Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Sri Lanka, Beruwela

Cinnamon Bey Beruwela

  • Strand
    • Bis 500m zum Strand
    • Sandstrand
  • Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    • Fitnessraum
  • Familie
    • Kinderpool
  • Hotel
    • À la carte Restaurant
    • WLAN inkl.
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Zusatz

WLAN ohne Gebühr (gesamtes Hotel)

Ort

Beruwela

Landeskategorie

4 Sterne

Lage

Exklusiv an zwei der schönsten Abschnitte des Beruwela-Strandes. Auf der nördlichen Seite schützt ein vorgelagertes Riff die Strandbucht zum offenen Meer hin und gewährleistet Badevergnügen und Wassersportmöglichkeiten das ganze Jahr hindurch. Auf der südlichen Seite beginnt der kilometerlange Strand, auch „Golden Mile“ genannt. Der kleine Ort Beruwela ist etwa 2,5 km entfernt – ein Ort mit deutlich arabischem Charakter und der ältesten Moschee des Landes. Hier gibt es einen sehenswerten Hafen, in dem täglich frühmorgens ein lebhafter Fischmarkt stattfindet. Etwa 4 km südlich liegt der Bentota-Beach, den man auch mit einem schönen Strandspaziergang erreicht. Die Mündung des Bentota-Flusses mit einer schönen Lagune unterbricht den Strand bei Aluthgama und bietet ideale Voraussetzungen für Wasserski und Bootsfahrten ins Hinterland.

Verkehrsanbindung

Gute Zugverbindungen bestehen nach Galle und Hikkaduwa im Süden oder zur nördlich gelegenen Hauptstadt Colombo, die ca. 55 km entfernt ist. Die Transferdauer vom Flughafen beträgt rund 4 Stunden

Ausstattung

Komfortable Hotelanlage, die herrliche Urlaubstage in traumhafter Umgebung verspricht. Eingebettet in eine üppige tropische Vegetation liegen die 3-stöckigen Gebäudeflügel mit insgesamt 200 Zimmern zurückversetzt in einer weitläufigen Gartenanlage. Bestechend ist die lange Gartenfront des Hotels, die in den flach abfallenden Sandstrand übergeht. Schon beim Eintreten in die elegante Empfangshalle bietet sich ein Blick über den Garten auf das Meer. Rezeption, Businesscenter, ein klimatisierbares à-la-carte-Restaurant mit Bar und Aussensitzbereich. Alle Restaurants und Bars gliedern sich terrassenförmig auf verschiedenen Ebenen rund um diesen Zentralbereich. Die Hauptmahlzeiten werden im Beach- oder im Buffetrestaurant angeboten, welches ebenerdig im überdachten Bereich zwischen dem Pool auf der einen und einem begrünten Innenhof auf der anderen Seite liegt. Zu jeder Tageszeit steht hier der Coffeeshop zur Verfügung. 2 weitere à-la-carte-Restaurants liegen neben dem Innenhof. Auf der südlichen Swimmingpool-Terrasse befinden sich die Poolbar sowie ein Eiscreme-Pavillon. Auf beiden Seiten des Zentralbereichs schliessen sich die Zimmerflügel an. Die Deluxe-Zimmer und Suiten sind mit einer separaten Lounge und eigenem Pool im Nordflügel untergebracht. Zur Erholung und Entspannung laden die grosszügig gestaltete Poollandschaft sowie der umfangreiche Spa-Bereich ein.

Superior-Zimmer

Geschmackvoll im arabischen Stil ausgestattet, geräumig und äusserst komfortabel möbliert. Alle Zimmer verfügen über Bad, Föhn, Klimaanlage, Deckenventilator, separaten Ankleidebereich, Sat-TV, Direktwahltelefon, Safe, Minibar (gegen Gebühr), Utensilien zur Kaffee-/Teezubereitung sowie über einen grossen möblierten Balkon oder Terrasse mit Meerblick (DZS/DAS). Auch als Bestpreis-Zimmer buchbar (DZP).

Deluxe-Zimmer

Im Nordflügel gelegen, mit gleicher Ausstattung wie die Superior-Zimmer, jedoch grösser und zusätzlich Sitzecke mit bequemen Polstermöbeln, DVD-Player (auf Anfrage) und Badewanne mit separater Dusche im halb offenen Bad. Ebenfalls Balkon oder Terrasse mit Meerblick (DZL/DAL).

Suiten

Die Ausstattung der Suiten vermittelt ein Gefühl aus 1001 Nacht. In der obersten Etage gelegen, wie die Deluxe-Zimmer ausgestattet, luxuriös und elegant möbliert mit separatem Schlafzimmer. Der Wohn- und Essbereich öffnet sich zu einer grossen Dachterrasse mit eigenem Pool und bietet einen herrlichen Blick auf das Meer (SU).

Verpflegung

Alles inklusive, Ultra Alles inklusive.
Alles inklusive oder Ultra Alles inklusive. Festtagsmenü zu Weihnachten und Silvester.

Alles inklusive

  • Frühstück, Mittag- und Abendessen in Form von reichhaltigen Buffets oder mit Menüwahl
  • Vormittags Snacks
  • Am Nachmittag Kaffee/Tee mit Gebäck und Kuchen
  • Mitternachtsimbiss
  • Unbegrenzt lokale alkoholische und alkoholfreie Getränke von 10 bis 24 Uhr


Ultra Alles inklusive
Leistungen wie bei Alles inklusive, darüber hinaus zusätzlich:

  • Dine-around-Möglichkeit inklusive Meeresfrüchte (ausgenommen Hummer)

Wellness

Gegen Gebühr: Anwendungen im Spa-Center „Azmaara Spa“.

Sport Inklusive

Fitnessraum sowie weitere Räumlichkeiten für Yoga (an 2 Tagen pro Woche) und Tischtennis.

Sport Gegen Gebühr

Tauchschule in der näheren Umgebung, Wassersportmöglichkeiten am öffentlichen Strand (lokale Anbieter).

Unterhaltung Inklusive

Abends regelmässig Shows, Musik- und Unterhaltungsabende.

Tipps & Hinweise

Bei der einheimischen Bevölkerung beliebtes Hotel, daher kann es an den Wochenenden und an Feiertagen etwas lebhafter sein.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.3
Weiterempfehlungsrate89.7%
Anzahl Bewertungen123
Hotel5.2
Zimmer5.1
Service5.3
Lage & Umgebung5
Gastronomie5.5
Sport & Unterhaltung4.6

Einzelbewertungen

Das Hotel und das Land ist immer eine Reise wert

(51-55) January 2018

Das Hotel liegt etwas abseits, aber mit einem TukTuk erreicht man schnell die nähere Umgebung. Die Lobby fand ich etwas farblos aber die Aussenanlagen sind in einem gepflegten Zustand.

3 statt 5 Sterne

(61-65) January 2018

Uns wurde das Hotel empfohlen. Zusammen mit den "Sternen" haben wir der Empfehlung vertraut. Jeder hat andere Ansprüche und jeder hat einen anderen Erfahrungshintergrund, vor dem man ein Hotel bewertet. Wir fanden, dass das Hotel nach der Tsunamikatastrophe in die Jahre gekommen ist und einer Renovierung bedarf. Der Empfang im Hotel war gekennzeichnet durch geschäftsmäßige Gleichgültigkeit. Ein Willkommensgefühl empfanden wir nicht. Nach CheckIn war unser Eindruck: Massenabfertigung!

Erste mal in Sri Lanka

(56-60) November 2017

Das Hotel haben wir gebucht, weil die Bewertungen hauptsächlich gut waren aber es gab ja auch nicht so gute Bewertungen. Wir hätten vielleicht auch auf die schlechten Bewertungen achten sollten.

Grosses Strandhotel

(56-60) November 2017

Wir haben das Hotel bewusst gewählt. Es lag auf der Route zurück nach Colombo und es bietet Pool als auch Strand in netter Atmosphäre. Ein 200 Bettenhotel - sicherlich das ansprechendste in Beruwala. Die Kundschaft ist international . Europäer, Russen, Chinesen (meist Reisegruppen) . Wir waren in der Vorsaison dort - in der Hauptsaison wir es vermutlich nicht ganz so gemütlich zugehen.

Perfektes Hotel - einfach traumhaft

(41-45) November 2017

Ein perfektes Hotel mit einem wirklich sehr gutem Service (Zimmer, Bar, Poolbar, diverse Restaurants etc.) Die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist wirklich beeindruckend. Hier können wir Europäer dort viel abschauen. Wir würden jederzeit dort wieder Urlaub machen. Mit unter war es für uns der schönste Urlaub der letzten Jahre und wir sind aber wirklich schon viel gereist. Planen unseren nächsten Urlaub wieder dort!!! Einfach traumhaft!

Zu empfehlen

(26-30) October 2017

Sehr freundliches und aufmerksames Personal. Nette Anlage. Geniales und vielfältiges Essen. Großzügiger Pool. Geräumige Zimmer.

Insgesamt ein schöner Aufenthalt!

(19-25) September 2017

Das Cinnamon Bey Beruwala hat uns insgesamt sehr gut gefallen, sodass wir es im Anschluss an eine Rundreise wieder wählen würden - dennoch ist das Preisleistungsverhältnis etwas wackelig, da es durch die Umstrukturierung zu einem All Inclusive Hotel sehr teuer geworden ist. Das Hotel hat circa 200 Zimmer, welche auf mehrere Gebäudeteile verteilt liegen. Teilweise sehen die einzelnen Gebäude etwas heruntergekommen aus, was aber auch an den Witterungsbedingungen im gesamten Land liegt - da ist es wohl schwierig dauerhaft den Standard zu halten. Die einzelnen Einrichtungen (Restaurants, Lobby usw.) wurden aber sehr schön gestaltet und werden gut gepflegt.

SriLanka ist immer eine Reise wert!

(56-60) September 2017

ansprechendes Hotel indem man sich gut aufgehoben fühlt , am Poolbereich kein Stress , keine Aktionen früh um Liegen mit Handtüchern zu reservieren , ausreichend Platz zu jeder Tageszeit , Poolboys immer zu Stelle um behilflich zu , Handtücher zu bringen , Schirm aufzuspannen und gute Verständigung sogar mit Deutsch !

Schön, aber........

(61-65) September 2017

Das Hotel hat uns sehr gut gefallen, überaus freundliches und hilfsbereites Personal. Das Zimmer hätte bissel sauberer sein können, aber wir wissen ja wo wir waren. Die Betten wurden oft frisch bezogen und Handtücher bei Bedarf gewechselt. Das Essen war super, wir lieben die scharfe, schmackhafte Küche von Srilanka. Es war auch immer eine riesige Auswahl. Vorallem die Süßspeisen waren sowas von toll angerichtet, so dass man nicht daran vorbei kam. Die Kellner waren flink und nach ein paar Tagen wußten sie auch was wir trinken. Die Getränke an der Bar sind nicht so der Renner, manchmal waren die Cocktails so stark, dass sie nicht genießbar waren. Die Anlage ist sehr gepflegt, jeden Morgen wurde alles geharkt, unsere Liegen wurden zurechtgerückt und Handtücher hingelegt. Wir hatten immer unseren Platz für uns alleine. Und Handtücher in Massen. Das Meer. Zu unserer Zeit war Badeverbot, wegen zu hoher Wellen. Allerdings konnte man es trotzdem wagen, wenn man nicht zu weit hinein ging. Ich hatte leider nach ca einer Woche Aufenthalt das Pech, von oben bis unten zerstochen zu sein, was auch immer es war, ich nehme an Sandflöhe oder Sandmücken, es war kaum auszuhalten und jetzt nach drei Wochen beginnen einige Stiche wieder zu Jucken und entzünden sich. Also Morgen Arzt. Auch wenn ich das Hotel weiterempfehlen kann, es war wirklich toll, ich fahre aufgrund der vielen Stiche, an einem Arm waren es 38 Stück nicht noch einmal hin. Der Transfer zum Flughafen war katastrophal. Über 3 Stunden und hin und her geschleudert.

Schönes Hotel doch nicht Strandtauglich

(51-55) September 2017

Super pool - super service. Tuk Tuk Fahrer Sudu kann ich nur empfehlen! Er fährt Dich nach Bentota, Brief Garden, Temple Tour, River Safari, Turtle Hatchery etc. Auch über Whats app zu erreichen.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Informationen zum Klima

Auf Sri Lanka herrscht tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit, warmen Temperaturen und fast konstanter Wassertemperatur. Die beste Reisezeit ist fast ganzjährig, da die Monsunregen in den einzelnen Regionen zu entgegengesetzten Zeiten auftreten. Zwischen Mitte Mai und September bringt der Südwestmonsun viel Regen an der West- und Südwestküste; im Noden und Osten bleibt es hingegen häufig trocken. Von Oktober bis Mitte April bringt der weniger ausgeprägte Nordostmonsun teils Niederschläge in den Norden und Osten, jedoch gibt es nur von Dezember bis Februar im Osten mehr Regen als im Westen.
Über das ganze Jahr betrachtet ist es im Norden der Insel am trockensten.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Lage des Hotels

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Mission und Generalkonsulat Sri Lanka
Rue de Moillebeau 56
1209 Genf
Tel.: 022 919 1251/50
E-Mail: mission(at)lankamission.org
Internet: www.lankamission.org

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Sri Lanka einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gebührenpflichtiges Visum. Dieses muss als "Electronic Travel Authorization" (ETA) vor der Reise online über www.eta.gov.lk/slvisa beantragt werden. Das Antragsformular ist auf Englisch. Die Gebühr für online erstellte Touristen-Visa liegt bei USD 35.- und ist per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) zu bezahlen. Bei der Einreise muss ausserdem ein Rück- oder Weiterflugticket sowie ein Unterkunftsnachweis und ausreichende Geldmittel bzw. die Bestätigung eines Pauschalarrangements vorgewiesen werden können.

Für einen Aufenthalt von über 30 Tagen kontaktieren Sie bitte das Konsulat in Zürich (044 666 05 55/56) oder Genf (022 919 12 50).

Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Flugdauer

Schweiz - Colombo ca. 12 Std.

Landeswährung

Sri Lanka Rupie (LKR). Zirka CHF 1.00 = LKR 167.63

Nebenkosten

Sri Lanka zählt zu den günstigeren Reiseländern der Welt, so sind auch Essen und Getränke in lokalen Restaurants vor allem ausserhalb der Touristenzonen beträchtlich günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprachen sind Singhalesisch (Sinhala) und Tamil. Gute Verständigung in Englisch.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Sri Lanka: +94. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

In Restaurants sind 10% Serviceentgelt bereits inbegriffen. Da dieser jedoch meist in den Taschen der Besitzer landet, ist ein zusätzliches Trinkgeld erwünscht. In kleineren Restaurants, wo der Service nicht eingeschlossen ist, ist ein Trinkgeld von 10% üblich. Fahrer und Guides freuen sich über ein Trinkgeld von ca. 10% der geforderten Summe. Bei Kofferträgern und Zimmermädchen kann man sich mit 50-100 LKR erkenntlich zeigen. Wärter, die in Tempeln auf die Schuhe aufpassen, erwarten ein Trinkgeld von 20 LKR.

Visum

Falls Sie ein Visum benötigen oder Fragen zu den Einreisebestimmungen haben, unterstützt Sie gerne unser Partner AVS allvisumservice GmbH, ein Spezialist für Visum und Legalisation. Weitere Informationen zum Visumservice finden Sie hier.

Zahlungsmittel

In Sri Lanka spielt Bargeld eine wichtigere Rolle als in Europa. Zahlungen werden in Sri Lanka Rupien abgewickelt, in Touristenressorts ist vielerorts auch das Bezahlen in US-Dollar oder Euro möglich. Internationale Kreditkarten werden nur in grösseren Hotels und Geschäften akzeptiert. Für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten stehen Geldautomaten zur Verfügung, was jedoch mit einer hohen Gebühr verbunden sein kann. Banken, autorisierte Wechselstuben und grössere Hotels wechseln Geld in die Landeswährung. Wir empfehlen, US-Dollar oder Euro in kleinen Scheinen mitzunehmen und beim Wechseln auf eine kleine Stückelung zu achten, da es sonst in kleineren Geschäften zu Problemen beim Wechselgeld kommen kann.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus dreieinhalb Stunden im Sommer bzw. plus viereinhalb Stunden im Winter. Indian Standard Time (Schweiz 11 Uhr, Sri Lanka 14.30 Uhr im Sommer bzw. 15.30 im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.02.2018

Ihr AngebotCHF 222.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenMi, 23.05.2018 - Do, 24.05.2018
1 Nacht
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer, Bestpreiszimmer (DZP)
Alles Inklusive
+222 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 111.–
2. Erwachsene(r)CHF 111.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 222.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mi, 23.05.2018
Späteste Rückreise
Di, 21.08.2018
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 23.05. / 1 Nächte / CHF 222.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung