Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Seychellen, Anse Kerlan

Constance Lémuria Seychelles

  • Strand
    Strand
    • Bis 500m zum Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Golfplatz in der Nähe
    • Tauchen
    • Tennis
  • Familie
    Familie
    • Kinderclub/-betreuung
    • Kindermenüs/-buffet
    • Kinderspielplatz
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Praslin/Anse Kerlan

Lage

  • Direkt am Strand
  • Sandstrand: flach abfallend, Sonnenschirme (kostenpflichtig), Liegen (kostenpflichtig), Strandtuch/Badetuch (kostenfrei)
  • ruhig

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Letzte Renovierung: 2016
  • Hotelsprache: Englisch, Französisch
  • Anzahl Zimmer: 105, Anzahl Betten: 210
  • luxuriös, elegant
  • Empfang/Rezeption, Klimaanlage
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Öffentliches Internetterminal, kostenfrei
  • Boutique, Minimarkt, Friseur
  • Bücherei (kostenfrei)
  • The Legend, À-la-carte-Restaurant, Buffetrestaurant: internationale Küche
  • The Diva, À-la-carte-Restaurant: landestypische Küche
  • The Nest, À-la-carte-Restaurant: landestypische Küche, Fisch/Meeresfrüchte
  • Takamaka, À-la-carte-Restaurant: Fast Food
  • hoteleigene Strandbar, Lobbybar, Poolbar, 5 Bars
  • Terrasse, Liegewiese, Gartenanlage
  • Pool (ganzjährig geöffnet), Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Junior-Suiten

51-60 qm, Sitzecke, Bad, Badewanne, Waschtisch, WC, Bademantel, Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage, Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), TV (Sat-TV, Flachbildschirm), DVD-Player, Musikanlage, Telefon, Internet (WLAN, kostenfrei), Wasserkocher, Espressomaschine, Kaffee/Tee, Balkon oder Terrasse (möbliert), Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (JS/JS1). Honeymoon-Zimmer (JSR).

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet, Weihnachtsdinner, Silvesterdinner
  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet), Abendessen (à la carte). Weihnachtsdinner, Silvesterdinner

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-11 Jahre (kostenfrei)
  • Spielplatz (außen)
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig)

Wellness

  • Spa: kostenpflichtig
  • Whirlpool (kostenfrei)
  • Sauna (kostenfrei): Dampfbad, Tauchbecken
  • Massagen (kostenpflichtig)
  • Kosmetische Anwendungen (kostenpflichtig)

Sport & Spass Inklusive

  • Fitnessraum: klimatisiert, Rudergeräte, Gewichte-/Kraft-Training, Laufband
  • Aerobic
  • Kajak (im Hotel, Sportgeräteverleih)
  • Tretboot (im Hotel, Sportgeräteverleih)
  • Windsurfen (im Hotel, Sportgeräteverleih)
  • Schnorcheln (Sportgeräteverleih)
  • Golfplatz vorhanden (im Hotel), mind. 18 Löcher
  • Elektrocarts, Clubhaus mit Gastronomie
  • Verleih von Ausrüstung, Golfkurse (kostenpflichtig)
  • Tennisplatz: Hartplatz (Anzahl 2, im Hotel), Flutlicht
  • Fahrradverleih (im Hotel)
  • Mountainbikes

Sport & Spass Gegen Gebühr

  • Yoga
  • Segeln
  • Katamaran (im Hotel, Sportgeräteverleih)
  • Angeln (im Hotel)
  • Verleih von Tennisausrüstung
  • Tauchschule: PADI, im Hotel, Kurssprache Englisch, Französisch
  • Verleih Ausrüstung
  • Schnuppertauchen

Tipps & Hinweise

Mitglied von The Leading Hotels of the World. Je nach Ankunft-/Abflugzeit ist eine Zwischenübernachtung auf Mahé erforderlich. Unser Geschenk zur Hochzeit: An bestimmten Terminen ist ein Zimmertyp (JSR) für Hochzeitsreisende (bis 12 Monate nach der Trauung) und Paare, die ein Jubiläum feiern (alle 5 Jahre, bis 6 Monate vor oder nach dem Hochzeitsdatum), zum Vorzugspreis buchbar. Außerdem erhalten Sie bei Buchung der Honeymoon-Zimmer:Obstkorb bei Ankunft, 1 Pareo für die Braut, 1 Polo-Shirt für den Bräutigam, 1 Flasche Sekt, 1 romantisches Bad. 50-EUR Gutschein täglich pro Zimmer (gültig in den Zeiträumen 8.5.-31.7., 24.8.-30.9.18), einlösbar in den Restaurants und im Spa (nicht in bar auszahlbar). Eine Kopie der Heiratsurkunde ist dem Hotel bei Ankunft vorzulegen.

Honeymoon-Special

Unser Geschenk zur Hochzeit: An bestimmten Terminen sind bestimmte Zimmertypen (JSR, SUR) für Hochzeitsreisende (bis 12 Monate nach der Trauung) und Paare, die ein Jubiläum feiern (alle 5 Jahre, bis 6 Monate vor oder nach dem Hochzeitsdatum), zum Vorzugspreis buchbar. Außerdem erhalten Sie bei Buchung der Honeymoon-Zimmer:

  • Obstkorb bei Ankunft, 1 Pareo für die Braut, 1 Polo-Shirt für den Bräutigam, 1 Flasche Sekt, 1 romantisches Bad
  • €-100-Gutschein täglich pro Zimmer (gültig in den Zeiträumen 16.5.-31.7.17, 24.8.-30.9.17), einlösbar in den Restaurants und im Spa (nicht in bar auszahlbar).


Eine Kopie der Heiratsurkunde ist dem Hotel bei Ankunft vorzulegen.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.7
Weiterempfehlungsrate100%
Anzahl Bewertungen128
Hotel5.7
Zimmer5.5
Service5.5
Lage & Umgebung5.6
Gastronomie5.7
Sport & Unterhaltung5.5

Einzelbewertungen

Schönes Hotel mit ein paar Schönheitsfehlern

(31-35) June 2018

Wir haben unsere Flitterwochen teilweise (1Woche) hier verbracht. Die Anlage ist sehr schön und fügt sich sehr gut in die Natur ein. Dennoch gibt es ein paar Schönheitsfehler, die meiner Meinung nach nicht akzeptabel sind, wenn man bedenkt, was der Urlaub hier kostet.

Perfekte Flitterwochen im Paradies

(31-35) May 2018

- 5 Sterne-Resort der Constance Gruppe mit einzigem Golfplatz auf den Seychellen. - Perfekt für Flitterwochen geeignet. - Angenehmes internationales Publikum, vor allem aus Westeuropa. - ist der "Leading Hotels of the World"-Gruppe zugehörig. Hotelunabhängig ist anzumerken, dass man sich vor der Buchung einer Reise zu den Seychellen die im Vergleich zu Deutschland insgesamt höheren Lebenshaltungskosten klar machen muss, was sich besonders in den Preisen für Speisen und Getränke bemerkbar macht.

Ein Traum ging in erfüllung.

(66-70) January 2018

Wir waren im Paradies ..es waren Ferien die nicht zu toppen sind. Sicher es hatte seinen Preis .aber wir wurden wurden total verwöhnt .wir werden das Alles wiederholen .

Traumhaft aber zu teuer wegen Golfplatz

(36-40) December 2017

Der Service hier war hervorragend. jedoch viel zu teuer da die Green-Fee für den Golfplatz im Zimmerpreis enthalten ist. Somit eigentlich nur für Golfer geeignet. Sehr schade, denn Lage und Service sind echt genial! 3 Strände auf dem Hotelgelände, Anse Georgette der für uns schönste auf der Insel.

Traumhaft, aber teuer!

(36-40) December 2017

Der Service hier war bis jetzt unübertroffen. Zuvorkommen, freundlich und die Wünsche wurden uns von den Lippen abgelesen. Klar hatte dies auch seinen Preis! Das Zimmer war schön und sauber. Das Essen war in allen Restaurants lecker. Die 3 Strände waren traumhaft schön.

Perfekte Location für eine Reise zu zweit.

(46-50) November 2017

Das Hotel ist wirklich fantastisch, das auf den Seychellen der Strand prima ist, die Golfplätze toll und das drumrum passt, dass kann man irgendwie erwarten, letztlich aber lebt ein Hotel vom Personal und den Menschen bei denen man zu Gast ist. Die Menschen, die sich um den Gast kümmern, die machen den Unterschied. Im Constance lemuria da fühlt man sich willkommen und wirklich als Gast. Ich war jeden falls von allem sehr beeindruckt.

Traumhotel

(36-40) November 2017

Wir waren bereits im Constance Belle Mare Plage auf Mauritius sehr von dieser Hotelkette begeistert und sind durch eine Werbung dort auf das Lemuria aufmerksam geworden und wussten gleich, dass wir da hin wollen. Und wir haben es nicht bereut. Wir fahren – wenn Hotel - in 5-Sterne Hotels auf der ganzen Welt und das Lemuria ist im Gesamtpaket das beste Hotel, in dem wir bisher waren. Allgemein: Das Publikum ist international. Die meisten Gäste kamen aus dem deutschsprachigen Raum und Frankreich. Sehr wenig Asiaten. Sehr angenehmes Publikum. Wir waren außerhalb der Ferien, wir haben in der ganzen Zeit nur ein Kind gesehen. Lage: Die Lage des Hotels kann nicht besser sein. Das Hotel liegt an 3 Traumstränden. An der Anse Kerlan sind die meisten Häuschen mit den Zimmern, dort darf man wegen Strömung, Korallen, Schildkrötenschutz nicht ins Wasser. Dann die Petite Anse Kerlan mit Liegen, Bar Restaurant. Und die fantastische Anse Georgette, für uns der schönste Strand, den wir auf unserer Seychellen-Reise besuchen durften. Hotelanlage: Die Hotelanlage ist traumhaft angelegt, perfekt in die gegebene Landschaft eingefügt, sehr gepflegt und auch sehr weitläufig Zimmer: Die Zimmer fanden wir sehr gut und auch sehr durchdacht. Es gab viel Ablagefläche, Schrankfläche und Möglichkeiten, die nassen Badesachen aufzuhängen. Die Betten waren sehr bequem. Klimaanlage hat super funktioniert. Man sieht die erst kürzlich durchgeführte Renovierung. Das Bad schaut noch sehr neu aus. Es gibt eine europäische Steckdose, ich empfehle einen Umstecker mitzunehmen. Wir hatten ein Zimmer im Erdgeschoss mit Terrasse. Von unserer Suite 27 (perfekte Lage!) hatte man einen tollen Blick aufs Meer, da dort eine gute Lücke in der Palmenreihe zwischen Häusern und Strand ist. Vom 1. Stock aus hätten wir nicht besser gesehen, da in dieser Höhe dann die Blätter der Palmen sind. Wir persönlich hätten kein Zimmer mit Blick auf die Petite Anse Kerlan gewollt, da davor durch den Strandbetrieb natürlich mehr Leute langgehen. Bei den höheren Zimmernummern muss man bedenken, dass man schon einen ganz schön langen Fußmarsch (oder natürlich Shuttle, aber umständlicher) zum Haupthaus hat. Bis ca. Zimmernummer 30 hat man sehr kurze Wege zur Petite Anse Kerlan und dem Haupthaus. Bedenken muss man auch, dass die (teureren) Villen mit privatem Pool auch ganz am anderen Ende der Anse Kerlan liegen, für den der kurze Wege mag, eher weniger zu empfehlen. Service: Der Service war im gesamten Hotel sehr sehr freundlich und bemüht, alle Wünsche der Gäste zu erfüllen. Das Personal war auch immer bereit zu einem kleinen Plausch. Man muss sich aber auf die seyschellische Art zu arbeiten und die Mentalität der Menschen dort einstellen. Es geht nicht immer alles sofort, wie man es jedenfalls von der deutschen Mentalität her gewohnt ist, was aus unserer Sicht aber nicht am Wollen, sondern am Wissen und Können der Mitarbeiter liegt und bestimmt auch an der Hierarchie, dass Wünsche weitergegeben werden, dann aber von anderen Mitarbeitern nicht sofort verstanden und anders umgesetzt werden. (Bsp: Es hat etwas gedauert, bis es umgesetzt werden konnte, dass wir ein Bettlaken als zweite Zudecke bekamen, wir dachten eine einfache Aufgabe, hat sich aber als schwierig herausgestellt ;-), Bsp: Unser AB am Telefon hat nach ein paar Tagen geblinkt, letztendlich konnte keiner der vielen mit dem „Problem“ beschäftigten Mitarbeitern herausfinden, warum und ob der AB-Service für das Hotel überhaupt installiert ist und ob eine Nachricht für uns auf dem AB ist. Bsp: Unsere Golfbags kamen mit einem späteren Flieger am Nachmittag nach, wir haben sie schon am Nachmittag am Empfang liegen sehen, erst als wir abends nachgefragt haben, wurden sie aufs Zimmer gebracht.) Alles nicht schlimm, aber einfach anders als vielleicht zu Hause gewohnt. Restaurants: Das Frühstück wird im Hauptrestaurant (Legend) eingenommen, von wo aus man einen fantastischen Blick auf das Meer hat. Am Buffet gab es eine riesige Auswahl an Speisen. Besonders gefallen haben mir die frisch nach Wunsch zubereiteten Eierspeisen und die frischen echt französischen Crepes. Teller werden sofort abgeräumt, Tische nach Verlassen von Vorgängern sofort neu eingedeckt. Im Hauptrestaurant gibt es abends Buffet nach wechselnden Themen. Jeden Tag wird dort ein Tagescocktail angeboten als Aperitif, tolle Idee. Das Essen dort war fantastisch. Das geht los bei der Präsentation der Speisen. Vor- und Nachspeisen in kleinen Gläschen oder auf kleinen Tellerchen, damit man verschieden Sachen probieren kann. Die Köche erklären gerne auch etwas zu den jeweiligen Gerichten. Jeden Abend konnte man sich Nudeln selbst zusammenstellen. Ansonsten gab es auch immer fangfrischen Fisch. Es gibt eine große Weinkarte und die Sommeliers beraten gerne. Alle Gäste waren ordentlich angezogen, Badeklamotten, kurze Hosen bei Männern sind tabu und alle halten sich daran. Hat uns sehr gut gefallen! Im Nest und Diva kann man sich bei HP aus verschiedenen Vor-, Haupt- und Nachspeisen ein 3-Gänge-Menu ohne Aufpreis zusammenstellen. Uns hat es aber im Legend aufgrund der riesigen Auswahl an super leckeren Gerichten und dem sehr sehr netten und aufmerksamen Service am besten gefallen. Es wird auch bei längerem Aufenthalt nicht langweilig. Strand/Pool: An der Petite Anse Kerlan stehen im Schatten unter Palmen Liegen. Man kann dort gut Schnorcheln (Schnorchelausrüstung kann kostenlos ausgeliehen werden), der Sand ist weich, keine Steine/Korallen beim Reingehen ins Wasser. Ein Traum zum Baden. Begeistert waren wir von den kleinen Frucht-Smoothies, die mehrmals täglich (kostenlos) am Strand serviert wurden. Gut fanden wir auch, dass das Wasser am Strand bei der Hitze kostenlos ist. Es gibt weder am Strand noch am Pool ein „Liegenbesetzen“. Man hat zu jeder Tageszeit eine Liege bekommen. Im Takamaka-Lokal am Strand kann man mittags (unter anderem) super leckeres Sushi essen. Die Cocktails schmecken auch lecker! Zur Anse Georgette (vgl. gesonderte Tripadvisorbewertung) fährt ab 9.00 Uhr alle Stunde ein Shuttle (der Weg zu Fuß dauert ca. 15 min und ist hinwärts mit einem steileren Anstieg verbunden). In der Früh um 9.00 Uhr hatten wir den Strand zweimal für eine längere Zeit ganz für uns allein, ein Traum!!! Dort gibt es keine Liegen, um die Natürlichkeit zu bewahren. Golfplatz: Der Golfplatz ist ein schöner Urlaubsplatz. Schön eingepasst in die tropische Vegetation. Es sind nicht besonders viele Golfspieler im Hotel, Tee-Times hat man nicht zwingend buchen müssen. Gerade nachmittags war eigentlich fast gar nichts mehr los. Green-Fee ist inklusive, das Cart kostet ca. 60 EUR inkl. 4 x 0,5l Wasser. Preise: Weil in den früheren Bewertungen oft von hohen Preisen die Rede ist, hier ein paar Beispiele (soweit noch im Gedächtnis), da teuer ja ganz unterschiedlich wahrgenommen wird: Clubsandwich ca. 250 R, Pizza ca. 250 R, Softdrinks und Bier 85 R, Flasche Sauvignon Blanc ca. 790 R, Frappee 130 R, Weißwein im Glas 240 R, Cocktail ca. 220 R. Das Preisniveau ist auf den Seychellen viel höher als zB auf Mauritius, das muss man einfach bevor man bucht bedenken und nicht nachher jammern. Das Hotel ist nicht günstig, aber das weiß man doch schon vor der Buchung. Es ist jedoch jeden Cent wert! Sonstiges/Tips: - Bootsausflüge zu anderen Inseln kann man über das Boathouse buchen. Würden wir das nächste Mal auf jeden Fall machen, da keine „Massenveranstaltung“. - man kann kostenlos Fahrräder mieten, wir sind damit zum ca. 2 km entfernten Supermarkt Super Value gefahren um Getränke zu kaufen. - im Super Value gibt es auch einige Souveniers, viel günstiger als in den Souvenier-Shops - Sonnenuntergang vom View-Point (Felsen beim Nest) aus beobachten Kritik: Wir haben eigentlich nur eine Sache, die ins sonst wirklich ausnahmslos positive Bild überhaupt nicht gepasst hat: Im Vorfeld haben wir an das Lemuria-Hotel über die Constance-Website eine E-Mail mit einigen Fragen, insbes. zu über das Hotel zu buchenden möglichen Ausflügen geschrieben und trotz mehrfacher Nachfragen nie eine Antwort bekommen. Sofort geantwortet hat auf unsere gesonderte E-Mail bzgl. Tee-Time Anfrage der Golfmanager. Über diesen haben wir dann nochmals versucht, die E-Mail an das Hotel mit den Ausflugsfragen zu stellen. Er hat uns geantwortet, er hat unsere Mail an drei verschiedene E-Mail-Adressen im Lemuria-Haupthaus weitergeleitet, es kam jedoch – wie gesagt – nie eine Antwort.

Honeymoon in paradise

(31-35) August 2017

Traumhaftes Luxusresort eingebettet in die unglaubliche Natur auf Praslin. Bei Ankunft im Hotel hat man das Gefühl ins Paradies einzutauchen. 'Der Gast ist König' ist hier keine Floskel. Vom ersten Moment war uns klar wir hatten das richtige Hotel für unsere Hochzeitsreise gebucht.

Sehr gutes Hotel mit einigen Schwächen.

(70 >) July 2017

Großzügige, wunderschöne Hotelanlage mit 18 Loch Golfplatz. Für Hotelgäste ohne Greenfee. Allerdings ist die Anmietung eines Carts empfehlenswert ( ca. E 55,--), da die Bahnen 13 bis 18 große Höhenunterschiede aufweisen. Kokospalmen auf dem gesamten Hotelgelände prägen den traumhaften Gesamteindruck.

Absolut traumhaft - wir kommen wieder!

(36-40) June 2017

Absoluter Traum! Die Lage, die Einrichtungen und das Personal...einfach nur traumhaft. Sehr kinderfreundlich. Hochpreisiges Resort, jedoch der Qualität angemessen.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Die Seychellen sind mit einem ganzjährig warmen, tropischen Klima gesegnet und daher immer bereisbar. Die beiden gegensätzlichen Monsunwinde bestimmen das Klima: Der nordwestliche Monsunwind von Dezember bis März bringt teils starken Regen auf die Inseln. Der leicht frischere südöstliche Monsunwind weht von Mai bis September und bringt weniger Niederschlag. In den Monaten April, Oktober und November herrschen meist relativ windstille Verhältnisse.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Mahé (Hauptinsel)

Die mit 28 km Länge und 8 km Breite grösste Insel der Seychellen ist gleichzeitig der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt des Inselstaats. Fast 90 % der Einwohner leben hier und viele davon in der oder rund um die Hauptstadt Victoria. Entsprechend geschäftig geht es hier zu - ganz im Gegensatz zum sonstigen Lebensrhythmus auf den Seychellen. Mahé ist mit dem Auto in wenigen Stunden gut zu entdecken. Der Süden der Insel lockt mit menschenleeren Stränden und einer imposanten Flora und Fauna. Empfehlenswert ist ein Ausflug in den Saine-Anne-Meeresnationalpark. Der Flughafen liegt im Osten der Insel.

Insel Praslin

Vor allem als Heimat der Coco-de-mer-Palme bekannt ist Praslin, die zweitgrösste Insel der Seychellen. Etwa 7'000 Einheimische leben auf der rund 10 km langen sowie 4 km breiten Insel. Die berühmteste Sehenswürdigkeit Praslins wartet im Vallé de Mai: Das Naturschutzgebiet, in dem ausschliesslich auf den Seychellen heimische Palmenarten wachsen. Entspannung und Ruhe sowie die attraktivsten Strände befinden sich an der Nord- und Nordostseite. Anse Volbert, Anse Lazio und Anse Georgette zählen zu den schönsten Stränden der Welt. Je nach Ankunftszeit in Mahé kann es zu Wartezeiten für den Weitertransfer nach Praslin kommen. Gegebenenfalls ist eine Zwischenübernachtung in Mahé nötig. Dasselbe gilt für die Rückreise.

Insel La Digue

Als eine der berühmtesten Inseln der Welt kann La Digue den sicherlich meistfotografierten Strand für sich beanspruchen: Anse Source d'Argent im Südwesten. Es geht auf La Digue noch ein wenig gemächlicher zu als auf den übrigen Hauptinseln der Seychellen. Man ist vorwiegend zu Fuss oder per Fahrrad unterwegs, Motorfahrzeuge sind selten. Die ca. 3'000 Einwohner sind ebenso wie fast alle Ortschaften und Unterkünfte im Westen angesiedelt, während der Osten ursprünglich und naturbelassen ist. Je nach Ankunftszeit in Mahé kann es zu Wartezeiten für den Weitertransfer nach La Digue kommen. Eventuell ist eine Zwischenübernachtung in Mahé notwendig. Dasselbe gilt auch für die Rückreise.

Silhouette Island

Silhouette, mit 20 km² die drittgrösste Insel der Seychellen, ist eine dichtbewaldete Granit-Insel mit fünf Bergen. Auf der höchsten Erhebung, dem Mont Dauban, befindet sich ein Nebelwald mit einzigartigen Pflanzen- und Baumarten. Die Insel ist von Korallenriffen umgeben und steht zu 93% unter Naturschutz. Zudem verfügt die Insel über keine Strassen und ist sonst kaum erschlossen. Besonders gut schwimmen kann man am Strand von Anse La Passe. Je nach Ankunftszeit in Mahé kann es zu Wartezeiten für den Weitertransfer nach Silhouette Island kommen. Eventuell ist eine Zwischenübernachtung in Mahé nötig. Dasselbe gilt auch für die Rückreise.

Auskunft

Seychelles Tourist Office
Berner Strasse 50
D-60437 Frankfurt
Tel.: +49 69 297 207 89
Fax: +49 69 297 207 92
E-Mail: info@seychelles-service-center.de
Internet: www.seychelles.travel/de

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Seychellen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gültiges Rückreiseticket und eine Hotelbuchung. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf der Website des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Seychellen mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Fluginformationen

Je nach Ankunftszeit in Mahé kann es zu Wartezeiten für den Weitertransfer nach Praslin und La Digue kommen. Gegebenenfalls kann auch eine Zwischenübernachtung in Mahé nötig werden. Dasselbe gilt für die Rückreise. Die letzte Nacht kann in Mahé erfolgen.

Kleidung

Wir empfehlen den Herren lange Hosen für das Abendessen mitzunehmen. Ansonsten ist leichte Kleidung aus Baumwolle ideal. Eine leichte Strickjacke oder ein Sweatshirt für kühlere Abende genügt.

Landeswährung

Seychellen Rupie (SCR). Zirka CHF 1.00 = SCR 13.64

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Seychellen entsprechen etwa dem Schweiz Preisniveau da fast alle Waren importiert werden müssen. Extras und alkoholische Getränke in den Hotels sind in der Regel teurer als bei uns.

Sprache

Landessprachen sind Seychellen-Kreolisch (90%), Französisch und Englisch.

Strom

220 bis 240 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Auf die Seychellen: +248. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Trinkgelder werden nicht unbedingt erwartet, aber für guten und aufmerksamen Service ist ein Trinkgeld angebracht. Geben Sie dem Personal ein Trinkgeld, dem Sie auch in anderen Ländern eines geben würden.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden auf den Seychellen fast überall akzeptiert. Bargeld in EUR kann in Banken, Hotels und dazu berechtigten Geschäften auf der Insel umgetauscht werden. Um bei der Abreise Seychellen Rupien in eine internationale Währung umzutauschen, müssen Besucher bei der Bank eine offizielle Quittung von einem autorisierten Devisenhändler vorzeigen.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus zwei Stunden im Sommer bzw. plus drei Stunden im Winter. Moscow Time (Schweiz 12 Uhr, Seychellen 14 Uhr im Sommer bzw. 15 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 14.06.2018

Ihr AngebotCHF 732.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenMo, 24.09.2018 - Di, 25.09.2018
1 Nacht
3. Zimmertyp & VerpflegungJuniorsuite, Honeymoon-Zimmer (JSR)
Frühstück
+732 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 366.–
2. Erwachsene(r)CHF 366.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 732.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mo, 24.09.2018
Späteste Rückreise
So, 23.12.2018
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mo 24.09. / 1 Nächte / CHF 732.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung