Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Malediven, Süd Ari Atoll

Angaga Island Resort & Spa

Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Gut Zu Wissen

Ideal für Ruhesuchende
Kleine Insel
Deutschsprachige Tauchschule
Bekannte Tauchreviere

Ort

Süd-Ari-Atoll

Lage

  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 25 Minute/n
  • Sandstrand: Liegen (kostenfrei)

Ausstattung

  • Anzahl Zimmer: 90
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, an ausgewählten Plätzen innerhalb der Anlage
  • Boutique
  • Buffetrestaurant
  • Coffeeshop, Bar

Superior-Beach-Bungalows

41-45 qm, Strandlage, Sitzecke, Bad, Dusche und Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Minibar (kostenpflichtig), TV (Sat-TV), Telefon, Internet (WLAN, kostenpflichtig), Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (B2/B1)

Wasserbungalows

51-60 qm, Meerblick, Sitzecke, Bad, Dusche und Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Minibar (kostenpflichtig), TV (Sat-TV), Telefon, Internet (WLAN, kostenpflichtig), Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel

Superior-Wasserbungalows

61-70 qm, Meerblick, Renoviert, Sitzecke, Bad, Dusche und Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Minibar (kostenpflichtig), TV (Sat-TV), Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (WD2/WD1)

Verpflegung

  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet)
  • Halbpension plus: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, Cocktails, 8-0 Uhr)
  • Vollpension: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, Hauswein, Cocktails, 8:30-0 Uhr). Schnorchelausrüstung (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer), Schnorcheln (1x pro Aufenthalt, begrenzte Dauer), Ausflug

Wellness Gegen Gebühr

  • Spa
  • Massagen
  • Kosmetische Anwendungen

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, Volleyball
  • Badminton
  • Darts
  • Fitnessraum

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Wasserski
  • Katamaran
  • Kanu
  • Windsurfen
  • Tennisplatz: 1 Hartplatz
  • Tauchen (gehört zur Anlage oder örtlicher Anbieter)

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.3
Weiterempfehlungsrate93.1%
Anzahl Bewertungen688
Hotel5.3
Zimmer5.5
Service5.6
Lage & Umgebung5.7
Gastronomie5.1
Sport & Unterhaltung5

Einzelbewertungen

Preis/Leistung/Lage/Ausstattung in Relation passt.

(56-60) November 2018

Das Hotel hat eine tolle Lage, ideal klein ohne "Schnick-schnack" - alles da was man braucht. Die ersten Tage war es eher voll - deshalb auch sehr voll im Restaurant - hier sind nicht alle Plätze auch gute Plätze. Essen gut aber auf Sicht etwas "eintönig". Bar super - auch supernett. Strand toll, Tauchschule toll, Hausriff leider kaputt (Korallenbleiche).

Tropischer Inseltraum

(61-65) November 2018

Traumhaft schöne Insel der Malediven. Die Wasserbungalows sind etwas in die Jahre gekommen und das Holz könnte einen neuen Anstrich vertragen, was aber der Faszination über die Schönheit der Inselwelt keinen Abbruch tut. Eine Vielfalt von Fischen erwartet einen in der Unterwasserwelt. Die Korallen sind allerdings inzwischen zu geschätzten 95% abgestorben. Der Service ist ausgezeichnet und die Mitarbeiter sind fast alle superfreundlich. Die Buffets zu den Mahlzeiten sind gut und vielseitig. Neben Schnorchelnund Tauchen sind andere Wassersportarten sowie Tennis, Tischtennis, Dart, Gym und SPA möglich. Ausflüge können an der Rezeption gebucht werden. Der Transfer mittels Sea-Plane wird vom Staff der Insel organisiert.

Wie im Paradies - auf jeden Fall zu empfehlen!

(19-25) October 2018

Das Hotel bzw. die Insel ist wirklich ein kleines Paradies. Die Anlage ist sehr gepflegt und die Angestellten sehr freundlich. Sie sind stets bemüht, dir einen schönen Urlaub zu machen. Es war unser erster Urlaub auf den Malediven und wir würden das Hotel auf jeden Fall weiter empfehlen. Beim nächsten Malediven-Urlaub werden wir wieder Angaga wählen.

Sehr schöne Insel bzw. Hotelankage

(31-35) October 2018

Es handelt sich bei der Insel Angaga um eine Barfußinsel und es befindet sich dort nur ein Hotel. Der Service, die Sauberkeit und das Essen sibd exzellent. An den verschiedenen Stränden der Insel findet man immer sehr leicht einen Platz und die Unterwasserwelt ist sehr beeindruckend.

Relaxen mit traumhafter Kulisse

(51-55) October 2018

Eine Barfußinsel, die zwar klein ist, aber zum Relaxen sehr gut geeignet. Die Bungalows sind großzügig, stehen etwas dicht nebeneinander versetzt. Die Gartenanlagen sind sehr gepflegt.

Entspannung pur!

(51-55) October 2018

Wir haben uns bewusst für dieses Hotel entschieden, weil wir entspannen und relaxen wollten. Unsere Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt. Alleine schon die Anreise von Male mit dem Wasserflugzeug war für uns spektakulär, da wir es noch nie gemacht hatten. Die Wege auf der Insel sind übersichtlich und in 10 Min. ist man einmal um die Insel herum gelaufen.

Entspannung...gern wieder Angaga

(36-40) October 2018

Super, entspanntes Hotel. Wir waren für 3 Wochen im Angaga und haben uns sehr wohl gefühlt. Alle Mitarbeiter waren sehr aufmerksam und freundlich. Verständigung in englisch kein Problem. Ein Bungalow Wechsel war gar kein Problem und wurde uns bei Anreise auch schon angeboten. Schnorcheln, lesen, entspannen, essen, barfuß sein-das ist das was wir in der Zeit genossen haben. Langweilig war uns nicht. Man muss jedoch wissen das das Hotel auch auf Ruhe und Entspannung ausgelegt ist. Wir würden jederzeit wieder nach Angaga fahren.

Total entspannend und ursprünglich

(31-35) October 2018

Die kleine Insel Angaga hat diverse Beach Bungalows sowie 2 Kategorien Overwater Bungalows. Es gibt 2 Bars, 1 Restaurant sowie ein Spa und einen kleinen Shop. Gewisse Anlagen sind deutlich ins Alter gekommen, vorallem den Tennisplatz und das kleine Fitness. Die Insel ist ein wirklicher Rückzugs- und Entspannungsort. Es gibt keinen Pool, keine Animation oder ähnliches. Man hat hier wirklich einen ursprünglichen Charakter erhalten - es ist dementsprechend eine reine Barfussinsel. Die Zimmer sind sehr sauber und werden 2 Mal täglich gewischt. Das Essen am Buffet ist sehr gut und hat für jeden Geschmack das richtige. Man bekommt am ersten Tag einen Tisch zugeteilt welchen man dann die ganzen Ferien behält. Das Hausriff ist sehr Artenreich. Man sieht allerlei Fische und Riffhaie, teilweise auch Wasserschildkröten und Rochen. Die Korallen sind leider total verbleicht, wie wahrscheinlich vielerorts, an den Maledivenresorts. Wir können Angaga Island für entspannte und unkomplizierte Ferientage ohne grossen "schnickschnack" absolut empfehlen. Wer jedoch etwas mehr in Bezug auf Unterhaltung und Infrastruktur sucht wird hier nicht fündig.

oberhalb 0 m 👍 hui, darunter hmm... 🤔

(46-50) October 2018

Sehr schöne kleine Insel (1330 m Umfang ..... wir haben gemessen 😂😂😂). Als Schnorchler waren wir entäuscht. Das Hasriff ist völlig tot, wie wahrscheinlich überall in der Region. WaleShark watching war wie zu erwartenr eher ein touristisch amitionierter Ausflug ohne reale Chance einer Sichtung. Auch hier kaum Spuren von einem lebenden Riff, aber trotzdem schön. Ob für 55 $ p.P. zzgl. tax ein realer Preis aufgerufen wird, hängt wohl von der Reibung zw. Daumen und Zeigefinger eines jeden einzelnen ab. Alles in Allem ein Traumurlaub mit unendlichem Relaxeffekt den wir trotz des Riffzustandes zumindest Nicht- o. wenig Schnorchlern empfehlen können. Puplikum gefühlt 1/3 asiatisch und 2/3 europäisch ( natürlich mit deutscher Mehrheit), keine Osteuropäer. Die chinesischen Gäste glänzten mit wassertechnischen Showeinlagen in aufregenden Outfit’s , und wenn sie dabei noch Rücksicht auf Natur und andere Urlauber nehmen, amüsieren sie dadurch doch sehr.

Wunderschöne Barfußinsel,nichts für Schnorchelfans

(46-50) October 2018

Wunderschöne Barfußinsel aber nichts für Schnorchelfans! Insel Sehr schöne Malediveninsel, ruhig, liebevoll eingerichtet, sauber Die ganze Insel mit Sand ausgelegt - eine Woche keine Schuhe Keine Mauern - obwohl an einigen Strandabschnitten sehr gekämpft wird um den Sand zu erhalten Anreise Emirates Flug alles wunderbar Wartezeit Wasserflugzeug in Male über 3 Stunden - hier hätten wir uns vorab die Informationen dazu gewünscht Nach Ankunft Male hat es ca. 5 Stunden gedauert bis wir endlich auf der Insel waren Abreise dafür aber zügig und alles wunderbar Unterkunft Bungalow Zum Glück nicht das gewünschte Bungalow erhalten, denn dieser war auf der sehr windigen Seite (130-150) - wir hatten Anfang Oktober etwas mehr Regen als sonst Wir hatten das beste Bungalow wie wir finden - Nummer 101 - noch genug Strand, nicht windig Uns hat es nicht gestört, dass sich auf dieser Seite alles abspielte (Ankunftssteg, Wasserflugzeug-Landeplateau etc.) Das Bungalow hatte kein offenes Bad, alles renoviert, sauber und sehr schön Wenn man Bungalow tauschen möchte, kann man dies jederzeit an der Rezeption kundtun Gastronomie Das Frühstücks- und Abendbuffet war gut, reichhaltig und für jeden Geschmack etwas dabei Das Personal war freundlich aber man musste weitere Getränke doch immer wieder ordern - ob beim Essen oder an der Bar - von alleine kamen die Kellner nicht um zu fragen ob man noch etwas trinken möchte Wir hatten AI gebucht und würden es auch immer wieder tun Bar Das einzige was uns gefehlt hat war eine schöne Möglichkeit draußen-überdacht bequem zu sitzen wenn schlechtes Wetter herrscht Bei starkem Regen muss man dann doch nur im Innenraum sitzen Auch bei Regenpausen keine Polsterung für die Sitze auf der Terrasse zur Verfügung gestellt Die Rattan-Möbel ohne Auflagen können nach 2 Stunden ganz schön hart werden Schnorcheln Diese Insel haben wir extra gewählt, da der Hausriff für die Schnorchelfans toll sein soll Das muss ich leider widerlegen - die Korallen sind so stark kaputt, dass nicht mehr viele Fische zu sehen waren Jedenfalls war die Sicht sehr schlecht, keine Fischschwärme, nicht viele Fische - keine Vielfalt - es sieht unter Wasser sehr schlimm aus - alles tot Ob dies nun zusätzlich am schlechten & stürmischen Wetter lag - kann sein - diesen Hausriff würde ich jedenfalls überhaupt nicht empfehlen Leider konnten wir auch keinen Schnorchelausflug zu einem anderen Riff wahrnehmen, da das Wetter sehr stürmisch war (obwohl die Tauchbote trotzdem jeden Tag gefahren sind) Wir haben eine wunderbare Woche verbracht, trotz viel Regel und wenig Unterwasserwelt!

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf den Malediven herrscht tropisches Klima mit ganzjährig sehr warmen Temperaturen und fast konstanten Wassertemperaturen. Entscheidend für das vorherrschende Klima ist die Windrichtung. Der Südwest-Monsun bringt während der Regenzeit von Mai bis Oktober Niederschläge. In den Monaten November bis April weht der Nordost-Monsun, der trockeneres Wetter mit nur vereinzelten Niederschlägen bringt.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Fremdenverkehrsamt der Malediven
Postfach 200048
D-63493 Seligenstadt
Tel.: +49 61 829 934 857
Fax: +49 61 829 934 858
E-Mail: info@visitmaldives.com
Internet: www.visitmaldives.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Malediven einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf der Website des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Flugdauer

Schweiz - Male nonstop mit Edelweiss ca. 9 Stunden.

Schweiz - Male mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Landeswährung

Maledivische Rufiya (MVR). Zirka CHF 1.00 = MVR 15.66

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Malediven entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau. Vereinzelt sind diese gar etwas höher, da alle Waren importiert und mit Schiffen zu den Ferieninseln gebracht werden müssen.

Sprache

Dhivehi. Gute Verständigung in Englisch.

Strände

Aufgrund von Winden und Strömungen verändern sich die Strandverhältnisse besonders der kleineren Inseln laufend. Deshalb muss damit gerechnet werden, dass die Strände nicht immer den abgebildeten Luftaufnahmen entsprechen. Auch auf den Malediven gibt es Ebbe und Flut. Innerhalb der Lagunen kann es bei Ebbe zu einem sehr niedrigen Wasserstand kommen, sodass Schwimmen nicht immer möglich ist. Strengstens verboten ist FKK und Oben ohne.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Tauchen

Vor Beginn eines Tauchkurses ist ein sportärztliches Attest vorzulegen. Auch Taucher mit Brevet müssen eine aktuelle fachärztliche Untersuchung nachweisen können. Eine Dekompressionskammer gibt es jeweils auf der Insel Bandos (Nord-Male-Atoll), auf Kuredu (Lhaviyani-Atoll) und auf der Insel Kuramathi (Rasdhu-Atoll). Das Abbrechen von Korallen und die Verschmutzung der Unterwasserwelt durch Wegwerfen von Blitzlampen o.ä. kann zum generellen Tauchverbot führen.

Telefonvorwahl

Auf die Malediven: +960. In die Schweiz: +41.

Transferinformation

Sämtliche Flugtransfers sowie die meisten Bootstransfers (abhängig von der Lage der Insel) werden nur tagsüber durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass Wasserflugzeuge immer auf Sicht fliegen. Je nach Entfernung der gebuchten Insel kann bei Ankunft auf den Malediven nach 15 Uhr sowie bei Rückflug in die Schweiz am frühen Vormittag eine Zwischenübernachtung in Male oder auf der Flughafeninsel Hulhule erforderlich werden. Dies gilt auch für Ankünfte nach 15 Uhr, die aus einer Flugverspätung resultieren. Vermeintliche Preisdifferenzen können daher nicht erstattet werden. Generell existiert auf den Malediven kein vorgegebener Fahrplan für Wasserflugzeuge, innermaledivische Linienflüge sowie Schnellboote. Allfällige Wartezeiten sind dadurch nicht vermeidbar.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf den Malediven ein Trinkgeld erwartet. USD 1 für das Koffertragen, USD 1 bis 2 für die Bootsbesatzung, ca. USD 5 pro Woche für den Zimmerjungen und den Kellner sind angemessen.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie das strikte Einfuhrverbot von Alkoholika, Schweinefleisch und freizügiger Literatur. Auf den Hotelinseln herrscht jedoch kein Alkoholverbot. Auf den Malediven ist jeglicher Rauschgiftbesitz strikt verboten, Verstösse können selbst bei geringen Mengen harte Strafen zur Folge haben.

Zahlungsmittel

Auf den Malediven ist die Ein- und Ausfuhr der Lokalwährung verboten. Die Rechnungen auf den Malediven-Inseln werden in der Regel in US-Dollar erstellt. Euro oder Schweizer Franken werden zum Teil ebenfalls akzeptiert. Es ist unbedingt ratsam, US-Dollar-Reiseschecks oder US-Dollar-Bargeld (kleine Banknoten für Trinkgelder) mitzunehmen. Internationale Kreditkarten wie American Express, MasterCard und Visa werden auf den Malediven in der Regel akzeptiert.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus drei Stunden im Sommer bzw. plus vier Stunden im Winter. Maldives Time (Schweiz 12 Uhr, Malediven 15 Uhr im Sommer bzw. 16 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Nur Unterkunft
Ihr AngebotCHF 1'126.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
3. Zimmertyp & VerpflegungBungalow (B2)
Halbpension
+1'126 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 563.–
2. Erwachsene(r)CHF 563.–
Gesamtpreis Kreditkarte CHF 1'126.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Do, 15.11.2018
Späteste Rückreise
Mi, 13.02.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 21.11. / 1 Nächte / CHF 1'126.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung