Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Malediven, Lhaviyani Atoll

Palm Beach Resort & Spa

  • Strand
    Strand
    • Bis 500m zum Strand
    • Sandstrand
    • Liegen am Strand inkl.
  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
    • Golfplatz in der Nähe
    • Tauchen
    • Tennis
    • Wassersportcenter
  • Familie
    Familie
    • Kinderpool
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • WLAN gegen Gebühr
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Lhaviyani-Atoll

Lage

  • Direkt am Strand
  • Transfer per Wasserflugzeug, Dauer 40 Minute/n
  • Sandstrand
  • Hausriff

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne
  • Anzahl Zimmer: 137
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Empfang/Rezeption
  • WLAN, kostenfrei, in der Lobby
  • Öffentliches Internetterminal, kostenpflichtig
  • Boutique, Souvenirshop
  • Buffetrestaurant: mit Terrasse
  • À-la-carte-Restaurant
  • hoteleigene Strandbar, Poolbar, Coffeeshop, Bar
  • Arztbesuch im Hotel
  • Pool, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei), Badetuch (kostenfrei)

Sunrise-Villen

freistehende Bungalows, Meerblick, 1 Bad, Dusche und Badewanne, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, individuell regulierbar), Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert), eigener Strandabschnitt, zur Sonnenaufgangsseite gelegen (JS2/JS1)

Deluxe-Sunset-Villen

wie JS2, zur Sonnenuntergangsseite gelegen (JSB/JSA)

Sunset-Villen

wie JSB, an einem schmaleren Strandabschnitt gelegen (DZL/DAL)

Dive-Villen

im Inselinneren, nahe der Tauchschule gelegen, Gartenblick, 1 Bad, Dusche, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, individuell regulierbar), Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV), DVD-Player, Telefon, Terrasse (DZ/DA)

Beach-Villen

2 Etagen, Meerblick, 1 separater Wohnraum, 1 Bad, Dusche, 1 WC, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, individuell regulierbar), Ventilator, Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Kaffee/Tee, Terrasse (möbliert) (V2L/V1L)

Verpflegung

  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet), Abendessen (Buffet). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Kaffee/Tee, Bier, Hauswein). Snacks, Kaffee/Tee und Gebäck

Kinder

  • Kinderpool (aussen)
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig)

Wellness Inklusive

  • Whirlpool
  • Saunabereich: Dampfbad

Wellness Gegen Gebühr

  • Spa
  • Massagen

Sport & Unterhaltung Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, Fussball
  • Boccia
  • Squash, Tischtennis, Badminton
  • Billard
  • Fitnessraum
  • Kanu
  • Windsurfen
  • Tennisplatz: 2 Aschenplätze
  • Abendanimation, täglich

Sport & Unterhaltung Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Katamaran
  • Schnorcheln
  • Stand-Up-Paddling
  • Tauchen (gehört zur Anlage oder örtlicher Anbieter)
  • Tauchschule: PADI, SSI

Tipps & Hinweise

  • 2 Schnorchelausflüge kostenfrei: 1x am Morgen mit dem Boot, 1x am Nachmittag in der Lagune (Ausrüstung gegen Gebühr)
  • 2 halbtägige Ausflüge pro Aufenthalt kostenfrei
  • Hochzeitsreisende (bis 6 Monate nach der Trauung) erhalten: Obst und 1 Flasche Wein bei Ankunft im Zimmer. Eine Kopie der Heiratsurkunde ist bei Ankunft im Hotel vorzulegen

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.7
Weiterempfehlungsrate100%
Anzahl Bewertungen172
Hotel5.6
Zimmer5.5
Service5.8
Lage & Umgebung5.7
Gastronomie5.6
Sport & Unterhaltung5.7

Einzelbewertungen

Schöne Insel, große Probleme beim Service

(46-50) October 2018

Die Insel ist für Strandurlauber ein Paradies, für Schnorchler eher eine Enttäuschung. Die vielen Service-Fehler haben zudem unsere Urlaubslaune fast jeden Tag getrübt. Bitte macht das für die nächsten Gäste besser!!!

Tolle Insel, Organisation/Management mäßig

(26-30) October 2018

Die Insel ist traumhaft schön, so, wie wir es uns vorgestellt haben. Die Bungalows sind nicht mehr in Top-Form, aber völlig ausreichend. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Der Service war überwiegend sehr gut, vom Management an sich waren wir jedoch absolut enttäuscht - von unserer Ansprechpartnerin selbst kam nur ein ganz gezwungenes "guten Flug", von einem Bar-Mitarbeiter hingegen wurden wir direkt am Wasserflugzeug noch einmal herzlich verabschiedet.

Malediven ja, aber nie mehr auf Palm Beach Island

(51-55) October 2018

Der erste Eindruck war etwas ernüchternd weil die Häuser / Bungalows schon von außen einen sehr abgewohnten Eindruck machten.

Alles perfekt

(51-55) October 2018

Unser Morgenteam war immer so freundlich und aufgestellt und hat uns den Start in den Tag richtig frisch gemacht. Das Management hat sich für uns super eingesetzt da unsere Koffer leider nicht mit unserem Flieger mitgereist waren. Die Ideen der neune Maledivischen Leitung mehr Achtung der Natur und dem Atoll zu geben wird gut umgesetzt indem Korallen gezüchtet und gepflanzt werden. Die Küche war hervorragend und der Standort unserer Unterkunft eine Traum.

Traumhafte Ferieninsel und absolute Erholung

(46-50) August 2018

Wir haben uns sehr wohl gefühlt, das Personal war sehr aufmerksam und freundlich. Die Anlage ist sehr schön in die Natur eingebettet. Natürlich sieht man da und dort ein paar Gebrauchsspuren. Diese werden aber beim Anblick der wunderbaren Aussicht wieder in den Hintergrung gedrängt. Das Angebot im Restaurant war sehr abwechslungsreich so haben wir uns jedesmal aufs Neue darauf gefreut.

Urlaub im Paradies, wir kommen wieder ! ! !

(36-40) July 2018

Um es kurz und knapp zumachen, Schade das es Leute gibt die sich in solchen Portalen über Sachen aufregen die garnicht der Wahrheit entsprechen. Da werden Sachen geschrieben die nicht im geringsten so sind. Oder man hat kein Mund zum Reden dann wird es natürlich schwer. Wir waren das erste mal auf den Malediven und haben uns auf Grund der Positiven Bewertung für diese Insel entschieden und wurden in kleinster weiße enttäusch. Bei der Ankunft in Male wurden wir von zwei Mitarbeitern von PB in ihre Lounge gebracht wo Speisen u. Getränke bereit stehen und man gleich in sein Hotel eincheckt. Der Flug mit dem Wasserflugzeug dauert ca. 40 min. und war für alle ein Highlight. Bei unserer Ankunft wurden wir erneut freundlich mit einem Willkommenes Cocktail empfangen und zu unserer Garten Villa gebracht. Das Zimmer war groß über zwei Etagen und war sauber ... Die Zimmer sind zwar ein wenig in die Jahre gekommenen aber auf keinen Fall so schlecht/schlimm wie von manchen beschrieben. Zur Anlage gibt es von unsere Seite her nur ein Traumhaft zu vergeben . Alles gepflegt , an jeder Ecke wird die Anlage von Gärtnern in Schuss gehalten. Da es sich um eine der größeren Inseln handelt gibt es auch Fahrräder ( spitze ) wo kann man schon im Sand Radeln . Diese sind natürlich durch das extreme Klima / Luftfeuchtigkeit natürlich nicht immer so in Schuss wie das Zuhause aber zum hin und her auf der Insel einfach ausreichend. Und wenn es mal was an den Rädern gab fuhr man einfach zu dem Bike Center und tauscht es problemlos um. Und das hier Leute schreiben das sie keine hatten wage ich mal zu bezweifeln, da kommt dann wieder diese Sache mit dem Reden ins Spiel. Mitarbeiter von A-Z alle freundlich zuvorkommend usw. alle immer nur um das leibliche Wohl der Gäste besorgt. Wir haben anlässlich unseres 10 Hochzeitstages auf Palm Beach noch einmal geheiratet und auch das war nur ein Traum!!! Noch kurz zu Speisen und Getränken, es gab jederzeit abwechslungsreiche Speisen von guter Qualität wo für alle etwas dabei ist. Wir kommen auf jedenfall wieder und haben unsere eigenen positiven Erfahrungen gemacht und würden allen Zweiflern durch die negativen Bewertungen mit auf dem Weg geben lasst euch nicht von Leuten die Lust und Freude auf euern Urlaub nicht von Miesepetern verderben. Die hier geschrieben Positiven Feedbacks entsprechenden der Wahrheit.

Wie im Paradies :-)

(26-30) July 2018

Wir haben im Juli unsere Flitterwochen im Palm Beach verbracht und waren sehr begeistert. In den letzten Monten haben wir die Bewertungen hier verfolgt und die Negativbewertungen können wir überhaupt nicht nachvollziehen. Wir sind am Morgen auf Male gelandet und wurden sofort von einem netten Mitarbeiter in Empfang genommen. Dieser hat sich unsere Koffer geschnappt und hat mit uns den Check-In fürs Wasserflugzeug gemacht. Anschließend wurden wir mit dem Bus zum Wasserflugzeugflughafen gebracht und konnten uns dort in der Lounge von der Reise erholen. Außerdem konnten wir gleich den Check-In fürs Hotel machen. Nach ca. 1 Stunden konnten wir in unser Wasserflugzeug und dieses hat uns sicher zu unsere Hotelinsel geflogen (Flugzeit ca. 50 Minuten). Dort wurden wir von den Mitarbeitern mit einem Cocktail empfangen und wurden mit dem Buggie in unseren Bungalow gefahren. Die Koffer wurden in unser Ankleidezimmer getragen. Wir haben uns ein Fahrrad für die Zeit dort geliehen. Man kann sich aber auch einen Buggie kommen lassen, der einen dann über die Insel fährt. Die Insel wird sehr gepflegt. Jederzeit sieht man einen Gärtner/eine Gärtnerin die sich um alles kümmern. Weitere Beschriebungen siehe unten. Wir sind schweren herzens wieder abgereist, wir hätten es dort auch länger aushalten können.

Traumhafte Zeit auf den Malediven

(36-40) July 2018

TRAUMURLAUB ????❤️ Wir haben als 4-köpfige Familie mit 2 Kids (6, 11 Jahre) 2 wunderbare Wochen auf Palm Beach verbracht. Leider war die Zeit dort viel zu kurz, aber ich möchte allen Zweiflern die Bedenken nehmen: Bei Ankunft in Malé wurden wir sofort von einem quirligen Mitarbeiter von PB herzlich in Empfang genommen. Er hat sich um unser Gepäck und um die Tickets für das Wasserflugzeug gekümmert. In der PB Lounge wurden wir mit kalten Getränken und kleinen Snacks versorgt. Man konnte auch duschen, dies haben wir aber nicht in Anspruch genommen. Der Flug mit dem Wasserflugzeug war spannend, die Aussicht atemberaubend und mit ca. 50 Minuten nicht zu lange. Auf PB warteten bereits die Mitarbeiter, um uns nach der Anreise mit einem erfrischenden Cocktail und kühlen Tüchern zu begrüßen. Man musste nicht nochmal gesondert einchecken. Dies haben die Mitarbeiterinnen in der PB Lounge schon erledigt. So ging es nach einer Buggyfahrt über die Insel direkt in den Bungalow. Während der Fahrt wurden kurz die örtlichen Gegebenheiten erläutert. Ebenso die Öffnungszeiten der Restaurants zu den Mahlzeiten. All dies steht aber auch nochmal in der Infomappe im Bungalow. Der Bungalow lag ganz toll eingebettet am Strand zwischen Büschen. Er ist sauber, zweckmäßig eingerichtet und entspricht absolut den Bildern in der Hotelbeschreibung. Die Minibar ist mit kalten Getränken, Bier, Prosecco, Spirituosen und Snacks gefüllt und wird 1x täglich aufgefüllt. Softdrinks und Wasser gehören zum AI- Umfang. Eine Preisliste für die anderen Dinge liegt im Zimmer aus. Die Reinigung war jeden Tag (2x täglich) tadellos, wir hatten absolut nichts zu beanstanden. Zu den Feierlichkeiten wurden die Betten ganz wunderbar dekoriert, das fanden wir so klasse ❤️ Probleme, die wir mit unserem WC hatten, wurden prompt behoben und der Housekeeping-Manager fragte auch persönlich nach, ob nun alles in Ordnung sei. Dass die Betten durchgelegen sind, können wir nicht bestätigen. Wir haben alle wunderbar schlafen können. Die Mahlzeiten werden in diversen Restaurants angeboten. Es war immer ausreichend aufgetischt, frisch zubereitet und sehr lecker. Es gab eine gute Auswahl und man hat immer etwas gefunden. Dass die Speisen nicht ausreichend warm sind, können wir nicht bestätigen. Das Eis wird selbst hergestellt und es gab immer neue Sorten. An der Pastastation werden Barilla-Markenprodukte verwendet. Die Bedienung in den Restaurants war immer und überall ausgezeichnet und sehr zuvorkommend. Man hatte kaum einen Schluck Wasser getrunken, schon wurde unaufgefordert nachgeschenkt. Beim Konsum von alkoholischen oder kostenpflichtigen Getränken bekam man einen Bon, auf dem man abzeichnen musste. Die Summe fand man klar dargestellt, so dass es gut nachvollziehbar ist, was abgerechnet wird. Die kostenlose Ausflüge haben wir weniger genutzt. Das Local Island (Einheimischeninsel Kurendoo) haben wir besucht und einen morgendlichen Schnorchelausflug haben wir gemacht. Da uns aber das Hausriff vollkommen überwältigt hat, haben wir keine weiteren Ausflüge aus dem AI-Umfang gebucht. Da wir im Vorfeld immer wieder gelesen haben, es gäbe kein Hausriff: Schaut euch die Fotos an! Die sollte als Gegenbeweis genügen. Die Unterwasserwelt ist beeindruckend und sehr artenreich! Was mir ganz besonders gefallen hat: es wurden diverse Gerüste aufgestellt, um neue Korallen anzusiedeln ?????? Die Verständigung ist mit der englischen Sprache sehr gut und überall möglich. Also wir haben unseren Urlaub sehr genossen und werden auf alle Fälle wiederkommen! ❤️❤️Ein riesengroßes Kompliment an alle Mitarbeiter, ihr macht einen super Job! ❤️❤️

Immer noch ausgezeichnet!

(31-35) June 2018

Mindestens so gut wie letztes Jahr! Das neue Management hat einige kleine, aber feine Verbesserungen vorgenommen, die unseren Erfahrungen vom letzten Jahr sogar noch getoppt haben!

Traumhafte Flitterwochen im Palm Beach

(26-30) June 2018

Ich kann die negativen Bewertungen hier nicht verstehen. Wir haben im Juni unsere Flitterwochen im Palm Beach verbracht und konnten uns nicht beschweren. Die Essensauswahl war reichhaltig und lecker, die Angestellten waren super nett und zuvorkommend. Die Bungalows sind zwar nicht mehr die neusten, allerdings war alles sauber. Die Insel ist ein Traum! Wir fanden es super, dass man sich Fahrräder leihen konnte. Auch die Schnorcheltouren zum Haus-und Außenriff waren sehr schön. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass es hier wirklich nur um Erholung geht. Ich denke in der Hauptsaison wird auch mehr geboten, da mehr Gäste vor Ort sind. Alles in allem ein unvergesslicher Urlaub!

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf den Malediven herrscht tropisches Klima mit ganzjährig sehr warmen Temperaturen und fast konstanten Wassertemperaturen. Entscheidend für das vorherrschende Klima ist die Windrichtung. Der Südwest-Monsun bringt während der Regenzeit von Mai bis Oktober Niederschläge. In den Monaten November bis April weht der Nordost-Monsun, der trockeneres Wetter mit nur vereinzelten Niederschlägen bringt.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Auskunft

Fremdenverkehrsamt der Malediven
Postfach 200048
D-63493 Seligenstadt
Tel.: +49 61 829 934 857
Fax: +49 61 829 934 858
E-Mail: info@visitmaldives.com
Internet: www.visitmaldives.com

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise auf die Malediven einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf der Website des Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA).

Flugdauer

Schweiz - Male nonstop mit Edelweiss ca. 9 Stunden.

Schweiz - Male mit Umsteigen in Dubai (Emirates) oder Frankfurt (Condor) entspricht etwa einer Reisezeit von 14 Stunden.

Landeswährung

Maledivische Rufiya (MVR). Zirka CHF 1.00 = MVR 15.66

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf den Malediven entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau. Vereinzelt sind diese gar etwas höher, da alle Waren importiert und mit Schiffen zu den Ferieninseln gebracht werden müssen.

Sprache

Dhivehi. Gute Verständigung in Englisch.

Strände

Aufgrund von Winden und Strömungen verändern sich die Strandverhältnisse besonders der kleineren Inseln laufend. Deshalb muss damit gerechnet werden, dass die Strände nicht immer den abgebildeten Luftaufnahmen entsprechen. Auch auf den Malediven gibt es Ebbe und Flut. Innerhalb der Lagunen kann es bei Ebbe zu einem sehr niedrigen Wasserstand kommen, sodass Schwimmen nicht immer möglich ist. Strengstens verboten ist FKK und Oben ohne.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Tauchen

Vor Beginn eines Tauchkurses ist ein sportärztliches Attest vorzulegen. Auch Taucher mit Brevet müssen eine aktuelle fachärztliche Untersuchung nachweisen können. Eine Dekompressionskammer gibt es jeweils auf der Insel Bandos (Nord-Male-Atoll), auf Kuredu (Lhaviyani-Atoll) und auf der Insel Kuramathi (Rasdhu-Atoll). Das Abbrechen von Korallen und die Verschmutzung der Unterwasserwelt durch Wegwerfen von Blitzlampen o.ä. kann zum generellen Tauchverbot führen.

Telefonvorwahl

Auf die Malediven: +960. In die Schweiz: +41.

Transferinformation

Sämtliche Flugtransfers sowie die meisten Bootstransfers (abhängig von der Lage der Insel) werden nur tagsüber durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass Wasserflugzeuge immer auf Sicht fliegen. Je nach Entfernung der gebuchten Insel kann bei Ankunft auf den Malediven nach 15 Uhr sowie bei Rückflug in die Schweiz am frühen Vormittag eine Zwischenübernachtung in Male oder auf der Flughafeninsel Hulhule erforderlich werden. Dies gilt auch für Ankünfte nach 15 Uhr, die aus einer Flugverspätung resultieren. Vermeintliche Preisdifferenzen können daher nicht erstattet werden. Generell existiert auf den Malediven kein vorgegebener Fahrplan für Wasserflugzeuge, innermaledivische Linienflüge sowie Schnellboote. Allfällige Wartezeiten sind dadurch nicht vermeidbar.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf den Malediven ein Trinkgeld erwartet. USD 1 für das Koffertragen, USD 1 bis 2 für die Bootsbesatzung, ca. USD 5 pro Woche für den Zimmerjungen und den Kellner sind angemessen.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie das strikte Einfuhrverbot von Alkoholika, Schweinefleisch und freizügiger Literatur. Auf den Hotelinseln herrscht jedoch kein Alkoholverbot. Auf den Malediven ist jeglicher Rauschgiftbesitz strikt verboten, Verstösse können selbst bei geringen Mengen harte Strafen zur Folge haben.

Zahlungsmittel

Auf den Malediven ist die Ein- und Ausfuhr der Lokalwährung verboten. Die Rechnungen auf den Malediven-Inseln werden in der Regel in US-Dollar erstellt. Euro oder Schweizer Franken werden zum Teil ebenfalls akzeptiert. Es ist unbedingt ratsam, US-Dollar-Reiseschecks oder US-Dollar-Bargeld (kleine Banknoten für Trinkgelder) mitzunehmen. Internationale Kreditkarten wie American Express, MasterCard und Visa werden auf den Malediven in der Regel akzeptiert.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus drei Stunden im Sommer bzw. plus vier Stunden im Winter. Maldives Time (Schweiz 12 Uhr, Malediven 15 Uhr im Sommer bzw. 16 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.10.2018

Nur Unterkunft
Ihr AngebotCHF 1'314.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer (DZ)
Alles Inklusive
+1'314 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 657.–
2. Erwachsene(r)CHF 657.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 1'314.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Di, 13.11.2018
Späteste Rückreise
Mo, 11.02.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Do 13.12. / 1 Nächte / CHF 1'314.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung