Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Türkei, Südtürkei, Evrenseki

Trendy Hotels Verbena Beach

  • Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Wellness
    • Massage
    • Sauna
  • Sport
    • Fitnessraum
    • Tennis
    • Wassersportcenter
  • Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
    • Kinderclub/-betreuung
    • Kindermenüs/-buffet
    • Kinderpool
    • Kinderspielplatz
  • Hotel
    • À la carte Restaurant
    • Hallenbad
    • WLAN inkl.
    • Parkplatz
    • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Side-Evrenseki

Landeskategorie

5 Sterne.

Lage

Direkt an der Strandpromenade und am langen, breiten, feinsandigen Strand von Evrenseki. Zur Altstadt von Side sind es ca. 7 km.

Verkehrsanbindung

Taxi- und Minibusverbindungen in ca. 400 m Entfernung.

Ausstattung

Hotelanlage mit insgesamt 358 Zimmern auf 5 Etagen. Geschmackvolle Empfangshalle mit Rezeption, Lifte, Bars, Restaurant, 5 à-la-carte-Restaurants (mexikanisch, französisch, italienisch, türkisch, mediterran), Internetcafé (gegen Gebühr) Geschäfte und Disco. In der gepflegten Gartenanlage befinden sich ein Aussenpool (beheizbar im November und März) sowie eine Sonnenterrasse, Liegen, Schirme und Badetücher ohne Gebühr (jeweils wetterabhängig).

Zimmer

In einem zum Schlafzimmer geöffneten Raum befinden sich das Waschbecken, Ablagemöglichkeiten und Föhn. Separate Dusche und WC. Bademäntel, Telefon, Sat-TV mit Musikkanal, Minibar, Wasserkocher mit Tee-/Kaffeesortiment, Klimaanlage/Heizung (stundenweise), Safe, Laminatboden und Balkon mit Landblick (DZ/DA/D). Auch mit seitlichem Meerblick (DZS/DAS/DS) oder Meerblick (DZM/DAM) buchbar.

Economy-Zimmer

Wir die Zimmer (DZ) ausgestattet, jedoch etwas kleiner (DZY).

Das Besondere Zimmer

Hier wohnen sie in den oberen Etagen bei sonst gleicher Ausstattung wie in den Zimmern (DZM) mit Meerblick (DZQ).

Familienzimmer

Für 2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder. Wie die Zimmer (DZ) ausgestattet, jedoch etwas grösser und mit Etagenbett (FZ).

Familienunterbringung

Für 2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder oder 3 Erwachsene und bis zu 1 Kind. 2 Schlafräume (Doppelbett, Sofa und Extrabett) mit Verbindungstür, 1 separates Badezimmer mit Dusche, 2x Sat-TV, sonst wie die Zimmer (DZ) ausgestattet (FD). Auch mit seitlichem Meerblick (FDS) buchbar.

Junior-Suiten

Für 2 Erwachsene und bis zu 2 Kinder (JSM) oder 3 Erwachsene (JS3). Wohn-/Schlafbereich (Sofa) und Schlafzimmer (Doppelbett) mit Verbindungstür, 1 separates Badezimmer mit Dusche, 2x Sat-TV, Balkon mit Meerblick, sonst wie die Zimmer (DZ) ausgestattet (JSM/J3M).

Verpflegung

Alles inklusive.
Alles inklusive

Alles inklusive

  • Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform
  • Langschläfer-Frühstück
  • Tagsüber Snacks, nachmittags Kaffee/Tee und Kuchen, Eisstunde nachmittags und zum Abendessen
  • Bistro Menü
  • 1x pro Woche Abendessen in jedem der 5 à-la-carte-Restaurants (mexikanisch, französisch, italienisch, 15.5.-15.10 türkisch und mediterran, mit Reservierung
  • Alle lokalen und einige importierte Getränke 0-24 Uhr (in der Disco bis 2 Uhr)
  • Täglich Auffüllung der Minibar mit Softdrinks und Bier

Kinder

Miniclub (4-12 Jahre), Spielplatz und Kinderbecken jeweils mit Sonnensegel, Kinderbuffet, Babybetten (ohne Gebühr, auf Anfrage). Hohe Kinderermässigung. Single mit Kind.

Wellness

Beheizbares Hallenbad, Sauna, Hamam und Dampfbad. Gegen Gebühr: Anwendungen im Spa- und Wellnesscenter.

Sport Inklusive

2 Tennisplätze (ca. 50 m ausserhalb der Anlage). Tischtennis. Fitnessraum.

Sport Gegen Gebühr

Flutlicht am Tennisplatz. Billard, Bowling. Wassersport am Strand (lokale Anbieter).

Unterhaltung Inklusive

Animations- und Unterhaltungsprogramm.

Unterhaltung Gegen Gebühr

Elektronische Spiele.

Tipps & Hinweise

Gegen Gebühr erhalten Sie auch frisch gepressten Orangensaft und importierte Luxus-Getränke. Während des Abendessens ist angemessene Kleidung erwünscht.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.6
Weiterempfehlungsrate94.9%
Anzahl Bewertungen2923
Hotel5.6
Zimmer5.7
Service5.7
Lage & Umgebung5.7
Gastronomie5.6
Sport & Unterhaltung5.3

Einzelbewertungen

Gute Hotelanlage empfehlenswert.

(70 >) April 2018

Wie im Angebot beschrieben sehr gut. Sauberkeit hervorragend.Wir waren schon zum 2.mal in diesem Hotel und können es weiter empfehlen.

Es war wieder ein super Urlaub, wir kommen wieder

(66-70) April 2018

Wir waren zum achten Mal im Verbena und hatten nichts zu bemängeln. Das Personal ist super freundlich und herzlich. Wir haben uns wieder sehr wohlgefühlt durch das viele Stammpersonal.

Für eine Woche Uralub wirklich zu Empfehlen!

(36-40) April 2018

Gute gelegenes Hotel, mit toller Küche und gutem Service!! Für uns als Familie top. Man darf sich nicht an den Dauerurlaubern (Rentern) stören lassen. Paar Russen waren auch unter den Gästen.....

Gut Entscheidung jetzt und hier Urlaub zumachen...

(70 >) April 2018

Neuwertig und ruhig ,feiner Sandstrand, Liegen am Pool rund Strand in großen Anzahl vorhanden auch Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe

Auf Wiedersehen im Oktober

(66-70) April 2018

Das Hotel befindet sich unmittelbar am Sandstrand und ausserdem in einem nicht so zentralen Bereich. Das ist aber keinesfalls ein Nachteil. Alles was man benötigt ist vorhanden und wenn man shoppen will- 5 Minuten. Geben Sie nichts auf abwertende Einschätzungen , wir waren schon 9x dort und kommen gerne wieder.

Immer wieder.

(51-55) April 2018

Ein sehr schönes gepflegtes Hotel. Das Personal umsorgt die Urlauber mit viel Liebe und Freundlichkeit sowie mit einer großer Hilfsbereitschaft. Zusätzlich ein großes Lob für die Reparatur und tolle Beratung des Juweliers Nasuh Aslan (zur weiter Empfehlung).

Wiederholungstäter, Hotel hat alles was ich mir wü

(61-65) April 2018

Hotel in bester Strandlage in der Nähe von Side-antik im Ortsteil Everenseki. Hotel hat Sauna, Hammam, Fitnessraum, Hallenbad. Zusätzlich Shopping

Nein ....

(61-65) April 2018

auch wir können die schlechte Bewertung, auf die auch unser Vorredner Friedrich eingegangen ist, auf keinen Fall bestätigen. Wir besuchen seit Eröffnung des Verbena dieses Hotel, nachdem wir zuvor eine Vielzahl von Hotels im Bereich Antalya, Belek, Side und Alanya besucht hatten. Wir kommen jedenfalls immer wieder gerne ins Verbena, weil wir uns hier insbesondere wegen des hervorragenden Personals wohlfühlen. Auch wir haben von dem einen oder anderen Gast, der vor Jahren mal im Verbena war, gehört, dass die Küche "schlechter geworden" sei. Dies können wir auf keinen Fall bestätigen. Wir waren wieder begeistert und voll zufrieden. Während unseres Aufenthaltes nach Ostern, waren nicht mehr so viele Gäste im Hotel wie zuvor. Es waren auch einige Gäste im Hotel, die nicht aus Deutschland kamen. Deren Verhalten war jedoch nicht auffälliger, als das Verhalten einiger deutschen Gäste, die zum Beispiel im Achselhemd, kurzer Hose und FlipFlops zum Abendessen erschienen. Dies geschah jedoch nur einmal, da die Gäste durch das Personal darauf aufmerksam gemacht wurden, dass angemessene Kleidung zum Abendessen gefordert wird. Abschließend können wir nur die Meinung von Friedrich bestätigen und versichern, dass wir wieder ins Verbena kommen werden, ohne jedoch auf andere Destinationen zu verzichten. Nochmals ein großer Dank an das gesamte Personal des Verbena, das uns fast jeden Wunsch erfüllt hat. Danke an die Rezeption, die unseren Zimmerwunsch bedachte und danke auch an die Gästebetreuung Gül, die uns hilfreich zur Seite stand.

Trendy Yerbena Beach, immer wieder eine Reise wert

(70 >) April 2018

Trotz zweier negativer Bewertungen, auf die näher eingegangen wird, ist das Trendy Verbena Beach nach unserer Auffassung weiterhin eines der besten Hotels in Evrenseki und dies obwohl es auch von Osteuropäern, Türken, Iranern und Syrern gebucht wird. Die Iraner und Syrer kommen nach unserer Erfahrung nur im Februar und März. Stammgäste mit viel Nörgelpotential, also „Stammnörgler“, wollen doch aktuell, wie auch im Vorjahr, tatsächlich dem Management die Gästestruktur vorschreiben und drohten an, nicht wieder zu buchen. Würden es diese „Stammnörgler“ wohl honorieren, wenn das Verbena nur noch Westeuropäer hereinlassen würde, dafür aber, um zu überleben, den 3-fachen Preis verlangt? Wohl kaum!!! Seit vier Jahren hört man von diesen Gästen die sich ständig wiederholende Meckerei: „Im vorigen Jahr war alles besser.“ Wir begrüßen die Entscheidung solcher Gäste das Verbena nicht mehr zu buchen, da gerade diese „Stammnörgler“ immer wieder versuchen, andere Gäste negativ zu beeinflussen. Sobald sie das Hotel wieder verlassen haben, herrscht Ruhe. Die „Stammnörgler“ meckern auch über die Esskultur anderer Nationen. Wir leben aktuell seit fünfeinhalb Monaten im Verbena und haben damit einen Langzeitvergleich zur „Esskultur“ der deutschen/österreichischen Urlauber im Verhältnis zu anderen Nationen. Offensichtlich entspricht es der „westeuropäischen Esskultur“, sich bereits am Büffet den Mund voll zu stopfen, eine Unart, die vornehmlich bei Deutschen und Österreichern zu beobachten ist. Zudem macht man sich gerne die Teller übervoll, dies möglichst mit einem Mix aus Fisch, Fleisch und Füllstoffen, sodass die aufgeladenen Massen unterwegs teilweise verloren gehen oder Soße herunter tropft. Wenn man dann den Speisesaal verlässt, geht man gern nochmal am Büffet vorbei um sich mit den Fingern noch Käse oder kaltes Fleisch in den Mund zu stopfen oder Nüsse bzw. Salzstangen für den langen Abend mitgehen zu lassen. Natürlich in dem Wissen, dass dies nicht gestattet ist. Egal, ein deutscher/österreichischer Gast lässt sich sowas doch nicht verbieten! Ein Hurra auf diese „Esskultur“ die bei keinen anderen Nationen zu beobachten ist. Man überdenke mal sein eigenes Verhalten, ehe man über andere Nationen herzieht. Aktuell hatten wir über Ostern zusätzlich auch deutsche Kinder und Jugendliche im Hotel, deren Verhalten auch nicht gerade vorbildlich und schon sehr nervig war. Einsehen der Eltern = null. Aber über Kinder anderer Nationen wird hergezogen, weil die ja einen speziellen Sound haben und eben einfach nicht deutsch sind. Auch eine allein reisende Dame hat sich sehr negativ über das Verbena geäußert. Natürlich ist kein ruhesuchender Gast glücklich darüber, wenn Kinder im SPA-Bereich laut herumtoben. Über Ostern war dies auch bei deutschen Urlaubern mit kleinen Kindern der Fall, da wurde dann Toleranz eingefordert mit dem Hinweis, man sei ja auch mal Kind gewesen. Diese Dame hat sich dann auch noch über den Service sehr abwertend geäußert, obwohl gerade dieser seit Jahren uneingeschränkt gelobt wird. Zu den negativen Äußerungen über den Strandmitarbeiter können wir nichts sagen, da wir uns nie am Strand aufhalten. Nurettin ist wirklich ein guter Servicemitarbeiter, aber nicht nur er. Ausnahmslos alle Mitarbeiter im Service verrichten mit gleichem Engagement und Herzblut ihre Arbeit. Es trifft jedoch zu, dass das Servicepersonal zu diesem Zeitpunkt aufgrund vieler kurzfristiger Buchungen unterbesetzt war und auch nicht genügend „Runner“ zum Abräumen zur Verfügung standen. Unter Würdigung dieser Fakten kommen wir zu einer erheblich besseren Benotung. 14 Tage später war der Ansturm vorbei und alles verlief wieder in geordneten Bahnen. Die Gastronomie mit einer 1.0 zu bewerten und Kantinenessen gleich zu setzten, ist eine Frechheit. Wenn man schon die Küche so negativ benotet, sollte man sich wenigstens die Mühe machen an einer Küchenführung teilzunehmen. Nur dann kann man sich wirklich ein Urteil erlauben. Dort hätte diese Dame sich mit eigenen Augen davon überzeugen können, dass alle Soßen aus einem Knochenfond und Wurzel-/Selleriegemüse mit Tomatenmark gezogen werden. Was man gegen Tiefkühlgemüse einzuwenden hat, ist völlig schleierhaft, selbst in guten Restaurants in Deutschland kommt es heute zum Einsatz, weil nur so eine gleichbleibende Qualität mit hohem Vitaminanteil gewährleistet werden kann. Der Blumenkohl ist dagegen nach Aussage der Küche immer frisch, da er hier ganzjährig zur Verfügung steht. Bei der Küchenführung hätte sie auch bemerkt dass die beiden Tagessuppen täglich aus frischen Tomaten und anderen frischen Zutaten gekocht werden. Es gibt in allen Küchen der Trendy Hotelgruppe nach Aussage des Küchenchefs Halis Bey definitiv keine Instant-Tütensuppen. Suppe aus frischen Zutaten schmeckt natürlich nicht so intensiv, wie wir es von Knorr- oder Maggisuppen kennen. Da grundsätzlich salzarm gekocht wird, kann, wer mag, nachsalzen. Zusätzlich stehen weitere Gewürze in großer Vielfalt zur Verfügung. Auch das morgentliche Müsli kann sich jeder Gast mit reichlich frischem Obst, teilweise sogar schon klein geschnitten, aufpeppen. Keiner wird gezwungen, beim Frühstück „Zuckerschaumwaffeln“ zu verzehren, da es jede Menge frisches Obst und frische Kräuter gibt. Natürlich bietet das Hotel Fastfood wie Hamburger und Nudeln mit Soße an, dies aber deshalb, weil es verlangt wird. Insbesondere die Hamburger müssen ständig nachgelegt werden. Zusätzlich kann man sich im Bereich der türkischen Ecke ein Gericht nach eigenem Gusto frisch zubereiten lassen. Ein absoluter Renner in diesem Hotel sind Kaiserschmarren und die Kartoffelpuffer. Die deutschen Urlauber verlangen das nun mal, das Hotel befriedigt diese Gelüste ca. alle 10 Tage. Was ist daran verwerflich? Eine kleine Magenverstimmung, als einziger Gast, der in dieser Zeit möglicherweise davon betroffen war, dem Hotel anzulasten, ist schon pervers. Wahrscheinlich hat die Dame bei den wirklich leckeren Kuchen in der Patisserie ein wenig zu oft zugelangt, daher mag sich ihr Unwohlsein erklären. Wir sind jetzt wie gesagt seit fünfeinhalb Monaten hier, haben immer ausgezeichnet gespeist, sind bisher nur 7 x in den Spezialitäten-Restaurants gewesen und haben einige Male außerhalb gegessen. Magen-/Darmprobleme hatten wir nie. In der gesamten Zeit gab es unseres Wissens nach keine Gäste die Unwohlsein auf das Essen im Trendy Verbena Beach zurück führten. Fazit: Wir haben nichts zu bemängeln und können das Trendy Verbena Beach weiterhin uneingeschränkt empfehlen.

Trendiges Trendy

(61-65) April 2018

Top Lage, gute Ausstattung, hervorragendes Essen, alles sauber und gepflegt, überaus freundliches Personal, fast alles so gut wie bei den letzten Besuchen, bis auf folgende Kritikpunkte: - Der Frühstückskaffee war so dünn wie nie zuvor - Leider wurde ein Tennisplatz geschlossen, was sehr bedauerlich ist, weil unsere Gruppe unter anderem auch zum Tennisspielen gerne ins Trendy Verbena kommt. Hoffentlich fällt niemandem ein, noch den letzten Platz zu schließen.... Besser wäre es , mal ein neues Netz anzubringen und das Platzumfeld etwas zu pflegen.- Gehört ebenfalls zum Hotel, das ansonsten in allen seinen Anlagen einen sehr guten Eindruck vermittelt.-

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Informationen zum Klima

Das Klima an der Mittelmeerküste der Türkei ist mediterran. Die Winter sind mild und feucht und die Sommer trocken und sehr heiss. Regen fällt von Juni bis September kaum. Die Südtürkei zählt zu den Gebieten im Mittelmeerraum, die bis spät in den Herbst hinein noch angenehm warme Luft- und Wassertemperaturen zu verzeichnen haben. In manchen Jahren kann man bis in den November hinein im Meer baden.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Lage des Hotels

Infos zum Reiseziel

Lara-Beach

Ein modern gestaltetes, aufstrebendes Feriengebiet zwischen Antalya und Belek. Am langen und breiten Sand-/Kiesstrand befinden sich komfortable Hotels mit aussergewöhnlicher Natur, die keine Ferienwünsche offen lassen. Entfernung zum Flughafen ca. 15 km.

Belek

Inmitten eines Naturschutzgebietes mit Pinien- und Eukalyptuswäldern gelegene Ferienregion. Der grösstenteils feinsandige Strand erstreckt sich über mehrere Kilometer. Im Ortskern von Belek sind zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und gemütliche Bars zu finden. Den Freunden des Golfsports stehen 10 Golfplätze zur Verfügung. Entfernung zum Flughafen ca. 30 km.

Side

Hübscher, auf einer Landzunge gelegener Ort, der sich als turbulente mediterrane Ferienmetropole darstellt. In Side gibt es einen kilometerlangen, flach ins Meer abfallenden Sandstrand sowie eine schön gestaltete Strandpromenade, welche sich über den Küstenabschnitt mehrerer Ortsteile erstreckt. Um die Jahrhundertwende erbaute Häuser prägen das Stadtbild. Entlang des Hafens finden Sie zahlreiche Restaurants und typische Tavernen. Unbedingt sehenswert ist das alte Amphitheater. Entfernung zum Flughafen ca. 70 km.

Alanya-Okurcular

Dieser kleine Ferienort im Feriengebiet Alara liegt etwa 30 km von Alanya entfernt. Ausser einem langen Sandstrand und der berühmten Karaburun-Bucht bietet diese Region Erholung in ruhiger Umgebung. Zum Bummeln und Einkaufen laden ein Einkaufszentrum sowie der wöchentliche Bauernmarkt ein. Entfernung zum Flughafen ca. 100 km.

Alanya

Dieser lebhafte Ferienort liegt inmitten von Obstplantagen und wird von einem Felsen mit einer alten Seldschuken-Festung überragt. Zu Füssen der Festung befindet sich der bekannte Yachthafen mit Bars und Restaurants. Berühmt ist der feinsandige Kleopatra-Strand. Hier finden Sie viele Stadthotels in zentraler Lage. Das Ortszentrum bietet zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants zur Unterhaltung. Zum Flughafen sind es ca. 135 km.

Kemer

Nahezu unberührte Natur, eine Vielzahl von Buchten, meist mit feinem Kies, sowie das herrliche Meer sind gute Voraussetzungen für erholsame Ferien. Der attraktive Ferienort bietet Geschäfte, Cafés sowie Restaurants und als Mittelpunkt den modernen Yachthafen. Die hohen Berge des Taurus-Gebirges, an dessen Fuss Kemer liegt, bilden eine malerische Kulisse. Entfernung zum Flughafen ca. 60 km.

Auskunft

Türkisches Fremdenverkehrsbüro
Stockerstrasse 55
8002 Zürich
Tel.: 044 221 08 10
Fax: 044 212 17 49
E-Mail: info@tuerkei-info.ch
Internet: http://www.tuerkei-info.ch

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise in die Türkei einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte mit Gültigkeit bis 60 Tage über das Rückreisedatum. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf www.eda.admin.ch/eda/de/home.html.

Flugdauer

Schweiz - Antalya ca. 3 ¼ Std.

Landeswährung

Türkische Lira (TRY). Zirka CHF 1.00 = TRY 4.13

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels entsprechen in etwa dem Schweizer Preisniveau. Ausserhalb der Hotelanlagen sind diese jedoch relativ günstig. Für die Waren gibt es kaum fix festgelegte Preise. Scheuen Sie daher das Handeln nicht.

Ramadan

Während des islamischen Fastenmonats Ramadan, etwa in der Zeit vom 16.5. - 14.6.2018, kann es zu eingeschränktem Service im Hotel und allen öffentlichen Einrichtungen kommen.

Rauchverbot

Seit 20.5.08 ist per Gesetz in der Türkei das Rauchen in kulturellen Einrichtungen, Einkaufszentren, öffentlichen Verkehrsmitteln, Bürogebäuden und öffentlichen geschlossenen Räumen verboten. Das gilt auch für die Gemeinschaftseinrichtungen der Hotels wie z.B. Lobby, Bars und Restaurants. Nur in seltenen Fällen darf in Restaurants mit ausgewiesenen Raucher- und Nichtraucherbereichen geraucht werden. Bei Verstössen drohen Geldbussen.

Sprache

Die Amtssprache ist Türkisch. Überwiegend wird auch Deutsch und Englisch verstanden.

Strom

220/230 Volt Wechselstrom, 50 Hertz, zweipolige Steckdosen.

Telefonvorwahl

In die Türkei: +90. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

In der Südtürkei werden Travellerschecks sowie internationale Kreditkarten bei vielen Banken akzeptiert. In besseren Hotels und Geschäften können Sie zudem mit Kreditkarten und Schecks bezahlen.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus eine Stunde im Sommer bzw. plus zwei Stunden im Winter. Eastern European Time (Schweiz 11 Uhr, Südtürkei 12 Uhr im Sommer bzw. 13 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 22.03.2018

Ihr AngebotCHF 282.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenSo, 23.09.2018 - Mo, 24.09.2018
1 Nacht
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer, Economy-Zimmer (DZY)
Alles Inklusive
+282 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 141.–
2. Erwachsene(r)CHF 141.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 282.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Do, 05.07.2018
Späteste Rückreise
Mi, 03.10.2018
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: So 23.09. / 1 Nächte / CHF 282.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung