Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Kuba, Varadero

Gran Caribe Club Kawama

  • Strand
    Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
    • Sonnenschirme am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Tauchen
    • Tennis
  • Familie
    Familie
    • Kinderanimation 4-12 Jahre
    • Kinderclub/-betreuung
    • Kinderpool
    • Kinderspielplatz
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • Parkplatz
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Varadero

Lage

  • Zum Strand: ca. 50 m
  • Zum Ortszentrum: ca. 1.500 m
  • Sandstrand: Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)
  • lebhaft

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 3 Sterne
  • Anzahl Zimmer: 336, Anzahl Betten: 672
  • Zahlungsmöglichkeiten: MasterCard, Visa
  • Einrichtungen/ öffentliche Bereiche sind rollstuhlgerecht
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • Empfang/Rezeption
  • Öffentliches Internetterminal, kostenpflichtig
  • Diskothek
  • Buffetrestaurant
  • À-la-carte-Restaurant: italienische Küche
  • À-la-carte-Restaurant: landestypische Küche
  • Poolbar, Snackbar
  • Terrasse, Gartenanlage
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)

Zimmer

Nebengebäude, 1 Bad, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kühlschrank (DZ/DA/DZZ/DAZ/DZP/DAP)

Meerblick-Zimmer

Nebengebäude, Meerblick, 1 Bad, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kühlschrank (DZM/DAM/DMZ/D1Z)

Superior-Zimmer

Abweichende Zimmerkategorie: 3,5 Sterne, Nebengebäude, 1 Bad, Badewanne, WC, Haartrockner, Klimaanlage, Safe (kostenpflichtig), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kühlschrank, Terrasse (möbliert) (DZS/DAS/DSZ/DEZ)

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Abendessen im à-la-carte-Restaurant (1x pro Woche). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, lokale Spirituosen)

Kinder

  • Kinderclub/Miniclub: 4-12 Jahre (kostenfrei)
  • Kinderanimation: 4-12 Jahre, Tagesanimation
  • Spielplatz (aussen)
  • Kinderpool (aussen)
  • Zimmerausstattung: Babybett

Wellness Inklusive

  • Saunabereich

Wellness Gegen Gebühr

  • Massagen

Sport & Spass Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, Basketball
  • Tischtennis
  • Billard
  • Fitnessraum
  • Katamaran
  • Kajak
  • Tretboot
  • Tennisplatz: 1 Hartplatz (im Hotel)

Sport & Spass Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Golfplatz vorhanden (im Ort), mind. 18 Löcher

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung3.6
Weiterempfehlungsrate53.6%
Anzahl Bewertungen558
Hotel3.5
Zimmer3.5
Service3.9
Lage & Umgebung4.9
Gastronomie3.2
Sport & Unterhaltung3.9

Einzelbewertungen

Super Strand, nettes Personal, schönes Land

(36-40) October 2018

Für kubanische Verhätnisse gut (waren kurz in einem angeblichen 5-Sterne-Hotel, dort war die Qualität schlechter), Zimmer war ok, Personal war immer freundlich, auch ohne Extra-Trinkgeld (wie man in den Wald hineinruft,kommt es zurück) Strand ist klasse, Essen ist ok

Kein Hotel das ich weiterempfehlen würde.

(19-25) October 2018

Ein sehr renovierungsbedürftiges Hotel mit vielen Mängeln. Uns war von Anfang an klar, dass auf Kuba andere Umstände herrschen und wir nicht den europäischen Standard erwarten können. Da die Bewertungen so stark auseinander gingen waren wir uns auch unsicher. Wir sind auch keine übertrieben sensiblen Leute, die direkt alles schlecht bewerten. Deshalb habe ich auch noch nie eine Bewertung geschrieben, aber bei diesem Hotel ist es wirklich nötig. Das Hotel ist wirklich stark am zerfallen. Die Häuser sehen schlimm aus. Nur direkt um die Lobby wurden Häuser renoviert. Überall offene Stromkästen, Schimmel usw.. Die Hotelanlage ist sehr groß, es wird aber nur ca. 1/3 genutzt (hatten wir das Gefühl). Den Rest kann man wohl nicht mehr vermieten. Zwischendrin (in der Hotelanlage) sind immer mal wieder Wohnhäuser von Einheimischen was uns auch sehr verwirrt hat. Leider wurde kaum Gartenpflege betrieben und es lag auch viel Müll herum. Ich denke, dass man wirklich etwas aus dem Hotel machen könnte. In dem jetzigen Zustand kann ich aber nur jedem davon abraten dieses Hotel aufzusuchen.

Nicht zu empfehlen

(19-25) October 2018

Dass man bei einem 3 Sterne Hotel in der Karibik nicht so viel erwarten kann war mir bewusst. Wie verfallen das Hotel aber tatsächlich war und was man geboten bekommen hat war katastrophal. Am liebsten hätte ich mein Geld zurück. Ich glaube, dass es in Varadero Hotels für den Gleichen Preis gibt in denen man ein wesentlich schöneres Bild zu sehen bekommt. Abgebröckelte Wände, offen liegende Stromleitungen und Müll sind im Kawama leider Gang und gebe. Auch ich dachte, dass die Personen, welche hier schlechte Bewertungen hinterlassen haben, übertreiben. Leider ist das Hotel tatsächlich so schlecht und keinen Cent wert.

Große Entäuschung, Flucht nach 12 Stunden.

(51-55) October 2018

Nach 12 Stunden Aufenthalt hatten wir genug !!! Kein Wasser im Pool, (auch noch nach 5 Tagen nicht) offener am Boden liegender Stromkasten( große Gefahr für Kinder), starker modriger Geruch im Zimmer; sowie keine Stühle und keinen Tisch, kein Balkon, Fenster kann nur ca. 30 cm geöffnet werden, Ausblick auf einen Berg Schutt, im Bad verlief ein großer Schacht mit Leitungen, dieser hat andauernd plätschernde Geräusche gemacht(soll Standardzimmer sein) In der Snackbar viele pöbelten und betrunkene Gäste, statt kubanische Musik, gabs dort ACDC Musik. Frühstück und Strand hat uns gefallen, soweit wir dies in den 12 Stunden beurteilen konnten.

Sehr gutes Hotel mit kleinen Abstrichen

(26-30) October 2018

Eine sehr tolle Hotelanlage in Varadero. Hier stimmt das Preis-/ Leistungsverhältnis. Das Essen schmeckt sehr gut. Hier gilt wirklich "All-Inklusive". Wir können das Hotel sehr empfehlen. Die Mitarbeiter sind sehr nett. Die Zimmer sind ausreichend ausgestattet und groß.

Meine erfahrung , Lieber ein Privat Zimmer Buchen

(56-60) September 2018

Pool Algenbildung geschlossen Kinder Poll nicht geöffnet kein Wasser Garten sehr schön Personal Teils Teils Zimmer war ok allerdings in den ganzen 13 Tagen kein Bettwäsche Wechsel oder Handtücher Wechsel Essen leider sehr langweilig immer das Gleiche . Ein stück weiter gibt es eine Pizza dort kann man gut Essen.

nur die Schimmelpilze fühlen sich hier wohl

(51-55) August 2018

Das verschimmelte Loch das uns als Zimmer angeboten wurde war völlig unbewohnbar, im hart erkämpften Ersatzzimmer war die Decke im Bad ebenfalls schwarz. Am nächsten Tag sind wir ausgezogen. Freunden wurde für ein Bewohnbares Zimmer noch Geld abgeknöpft. Diese "Hotel" sollte man meiden und niemanden hinschicken den man wiederhaben will.

Wetter, Strand, Meer TOP....der Test eher ein Flop

(46-50) August 2018

Leider in einem sehr schlechten Zustand. Sollte mal renoviert werden. Gleichgültigkeit wohin man blickt. Sauberkeitszustand eine absolute Zumutung. Schimmel und Bettwanzen. Hygienischer Zustand sehr, sehr schlecht. Spiegelt die Situation aus dem ganzel Land wieder!!! Sehr schade.....internationale Gäste werden über kurz oder lang dieses Hotel meiden!!

Hotel gut; Strand und Meer sehr gut

(51-55) August 2018

Urlaubszeit vom 23.August bis 06.September dort zu Urlaub. Auch wir waren hin und hergerissen von den vielen negativen Bewertungen ob wir dorthin gehen sollen oder eher nicht. Da der Preis für dieses Hotel im Leistungsverhältnis sehr gut war und laut Internet in der Landeskategorie mit 3 Sternen angegeben wurde entschieden wir uns den Bewertungen kein Glauben zu schenken. Unsere Erfahrung/Bewertung: Das Hotel ist laut Aushang in der Lobby mit 5 Sternen mal ausgezeichnet worden. Dies liegt sicherlich schon viele Jahre zurück. 3 Sterne sind fair und gerecht. Wer Luxus liebt wie Marmor und First Class ist hier eher falsch. Wenn man aber ein gut bürgerlichen Urlaub im Kolonialstiel machen möchte der ist hier richtig. Im Ganzen war die Anlage und das Zimmer zufriedenstellen. Es hatte eine ständig funktionierende Klimaanlage; Flachbildschirm sowohl einen neuen Kühlschrank zur privaten Nutzung. Das Zimmer war ordentlich mit nettem Flair. Man darf sich allerdings nicht stören wenn es den deutschem Standard nicht gerecht wird und z.B. kein wirklicher Kleiderschrank mit Fächern vorhanden ist sondern nur wie in unserem Zimmer, nur eine Stange mit Bügeln da ist. Auch hier und da etwas defekt oder unschön ist, was aber die Nutzung des Zimmers nicht beeinträchtigt; wie z.B. der Spiegel im Bad außen herum die Spiegelung sich löst oder Kalk an den Armaturen oder im WC. Wir haben vorsorglich Sakrotan und einen Lappen mitgenommen wie auch WC Papier. WC Papier war zwar immer eine Rolle da, aber man hatte schon die Befürchtung dass sie ausgeht. Es empfiehlt sich übrigens eine WC-Bürste mitzunehmen denn so etwas gibt’s auf den Zimmern nicht! Wir haben der Reinigungsfrau ihre abgekauft sodass sie selbst keine mehr hatte  Wie in vielen Urlaubsgebieten ist hier auch erforderlich der Reinigungsfrau Trinkgeld zu geben. Wir selbst haben täglich einen CUC aufs Bett gelegt und waren mit ihr sehr zufrieden. Sie hat uns sogar privat unsere Wäsche gewaschen. Auch Moskitospray hat sie uns gegeben. Keine Ahnung wie es gewesen wäre ohne Trinkgeld. Aber wenn man bedenkt das man 2 Wochen Urlaub macht und jeden Tag 1 CUC hinlegt, im Gesamten also 14 CUC finde ich es lächerlich daran zu sparen ;-) Leider mussten wir feststellen dass die Mehrheit der Angestellten sich mehr bemühten, wenn man Trinkgeld gab; manche auch wirklich lange nichts gemacht haben ohne Trinkgeld. Das musste ich stark bemängeln. Ich gebe gerne Trinkgeld aber wenn man das Gefühl bekommt das ohne nichts geht, da vergeht selbst mir die Freiwilligkeit Trinkgeld zu geben. Bei den Mahlzeiten kam es immer wieder dazu dass keine Teller da waren und musste sich anstellen bis wieder welche aus der Küche heraus gebracht wurden. Die Tische selbst sind öfters nicht mit Besteck eingedeckt oder leer geräumt von den Vorgängern am Tisch. Auch hier musste ich feststellen dass mit Trinkgeld alles besser geht. Erst dann sind die Angestellten bemüht und kümmern sich wirklich fürsorglich um einen und laufen auch sofort. Sitzt man immer in der gleichen Ebene sind es auch immer die gleichen Bedienungen sodass man auch mal Trinkgels auslassen kann. Also nicht täglich. Das Essen ist bürgerlich gut, leider immer wieder dasselbe. In zwei Wochen gab es als Highlight mal angebratenen Shrimps. Ansonsten Fisch oder angebratene Würstchen oder Hackfleisch. Standartessen war Schwein oder Rind. Das Rind war i.d.R. zäh. Hin und wieder gab es angebratenes Geflügel. Zum Frühstück werden Eier in jeder Form frisch zubereitet, mit Speck, Käse. Das Essen ist im Großen und Ganzen gut. Großes Mango: Der Pool wird zwar reichlich mit Chlor versetzt, aber eine Filteranlage scheint nicht aktiv zu sein da Haarknäuel sich auf dem Boden des Beckens wälzen. Auch am frühen Morgen wenn man der erste am Pool ist. Ebenso mangelhaft ist die Sicherheit des großen Pools. Am Beckenrand fehlen teilweise die Überlaufgitter oder sind defekt. Der große Pool ist daher nicht zu empfehlen. Da wir so oder so nur am Meer waren störte es uns nicht da wir ihn nicht nutzten. Der Baby-Pool war die ganze 2 Wochen ohne Wasser. Der Kinderpool mit Rutsche war ständig mit Wasser befüllt. Wie es mit der Filterung des Wassers einher ging können wir nicht beurteilen da wir den nicht begutachteten. Die Anlage mit ihren Bars und Restaurants ist gut und schön angelegt. Bei All Inklusive muss man beachten das zwei weitere Restaurants im Preis inbegriffen sind und nur mit Vorbestellung neben der Lobby genutzt werden können. Der Strand der direkt am Hotel angrenzt ist wirklich schön. Weiser feiner Sand und dazu ein klares Azurfarbiges Meer. Muscheltauchen ist am besten ca. 250 m vom Hotel ausgesehen auf der linken Seite. Da findet man Muscheln die nicht am Sandstrand vor dem Hotel zu finden sind. Man kann übrigens ca. 50 m weit ins Meer laufen ohne zu schwimmen müssen und dies alles im feinen Sand. Natürlich als Erwachsener gesehen ;-) Bargeldtausch empfiehlt sich nicht an der Lobby da dort eins zu eins getauscht wird. Also für einen Euro bekommt man da einen CUC. Hundert Meter zu Fuß vom Hotel aus befindet sich eine Bank zum Wechseln. Da bekam ich für 200 € 225,75 CUC anstatt wie in der Lobby nur 200 CUC. Reisepass mitnehmen sonst wird nicht getauscht! Im Ganzen hatte uns der Urlaub sehr gut dort gefallen und würden wieder dort hingehen. Wie aber erwähnt machte die penetrante Trinkgeldforderung die Gesamte Hotelanlage/Personal schlecht. Das ist wirklich ein absolutes „No Go“ Hallo Geschäftsleitung!!! Unterbindet dies einmal, macht keinen guten Eindruck!! Das Wetter in der Hurrikan-Zeit war super. Kein Hurrikan und auch nichts Vergleichbares. Es gab hin und wieder mal Regen der aber schnell vorbei war und gefühlt so ab 16 Uhr anfängt. In den 2 Wochen hat es lediglich nur einmal fast den ganzen Tag geregnet. Wohl bemerkt man kann dennoch ins Meer gehen da es trotzdem sehr warm war. So ich hoffe ich habe euch mit meinem ausgiebigen Bericht weitergeholfen. Übrigens meiner pubertierenden 13 jährigen Tochter hat es sehr gut gefallen obwohl sie manchmal Etepetete ist und das bedeutet etwas ;-) Nun euch Allen einen schönen Urlaub

Hier kann man sich rundum wohlfühlen !

(56-60) July 2018

Aufgrund der extrem abweichenden Bewertungen waren meine Frau und ich noch nie so gespannt auf eine Unterkunft wie auf das Kawama. Wir waren im Juni/Juli für 19 Tage dort, haben uns rundum wohl gefühlt und können uns nur voll den positiven Beurteilungen anschließen. Viele der Negativkommentare sind uns dagegen völlig unverständlich und wirklich absolut nicht nachvollziehbar. Was hier geboten wird liegt weit über dem, was man bei dieser günstigen Preiskategorie erwarten kann - top Preis-/Leistungsverhältnis. Ok, wer nach Kuba fliegt weiß hoffentlich, dass er in ein Land mit immer noch existierendem Embargo und vielen Unzulänglichkeiten und Versorgungsschwierigkeiten kommt und dass der Lebensstandard um einiges vom Westeuropäischen abweicht. Auch dass das Kawama nicht neu erbaut ist und der Kern seit fast 80 Jahren besteht dürfte bekannt sein. ABER es wird seitens des Hotels alles getan, damit sich die Gäste wohl fühlen. Wir haben niemand vom Personal getroffen, die/der unfreundlich, muffelig oder nicht hilfsbereit gewesen wäre, vom Bedienungspersonal und Barkeeper über Zimmermädchen, Animation, Wassersportstation bis zum Gärtner. Und alle freuen sich über ein kleines Gespräch. Einzig die eine oder andere Dame an der Rezeption schien schon mal etwas überfordert. Zimmer: Um die sehr ansprechende Hauptpoolanlage sind die ältesten - aber auch von der Bauqualität besten und von der Atmosphäre schönsten – Natursteingebäude gruppiert. Jeweils um eine Art „Burghof“ angeordnet befinden sich die „Kolonialzimmer“, der kleine Aufpreis lohnt auf jeden Fall. Zentrale Lage, insgesamt guter Erhaltungszustand, top Klimananlage, Bad geräumig, sauber, funktional, auch der Föhn funktioniert, Kühlschrank und Fernseher relativ neu, schöne große Terrasse, nichts was wirklich zu bemängeln wäre. Wasser und Stromversorgung ohne Aussetzer. Die neueren Gebäude im „DDR- Baustil“ mit den „Standardzimmern“ weisen dagegen schon eher bauliche Mängel auf und sind qualitativ auch den Witterungsverhältnissen schlechter angepasst. Der Gesamtzustand dürfte hier häufig etwas schlechter als bei den Kolonialzimmern sein. Aber auch hier wird im Rahmen der Möglichkeiten saniert und renoviert. Hotelanlage: In einer Art tropischer Parkanlage mit viel Grün befinden sich die zahlreichen Gebäude. Im kubanischen Stil mit maximal 2- geschossigen Gebäuden bebaut, kommt nirgendwo der Eindruck eines „Hotelbunkers“ oder einer „Bettenburg“ auf, wie bei vielen anderen - auch wesentlich teureren - Anlagen in Varadero. Sicher täte an manchen Stellen neue Farbe mal gut – wenn es mal wieder welche gibt – aber insgesamt herrscht hier Wohlfühlatmosphäre!! Die gesamte Anlage ist im Allgemeinen gut gepflegt. Die Gärtnertruppe ist ständig im Einsatz und jede Menge Personal muss sich leider auch damit beschäftigen, den gleichmäßig über die Anlage verteilten Müll der Gäste wieder einzusammeln. Warum nur stehen die vielen Mülleimer wohl überall ??? Ich hoffe nicht, dass das die gleichen Leute sind, die sich andererseits über die Sauberkeit beschweren !!! Auch „AI“ schließt ja leider nicht den persönlichen Diener ein ! Sauberkeit / Service : Hier gibt’s wirklich nichts zu beanstanden. Zimmermädchen sehr bemüht und immer freundlich und hilfsbereit. Dass Toilettenbürsten wohl Mangelware sind und gehütet werden wie ein Schatz wurde ja schon öfter erwähnt. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, wer noch etwas Platz im Koffer hat und aus dem Euro-Shop eine mitnimmt, dazu noch ein paar Haribos für die Kinder, der hat ‘ne neue Freundin ! Auch um die Sauberkeit aller übrigen Bereiche wie Pools, Außen- und Sanitäranlagen, Gastro- Bereiche usw. wird sich ständig gekümmert. Verpflegung : Völlig unerklärlich wie man hier überhaupt meckern kann. Ausgesprochen reichhaltiges Frühstücksbuffet, dazu immer frisch zubereitete Omelette, Rühreier, Spiegeleier mit verschiedenen Zutaten. Eine super Smoothie-Bar mit frischem Obst. Wer hier meckert, hatte noch nie „kontinentales Frühstück“ in Europa ! Dass es im Land insgesamt kaum Auswahl an Wurst und Käse gibt ist kein Mangel des Hotels ! Auch die Mittags- /Abendbuffets sind nicht nur für kubanische Verhältnisse absolut gut und bieten viel Abwechslung. Auch hier immer frisches Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch frisch zubereitet, viele süsse Nachspeisen und leckeres Eis. Bei der vielfältigen Auswahl muss eigentlich jeder immer etwas finden, was einem schmeckt. Der Speisesaal im Hauptrestaurant ist durch viele Natursteinbögen unterteilt und wirkt sehr geschmackvoll, weit weg von der „Bahnhofsatmosphäre“ in vielen Hotels. Für weitere Abwechslung sorgen noch die beiden à- la Carte- Restaurants. Die Cocktails schmecken an jeder Bar unterschiedlich, aber man findet schnell heraus, was wo am besten schmeckt. Dem Hinweis sich selbst einen Becher mitzubringen sollte man unbedingt folgen. Man ist nicht auf die 0,2 l Plastikbecher angewiesen und spart viel Abfall. Trinkgelder werden wie überall auf der Welt gerne gesehen, aber guten Service und Freundlichkeit gibt’s auch ohne. Durch die ständige „Rotation“ des Personals ist es oft sogar schwer, einer bestimmten Person Trinkgeld zu geben. Den häufiger gelesenen Satz „ohne Trinkgeld läuft nichts“ können wir aus unserer Erfahrung überhaupt nicht bestätigen. Animation: Sehr aktiv aber nie aufdringlich oder störend. Die meisten Abendveranstaltungen sind ausgesprochen gut und abwechslungsreich. Strand: Dass der Strand im diesem Abschnitt einer der Schönsten ist, wurde schon oft beschrieben. Einfach traumhaft. 80% der Liegen sind neueren Datums und die absolute Sauberkeit beschränkt sich nicht nur auf die Hotelzone ! Ausflüge werden organisiert zahlreich angeboten sind aber verhältnismäßig teuer. Es lohnt sich aber, Varadero auch mal zu verlassen um das wahre Kuba zu entdecken. Die Viazul- Buslinien sind hier eine gute Alternative. Der Busbahnhof ist ein paar Fahr – und ca. 40 Gehminuten vom Hotel entfernt. Fahrkarten sollte man möglichst 2-3 Tage im Voraus kaufen. Lohnenswert auf jeden Fall die Fahrten nach Havanna für 10 CUC p/P und Matanzas. In Havanna hat man dann die Möglichkeit für ebenfalls 10 CUC p/P die ganze Stadt mit dem HopOnOff- Bus zu erkunden. Wer etwas unternehmungslustiger ist, kann auch gut nach Vinales, Trinidad und Cienfuegos fahren (jeweils 20 CUC p/P und dort sehr preiswert in einer der vielen Casa Particulares übernachten. Eine wirklich tolle Erfahrug, Wir waren 4 Tage in Vinales und haben dort das kubanische Dorfleben hautnah bei einer superfreundlichen Gastgeberfamilie miterleben können. Atemberaubende Landschaft und wunderschöne Ausflugsmöglichkeiten. Übrigens auch mit einem HopOnOff- Bus für 5 CUC p/P. Trinidad sollte man auf jeden Fall auch gesehen haben. Wer’s nicht so weit mag, sollte aber bei einer HopOnOff- Bus - Rundfahrt durch Varadero unbedingt den Naturpark „Reserva Ecologica“ besuchen. Superschönes Naturerlebnis mit Dschungeltrail und unerwarteter Fels- und Höhlenlandschaft. Ca. 2 Std reine Laufzeit. Fazit: Aus unserer Sicht eine unbedingt empfehlenswerte Anlage mit ausgesprochen gutem Preis- leistungsverhältniss. Auf situationsbedingte Unzulänglichkeiten muss man sich in einem Land wie Kuba immer einstellen, aber wer dafür das kubanisch- karibische Flair genießt und den deutschen Perfektionismus mal zu Hause lässt, wird sich hier rundum wohl fühlen.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Kubanisches Fremdenverkehrsbüro
Botschaft der Republik Kuba
Stavangerstrasse 20
D-10439 Berlin
Tel.: +49 30 447 196 58
Fax: +49 30 447 196 59
E-Mail: info@cubainfo.de
Internet: www.cubainfo.de

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen für Ferienreisen bis zu maximal 30 Tagen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über den Rückreisetermin hinaus gültig sein muss. Kinder (auch unter 10 Jahren) benötigen einen eigenen Reisepass. Zusätzlich ist pro Person - auch für Kleinkinder unter 2 Jahren - eine Touristenkarte erforderlich. Diese wird Ihnen bei Buchung einer Pauschalreise mit Ihren Reiseunterlagen zugesandt. Bei Kreuzfahrten gilt eine Ausnahmeregelung. Achten Sie bitte beim Ausfüllen darauf, auch Ihre Aufenthaltsdauer gemäss dem in Ihrem Rückflugticket angegebenen Rückflugdatum einzutragen. Die Karte bitte sorgfältig entsprechend dem Erklärungsblatt ausfüllen. Wir machen darauf aufmerksam, dass nachträgliche Ausbesserungen auf der Touristenkarte diese ungültig machen können.

Seit dem 1.5.2010 ist es Pflicht, bei der Einreise nach Kuba einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen. Anerkannt werden private Reise-Krankenversicherungen, die Kuba abdecken. Zum Nachweis genügen die Versicherungspolice oder der Versicherungsschein. Bei schon länger bestehenden Versicherungsverträgen empfehlen wir, zusätzlich eine Bestätigung des Versicherungsunternehmens und einen Kontoauszug zum Nachweis über die Zahlung der laufenden Prämie mitzunehmen.

Seit dem 1.2.2012 müssen alle Flugreisende nach Kuba, welche den Luftraum der USA überfliegen, zwingend Ihre Passagierdaten im Secure Flight der US-amerikanischen Transportation Security Administraion (TSA) erfassen. Nähere Informationen sowie den Link zur Datenerfassung finden Sie hier.

Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Varadero finden Sie auf der Webseite des EDA.​​​​​​​

Flugdauer

Schweiz - Varadero ca. 10 ½ Std. für Non Stop-Flüge. Bei einer Umsteigeverbindung verlängert sich die Reise- bzw. Flugzeit je nach Flugverbindung um etwa 3 bis 4 Stunden.

Kleidung

Am geeignetsten ist legere Baumwollkleidung, aber auch ein Pullover oder eine leichte Jacke für kühlere Abende gehört in den Koffer. In Restaurants und Bars wird gepflegte Kleidung erwartet, Herren sollten abends immer eine lange Hose tragen.

Landeswährung

Kubanischer Peso. Touristenwährung ist der Peso Convertible (CUC). Zirka CHF 1.00 = CUC 1.00

Nebenkosten

Die Nebenkosten in den Hotels sind nur teilweise unter dem Schweizer Preisniveau. Bier, Softdrink ca. Fr. 3.-, 1 Glas Wein ca. Fr. 5.- bis 6.50, Cocktail ca. Fr. 6.50, Abendessen ca. Fr. 18.-.

Sprache

Die Landessprache ist Spanisch. In den Hotels und Touristenzonen meist gute Verständigung in Englisch möglich.

Strom

In der Regel 220 Volt, gelegentlich auch 110 Volt. Sie benötigen einen Adapter für amerikanische Flachstecker.

Telefonvorwahl

Nach Kuba: +53. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

In Hotels und Restaurants ist das Bedienungsgeld in der Rechnung enthalten. Bei zufriedenstellender Leistung sollten Sie ein kleines Trinkgeld (rund 5-10%) geben. Zimmermädchen erwarten ca. CUC 1-2 pro Tag, Kofferträger pro Gepäckstück ebenfalls ca. CUC 1-2. Auch Gebrauchsartikel wie Kugelschreiber oder Kosmetika sowie Süssigkeiten sind sehr willkommen.

Wichtige Hinweise

Kuba ist zweifellos ein sehr vielseitiges Reiseziel, aber auch heute noch ein in der Entwicklung begriffenes Land. Das Personal in den Hotels ist freundlich und hilfsbereit, der Service jedoch nicht immer perfekt. Bedenken Sie bitte, dass die Einwohner in der Karibik ein anderes Zeitgefühl haben als wir Europäer. Technische Störungen können hin und wieder zu Strom und/ oder Wasserausfällen führen. Reparaturen bzw. Ersatzteilbeschaffung dauern auch schon mal etwas länger.

Bitte beachten Sie, dass in den Hotelanlagen Badetücher zumeist ohne Berechnung zur Verfügung gestellt werden, jedoch muss in der Regel ein Depot von ca. CUC 15-20 hinterlegt werden.

Wie in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern ist das Rauchen in den Restaurants und Bars einiger Hotels nicht gestattet.

Zahlungsmittel

Die Landeswährung ist der Kubanische Peso, dessen Ein- und Ausfuhr nicht gestattet ist. Sonst zahlen Sie auf Kuba als Ausländer und Tourist seit November 2004 mit einer Touristenwährung, dem Peso convertible (CUC). Gegen ausländisches Bargeld erhalten Sie an allen Hotelréceptionen, Banken und Wechselstuben diese Touristenwährung. In Touristenzentren nehmen viele Geschäfte, Hotels, Restaurants usw. Euros als Zahlungsmittel an. Kreditkarten werden in begrenztem Umfang akzeptiert (nur Visa/Mastercard von Schweizer Banken). Bei Zahlung mit Kreditkarte werden Gebühren erhoben. EC-Karten werden grundsätzlich nicht akzeptiert. Beim Einlösen von Reiseschecks wird eine Wechselgebühr berechnet. Der US-Dollar ist als offizielles Zahlungsmittel nicht mehr zugelassen, jedoch kann man US-Dollar in Peso convertible tauschen, es wird allerdings eine Wechselgebühr einbehalten. Wir empfehlen daher, Bargeld in Schweizer Franken oder Euro in ausreichender Menge mitzunehmen.
Wichtig: Kreditkarten/Reiseschecks dürfen nicht auf eine amerikanische Bank bezogen sein, da aufgrund des Handelsembargos der USA kein Zahlungsverkehr zwischen amerikanischen und kubanischen Banken bzw. Unternehmen möglich ist.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit minus sechs Stunden. Central Standard Time (Schweiz 11 Uhr, Kuba 5).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Nur Unterkunft
Ihr AngebotCHF 0.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene

Keine Angebote gefunden

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
0800 888 678
Gratisnummer
Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr

 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Do, 15.11.2018
Späteste Rückreise
Mi, 13.02.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: / Nächte / CHF 0.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug