Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Mauritius, Le Morne

LUX* Le Morne

  • Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Wellness
    • Dampfbad
    • Massage
    • Sauna
  • Sport
    • Fitnessraum
    • Tennis
  • Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
    • Kinderanimation 13-17 Jahre
    • Kinderpool
  • Hotel
    • À la carte Restaurant
    • Hallenbad
    • WLAN inkl.
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Le Morne

Lage

  • Direkt am Strand
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)
  • Liegewiese
  • ruhig

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Anzahl Zimmer: 149, Anzahl Betten: 298
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Einrichtungen/ öffentliche Bereiche sind rollstuhlgerecht
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • umweltfreundlich, luxuriös, elegant, komfortabel, charmant/mit Flair
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Kino, Aufenthaltsraum
  • Boutique
  • The Kitchen, Buffetrestaurant: Nichtraucher, mit Terrasse
  • The Beach, À-la-carte-Restaurant: italienische Küche, mit Terrasse
  • East, À-la-carte-Restaurant: asiatische Küche
  • Café, Lobbybar, Poolbar, Snackbar, Bar
  • Terrasse, Liegewiese, Gartenanlage
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Superior-Zimmer

41-45 qm, Gartenseite, Nichtraucher, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Doppelbett, Bad, Dusche, Waschtisch, WC, Haartrockner, Fliesen, Klimaanlage (individuell regulierbar, kostenfrei), Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), TV (Sat-TV, Flachbildschirm), DVD-Player, Telefon, Balkon oder Terrasse (möbliert) (DZS), Honeymoonzimmer (DSR)

Junior-Suiten

51-60 qm, wie DZS, zusätzlich Jakuzzi Badewanne (JS2), Honeymoonzimmer (JSR)

Prestige-Junior-Suiten

61-70 qm, wie DZS, Erdgeschoss, mit Außendusche (J2B), Honeymoonzimmer (JMR)

Ocean-Junior-Suiten

51-60 qm, wie J2B, ohne Außendusche, näher zum Strand (J2M), Honeymoonzimmer (J2R)

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet), Abendessen (Menüwahl)
  • Vollpension: Frühstück (Buffet). Mittagessen (à la carte), Abendessen (Buffet), Abendessen (Menüwahl)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Mittagessen (Menüwahl), Abendessen (Buffet), Abendessen (Menüwahl). Getränke kostenfrei (7 bis 1 Uhr). Kaffee/Tee und Gebäck, Getränke in der Minibar

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 3-11 Jahre (kostenfrei)
  • Kinderanimation: 3-11 Jahre
  • Jugendanimation: 13-17 Jahre
  • Kinderpool (außen)

Wellness

  • Wellness-Center: kostenpflichtig
  • Spa: kostenpflichtig, 2.400 qm
  • Schwimmbereich, Whirlpool
  • Sauna: Dampfbad, Handtücher, Bademantel, Badeslipper
  • Ruheraum
  • Massagen (kostenpflichtig)
  • Kosmetische Anwendungen (kostenpflichtig): Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlung, Anti-Aging, Cellulite-Behandlung, Peeling

Sport & Spass Inklusive

  • Beachvolleyball
  • Fitnessraum
  • Yoga, Stretching
  • Wasserski
  • Segeln
  • Kajak
  • Tretboot
  • Windsurfen
  • Tennisplatz: Hartplatz (Anzahl 2), Flutlicht
  • Abendanimation, mehrmals wöchentlich

Sport & Spass Gegen Gebühr

  • Fahrradverleih
  • Tauchschule: PADI

Honeymoon-Special

Bestimmte Zimmertypen (DSR/JSR/JMR) sind für Hochzeitsreisende (bis 9 Monate nach der Trauung) zum Vorzugspreis buchbar. Außerdem erhalten Sie: 1 Obstkorb, 1 Hochzeitskuchen, eine Flasche Sekt, ein romantisches Abendessen im Hauptrestaurant (nicht bei Buchung Frühstück, Getränke gegen Gebühr), ein Kochkurs. Bei einem Mindestaufenthalt von 10 Nächten zudem eine 45-minütige Massage (10-16 Uhr). Eine Kopie der Hochzeitsurkunde ist dem Hotel bei Ankunft vorzulegen.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.7
Weiterempfehlungsrate96.9%
Anzahl Bewertungen398
Hotel5.8
Zimmer5.6
Service5.6
Lage & Umgebung5.5
Gastronomie5.6
Sport & Unterhaltung5.4

Einzelbewertungen

Niemals ein 5-Sterne-Standard

(56-60) February 2018

Das Hotel liegt wunderschön an Fuße des La Morne Berges an der Südküste Mauritius. Es hat einen sehr schönen und gepflegten Strand und eine tolle und sehenswerte Gartenanlage. So weit so gut, jetzt aber zu den Problembereichen. Das Hotel preist seinen 5-Sterne Standard, den es im Bereich Service im Restaurant und beim Housekeeping deutlich unterschreitet. Die Servicekräfte im Restaurantbereich sind bestenfalls bemüht, aber schlecht ausgebildet und meist überfordert. Niemand im Service zeigt sich verantwortlich für eine akzeptable Bedienung eines 5-Sterne Hauses. Das Management versagt hier auf ganzer Linie. Niemand vor Ort der das teilweise praktizierte Chaos organisiert und die Mitarbeiter unterweist. Beim Housekeeping kann es schon vorkommen das auch abends um 7 Uhr die Zimmer noch nicht gemacht wurden und/oder wieder einmal Badetücher fehlen, die Reinigung sehr mangelhaft durchgeführt wurde und Einrichtungsgegenstände deutliche Verschleißspuren und Mängel aufweisen. Ameisen waren während des ganzen Aufenthaltes unsere täglichen zahlreichen Mitbewohner. Ausgenommen die Strand und Grünanlagen erreicht das Hotel niemals einen 5-Sterne Standard und im Bereich Service hätte es auch deutliche Probleme den 4-Sterne Standard zu erreichen. Die Zimmer haben erkennbar ihre beste Zeit schon hinter sich. Wirklich schade das das ansonsten sehr schöne Hotel ein solch schlechtes Management hat.

Eine Reise wert!

(61-65) January 2018

Gleich vorweg, wir würden wieder buchen, beide Hotels, Tamassa und Le Morne. Sie gehören zur LUX Gruppe und haben jeweils ihre Vorteile. Je 5 Tage an der Südküste bei Bel Ombre im Tamassaressort und weitere 5 Tage am Fuße des imposanten Le Morne Brabant sorgten für zusätzliche Abwechslung. Tamassa ist eine 4 Sterneanlage, um einiges preisgünstiger als das exklusive und doch schon sehr teure 5 Sterne Ressort Le Morne. Nach dem 11 Stundenflug mit der Condor von München, eher angenehmer als Linienflüge, was Sitzabstände und Verpflegung in der Economyklasse betrifft und dem ca. 1 stündigen Transfer vom Flughafen, der auf Mauritius nicht neben Port Louis an der West- sondern auf der gegenüberliegenden Seite an der Ostküste liegt, wurden wir gegen 9 Uhr im Tamassa freundlich empfangen und gleich zum Frühstück gebeten. Übrigens gibt es bei Condor nur einen Gratisfilm für Erwachsene und werden die Kopfhörer um € 3,- verkauft, also ist es empfehlenswert selber bessere mitzunehmen. Das Zimmer war dann gegen 10h bezugsfertig. Laut Reisebürohinweisen beginnt die Verpflegung erst mit dem Mittagessen bzw. wäre der garantierte Zimmerbezug erst um 14h vorgesehen, also ein guter Start. Wir hatten einen Beachroom gebucht und bezogen ein geräumiges Appartement mit großem Bad und getrenntem WC ca. 20m vom Strand entfernt und unweit von einer der beiden Poolanlagen gelegen. Obwohl die Anlage sehr groß ist hat man nicht den Eindruck, dass hier hunderte Personen urlauben. Liegen gibt es ausreichend und Handtücher gegen Vorlage der Einsatzkarten. Ein System, das es im Le Morne nicht gibt, was irgendwie angenehmer ist. Frühstück und Mahlzeiten waren gut und insgesamt ist das Personal im Tamassa engagierter und flotter. Im Le Morne musste man regelmäßig 10 Min warten bis zur Getränkebestellung und weitere 10 Minuten bis zur Anlieferung. Sowas gabs im Tamassa nicht. Der Costumerservice ist dort sehr versiert. Man wird laufend nach Wünschen und Zufriedenheit gefragt und erweckt man den Eindruck, dass etwas nicht zufriedenstellend ist rotiert die Truppe dort bzw. werden Mängel sofort behoben. Wir bedanken uns da bei Tanja, der sehr freundlichen lokalen Meinungsforscherin über das Gästebefinden und Parvesh einem Manger beim Costumerservice, die sich ganz besonders bemüht haben. Von der Lage, Gestaltung und der Gartenlandschaft her ist das Hotel Le Morne ein Traum. Die ganze Anlage ist entlang des hellsandigen Strandes an der Südwestecke von Mauritius angelegt und unterscheidet sich von anderen Hotelanlagen, die häufig einen eher kürzeren Strandabschnitt haben und dann tief ins Hinterland gestaffelt sind. Das ist hier nicht der Fall. Der Strand ist mindestens 3x so lang als die Tiefe der Anlage. Die beiden Pools und auch die gesamte Anlage sind sehr gediegen gestaltet, alles in Naturstein, Holz, Palmblätterdächer usw., nirgend sieht man blanken Beton oder Plastikblumen. Ein Traum ist der Garten in den die ganze Anlage integriert ist, mit üppigem Palmenbewuchs bzw. sonst allem was die Fauna dort zu bieten hat. Es ist sicherlich noch wesentlich schöner geworden als es zu den Zeiten war als dort der Film „Oh Palmenbaum“ gedreht worden ist, der in Österreich schon Kultstatus hat und jedes Jahr zu Weihnachten ausgestrahlt wird (Schwiegermüttertragödie mit Erwin Steinhauer und Co.). Es ist verwunderlich, dass das Hotel damit gar nicht wirbt. Wie gesagt, gibt es allerdings Schwächen beim Gastroservice, ausgenommen die Hotelbar, wo freundliche Profis am Werk sind. Ausflüge haben wir nur einen unternommen und zwar mit einem Taxi zum botanischen Garten in Pamplemousses. Der Garten selbst ist sehenswert aber nicht in sonderlich gutem Zustand, was Beschilderungen usw. betrifft obwohl mit 200 Rupien (€8,-) der Eintritt im Verhältnis zum lokalen Preisniveau gar nicht so gering ist. Die extra buchbare Führung war stark verbesserungswürdig obwohl man dem Guide, ein feldwebelartig agierender älterer Herr, der sich als Senior der ganzen Infotruppe dort outete, kaum einen Vorwurf machen kann. Er muss dort Mangels Pension in Mauritius bis ins hohe Alter Touristen für Führungen keilen und verwendete einen Gutteil der Zeit für Schwiegermütterwitze und Schelte auf nicht anwesende einheimische Vandalen, die Bäume beschädigen. Gänzlich enttäuschend war der Besuch des im Marco Polo Reiseführer angepriesenen Cafe Valse de Vienne mit der dort angeblich sehr empfehlenswerten Sachertorte. Weit gefehlt! Das Etablissement, das selbst unserem Taxifahrer unbekannt war, entpuppte sich als schmuddelige Kneipe. Sachertorte und Eiskaffee standen tatsächlich auf der Karte, waren aber ein Fehlschlag. Letztlich gabs Schokokuchen mit Schokoüberzug, keine Marmelade unter der Schokoglasur drin, wie bei der Sachertorte erforderlich und nur ein ca. 20 mm dicker Fladen. Der Eiskaffee entpuppte sich als Kaffee mit einer Kugel Vanilleeis, von Schlagobers weit und breit nichts zu sehen. Der Kaffee selbst dürfte ok. gewesen sein. In beiden Hotels ist übrigens der SPA sehr überteuert. Eine normale 60 Min Massage kostet an die € 90,-, im Le Mourne noch einiges mehr, also doppelt so viel als bei guten Anbietern in A oder D obwohl das Gehaltsniveau in Mauritius um ein Vielfaches niedriger ist. Was das Wetter betrifft ist im Jänner Hochsaison für die Cyklone. Gott sei Dank sind da in erster Linie Tiefdruckwetterlagen gemeint und nicht Hurricans wie in der Karibik. Wir hatten in den 10 Tagen in der 1. Jännerhälfte 1 Tag an dem es überwiegend geregnet hat, einige mit halb/halb, an den meisten hat es mal geregnet, war teilweise bedeckt und sonnig. Volle Sonnentage gab es zwei. Es hat aber auch an den Regentagen an die 27 Grad Luft- und Wassertemperatur. Wie gesagt war es ein schöner Urlaub. Mauritius ist sehr um den Ausbau des Tourismus bemüht. Selbst am Flughafen wurden wir noch von Abgesandten des zuständigen Ministeriums über unsere Eindrücke und Verbesserungsvorschläge befragt. Ein gutes Zeichen dafür, dass man zufriedene Gäste haben möchte. Das ist sicher sehr wichtig um das Einkommensniveau, das noch sehr niedrig ist, zu heben. Mauritius ist ein armes Land. Die pure Not ist aber im Gegensatz zu manch anderen Entwicklungsländern nicht sichtbar.

Stressless

(46-50) December 2017

Wunderbare Anlage mit vielen Strandliegen und genügend Schatten unter Palmen. Sehr freundliches, hilfsbereites Personal.

Erholung garantiert in wunderschönem Resort

(70 >) December 2017

Traumhafter Sandstrand mit stets genügend Liegen, top Resort mit vielfältigem Restaurant Angebot. Beste Lage. Erholung ist garantiert. Diverse Pools, Fitness, Tennis und sehr schöner SPA und Fitness mit perfektem Instruktor

Paradies mit Fehlstellen

(56-60) November 2017

Wirklich schöner Strand und eine großartige Lage mit dem Berg im Hintergrund. Sehr freundlich. Gutes Essen, insbesondere im "Beach" Restaurant. Schöne, wenngleich etwas kleine Zimmer mit sehr, sehr weichem Bett. Aber personell unterbesetzt und überfordert. Von Kleinigkeiten wie dem fehlenden kleinen Handtuch im Bad bis zum Showstopper des (gebuchten, bestätigten, am Vorabend nachgefragten und nochmals bestätigten) fehlenden Flughafentransfers zieht sich da ein roter Faden des Versagens durch den Service. Da gibt es großes Verbesserungspotential.

Rundum perfekt! Zauberhaftes Hotel im Paradies!

(31-35) November 2017

Wir haben hier 5 Tage von unseren Flitterwochen verbracht und waren einfach nur begeistert. Die restlichen 5 Tage haben wir im Schwesternhotel Lux Belle Mare verbracht- leider! Hätten wir es vorher gewussten, wären wir liebe im Le Morne geblieben. Hier fehlt es einfach an nichts und man wird nicht enttäuscht.

Wie im Paradies!!!

(26-30) October 2017

Lage im Paradies; ruhig und erholsam; extrem bemühte und freundliche Mitarbeiter; sauberer Strand; toller Spa-Bereich; gutes Essen; vielfältiges Aktivitätenangebot; traumhaft!

Perfekter Urlaub im Traumhotel!

(41-45) September 2017

Dieses Hotel haben wir sehr spontan wegen einer Umbuchung ausgewählt! Es war einfach ein absoluter Volltreffer! Da das Hotel relativ klein ist, kamen wir uns wie in einer Familie vor! Jeder Mitarbeiter ist ein absoluter Engel! Man wird sehr zuvorkommend bedient und behandelt, man bekommt fast jeden Wunsch von den Augen abgelesen! Mein besonderer Dank geht an Balee und sein Team an der Cafe-Bar und an unsere liebe Joshna und ihr Team im Buffet-Restaurant! Sie haben unsere Urlaub wirklich perfekt gemacht! Wir werden auf jeden Fall wieder dort Urlaub machen. Vielen Dank für alles!

Am Ziel angekommen! Paradies entdeckt

(46-50) September 2017

Was soll man über dieses Hotel noch sagen? Alle positiven Bewertungen stimmen. Wir haben noch nie so freundliche, unaufdringliche Hotelmitarbeiter erlebt. Ausstattung, Essen, Service...einfach klasse. Wir hatten all inclusive, was sich bei den hohen Nebenkosten mehr als gelohnt hat. Wir kommen definitiv wieder!

einfach paradisisch

(51-55) August 2017

Wunderschöne Anlage, sehr sauber, kurze Wege, alle sind extrem freundlich und zuvorkommend, Essen hervorragend, einfach paradiesisch

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Informationen zum Klima

Auf Mauritius herrscht tropisches Klima. Am wärmsten ist es von Dezember bis März, die kühlsten Monate sind von Juni bis August. In den heissesten Monaten gibt es am meisten Niederschläge und es können Zyklone auftreten. Die Niederschlagsverteilung ist je nach Standort auf der Insel unterschiedlich, wofür die Südostpassate verantwortlich sind. Während es im Südosten am meisten regnet, ist es im Nordwesten deutlich trockener und in der Regel sonniger, da sich dieses Gebiet im Regenschatten befindet. Durch die grössere Anzahl Sonnenstunden sind die durchschnittlichen Temperaturen im Nordwesten der Insel am höchsten.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Lage des Hotels

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Mauritius Tourism Promotion Authority - MTPA
Badenerstrasse 15
8004 Zürich
Tel.: 044 286 99 56
Fax: 044 286 99 57
E-Mail: mauritius-switzerland(at)aviareps.com
Internet: www.tourism-mauritius.mu/de/

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Mauritius einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gültiges Rückreiseticket. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Flugdauer

Schweiz - Mauritius ca. 11 ½ Std. für Non Stop-Flüge. Bei einer Umsteigeverbindung verlängert sich die Reise- bzw. Flugzeit je nach Flugverbindung um etwa 4 bis 5 Stunden.

Kleidung

Wir empfehlen den Herren, lange Hosen für das Abendessen mitzunehmen.

Landeswährung

Mauritius Rupie (MUR). Zirka CHF 1.00 = MUR 35.10

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf Mauritius entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau, da fast alle Waren importiert werden müssen. Extras und alkoholische Getränke in den Hotels sind in der Regel teurer als bei uns.

Sprache

Landessprache ist Englisch. Ein Grossteil der Bevölkerung spricht Französisch und Kreolisch.

Strände

Das Tragen von Badeschuhen wird vielerorts wegen angeschwemmten Korallenstücken empfohlen. Je nach Ebbe und Flut ist das Schwimmen zu gewissen Tageszeiten an manchen Stränden nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Mauritius: +230. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf Mauritius ein Trinkgeld erwartet, üblich sind 10 %. Geben Sie dem Personal ein Trinkgeld, dem Sie auch in anderen Ländern eines geben würden.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Reisechecks können in Banken, Hotels und dazu berechtigten Geschäften umgetauscht werden. Ausländisches Bargeld kann am Flughafen, in Hotels, bei Banken oder in Wechselstuben gewechselt werden.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus zwei Stunden im Sommer bzw. plus drei Stunden im Winter. Moscow Time (Schweiz 12 Uhr, Mauritius 14 Uhr im Sommer bzw. 15 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.02.2018

Ihr AngebotCHF 320.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenSa, 02.06.2018 - So, 03.06.2018
1 Nacht
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer, Honeymoon-Zimmer (DSR)
Frühstück
+320 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 160.–
2. Erwachsene(r)CHF 160.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 320.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mo, 21.05.2018
Späteste Rückreise
So, 19.08.2018
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Sa 02.06. / 1 Nächte / CHF 320.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung