderen Strände, weisser Pulversand, Palmen und ein azurblaues Meer sind immer inklusive. Ob Surfen, Tauchen oder ein Tagesausflug zum Bamburi Nature Park, an Mombasas Nordküste findet jeder das Passende. Hochklassige Unterkünfte, herrliches Wetter und die Herzlichkeit der Bewohner ziehen Feriengäste garantiert auf Anhieb in ihren Bann. Während wundervoller Tage am Strand sollte allerdings auch ein Besuch im lebendigen und interessanten Stadtzentrum von Mombasa nicht fehlen.

  • Mombasa Südküste

    Erstklassige Resorts und Hotels erwarten Gäste an Mombasas Südküste, einer der beliebtesten Regionen für Strandferien in Kenia. Relaxen und... weiterlesen Sonnenbaden am bekannten «Diani Beach» oder doch lieber einen Ausflug in das Wildtierreservat Shimba Hills? An Mombasas Südküste, unweit der Grenze zu Tansania, ist für jeden Geschmack das Richtige geboten. Die hiesigen Strände sind bekannt für glasklares Wasser, feinen Sand, warmes Klima und ein vielfältiges Wassersportangebot. In den Abendstunden laden zahlreiche Beach Bars und Restaurants zu kulinarischen Köstlichkeiten und Cocktails in entspannter Strandatmosphäre ein. Besonders empfehlenswert ist neben einem Ausflug ins Stadtzentrum von Mombasa auch der Besuch des Lumo Wildlife-Reservats.

  • Tsavo West Nationalpark

    Im Süden Kenias, wenige Kilometer westlich der Stadt Mombasa und nördlich der Grenze zu Tansania, befindet sich der Tsavo West Nationalpark. Mit... weiterlesen einer Fläche von über 9000 Quadratkilometern bilden die Savannen dieser Gegend einen der grössten und schönsten Nationalparks des Landes. An den Wasserlöchern und in den weiten Steppen erwartet Besucher eine Artenvielfalt an wilden Tieren, die sonst nur im Fernsehen zu bestaunen sind. Die beeindruckende Vegetation, z. B. entlang des Flusses Tsavo, und die ständige Gegenwart der sogenannten «Big Five» - Löwe, Leopard, Büffel, Elefant und Nashorn – machen den Tsavo West Nationalpark zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • Tsavo Ost Nationalpark

    Der Tsavo Ost Nationalpark ist mit fast 12000 Quadratkilometern der grösste Nationalpark in Kenia. Er liegt im Südosten des Landes, an der... weiterlesen Verbindungsstrasse von Nairobi nach Mombasa. Feriengäste erwartet eine unglaubliche Vielfalt an freilebenden Wildtieren, darunter unter anderem Elefanten, Löwen und Geparden. Landschaftlich zählen das fast 300 Kilometer lange Lava Feld «Yatta Plateau» und der «Mudanda Rock» zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Auf Letzterem geniessen Besucher eine wundervolle Aussicht auf den umliegenden Tsavo Ost Nationalpark und können die heimischen Tiere beim Trinken und Baden am Wasserloch beobachten. Die atemberaubende Schönheit des Tsavo Ost Nationalpark ist definitiv ein unvergessliches Erlebnis.

  • Amboseli National Park

    Südlich der Hauptstadt Nairobi, direkt am gleichnamigen See und der Grenze zu Tansania, befindet sich der Amboseli National Park. Die einmalige... weiterlesen Kulisse am Fusse des Kilimanjaro (Tansania) macht diesen Nationalpark zu einem der beliebtesten und bekanntesten Parks im ganzen Land. Die Elefanten, Geparden und Büffel mit dem mächtigen Berg im Hintergrund sind DAS Fotomotiv schlechthin und Sinnbild für Kenia. Neben den «Big Five» ist der Amboseli National Park ausserdem Heimat für rund 600 Vogelarten, die sich die Steppe mit Gnus, Zebras und Antilopen teilen. Feriengäste erwartet ein Naturspektakel, dass definitiv das Heimreise-Gepäck mit jeder Menge Erinnerungen und traumhaften Fotos füllen wird.

  • Masai Mara National Park

    Die Flüsse Talek und Mara sorgen dafür, dass der berühmte Masai Mara National Park für kenianische Verhältnisse ungewöhnlich grün und... weiterlesen tierreich ist. Die grasbewachsenen Hügel, Täler und Ebenen dieses wunderschönen Naturreservats sind die Heimat zahlreicher Wildtierarten, darunter beispielsweise Zebras, Elefanten, Geparden und Gnus. Im Südwesten Kenias, an der Grenze zu Tansania, erwartet Besucher des Masai Mara ein wahres Naturspektakel. Die Vegetation und die unglaubliche tierische Artenvielfalt versprechen spektakuläre Erinnerungsfotos. Ein Besuch ist insbesondere in der Zeit von September bis November empfehlenswert, wenn Gnu- und Zebraherden durch Masai Mara ziehen. Faszinierend ist das tierreichste Reservat Kenias jedoch während des ganzen Jahres!

  • Lake Naivasha

    Nordwestlich von Nairobi, in Nakuru County, liegt der malerische Süsswassersee Lake Naivasha. Feriengäste können sich hier auf badende... weiterlesen Flusspferde, Flamingo Schwärme und rastende Zebras freuen. Die fruchtbare grüne Gegend rund um Lake Naivasha zieht die unterschiedlichsten afrikanischen Tierarten an und zählt zu den Highlights einer Keniareise. Ein besonderes Erlebnis sind die angebotenen Bootstouren, bei denen die Schönheit des Sees besonders zur Geltung kommt. Lake Naivasha ist ausserdem umgeben von einigen beeindruckenden Naturschutzgebieten, beispielsweise dem Hells Gate National Park, dem Mount Longonot National Park oder dem wunderschönen Lake Elementaita. Diese können perfekt während eines Tagesausflugs besichtigt werden.

  • Lake Nakuru

    Am Lake Nakuru, südlich der gleichnamigen Stadt und etwa 160 Kilometer nordwestlich von Nairobi, erwartet Feriengäste ein wahres Vogelparadies. Der... weiterlesen Nationalpark beheimatet an die 500 verschiedenen Vogelarten und ist ein beliebter Halt auf Safari-Touren. Ein faszinierender Anblick und grossartiges Fotomotiv sind die rosafarbenen Flamingo Schwärme sowie die riesigen Nashörner und Giraffen, die hier ihre Heimat gefunden haben. Ein atemberaubender Ausblick auf Lake Nakuru bietet sich Besuchern vom «Baboon Cliff»-Aussichtspunkt am westlichen Ufer des Sees. Aufgrund der erhöhten Lage herrschen am Lake Nakuru während des ganzen Jahres angenehm milde Temperaturen.

Unsere Angebote für Kenia

Loader

Klima

Die Küstenabschnitte um Mombasa sind von einem tropischen Klima mit einer hohen Luftfeuchtigkeit geprägt. Am wenigsten Niederschlag fällt im Januar und Februar, während von April bis Juli am meisten Regen fällt. Das Niederschlagsmaximum wird im Mai erreicht und die höchsten Temperaturen werden von Dezember bis April gemessen.

Nachfolgend finden Sie die Klimadiagramme für Mombasa.

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Kenia

Wie lange dauert der Flug nach Kenia?

Der Flug von Zürich nach Kenia (Mombasa) dauert mit Umsteigezeit ca. 13 bis 16 Stunden.

Wie heisst die Hauptstadt von Kenia?

Die Hauptstadt von Kenia heisst Nairobi.

Brauche ich für Kenia ein Visum?

Ja, nebst einem gültigen Reisepass brauchen alle Schweizer Staatsangehörigen ein Touristen-Visum. Wir empfehlen dies vor der Reise online via folgende Seite zu beantragen:  evisa.go.ke 
Dieses Visum ist für einen Aufenthalt von 90 Tage gültig. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft.

Wann ist die beste Reisezeit für Kenia?

Die trockenste und wärmste Zeit in Kenia ist von Dezember bis März. Jedoch herrscht das ganze Jahr über ein tropisches und warmes Klima von durchschnittlich 30 Grad. Von April bis Juli fällt am meisten Regen und eine hohe Luftfeuchtigkeit.

Wie weit fährt man von Mombasa in den Tsavo Nationalpark?

Die Fahrt nach Tsavo dauert von Mombasa ca. 6 bis 7 Stunden.

Wissenswertes

Landessprache
Swahili und Englisch
Zeitverschiebung
+1 Stunde (Sommer), +2 Stunden (Winter)
Landeswährung
Kenia-Schilling (KES)

Auskunft

Kenianische Botschaft in der Schweiz
Eigerstrasse 2
3007 Bern
Tel.: 031 371 05 92
E-Mail: info(at)kenyaembassy-bern.ch
Internet: www.kenyaembassy-bern.ch

Einreisebestimmungen

Zur Einreise nach Kenia benötigen Sie einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültig ist. Schweizer Staatsangehörige benötigen zudem ein Touristen-Visum. Wir empfehlen dies vor der Reise online via folgende Seite zu beantragen: evisa.go.ke Dieses Visum ist für einen Aufenthalt von 90 Tage gültig. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zum Reiseziel Oman finden Sie hier auf der Webseite des EDA .

Flugdauer

Der Flug von Zürich nach Mombasa dauert ca. 13 bis 16 Stunden je nach Umsteigeverbindung.

Landeswährung

Kenia-Schilling (KES)

Nebenkosten

Die Nebenkosten sind generell tiefer als in der Schweiz. Dies gilt auch für die touristischen Zonen.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten (MasterCard, Visa) werden in Kenia fast überall akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Kreditkarten zur Verfügung.

Sprache

Die Landessprachen sind Swahili und Englisch.

Strom

240 V, ein Adapter ist erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Kenia: +254. In die Schweiz: +41.

Zeitunterschied

In Kenia gilt die Mitteleuropäische Zeit plus 1 Stunde im Sommer bzw. 2 Stunden im Winter.

Gesundheit

Für die Einreise sind keine Impfungen obligatorisch. Malariaprophylaxe, sowie die Impfungen Hepatitis A, Diphterie und evtl. Typhus und Hepatitis B sind empfohlen. 

Wichtige Hinweise

An der Kenianischen Küste herrschen grosse Gezeitenunterschiede. Das Meer kann sich bei Ebbe einige Hundert Meter zurückziehen. ​

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.