Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Buchen ohne Risiko: Bis 14 Tage vor Abreise kostenlose Änderung möglich / Infos zum Coronavirus mehr
Aufgrund technischer Probleme können zurzeit keine Buchungen online getätigt werden. Bitte versuchen Sie es später nochmals. Danke für Ihr Verständnis.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback
Kuba, Holguin, Playa Esmeralda

Paradisus Rio de Oro Resort & Spa

Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Überall grünt und blüht es, bunte Vögel putzen sich das Gefieder: Das luxuriöse Adults-only-Resort ist zauberhaft gelegen. Lassen Sie sich im luxuriösen Spa- und Wellnessbereich verwöhnen. Unser Verwöhn-Tipp: Die Royal-Service-Suiten bieten exklusive Serviceleistungen.

Ihr Hotel

Excellenter YHI Spa
Gegenüber eines atemberaubenden Korallenriffs gelegen
Royal Service Bereich
Adults Only
Weitläufige ruhige Anlage

Ort

Playa Esmeralda

Lage

  • Direkt am Strand
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Strandtuch/Badetuch (kostenfrei)

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 5 Sterne
  • Anzahl Wohneinheiten: 354
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • landestypischer Stil
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Boutique, Friseur
  • 4 À-la-carte-Restaurants
  • Tsuru, À-la-carte-Restaurant: asiatische Küche
  • Mediterraneo, À-la-carte-Restaurant
  • El Bohio, À-la-carte-Restaurant: landestypische Küche
  • El Patio, À-la-carte-Restaurant
  • 1 Buffetrestaurant
  • La Ceiba, Buffetrestaurant
  • Lobbybar, Snackbar, 3 Bars
  • Gartenanlage

Wellness gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Spa
  • Saunabereich
  • Massagen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Volleyball, Basketball
  • Tischtennis
  • Darts
  • Fitnessraum
  • Tanzen
  • Segeln
  • Katamaran
  • Kanu
  • Windsurfen
  • Schnuppertauchen
  • Tennisplatz: Hartplatz

Sport & Spass gegen Gebühr (teils Fremdanbieter)

  • Tauchen
  • Tauchschule: PADI

Tipps & Hinweise

  • Nur für Erwachsene ab 18 Jahre

Junior-Suiten (KJA)

41-45 qm, Juniorsuite, Gartenblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Minibar kostenfrei, Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon (möbliert)

Luxury-Junior-Suiten (KJB)

46-50 qm, Juniorsuite, Deluxe, Gartenseite, Gartenblick, Poolblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche, Aussendusche, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenfrei, Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Sat-TV), Wasserkocher, Terrasse

Suiten (WAR)

81-90 qm, Suite, Gartenblick, Poolblick, separates Schlafzimmer, 1 Bad, Dusche, Haartrockner, Klimaanlage, Minibar kostenfrei, Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Sat-TV), Wasserkocher, Balkon

Royal-Service-Junior-Suiten (KIR)

71-80 qm, Juniorsuite, Gartenblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Badewanne, Whirlwanne, Aussendusche, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Minibar kostenfrei, Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon (möbliert), separater Check-in & Check-out, separater Strandbereich, Concierge-Service

Royal-Service-Meerblick-Junior-Suiten (KIM)

71-80 qm, Juniorsuite, Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Badewanne, Whirlwanne, Aussendusche, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Minibar kostenfrei, Bügelbrett, Bügeleisen, 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon (möbliert), separater Check-in & Check-out, separater Strandbereich, Concierge-Service

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet), Abendessen im à-la-carte-Restaurant, Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, lokale Spirituosen, 00:00), Snacks (00:00)

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.5
Weiterempfehlungsrate93.4%
Anzahl Bewertungen430
Hotel5.4
Zimmer5.2
Service5.4
Lage & Umgebung5.3
Gastronomie5.3
Sport & Unterhaltung5

Einzelbewertungen

Ich war ein bisschen enttäuscht !!

(46-50) March 2020

Anlage sehr groß und sauber. Strand leider eine Enttäuschung. Im großen und ganzen war’s OK !!

Buenos vacaciones en Rio de Oro

(61-65) March 2020

Leider hat Holidaycheck keine unterscheidung zw . resort und resort royal. Ich kann nur zu Resort und Unterbringung Juniorsuite all inclusive über Schauinsland berichten. Das Zimmer war im älteren Teil des seit 21 Jahren bestehenden Resorts. Die Versorgung, Höflichkeit und Freundlichkeit des Personals ist grossartig. Schöne ruhige Gartenanlage und Strand mit Strandlokal..wir fanden auch alle 4 kostenlos buchbaren Restaurans sehr gut... liveBand und Tanzaufführungen waren von uns genutzt in Billiard und spanisch wurden wir besser. Was Trinkgeld angeht sind wir keine Schotten sonder Pfälzer.. Es waren dieses mal ausser etlichen Landsleuten viele Franz. und englisch Kanadier keine Engländer dort . Die Zimmer sind seit dem letzten Besuch vor ca. 5 Jahren jetzt mit ital. Dusche. Zi 1416 war mit Glasschiebetür und etwas mehr im Schatten in 1ten OG. Essen und Restaurants waren trotz US Blockde sehr gut...leider ohne Cremant (Cava, nur mit Zuzahlung) Viel frischen Fisch und gute kubanische Musik. Wermutstropfen Geländer im Poolbereich und Stolperstellen kennzeichnen z. B. am Klavierpodest im Barbereich Grüsse besonder an Lorenzo Chang Osmany für Trinks Dyana Alexandro Aylylia Napoleon für spanisch live und Billiard und Olga die unermüdlich kostenlose WLAN 6h weise verlängert.

Leben wie im Paradies!

(66-70) March 2020

Schöne Lage, überschaubare Anlage, sehr gepflegtes Erscheinungsbild mit vielen Blumen und Pflanzen, große Zimmer mit Balkon oder Terrasse. Sandiger Strand mit genügend Liegen und Personal, auch Rot-Kreuz-Station. Zugang ins Wasser teils durch Steine und Seegras leicht erschwert. Kostenloses Ausleihen von Tretbooten und Kajak, auch Jollen und Katamaran vorhanden. Kostenloser Verleih von Schnorchel, Taucherbrillen und Flossen. Von 21.30 bis 22.30 täglich wechselndes Programm mit schönen Darbietungen (Tanz, Zirkusakrobatik, Musik) Öffentliche WC's immer sehr sauber, selbst am Strand. Mehrere Restaurants, davon 3 Themenrestaurants mit Voranmeldung. Große Speisenauswahl, leider manchmal im Buffetrestaurant lauwarm bis kalt (also kubaüblich). Man findet immer etwas, und wenn man Fisch oder Fleisch sich am Bratstand frisch zubereiten lässt, dann ist das auch heiß. Der Service ist hervorragend, das Personal immer freundlich. In Bewertungen kann man oft lesen, nur das Trinkgeld würde über die Qualität des Services entscheiden. Deshalb habe ich absichtlich 3 Tage kein Trinkgeld gegeben. Wir hatten absolut keinen Unterschied weder bei der Schnelligkeit noch bei der Freundlichkeit feststellen können. Um so größer war die Freude bei den Servicekräften als sie den Grund der "Sparsamkeit" erfuhren und von da an ihren verdienten Obolus erhielten, den sie auch zum Leben brauchen. Der SPA-Bereich hat einen eigenen Pool und Strand, absolut himmlisch. Leider auch die Preise für Behandlungen, sie entsprechen einem internationalen 5-Sterne-Haus. Aber das wahre Kuba kann man nicht in einem Ressort erleben, dazu muss man mehrere Tage raus ins Land. Hier erlebt man die Errungenschaften des Sozialismus hautnah. Wir hatten 11 Tage Rundreise und dann 5 Tage Relaxen im Paradies.

Super Erholung dank Strand, Natur und all inklusiv

(36-40) February 2020

Die Anlage ist wunderschön, ganz viel Natur, weitläufig, sauber und überall kann man Tiere beobachten. Der feine Sandstrand ist privat, man fühlt sich außerordentlich sicher und kann auch Wertgegenstände liegen lassen. Auch wenn Service und frische Sachen Wünsche offen ließen, war es in Summe eines der besten Hotels, in den ich je war.

Cuba at ist's finest

(19-25) February 2020

Die Anlage ist sehr weitläufig, mit vielen Bäumen schattig gestaltet und sehr sauber. Das Barpersonal ist sehr aufmerksam (insbesonders Lorenzo;)) Die Animateure machen einen tollen Job, sie sind ganz und gar nicht aufdringlich und immer für einen Spaß zu haben. Großes Lob an Junior, Dayanna und Felix Miguel🤙.

Hotel

(70 >) February 2020

Das Hotel ist sehr sauber und gepflegt. Besonders gut ist der TUI Service im Urlaubsort, er hat uns einen individuellen zweitägigen Ausflug nch Trinidad und Santa Clara organisiert welches wir den TUI Betreuern sehr hoch anrechnen. Wir würden das Hotel immer wieder buchen und empfehlen.

Traumurlaubsland Kuba

(41-45) January 2020

Nach gut 4 Jahren ohne Urlaub auf Kuba zog es mich zum 16. Mal in dieses faszinierende Land. Diesmal wählte ich erstmalig das Hotel Rio de Oro und war mit meiner Wahl sehr zufrieden. Das Rio de Oro ist nicht so eine kompakte und auf viele Zimmer ausgelegte Anlage wie viele der neueren Hotels. Durch den lockeren Baustil mit vielen kleineren Gebäuden, die reichlich Abstand und sehr viel Natur dazwischen haben, kann man jederzeit einen schönen Spaziergang machen. Ich habe diese Möglichkeit meistens nach dem Abendessen genutzt, während neben der Showbühne die Hotelkapelle über die Verstärkertechnik gespielt hat. In gebührender Entfernung hat man die Lautstärke ausgehalten. Bei der abendlichen Show war es dann meistens wieder leiser und ich konnte zurückkehren. Doch zurück zur Hotelanlage. Bei manchen Zimmern hat man Aussicht auf die sehr gepflegten Grünanlagen und andere schauen in die ursprüngliche Vegetation. Bei der ursprünglichen Vegetation hat man allerdings das Unterholz entfernt und nur die Bäume stehen lassen, so daß auch dieser Ausblick nicht direkt in den Dschungel geht. Durch die lockere Bauweise ist die Anlage insgesamt sehr ruhig. In manchen Zimmern kann man sicher die Abendanimation verfolgen, aber da war auch gegen 22:30Uhr Schluß. Ich hatte ein Zimmer mit Meerblick gebucht und war somit nur bei der wöchentlichen Strandparty der Beschallung ausgesetzt. Die Zimmer selber haben gefühlt noch das Aussehen, wie zur Eröffnung des Hotels vor rund 20 Jahren. Wer also kitschige LED Farbwechselbeleuchtung, fingerabdruckfreundliche Hochglanzfronten bei den Schränken oder gar eine USB Ladebuchse sucht, ist hier falsch. Mir ist bei einem Hotelzimmer wichtig, daß es sauber ist, ich genug Platz im Schrank und ein bequemes Bett habe. Das hat es alles problemlos erfüllt. Es war glaube das sauberste Hotelzimmer, was ich je in Kuba hatte. Vielen Dank dafür noch einmal an mein Zimmermädchen! Ein weiterer Pluspunkt des Hotels war die tägliche Auffüllung der Minibar unter anderem mit einer großen Flasche Wasser. Man brauchte dadurch nicht wegen jedem Schluck an die Bar laufen. Neben einem ordentlichen Hotelzimmer braucht ein gelungener Urlaub für mich natürlich auch ein gutes Verpflegungsangebot. Das ist aber derzeit in Kuba aufgrund des Benzinmangels bedingt durch das Embargo gar nicht so einfach. Da ist ein Bananentransport von den Plantagen nahe Ciego de Avila zum Hotel schon eine echte Herausforderung. So konnte es schon mal passieren, daß eine kubanische Standardobstsorte fehlte. Da ich sowieso die in meinem Urlaubszeitraum immer verfügbare Papaya einer Banane vorziehe, hat mich dieses spezielle Transportproblem nicht betroffen. Außer von Obst ernähre ich mich gerne von Fisch. Hier konnte das Hotel täglich mit einer riesengroßen Auswahl punkten. Auch seltene Sorten wie roter Thunfisch waren dabei. Aber auch die anderen Speisen waren lecker zubereitet und im japanischen Restaurant konnte man sogar beim Kochen zusehen. Für mich war das eine komplett neue Erfahrung. Wer also in diesem Hotel hungig vom Essen aufstand, dem kann wirklich nicht geholfen werden. Ein typisch kubanisches Verpflegungshighlight war das Spanferkel, welches an der Standbar zubereitet wurde. Auch die dazu gereichten Beilagen waren immer ein Muß. Verschönert wurde die ganze Veranstaltung noch durch eine Kapelle auf der Strandterrasse. Da ich gerade bei der Musik bin: Es spielt fast jeden Mittag in der Strandbar, wo man mit bezaubernen Meerblick speisen kann, eine Kapelle. Ich habe bis auf ein paar wetterbedingte Ausnahmen mittags immer dort gegessen. Wenn man sich dort noch etwas wünschen darf, dann wäre es auch mal Reis als Beilage zu den Gerichten. Ansonsten ist das Angebot vollständig ausreichend und erspart einem den Weg bis ins Buffetrestaurant. Beliebt war auch ein Eisbecher kurz vor Schließung der Strandbar gegen 15Uhr. Während der Abendessenzeit spielte immer jemand am Flügel neben der Bar. Man konnte sich also vor oder nach dem Essen mit einem Drink dort niederlassen. Der Pianospieler wurde häufig von einer kubanischen Kapelle abgelöst. Auch sie war noch ohne Verstärkertechnik unterwegs und gut anzuhören. An manchen Tagen spielte eine Saxophonband, was ebenfalls ein Ohrengenuß war. Es gab aber auch ein paar künstlerische Ausreißer. Wenn sich nur ein Musiker mit einer E-Gitarre hinstellt und zu Playback-Musik klimpert, kann ich nicht entscheiden, ob er überhaupt mitspielt. Hier sollte auf das Playback verzichtet werden und noch der Schlagzeuger und die anderen benötigten Musiker hinzugezogen werden. Das macht auf alle Fälle mehr her. Nun braucht man im Urlaub noch eine Tagesbeschäftigung. Wer nach Kuba fährt, will sicher im Meer baden gehen. Das ist in der recht gut geschützten Bucht für geübte Schwimmer fast immer möglich. Beim Reingehen muß man direkt am Oro wegen der Felsplatten im Meer etwas aufpassen. Auf Höhe der Lagune - keine 100 Schritte entfernt - befindet sich nur Sand, so daß man bei leichtem Wellengang lieber dort das Meer betreten sollte. Wer sich gerne bunte Fische ansieht, ist hier auch richtig. Mit dem Schnorchel und der Taucherbrille ausgestattet, ist man mit ein paar Schwimmzügen an der Steilküste entlang mittendrin in der Welt der Korallen. Diese sind trotz reichlicher Besucher in einem erstaunlich guten Zustand. Die komplette Strandbucht, welche sich das Rio de Oro mit dem Rio de Mares und Luna teilt, reicht für einen kleinen Standspaziergang voll aus. Die Standliegefläche am Hotel ist nicht zu lang. Wer also in der ersten Reihe liegen möchte, macht gegen kurz nach 7Uhr einen Spaziergang zum Reservieren der Liegen. Mir war das zu streßig. Ich bin erst nach dem Frühstück an den Strand gegangen und habe in der zweiten Schirmreihe immer einen Platz bekommen. Bei wirklich gutem Wetter war manchmal die Lage für die Superlangschläfer etwas schlecht, noch einen Schattenplatz am Oro zu ergattern. Ich habe aber nicht gesehen, daß jemand unter die Bäume hinter dem Bootsverleih gezogen ist. Viele Urlauber wollen sowieso in der Sonne liegen und wanderen mit den Liegen vor die erste Schirmreihe. Je nach Meeresströhmung ist dieser Bereich breit genug für bis zu 3 Reihen mit Liegen. Bei ungünstigem Seegang kann das Wasser aber auch mal bis zur ersten Schirmreihe schwappen. Am Strand selber findet keine Animation statt. Es ist also schön ruhig. Natürlich gibt es immer wieder Touristengruppen, die über Bluetooth-Lautsprecher alle mit ihrer Musik beglücken wollen und durch laute Unterhaltungen nach etwas erhöhtem Alkoholkonsum auffallen. Hier sollte das Hotel (wenigstens was die Lautsprecher angeht) eine Lösung finden. Der Strand selber wird jeden früh gereinigt. Es gibt aber leider immer noch Touristen, die die 10 Meter bis zum nächsten Aschenbecher nicht schaffen, und ihre Zigarettenkippe in den Sand stecken. Dies kann der Reinigungstrupp nicht raussuchen. Da die Kippen im Sand nicht schön aussehen, sollte man über ein Rauchverbot am Strand nachdenken. Das Hotel verfügt auch über einen von mir nicht genutzten Pool, welcher aber mit rund einem Meter Wassertiefe nur eingeschränkt für abitionierte Schwimmer geeignet ist. Auch führt die Animation dort tagsüber mit lauter Musik z.B. Wassergymnastik durch. Die Animation macht aber auch schöne Sachen, wie z.B. Spaziergänge in die Umgebung des Hotels, einen Schnorchelausflug zum SPA-Strand und die Besichtigung des Royal Service Bereichs. Außerdem kann man im Clubhaus die Badetücher tauschen. Im Vergleich zu anderen kubanischen Hotels waren auch immer saubere Badetücher vorhanden. Leider schloß das Clubhaus schon 17Uhr, so daß man sein den ganzen Tag genutztes Badetuch erst am Folgetag tauschen konnte. Zusammenfassend kann ich sagen, daß dieses Hotel zu den besten Häusern auf Kuba gehört. Ich wäre am liebsten noch länger geblieben und freue mich schon auf meinen nächsten Urlaub in Kuba und sicher auch im Rio de Oro.

Traumurlaub

(51-55) January 2020

Wir waren nun zum dritten Mal auf Kuba. Das Hotel war First class. Mobiliar in die Jahre gekommen aber sehr gepflegt. Die Zimmer Riesen groß. Das Bad hat eine begehbare Dusche, ein Bede, ein WC und beinhaltete einen schönen großen Vorraum.

Alles super!!!

(51-55) January 2020

Sehr schöne, gepflegte Anlage mit kolonialem Flair mit sehr schöner Bepflanzung. Überaus freundliches und hilfsbereites Personal. Entspanntes Verweilen ist bereits im Lobbybereich möglich.

Sofort wieder

(51-55) January 2020

Die Anlage ist sehr schön gelegen, mit traumhaftem Gartenbereich. Alles ist sehr ordentlich und gepflegt. Für Ausflüge ist die Anlage ziemlich abgelegen, Ausflüge in Städte sind nur mit längerer Fahrzeit möglich

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Das Klima um Holguin ist tropisch. Die Luft- und Wassertemperaturen sind das ganze Jahr recht ausgeglichen und hoch. Am meisten Regen fällt von Juli bis Oktober und die Hurrikan-Saison dauert von Juni bis November, wobei die Wahrscheinlichkeit im September und Oktober am höchsten ist.

Beste Reisezeit Holguin: November bis Mai

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Guardalavaca

Die feinweissen Sandstrände in diesem kleinen Ferienort laden zum entspannten Schwimmen und Sonnenbaden ein. Guardalavaca ist ein tolles Ziel für Pauschalferien, da es hier viele Hotels und Freizeitmöglichkeiten gibt. Die Unterwasserwelt vor der Küste ist mit beeindruckenden Riffen ausserdem ideal zum Schnorcheln und Tauchen. Guardalavaca heisst auf Deutsch "hüte die Kuh". Einer Legende nach war dieser Spruch eine Bezeichnung der Piraten für die hier vergrabenen Schätze. Laut einer anderen Legende riefen die Dorfbewohner "Guarda la vaca!", wenn sie die Flagge von einem Piratenschiff am Horizont sahen. Entfernung zum Flughafen ca. 75 km.

Playa Esmeralda

Die malerisch weissen Sandstrände von Playa Esmeralda zählen zu den schönsten in der Karibik. Das türkisfarbene Wasser ist dank dem natürlichen Schutz der vorgelagerten Korallenriffe schön ruhig und warm – ideal für erholsame Badeferien. Ein schöner Kontrast zu den weissgoldenen Sandstränden ist das intensive Grün der üppigen Vegetation um die Strandbuchten. Entfernung zum Flughafen ca. 73 km.

Playa Pesquero

Der feine, weisse Sandstrand ist mehrere Kilometer lang und ideal für ausgedehnte Strandspaziergänge, zum Schwimmen und zum Sonnenbaden. Für Aktive gibt es Wassersportaktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen, Kajaken und Katamaran fahren zu entdecken. Im nahen Naturpark Bahía de Naranjo ist es möglich, mit Delphinen zu Schwimmen. Entfernung zum Flughafen ca. 67 km.

Playa Yuraguanal

Der weisse, flach abfallende Sandstrand ist etwa 800 Meter lang und gehört zum Memories Holguin Beach Resort. Die abgelegene Bucht befindet sich ca. 15 km westlich von Guardalavaca. Entfernung zum Flughafen ca. 45 km.

Auskunft

Kubanisches Fremdenverkehrsbüro
Botschaft der Republik Kuba
Stavangerstrasse 20
D-10439 Berlin
Tel.: +49 30 447 196 58
Fax: +49 30 447 196 59
E-Mail: info@cubainfo.de
Internet: www.cubainfo.de

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen für Ferienreisen bis zu maximal 30 Tagen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Rückreisetermin hinaus gültig sein muss. Kinder (auch unter 10 Jahren) benötigen einen eigenen Reisepass. Zusätzlich ist pro Person - auch für Kleinkinder unter 2 Jahren - eine Touristenkarte erforderlich. Diese wird Ihnen bei Buchung einer Pauschalreise mit Ihren Reiseunterlagen zugesandt. Bei Kreuzfahrten gilt eine Ausnahmeregelung. Achten Sie bitte beim Ausfüllen darauf, auch Ihre Aufenthaltsdauer gemäss dem in Ihrem Rückflugticket angegebenen Rückflugdatum einzutragen. Die Karte bitte sorgfältig entsprechend dem Erklärungsblatt ausfüllen. Wir machen darauf aufmerksam, dass nachträgliche Ausbesserungen auf der Touristenkarte diese ungültig machen können.

Seit dem 1.5.2010 ist es Pflicht, bei der Einreise nach Kuba einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen. Anerkannt werden private Reise-Krankenversicherungen, die Kuba abdecken. Zum Nachweis genügen die Versicherungspolice oder der Versicherungsschein. Bei schon länger bestehenden Versicherungsverträgen empfehlen wir, zusätzlich eine Bestätigung des Versicherungsunternehmens und einen Kontoauszug zum Nachweis über die Zahlung der laufenden Prämie mitzunehmen.

Seit dem 1.2.2012 müssen alle Flugreisende nach Kuba, welche den Luftraum der USA überfliegen, zwingend Ihre Passagierdaten im Secure Flight der US-amerikanischen Transportation Security Administraion (TSA) erfassen. Nähere Informationen sowie den Link zur Datenerfassung finden Sie hier.

Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Holguin finden Sie auf der Webseite des EDA.​​​​​​​

Flugdauer

Schweiz - Holguin ca. 13 Std. mit einer Umsteigeverbindung via Frankfurt.

Kleidung

Am geeignetsten ist legere Baumwollkleidung, aber auch ein Pullover oder eine leichte Jacke für kühlere Abende gehört in den Koffer. In Restaurants und Bars wird gepflegte Kleidung erwartet, Herren sollten abends immer eine lange Hose tragen.

Landeswährung

Kubanischer Peso. Touristenwährung ist der Peso Convertible (CUC). Zirka CHF 1.00 = CUC 1.00

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind nur teilweise unter dem Schweizer Preisniveau. Bier, Softdrink ca. CHF 3.-, 1 Glas Wein ca. CHF 5.- bis 6.50, Cocktail ca. CHF 6.50, Abendessen ca. CHF 18.-.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Touristenzonen meist gute Verständigung in Englisch möglich.

Strom

In der Regel 220 Volt, gelegentlich auch 110 Volt. Sie benötigen einen Adapter für amerikanische Flachstecker.

Telefonvorwahl

Nach Kuba: +53. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

In Hotels und Restaurants ist das Bedienungsgeld in der Rechnung enthalten. Bei zufriedenstellender Leistung sollten Sie ein kleines Trinkgeld (rund 5-10%) geben. Zimmermädchen erwarten ca. CUC 1-2 pro Tag, Kofferträger pro Gepäckstück ebenfalls ca. CUC 1-2. Auch Gebrauchsartikel wie Kugelschreiber oder Kosmetika sowie Süssigkeiten sind sehr willkommen.

Wichtige Hinweise

Kuba ist zweifellos ein sehr vielseitiges Reiseziel, aber auch heute noch ein in der Entwicklung begriffenes Land. Das Personal in den Hotels ist freundlich und hilfsbereit, der Service jedoch nicht immer perfekt. Bedenken Sie bitte, dass die Einwohner in der Karibik ein anderes Zeitgefühl haben als wir Europäer. Technische Störungen können hin und wieder zu Strom und/ oder Wasserausfällen führen. Reparaturen bzw. Ersatzteilbeschaffung dauern auch schon mal etwas länger.

Bitte beachten Sie, dass in den Hotelanlagen Badetücher zumeist ohne Berechnung zur Verfügung gestellt werden, jedoch muss in der Regel ein Depot von ca. CUC 15-20 hinterlegt werden.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants und Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

Die Landeswährung von Kuba ist der Kubanische Peso, dessen Ein- und Ausfuhr nicht gestattet ist. Als Tourist zahlen Sie auf Kuba seit November 2004 mit einer Touristenwährung, dem Peso convertible (CUC). Gegen ausländisches Bargeld erhalten Sie an allen Hotelréceptionen, Banken und Wechselstuben diese Touristenwährung. In Touristenzentren nehmen viele Geschäfte, Hotels, Restaurants usw. Euros als Zahlungsmittel an. Kreditkarten werden auf Kuba in begrenztem Umfang akzeptiert (nur Visa/Mastercard von Schweizer Banken). Bei Zahlung mit Kreditkarte werden Gebühren erhoben, EC-Karten werden nicht akzeptiert. Beim Einlösen von Reiseschecks wird eine Wechselgebühr berechnet. Der US-Dollar ist als offizielles Zahlungsmittel nicht mehr zugelassen. Man kann allerdings US-Dollar in Peso convertible tauschen (gegen Wechselgebühr). Wir empfehlen, Bargeld in Schweizer Franken oder Euro in ausreichender Menge mitzunehmen.
Wichtig: Kreditkarten/Reiseschecks dürfen nicht auf eine amerikanische Bank bezogen sein, da aufgrund des Handelsembargos der USA kein Zahlungsverkehr zwischen amerikanischen und kubanischen Banken bzw. Unternehmen möglich ist.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sechs Stunden. Central Standard Time (Schweiz 11 Uhr, Kuba 5).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 02.03.2020

Nur Unterkunft
Ihr Angebot
Klassisches Angebot
Klassisches Angebot
  • Starkes Angebot zum besten Preis
  • Für jeden Franken gibt es einen Superpunkt
  • 30% Anzahlung, Restzahlung 1 Monat vor Reisebeginn
  • Gegen Rechnung oder Kreditkartenzahlung ohne Gebühr
  • Geringe Änderungs-/Stornokosten bis 1 Monat vor Reisebeginn
CHF 166.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
3. Zimmertyp & VerpflegungJuniorsuite (KJA)
All Inclusive
+166 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 83.–
2. Erwachsene(r)CHF 83.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 166.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Do, 02.07.2020
Späteste Rückreise
Mi, 30.09.2020
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Do 02.07. / 1 Nächte / CHF 166.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung