Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Malediven, Ari Atoll

Velidhu Island Resort

  • Strand
    Strand
    • Bis 500m zum Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
  • Sport
    Sport
    • Tauchen
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Nord-Ari-Atoll

Lage

  • Transfer per Schnellboot, Dauer 1,50 Stunde/n
  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 25 Minute/n (zubuchbar gegen Gebühr, 6MØ2T3)
  • Sandstrand: Liegen (kostenfrei)

Ausstattung

  • Anzahl Zimmer: 100, Anzahl Betten: 200
  • Fernsehraum
  • Souvenirshop
  • Buffetrestaurant
  • hoteleigene Strandbar, Snackbar

Beachbungalows

Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), Telefon, Wasserkocher, Terrasse, Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (B2/B1/DZP/DAP)

Wasserbungalows

Meerblick, Sitzecke, Bad, Dusche, WC, Haartrockner, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), TV (Sat-TV, deutschsprachiges Programm, landestypisches Programm), Wasserkocher, Terrasse, Bettwäschewechsel, Handtuchwechsel (WB2/WB1)

Verpflegung

  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet)
  • Vollpension: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, lokale Spirituosen, 8-0 Uhr). Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck

Wellness Inklusive

Feiner Sandstrand

Wellness Gegen Gebühr

Die sehr gut geführte Basis der EURO DIVERS ist ein Garant für erlebnisreiche Tauchferien

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball
  • Tischtennis, Badminton
  • Abendanimation, mehrmals wöchentlich

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Wasserski
  • Kanu
  • Tauchgebiet: Wracktauchen, Rifftauchen

Tipps & Hinweise

  • Das Hausriff ist ca. 25 m entfernt
  • Die 350 m lange und 250 m breite Insel ist bekannt für eine Reihe hervorragender Tauchplätze
  • Die sehr gut geführte Basis der EURO DIVERS ist ein Garant für erlebnisreiche Tauchferien
  • Die grosse geschlossene Lagune bietet optimale Wassersportmöglichkeiten
  • Feiner Sandstrand

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung4.7
Weiterempfehlungsrate85.7%
Anzahl Bewertungen757
Hotel4.6
Zimmer4.3
Service5.2
Lage & Umgebung5.1
Gastronomie4.7
Sport & Unterhaltung4.3

Einzelbewertungen

Ruhige Malediveninsel ohne Schnickschnack !!!

(56-60) October 2018

Das Hotel bietet alles für einen entspannten Malediven- Urlaub. Absolute Ruhe , kein Motorenlärm - gute Schnorchelmöglichkeiten

Traumhafte Barfußinsel für Erholungssuchende

(56-60) October 2018

Wunderschöne Barfußinsel, neu renovierte Strandbungalows, hervorragendes Essen, sehr freundliches Personal, Tauchbasis unter super Leitung.

Die perfekte Insel zum entspannen!

(31-35) October 2018

Die kleine Insel ist so wunderschön naturbelassen. Die Bungalows sind sehr sauber (es wird 2 mal täglich gewischt) und man hat nur ein paar Meter zum eigenen Strandabschnitt. Das Personal ist immer sehr zuvorkommend und absolut auf Zack. Die Insel ist sehr grün und die Wege sind mit unzähligen Pflanzen und Orchideen gesäumt. Man kann jeden Tag etwas neues entdecken.

Perfekter Urlaub

(56-60) September 2018

Auf Velidhu hat alles gestimmt. Wir hatten einen frisch renovierten Bungalow (166) und ca 50 Schritte bis zum feinen Sandstrand/Lagune. Die Insel war nur zu einem Drittel ausgebucht sodass wir streckenweise allein "auf weiter Flur" waren. Auf der anderen Seite der Insel wurden einige Bungalows renoviert, gestört wurden wir dadurch überhaupt nicht. Dies war bereits unsere 15. Reise auf die Maledieven und nach 1999 war Velidhu erneut unser Ziel. Das Personal war jederzeit sehr freundlich, angefangen vom Gärtner über Roomboy und den lieben Menschen im Restaurant, Bar, Rezeption - alle sorgten dafür, dass man sich pudelwohl fühlt. WLAN ist kostenlos und leider nur in der Bar zu empfangen. Die Verbindung ist leider eher schwach. Bei dem heutigen Stand der Technik wäre da durchaus mehr drin (z.B. im Bungalow wäre wünschenswert). Wir waren das erste Mal im September auf den Malediven. Das Wetter war insgesamt sehr gut. In 2 Nächten hat es mal geregnet, auch an zwei Tagen kurz. Ansonsten nur bestes Wetter (die Wetter-App zeigte allerdings dauerhaft Gewitter, das traf allerdings nicht zu, vielleicht bezieht sich das auf die Hauptstadt Male). Für das Benehmen einiger chinesischer Gäste kann Velidhu nichts. Aber sie haben wohl aus der Vergangenheit gelernt und den Speisesaal in 2 Bereiche aufgeteilt. Das das leider nötig ist hat man dann in der Bar erfahren können. Dort lebten einige Chinesen (nicht alle!) ihre Sitten (laut, rücksichtslos, unfreundlich) aus. Auch für die Korallenbleiche ist Velidhu nicht verantwortlich - davon sind alle Malediveninseln betroffen. Wir als Schnorchler hatten trotzdem viel Freude an den zahlreichen Fischen (auch Rotfeuerfisch, Haie, Schildkröte). Sehr zu empfehlen ist der Ausflug zu den Mantas. Mit denen zu schnorcheln ist ein sagenhaftes Erlebnis. Ob das auch in anderen Monaten als September möglich ist, wissen wir nicht. Die An- und Abreise mit dem Wasserflugzeug war wie immer super, jederzeit dem Speedboot-Transfer vorzuziehen. Die Flüge mit Etihad ab Düsseldorf über Abu Dhabi waren in Ordnung - auch was die Zeiten betrifft. Die Verpflegung war eher schwach. Hier kann Etihad nicht mit Emirates mithalten. Der Platz im Flieger war sehr gut, die Bordunterhaltung eher dürftig (zu wenige Filme in deutscher Sprache). Wir können eigentlich nicht verstehen, wie manche Leute ihre Energie damit verschwenden, um z.B. die teilweise verwitterten Stelzen eines Wasserbungalows zu fotografieren und das zum Thema ihrer Bewertung zu machen (vermutlich ist man mit sich selber nicht im Reinen - wer weiß...). Sicher, das extreme Klima fordert seinen Tribut, die Insel ist aber stark bemüht, das zu renovieren (bei laufendem Betrieb). Fazit: Das war bestimmt nicht der letzte Urlaub auf Velidhu. Vielen Dank an alle für diesen schönen, erholsamen und traumhaften Urlaub.

Trauminsel. Bitte woanders hinfahren! ;-)

(46-50) August 2018

Wunderschöne, sehr ruhige Insel ohne unnötigen Schnickschnack. Hervorragendes Essen, außergewöhnlich freundliches und zuvorkommendes Personal, schönes Hausriff.

Malediven-Erlebnis, Gastronomie, Liebenswürdigkeit

(70 >) August 2018

Neben alles, was man sich von den Malediven wünscht, zusätzlich noch ausgezeichnete Buffets und sehr zuvorkommendes, liebenswürdiges Personal. Trotz ziemlich zerstörtem Korallenriff noch eine grosse Vielfalt an Fischen, die sogar beim Schnorcheln bewundert werden können. Auch für Taucher wunderbare Überraschungen grösseren Formats. Kein Rummelplatz, sondern Genuss nach dem hektischen Alltag zu Hause.

Wir kommen wieder , hatten zwei schöne Wochen

(46-50) July 2018

Kleine Insel ohne viel Schnickschnack. Wer Luxus sucht ist dort falsch. Einge Bungalow sind Renoviert die anderen werden im laufendem Betrieb Renoviert, was nicht stört weil es keine schweren Baumaschinen gibt nur Handarbeit. Das Personal ist sehr sehr gut, immer freundlich und hilfsbereit. Auch beim Essen gab es nichts zu Meckern, vor allem die Suppen sind eine Wucht.

Würden wir sofort wieder Urlaub machen.

(31-35) June 2018

Das erste mal hier, Topp Anlage mit einem freundlichen und professionellen Prsonal, egal ob Gärtner oder Rezeptionist...

Eine kleine Insel die wir weiterempfehlen können !

(51-55) May 2018

Es war, wie immer ein sehr schöner erholsamer Urlaub, auf einer sehr schönen Barfussinsel Wir waren das erste mal auf Velidhu . Sind sehr freundlich, bei der Anreise begrüßt wurden. Alle Mahlzeiten waren super schmackhaft, wurden zum Teil vor unseren Augen frisch zu bereite. Die Kellner im Restaurant und Bar waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die Anlage ist sehr gepflegt ein Traum für jeden Blummenliebhaber. Wr bewohnten einen Strandbungi, der liebevoll vom Rooumsevice betreut wurden. Die Insel ist immer wieder ein Reise wehrt !!!! und Vieleicht in einige Jahren ist auch das Hausriff wieder neu entstanden !

Übelster Urlaub aller Zeiten, mit Hotelwechsel....

(41-45) May 2018

Das allerletzte Hotel, die Basplate der Bungalows schon grösstenteils weggerostet, Personal absolut ungeschult, keinerlei Ahnung vom Umgang mit Ihren Gästen, Kundenzufriedenheit ist hier keineswegs das Ziel, sondern nur Geld ziehen solang und soviel es geht, keine renovierung seit Eröffnung bisher, deshalb herrscht hier auch absolute Lebensgefahr (WB). Essen unterste Kategorie, nur schlechte Qualität und Abwechselung, das geht gar nicht, Hotel dürfte in keinem Katalog mehr angeboten werden da null Sicherheitsstandards erfüllt werden!!!! Erpressung zur Zahlung von AI- leistungen sonst lässt man den Gast nicht abreisen !!!!!,!!,!,!,!, Wer da noch hin möchte , den sollte man zum Physchiater vorher schicken

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf den Malediven herrscht tropisches Klima mit ganzjährig sehr warmen Temperaturen und fast konstanten Wassertemperaturen. Entscheidend für das vorherrschende Klima ist die Windrichtung. Der Südwest-Monsun bringt während der Regenzeit von Mai bis Oktober Niederschläge. In den Monaten November bis April weht der Nordost-Monsun, der trockeneres Wetter mit nur vereinzelten Niederschlägen bringt.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Fremdenverkehrsamt der Malediven
Postfach 200048
D-63493 Seligenstadt
Tel.: +49 61 829 934 857
Fax: +49 61 829 934 858
E-Mail: info@visitmaldives.com
Internet: www.visitmaldives.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Malediven einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf der Website des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Flugdauer

Schweiz - Male nonstop mit Edelweiss ca. 9 Stunden.

Schweiz - Male mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Landeswährung

Maledivische Rufiya (MVR). Zirka CHF 1.00 = MVR 15.66

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Malediven entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau. Vereinzelt sind diese gar etwas höher, da alle Waren importiert und mit Schiffen zu den Ferieninseln gebracht werden müssen.

Sprache

Dhivehi. Gute Verständigung in Englisch.

Strände

Aufgrund von Winden und Strömungen verändern sich die Strandverhältnisse besonders der kleineren Inseln laufend. Deshalb muss damit gerechnet werden, dass die Strände nicht immer den abgebildeten Luftaufnahmen entsprechen. Auch auf den Malediven gibt es Ebbe und Flut. Innerhalb der Lagunen kann es bei Ebbe zu einem sehr niedrigen Wasserstand kommen, sodass Schwimmen nicht immer möglich ist. Strengstens verboten ist FKK und Oben ohne.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Tauchen

Vor Beginn eines Tauchkurses ist ein sportärztliches Attest vorzulegen. Auch Taucher mit Brevet müssen eine aktuelle fachärztliche Untersuchung nachweisen können. Eine Dekompressionskammer gibt es jeweils auf der Insel Bandos (Nord-Male-Atoll), auf Kuredu (Lhaviyani-Atoll) und auf der Insel Kuramathi (Rasdhu-Atoll). Das Abbrechen von Korallen und die Verschmutzung der Unterwasserwelt durch Wegwerfen von Blitzlampen o.ä. kann zum generellen Tauchverbot führen.

Telefonvorwahl

Auf die Malediven: +960. In die Schweiz: +41.

Transferinformation

Sämtliche Flugtransfers sowie die meisten Bootstransfers (abhängig von der Lage der Insel) werden nur tagsüber durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass Wasserflugzeuge immer auf Sicht fliegen. Je nach Entfernung der gebuchten Insel kann bei Ankunft auf den Malediven nach 15 Uhr sowie bei Rückflug in die Schweiz am frühen Vormittag eine Zwischenübernachtung in Male oder auf der Flughafeninsel Hulhule erforderlich werden. Dies gilt auch für Ankünfte nach 15 Uhr, die aus einer Flugverspätung resultieren. Vermeintliche Preisdifferenzen können daher nicht erstattet werden. Generell existiert auf den Malediven kein vorgegebener Fahrplan für Wasserflugzeuge, innermaledivische Linienflüge sowie Schnellboote. Allfällige Wartezeiten sind dadurch nicht vermeidbar.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf den Malediven ein Trinkgeld erwartet. USD 1 für das Koffertragen, USD 1 bis 2 für die Bootsbesatzung, ca. USD 5 pro Woche für den Zimmerjungen und den Kellner sind angemessen.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie das strikte Einfuhrverbot von Alkoholika, Schweinefleisch und freizügiger Literatur. Auf den Hotelinseln herrscht jedoch kein Alkoholverbot. Auf den Malediven ist jeglicher Rauschgiftbesitz strikt verboten, Verstösse können selbst bei geringen Mengen harte Strafen zur Folge haben.

Zahlungsmittel

Auf den Malediven ist die Ein- und Ausfuhr der Lokalwährung verboten. Die Rechnungen auf den Malediven-Inseln werden in der Regel in US-Dollar erstellt. Euro oder Schweizer Franken werden zum Teil ebenfalls akzeptiert. Es ist unbedingt ratsam, US-Dollar-Reiseschecks oder US-Dollar-Bargeld (kleine Banknoten für Trinkgelder) mitzunehmen. Internationale Kreditkarten wie American Express, MasterCard und Visa werden auf den Malediven in der Regel akzeptiert.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus drei Stunden im Sommer bzw. plus vier Stunden im Winter. Maldives Time (Schweiz 12 Uhr, Malediven 15 Uhr im Sommer bzw. 16 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Nur Unterkunft
Ihr AngebotCHF 778.–
+778 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 389.–
2. Erwachsene(r)CHF 389.–
Gesamtpreis Kreditkarte CHF 778.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Di, 13.11.2018
Späteste Rückreise
Mo, 11.02.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 21.11. / 1 Nächte / CHF 778.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung