Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Mauritius, Bel Ombre

Heritage Le Telfair Golf & Wellness Resort

  • Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Hotel
    • WLAN inkl.
    • Parkplatz
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ihre Its Coop-Urlaubswelt

  • Mitglied der Small Luxury Hotels of the World
  • Unlimited Green Fee auf dem preisgekrönten Golfplatz
  • Butler-Service in den Suiten
  • Kulinarische Vielfalt
  • Sehr grosser Spa- und Wellnessbereich
  • Honeymoon-Special

Ort

Bel Ombre

Landeskategorie

5,5 Sterne.

Lage

An der Südküste der Insel, direkt am Strand, auf einer alten Zuckerrohrplantage und umgeben von einem herrlichen Nationalpark. Hauptstadt Port Louis erreichen Sie nach etwa 50 km.

Ausstattung

Das im Kolonialstil gebaute Golf & Wellness Resort gehört zu den Small luxury Hotels of the World. Es liegt direkt an einem langen, feinsandigen Strand, eingebettet in einen tropischen Garten. Erleben Sie einen erholsamen Urlaub in eleganter Atmosphäre und traumhafter Umgebung. Besonderen Wert wird auf kulinarische Abwechslung gelegt. Insgesamt verfügt das Hotel über 158 Suiten, die auf mehrere Villen mit 6-8 Wohneinheiten verteilt sind. Folgende Annehmlichkeiten werden den Gästen darüber hinaus angeboten: Rezeption mit Concierge-Service und sehr ansprechendem Loungebereich, 3 Restaurants, Bar und Poolbar sowie 2 grosszügig konzipierte Poollandschaften. Liegen, Sonnenschirme und Badetücher sind sowohl hier als auch am Strand ohne Gebühr. Ausserdem Boutique und Bibliothek.

Suiten

2017 renoviert, geschmackvoll und stylisch eingerichtet, Bad mit Badewanne und Dusche, Föhn, Ventilator, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe, Minibar (gegen Gebühr), Nespresso-Maschine (Pads gegen Gebühr), Butler-Service, Balkon oder Terrasse (DZS), Honeymoon-Zimmer (DSR). Wahlweise auch mit Meerblick (DZM), Honeymoon-Zimmer (DMR) oder in direkter Strandlage buchbar (D2M), Honeymoon-Zimmer (DLR).

Junior-Suiten

Geräumiger, mit exklusiverer Ausstattung, frei stehende Badewanne, kombinierter Wohn-/Schlafraum, iPod-Station. Sonst wie die Suiten (JS), Honeymoon-Zimmer (JSR). Auch mit Meerblick buchbar (JSM), Honeymoon-Zimmer (JMR).

Verpflegung

Frühstück, Halbpension, Alles inklusive.
Frühstück
Halbpension, Vollpension oder Alles inklusive. Das Frühstück wird in Form eines reichhaltigen Buffets angeboten, das Abendessen als Menü in einem der Restaurants. Bei Buchung von Halbpension können Sie wahlweise das Abendessen in 4 verschiedenen Restaurants einnehmen.

Alles inklusive

  • Reichhaltiges Frühstück, Mittag- und Abendessen als à-la-carte-Menü, nachmittags Crepes und Eis
  • Lokale und importierte Getränke wie Softdrinks, Säfte, Bier, Weinauswahl und ausgewählter Champagner im Glas (11-23 Uhr)
  • Tägliche Auffüllung der Minibar mit Softdrinks, Wasser und Bier
  • Gästen mit Buchung AI steht täglich ein Golf-Cart pro Zimmer zur Verfügung
  • Gäste, die Alles inklusive wählen, können in allen 12 Restaurants des Heritage Le Telfair und Heritage Awali ihre Mahlzeiten einnehmen

Kinder

Professioneller, sehr gut ausgestatteter Kinderclub mit abwechlungsreichem Programm (8.30-23 Uhr) für Kinder (3-11 und 12-17 Jahre). Baby-Club (8:30 - 16 Uhr) für Kinder (0-2 Jahre) mit ausgebildeten Kinderkrankenschwestern. Spielplatz. Kinderbecken. Babysitting auf Anfrage (gegen Gebühr).

Wellness

Gegen Gebühr: Ruhe und Entspannung bieten Ihnen die zahlreichen Behandlungen und Anwendungen im Seven Colours Spa. Friseur.

Sport Inklusive

Green-Fee auf dem bei Kennern sehr beliebten, preisgekrönten Heritage 9- und 18-Loch-Championship-Golf-Course. Fitnesscenter, Yoga, Windsurfen, Kajaks, Glasbodenboot, Tretboote, Schnorcheln, Tischtennis, 3 Tennisplätze (Flutlicht), Billard, Boccia, Badminton, Mountainbikes, Beachvolleyball.

Sport Gegen Gebühr

Golf-Trainingsstunden für Anfänger sowie Intensivkurse für Könner, Golfcart. Tauchen, Hochseefischen, Kitesurfen, Katamaran, Tennisunterricht sowie Tennisakademie, Segway, Personal Trainer, Reiten.

Unterhaltung Inklusive

Regelmässig abendliches Unterhaltungsprogramm.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.8
Weiterempfehlungsrate95.5%
Anzahl Bewertungen200
Hotel5.9
Zimmer5.7
Service5.7
Lage & Umgebung5.2
Gastronomie5.6
Sport & Unterhaltung5.8

Einzelbewertungen

1A Hotel für Anspruchsvolle Gäste

(51-55) January 2018

Aufenthalt vom 20.1.18 bis 31.1.18 Juniorsuite Seeblick = DZ mit echten! 81 m2 Pefekter Pick Update Service am Airport -vorbestellt per Mail – allerdings hinter der Sicherheitsschleuse | Ausgang Fahrzeit 45 min z. Hotel im Hotel Van über schöne Landstraßen. Checkin war fertig vorbereitet kostenloser welcome Drink, Zimmer bei Ankunft um 11uhr bereits bezugsfertig obwohl Hotel ausgebucht.

Mehr Schein als Sein

(46-50) January 2018

Traumhafte Kolonialarchitektur. Überwältigend. Liebevoll und wunderschön angelegte Gartenanlage. Toller Empfang mit Erfrischungstüchern und Check in im separaten Raum. Wir waren Flitterwöchner und können das Hotel aufgrund des schlechten Service auf keinen Fall empfehlen. Wir hatten eine Juniorsuite mit Meerblick und Butlerservice (gem. Katalogbeschreibung), welche gerade daher sehr hochpreisig ist. Der Butlerservice ist eine Mogelpackung, da dieser lediglich eine besssere Gästebetreuung für mehrere Suiten ist (bei uns für 15 - 20 Räume) und der sog. Butler daher kaum Zeit für die Gäste hat. Der Service durch den "Butler" erstreckte sich im Wesentlichen auf die Tischreservierungen des Dinners, die auch nicht mit uns abgesprochen wurden. Wir erhielten also eine Liste mit den Terminbuchungen für das Abendessen aufs Zimmer. Bügeln oder Getränkeservice durch den "Butler" Fehlanzeige. Wichtig zu wissen ist, das während der Tropensturmzeit (Januar bis März), bei Herannahen eines Zyklons der Hotelbetrieb für ca. eine Woche stark eingeschränkt bzw. gar nicht mehr vorhanden ist (wegen Vor- und Nachbereitung auf den Sturm). Unser Zimmer wurde 3 Tage nicht gereinigt, da das Personal nach Hause geschickt wurde. A la Carte Restaurants, Wellness, Bars etc. waren geschlossen. Kein Internet in dieser Zeit. Damit auch kein Entertainmentprogramm (Videos o.ä.) im Fernsehen. Es handelt sich um reine Vorsichtsmaßnahmen, die aber zu deutlichen Einschränkungen führen. Obwohl der Januar einer der Monate der Hauptsaison auf Mauritius ist, können wir diese Zeit aufgrund der Mücken, der häufigen Regenfälle und der verlorenen Urlaubsfreude durch die Zyklone nicht empfehlen. November oder März sollen die günstigsten Reisemonate gem. Aussagen der mauritianischen Bevölkerung sein.

In der Preisklasse noch nie erlebt

(46-50) January 2018

Golfplatz total überfüllt !!!verkaufen golfpakete und haben eine Woche lang keine Startzeiten eine Frechheit gibt es beim Bell Mare nie !!

Schönes Hotel inklusive chaotisches Management

(51-55) January 2018

Wir waren hier während des Zyklons Berguitta der insgesamt circa 2-3 Tage andauerte. Sehr negativ aufgefallen ist uns die Organisation durch das Management. Am letzten Abend nachdem der Zyklon bereits vorüber gezogen war wurde der Service sowohl an den Bars als auch im Hauptrestaurant ohne jegliche vorhergehende Ankündigung eingestellt. Es erfolgte überhaupt keine Information hierüber. Angeblich kurzfristig wegen Aufräumarbeiten. Allerdings weiß ich nicht was es an den Bars zum aufräumen gab außer den leer getrunkenen Flaschen. Nach meinem Anruf am Nachmittag des selben Tages hieß es noch das Hauptrestaurant ist abends geöffnet. Wozu der angebliche Butler da ist, keine Ahnung. Desweiteren versuchte ich ein Restaurant zu reservieren, auch hier zu erfolgte keinerlei Information. Nach meinem Anruf noch 24 Stunden teilte man mir mit dass nun alle Restaurants außer das Hauptrestaurant aus reserviert sind. Da merkt man halt dann doch, dass man sich in einem Dritte Welt Land auffällt und auch das Management hierzu passt.

schöner urlaub nach anfangsschwierigkeiten

(61-65) December 2017

wunderschöne anlage mit phantastischem golfplatz leider wurden unsere zimmerwünsche(1.OG - twin beds) nicht berücksichtigt, da angeblich das e-mail nicht ankam?? allerdings wurde alles unternommen um unsere wünsche wahr zu machen, dafür wurden wir sogar upgegraded und bekam ein superior zimmer - super fehlerbehebung !!!! mit dem zimmer waren wir sehr zufrieden, allerdings war das speiseangebot sehr eingeschränkt(al la card kaum variationen der gerichte) bedingt durch den niedrugstand des des wassers war baden im meer kaum möglich, auch die nutzung des segelangebots(laser boote) war wegen des geringen wasserstands nicht möglich

Ein Top-Sterne-Hotel! Wunschlos glücklich!

(26-30) March 2017

Ein Traum - vom Service, Essen bis zur Anlage! Mehr als empfehlenswert! Wir würden wieder kommen. Wer Wert auf hohe Qualität legt, ist hier richtig.

Schöne Anlage mit 5*-Preis, aber nur 4*-Service

(51-55) January 2017

Generell: Sehr schöne Anlage, sehr großzügig angelegt, mit diversen Restaurants. Toller Strand in Richtung Südwesten, der Sonne bis zum Sonnenuntergang garantiert. Das Essen ist bis auf das asiatische Restaurant (Gin'ja) sehr gut. Das Gin'ja liegt zwar toll am Strand, allerdings sind einige Gerichte eher mäßig, andere gut. Das Mittagsbuffet ist ziemlich lieblos angerichtet und der Service trotz eines vollmundigen Restaurantchefs eher nachlässig. Sehr gut ist das Frühstück mit vielen frisch gepressten Obstsäften und frisch gebackenem Brot. Völlig überteuert sind leider die Weine. Da muss man für einen halbwegs trinkbaren Weißwein schon mal 75 EUR hinblättern. Golfer kommen voll auf ihre Kosten: ein phantastischer Platz, der zu recht unter die Top Ten von ganz Afrika gewählt wurde. Startzeiten kein Problem. Problematisch ist manchmal der Service, der von super bis mäßig variiert. Nicht jeder kennt den Unterschied zwischen Espresso und Kaffee. Und es kann auch schon mal vorkommen, dass man bei ein- und demselben Essen am Anfang geradezu übertrieben freundlich bedient wird und am Ende eine halbe Stunde auf die Rechnung warten muss. Auch eine auf den Boden gefallenen Melone, kann schon mal eine halbe Stunde von allen Angestellten problemlos ignoriert werden. Ein echtes Ärgernis sind die Liegen am Strand, die bereits am frühen Morgen mit Handtüchern reserviert werden und dann stundenlang nicht benutzt werden, so dass man, wenn man erst nachmittags kommt, oft vergeblich nach einer freie Liege sucht. Eigentlich müsste ein 5-Sternehaus doch in der Lage sein, so ein Problem zu lösen. Schade, dass das trotz Monierung die Geschäftsleitung nicht interessiert.

Wems hier nicht gefällt - dem ist nicht zu helfen.

(56-60) December 2016

Dieses Hotel ist da und dort renovierungsbedürftig, jedoch in seiner Gesamtheit als außergewöhnlich schön und erholsam zu bezeichnen.

Ein bischen wie im Märchen

(51-55) November 2016

Unser Aufenthalt begann mit einem herzlichen Empfang. Und waren von Anfang an begeistert. Das Hotel ist einfach ein Traum, alles läuft diskret und ruhig ab. Man hat immer das Gefühl es wären nur wenige Gäste da, obwohl das Hotel fast ausgebucht war. Wir hatten ein sehr schönes Zimmer mit einem tollen Blick auf den Indischen Ozean. Da wir in der obenren Etage waren, konnten wir jede Nacht mit offener Balkontür schlafen und die Geräuschkulisse von Riff und Vogelgezwitscher genießen. Gegessen haben wir überwiegend im Annabella's und Mittags auch im C-Club oder am Hauptpool und waren immer sehr zufrieden. Wir wurden sehr freundlich und zügig bedient. Die ganze Hotelanlage ist eine Klasse für sich. eine sehr schöne luftige Architektur gelegen in einem wirklich herrlichen Park. Alles ist sehr gepflegt und sauber. Kein Streit um Sonnenliegen - man geht einfach hin und nimmt sich eine. Überrascht waren wir über die vielen Kinder und das der größte Teil der Gäste aus Frankreich kam. Wir hatten uns das Hotel auf Grund der Nähe der Kitestation ausgesucht, wie es so schön heißt "vom Bett aufs Brett". Und genauso war es. Vom Zimmer aus konnten wir schon sjeden Morgen sehen wenn die ersten Kites am Himmel waren. Also auch da ein einfach ideal.

Paradies

(41-45) October 2016

Ein traumhaftes Hotel mit perfektem Service. Man fühlt sich wie im Paradies. Die Qualität des Essens ist sehr gut.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Informationen zum Klima

Auf Mauritius herrscht tropisches Klima. Am wärmsten ist es von Dezember bis März, die kühlsten Monate sind von Juni bis August. In den heissesten Monaten gibt es am meisten Niederschläge und es können Zyklone auftreten. Die Niederschlagsverteilung ist je nach Standort auf der Insel unterschiedlich, wofür die Südostpassate verantwortlich sind. Während es im Südosten am meisten regnet, ist es im Nordwesten deutlich trockener und in der Regel sonniger, da sich dieses Gebiet im Regenschatten befindet. Durch die grössere Anzahl Sonnenstunden sind die durchschnittlichen Temperaturen im Nordwesten der Insel am höchsten.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Lage des Hotels

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Mauritius Tourism Promotion Authority - MTPA
Badenerstrasse 15
8004 Zürich
Tel.: 044 286 99 56
Fax: 044 286 99 57
E-Mail: mauritius-switzerland@aviareps.com
Internet: www.tourism-mauritius.mu/de/

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Mauritius einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gültiges Rückreiseticket. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Flugdauer

Schweiz - Mauritius ca. 11 ½ Std. für Non Stop-Flüge. Bei einer Umsteigeverbindung verlängert sich die Reise- bzw. Flugzeit je nach Flugverbindung um etwa 4 bis 5 Stunden.

Kleidung

Wir empfehlen den Herren, lange Hosen für das Abendessen mitzunehmen.

Landeswährung

Mauritius Rupie (MUR). Zirka CHF 1.00 = MUR 35.10

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf Mauritius entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau, da fast alle Waren importiert werden müssen. Extras und alkoholische Getränke in den Hotels sind in der Regel teurer als bei uns.

Sprache

Landessprache ist Englisch. Ein Grossteil der Bevölkerung spricht Französisch und Kreolisch.

Strände

Das Tragen von Badeschuhen wird vielerorts wegen angeschwemmten Korallenstücken empfohlen. Je nach Ebbe und Flut ist das Schwimmen zu gewissen Tageszeiten an manchen Stränden nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Mauritius: +230. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf Mauritius ein Trinkgeld erwartet, üblich sind 10 %. Geben Sie dem Personal ein Trinkgeld, dem Sie auch in anderen Ländern eines geben würden.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Reisechecks können in Banken, Hotels und dazu berechtigten Geschäften umgetauscht werden. Ausländisches Bargeld kann am Flughafen, in Hotels, bei Banken oder in Wechselstuben gewechselt werden.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus zwei Stunden im Sommer bzw. plus drei Stunden im Winter. Moscow Time (Schweiz 12 Uhr, Mauritius 14 Uhr im Sommer bzw. 15 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.02.2018

Ihr AngebotCHF 452.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenSo, 27.05.2018 - Mo, 28.05.2018
1 Nacht
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer, Senioren-/Bestagerzimmer (DZZ)
Frühstück
+452 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 226.–
2. Erwachsene(r)CHF 226.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 452.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
So, 27.05.2018
Späteste Rückreise
Sa, 25.08.2018
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: So 27.05. / 1 Nächte / CHF 452.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung