Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Mauritius, Belle Mare

Maritim Crystals Beach Hotel

Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Belle Mare

Landeskategorie

4 Sterne.

Lage

An der Ostküste, in bevorzugter Lage, direkt an einem ca. 800 m langen, hellen, feinsandigen Strandabschnitt. Die Hauptstadt Port Louis und der Flughafen sind etwa 45 Fahrminuten entfernt.

Ausstattung

2012 eröffnete Hotelanlage der gehobenen Mittelklasse. Zu den Annehmlichkeiten des Hauses zählen neben der Lobby mit Rezeption das Hauptrestaurant sowie ein Strandrestaurant und 2 á la carte-Restaurants, die sowohl kreolische als auch internationale bzw. mediterrane Küche anbieten. Hauptbar und Loungebar (am Pool in Strandnähe). In der gepflegten, hübschen Aussenanlage befinden sich 2 Swimmingpools mit Jacuzzi und Sonnenterrasse. Liegen, Schirme und Badetücher sind sowohl hier als auch am Strand ohne Gebühr erhältlich.

Superior-Zimmer

Ca. 55 qm, mit Dusche, Bad, Föhn. Klimaanlage und Ventilator, Sat-TV, Minibar (gegen Gebühr), Möglichkeiten zur Kaffee- und Teezubereitung, Safe, Balkon oder Terrasse (DZS), Honeymoon-Zimmer (DSR). Wahlweise mit Poolblick (DZA), Honeymoon-Zimmer (DLR) oder mit Meerblick (DZM), Honeymoon-Zimmer (DMR).

Junior-Suiten

Ca. 75 qm, gleicher Ausstattung wie die Superior-Zimmer, zusätzlich eine separate Dusche, ein Innen-Jacuzzi sowie eine Kaffeemaschine (JS), Honeymoon-Zimmer (JSR).

Deluxe-Family-Zimmer

Ca. 95 qm. Sehr gross und modern eingerichtet, mit einem separaten, kleineren Zimmer mit Fernseher sowie einem grossen Schlaf-/Wohnbereich und einer grossen Kleiderschrankfront. Weitere Ausstattung wie die Superior-Zimmer. Balkon oder Terrasse mit Sonnenliegen (DZL).

Verpflegung

Alles inklusive, Halbpension.
Halbpension, Alles inklusive. Frühstücksbuffet, das Abendessen kann im Rahmen des Dine-Around Systems in einem der 4 Restaurants eingenommen werden.

Alles inklusive

  • Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform oder in einem der 4 Restaurants
  • Snacks, Kaffee, Tee und Kuchen (15-17 Uhr)
  • Grosse Auswahl alkoholischer und alkoholfreier Getränke (auch Cappucino und Espresso) an allen Bars (10-24 Uhr)
  • Minibar (tägliche Auffüllung)

Kinder

Miniclub (9-22 Uhr) für Kinder (3-12 Jahre), begleitetes Mittag- und Abendessen, Kinderpool, Spielplatz, beaufsichtigtes Spielzimmer.Teens-Club (12-17 Jahre) mit separatem Aktivitäten-Programm.

Wellness

Gegen Gebühr: Massagen und Anwendungen im Spa.

Sport Inklusive

Kanus, Stehpaddeln, Glasbodenboot-Touren, Schnorcheln, Wassergymastik, 2 Tennisplätze mit Flutlicht, Bogenschiessen, Fussball, Beach-Volleyball, Tischtennis.

Sport Gegen Gebühr

Kite-Surfen, Wasserski, Parasailing, Katamaran-Touren, Hochseefischen, Tauchen.

Honeymoon-Special

Unser Geschenk zur Hochzeit: Bestimmte Zimmertypen (DSR/DLR/DMR/JSR) sind für Hochzeitsreisende (bis 9 Monate nach der Trauung) zum Vorzugspreis buchbar. Ausserdem erhalten Sie bei Buchung der Honeymoon-Zimmer: 1 Flasche Haussekt bei Ankunft, 1 Candlelight-Dinner in Menüform (Getränke gegen Gebühr), 1 Souvenir-Präsent des Hotelmanagements, 1 Paarmassage, Upgrade in die nächsthöhere Zimmerkategorie (nach Verfügbarkeit). Eine Kopie der Hochzeitsurkunde ist dem Hotel bei Ankunft vorzulegen.

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.2
Weiterempfehlungsrate89.8%
Anzahl Bewertungen443
Hotel5.2
Zimmer5.2
Service5.3
Lage & Umgebung5
Gastronomie5
Sport & Unterhaltung5.1

Einzelbewertungen

Hier fühlen wir uns richtig wohl ..(kommen wieder)

(46-50) September 2018

Eine tolle Hotelanlage, toller Strand und sehr nettes freundliches Personal. Wir waren schon zum 2ten mal hier ,weil wir uns so wohl fühlen....und es ist noch ein bischen besser geworden ( Motto-Essen z.B). Eventabende des Kappaclubs (danke Kappateam !) eines an dieser Stelle was ein wenig trüblich war, nach 11Std Flug, 1 Std Fahrt zum Hotel mussten wir ca. Noch 8 Std auf das Zimmer warten. Hintergrund der Flieger kam sehr früh an, so das wir um ca 7Uhr dort waren. CheckIn regulär um 15Uhr....DAS war echt hart.....das Hotel hat unsere Koffer zwar deponiert, einen Raum zum duschen angeboten, Frustücken und Mittagessen konnten wir auch, jedoch wollten wir ins Zimmer uns hinlegen. Wir haben das Zimmer dann eine Stunde früher bekommen. Dieser "unglücklicher Tag" ist spätestens am zweiten Tag verflogen....und der Urlaub beginnt.

4-Sterne-Haus; 2 reichen !

(70 >) September 2018

Bei Dunkelheit in Hotel angekommen; Zimmer bezogen. Alles offenbar sehr schön. Aufgrund Erfahrungsberichten Bettmatratze begutachtet. Keine Beanstandung. 3 Tage später Matratze gegen eine blaue, verunreinigte Matratze ausgetauscht. Grund nicht erkennbar, deshalb Reklamation. Es erfolgte schnellste Beschaffung einer sauberen mit Nr. 3 versehenen Matratze. Außenanlagen wunderschön und sehr gepflegt. Das Zimmer-Reinigen muß wohl unter den Gesichtspunkt erfolgen, daß hier keine westeuropäischen Sauberkeitsansichten angewendet werden können. Selbst bei "geputztem" Raum war es nicht ratsam barfuß zu gehen, da trotz "putzen" die Füße wieder schmutzig wurden. Vor der Badewanne lag während der gesamten Zeit ein Schmierfilm, den man am besten nur mit Badeschlappen begehen konnte, ohne Sorge haben zu müssen, sich "etwas zu holen". Die schriftlich zugesagten 2 kostenlosen Wasserflaschen auf dem Zimmer mußten fast jeden Tag angefordert werden. Hierbei hatte man den Eindruck, dass geschmacklich ein großer Unterschied zwischen den verblompten und den unverblompten Flaschen bestand. Beim Frühstück hatten wir oft den Eindruck, dass das vom Vorabend übrig Gebliebene sich sehr oft erneut angeboten wurde. Die Art und Weise, mit der man hier im Hause den Katzen und Hunden der Gegend Freiheiten im Speisesaal einräumt, läßt den Verdacht zu, dass das Personal in allen Tieren wohl eine mehr oder weniger gelungene Re-Inkarnation sieht. Dies konnte man erkennen, wenn die dort lebenden Sperlinge und andere Vogelarten ungehidert nicht nur am Boden, sondern auf den Tischen und sogar auf den Telleren der Gäste ihren Hunger stillten, wenn diese kurz erneut zum Buffet gingen. Das Personal verjagte die Mitesser nicht. Dass dabei auch schon öfters die Stuhlrückenlehne von den Vögeln verkotet war, ist doch klar und spiegelte sich dann an der Kleidung der Gäste wieder. Dass Baby-Windeln im Gang zu den Zimmern herumliegen, wie auch Tampons, wurde von den Gästen auch fotografisch festgehalten. Fazit: Der Reiseleiter, der uns deutschen Gästen zugewiesen war, hatte sich sehr viel Unschönes anhören müssen und war stets bestrebt, die Gäste zufriedenzustellen, was sich auch an einer Einladung des Hauses zu einem für uns kostenlosen Abendessen wiederspiegelte. Die Lage des Hauses ist sehr schön in die dortige Natur integriert, das Haus selbst wird uns aber in diesem Leben nicht mehr wiedersehen. Evtl. nach einer Re- Inkarnation, denn als Hund oder Katze, Maus oder Vogel geht es einem hier ausgezeichnet, paradiesisch.

Wir wären auch noch länger geblieben :-)

(26-30) September 2018

Kleines, überschaubares und ruhiges Hotel an der Ostküste welches man, meiner Meinung nach, mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen kann. Das Preis- / Leistungsverhältnis ist in jedem Falle gerechtfertigt. Als Tipp: Definitiv AI buchen, da sich HP aufgrund der Preise im Hotel nicht wirklich rechnet und man um das Hotel herum, nicht viele Ausweichmöglichkeiten zum Essen / etwas Trinken gehen hat. Das Hotel war im September nicht überlaufen. Teilweise war man fast alleine am Strand, was wir als besonders empfanden. Der Check-in als Info vorab: Man kann im Voraus einen Early Check-in gegen Aufpreis im Hotel buchen. Wer also bereits morgens auf Mauritius landet und sicher sein möchte, sein Zimmer gleich bei Ankunft beziehen zu können, sollte diese Option nutzen. Andernfalls ist in der Hotelbeschreibung eindeutig geregelt, dass der Check-in i.d.R. erst ab 15.00 Uhr möglich ist. Zum Thema Wetter: Ja, es ist in den Wintermonaten, vor allem an der Ostküste, etwas windiger. Das Hotel aus diesem Grund negativ zu bewerten, kann ich nicht nachvollziehen. Genauso wenig würde ich bei konstanten 23 bis 25°C (Schattentemperatur!) von Kälte sprechen. Wer allerdings 30°C erwartet, sollte lieber auf die Sommermonate auf Mauritius ausweichen. Prinzipiell war das Klima sehr angenehm, vor allem für Ausflüge oder andere Aktivitäten. Und jaaa, es gab auch Regen. Gerade in diesem Jahr, gab es wohl ungewöhnlich viel Regen für die Wintermonate, was eigentlich untypisch für diese Jahreszeit auf Mauritius ist. Wobei ich auch hier nicht von Regen im allgemeinen Sinne sprechen würde. Die "Schauer" waren bei uns z.B. in der ersten Woche mehrmals täglich (ca. 3x) für gefühlte 2 Minuten (maximal!) vorhanden. So schnell wie sich der Himmel verdunkelt hatte, war er im Anschluss wieder strahlend blau (dem Wind sei Dank). In den 2 Minuten konnte man z.B. auf den beheizten Pool ausweichen . Bei Regen sehr angenehm und zu empfehlen ;-) Wer sich davon die Laune vermiesen lässt, ist selber schuld. Das musste ich los werden ;-) weitere Hotel-Details siehe unten

Nicht empfehlenswert

(56-60) September 2018

Unsauberes Haus, schlechter Service, Rezeption grottenschlecht, Speisen und Getränke von minderer Qualität. Der September als Reisemonat scheint eher nicht geeignet, kalt und viel Regen.

Sehr sauber, freundliches Personal und aufmerksame

(56-60) August 2018

Sehr sauberes und grosszügiges Hotel mit sehr freundlichem Personal, gutem Essen und tollem Service - wir waren nicht zum letzten Mal hier!!!

Einmal und immer wieder, wie im Schlaraffenland

(51-55) August 2018

Ein weitläufiges überschaubares Hotel mit kleinen Häusern, kurze Weg zum feinsandigen Strand. Mitarbeiter sind ständig bemüht, dass alles vom feinsten ist. Ein Hotel für die klassischen Strandgänger

Ich würde nicht wiederkommen wollen

(56-60) August 2018

Das wirklich tolle an dem Hotel ist sein Personal! Immer freundlich, immer ansprechbar und hilfsbereit. Die Lage ist auch super, aber die Zimmer im Sanitärbereich teilweise schimmlig und eben abgenutzt. Wir hatten mit den Buffetrestaurant so unser Problem. Hatte was von Bahnhofshalle mit Standardessen, nix Besonderes im Angebot.

Absolut super empfehlenswert!

(66-70) August 2018

Eine wunderschöne, großzügige Anlage mit sehr, sehr herzlichem und aufmerksamem Personal. Sehr schöne große Zimmer mit einem wunderbaren Blick auf herrliche Kokospalmen und den wollweißen Stand. Die Restaurants und Bars bieten sehr gutes Essen, Getränke und Cocktails etc. Auch am Strand wird man freundlich gefragt was man trinken möchte. Absolut empfehlendwert und ein Genuss! Fritz und Gini

Bunte Erholung

(70 >) August 2018

Ungezwungen,locker, flache Bauten großer Strand, kleiner Pool- für Kinder und Ereachsene nichts für Rollstuhlfahrer. Aufmerksame Mitarbeiter/innen

Ein Familienurlaub ist zu empfehlen

(61-65) August 2018

Diesmal waren wir wieder mit der Familie (4 Erwachsene und 2 Kinder) im gemeinsamen Urlaub vom 01. – 16.08.2018 auf Mauritius. Nach einer anstrengen Anreise von ca. 26h (waren gegen 13:00 Uhr Ortszeit angekommen), sollten wir bis gegen 15:00 Uhr auf unsere Zimmer warten. Leider kam es dann zu Problemen mit den Zimmern, die aber mit Hilfe von Sweta (Rezeption), Tina (Frontoffice), Hasan Hotelmanager) und vor allem Christian (im Rahmen seines Studiums hat er ein Praktikum auf Mauritius) gelöst wurden. Es begann, mit etwas zeitlicher Verzögerung unser Urlaub! Auch wenn englisch von allen gut verstanden wird, gibt es einige Mitarbeiter, wie z. B. Hasan (Hotelmanager), die sehr gut deutsch sprechen und verstehen und unbürokratische Hilfe geben. Die Anlage des Hotels ist sehr schön. Vor allem der Strand (super Sandstrand) ist wohl der Beste der Ostseite. Das Wasser sehr sauber. Für Familien sehr gut geeignet (es gibt eine sehr gute Kinderbetreuung und auch einen Teenclub, mit verschiedenen Aktivitäten). Für Wassersportaktivitäten wird gesorgt (z.B. Tretboot; Schnorcheln, Glasbodenfahrten, Segeln, Kajak und noch einiges mehr). Aber auch für die Fitness wird einiges geboten (u.a. Aqua Aerobic, Aqua Fitness, Fitnesscenter). Der Spa- Bereich ist eine Massage wert! Die Abendveranstaltungen haben wir nicht besucht, daher auch keine Beschreibung. Es gibt zwei Pools. Ein Warmwasserpool (wurde vor allem von den Kindern genutzt) und ein normaler Pool. Liegen (am Pool oder Strand) waren nicht immer frei (auch hier das bekannte Muster, in aller Frühe mit Handtuch reservieren). Ein paar mehr Liegen hätten noch Platz (auch unter den herrlichen Palmen und am Warmwasserpool). In der ersten Woche war der Wind (von vielen schon beschrieben und hier in dieser Jahreszeit –Winter- normal) sehr gnädig (kaum Wind). In der zweiten Woche frischte der Wind stark auf. Regen hatten wir nur zweimal (kleine, aber heftige Schauer). Die Unfreundlichkeit die von einigen Urlaubern erwähnt wurde, können wir überhaupt nicht nachvollziehen. Egal ob beim Essen, beim Treffen in der Anlage, die Zimmerfrauen, die Security, eben alle, waren sehr freundlich. Sie grüßten alle mit freundlichen Gesichtern. Auch das Geschirr beim Essen wurde immer schnell abgeräumt. Allen ein großes Dankeschön! Stellvertretend für alle Kellner, -innen möchten wir Jeromé und sein Team nennen. Beim Frühstück und Abendessen kamen wir auch mit den Köchen ins Gespräch. Es gab viel Spaß dabei und einige kannten nach zwei, drei Tagen unsere Frühstückswünsche! Über das Essen können wir insgesamt nicht meckern und wenn, dann nur auf „hohem Niveau“. Jeder sollte auch auf Gepflogenheiten des Landes Rücksicht nehmen! Nur über unseren Besuch im französischen Restaurant, können wir nichts Gutes sagen. Die Kellner waren lustlos und ließen sich nur eins- zweimal sehen. Einige von uns sind dann vorzeitig gegangen! Vielleicht hatten die Kellner auch mal einen schlechten Tag! Die Reinigung der Zimmer sollte gründlicher erfolgen (hier gibt es Nachholbedarf). Vielleicht ist mit einer Checkliste den Frauen geholfen. Das Nachfüllen der Minibar sollte kontinuierlich erfolgen, nicht nur sporadisch. Da die Renovierung der Zimmer begonnen hat, möchten wir das alte Mobiliar nicht zu sehr kritisieren. Insgesamt wäre es schön, wenn auch die Sitzmöglichkeiten an den Bars und Empfang ausgetauscht werden. Diese machen wirklich keinen guten Eindruck mehr! Hier unsere persönliche Empfindung, dass wir die 4-Sterne- Deklarierung für das Hotel nur auf Landeskategorie sehen. Doch die Fortschritte sind unverkennbar! Einen Hinweis an das Hotelmanagement: Gäste der Halbpension sollten für das Personal erkennbar sein! WLAN ist im gesamten Bereich gut bis sehr gut! Kam uns auch zu Gute, da wir zum ersten Mal in einem unserer Urlaube, medizinische Hilfe in Anspruch nehmen mussten (unser Jüngster hatte sich eine Lungenentzündung zugezogen und musste ins Krankenhaus). Alle Mitarbeiter des Hotels, halfen wo sie nur konnten und fragten auch täglich nach dem Gesundheitsstand. Danke an die medizinische Abteilung im Hotel. Die Versorgung im Krankenhaus war sehr gut (bitte vergesst nie eine Auslandsreise Krankenversicherung). Wir bekamen die Unterstützung vom ADAC (Kostenübernahme etc.). Wir haben drei Ausflüge unternommen. Als erstes den Casela Park (https://www.der-mauritius-reiseführer.de/mauritius-ausflugsziele/casela-nature-leisure-park.html). Hinweis aus unserer Erfahrung (wir waren erst um 11:30 Uhr da und mussten ca. 45 min warten). Wenn ihr den Park besuchen wollt (nehmt euch ein Taxi vom Hotel, ist zwar ein wenig teurer, doch das Hotel weiß wo ihr seid), bitte früh losfahren (öffnet um 10:00 Uhr). Das Erwerben der Eintrittskarten incl. der Erläuterungen für Ermäßigungen dauert ca. 10 – 15 min. Es gibt einige Attraktionen, die für Kinder unter 12 Jahren nicht zugelassen sind. Wir haben eine Quad-Safari unternommen (war super). Durch unser spätes Dasein, konnten wir leider nicht viel mehr unternehmen. Löwentour war nicht so spannend (die Tiere wollten schon in ihr Gehege). Schaut euch über den Link alles an! Als zweites eine Nordtour (individuell), von Port Louis bis zur Nordspitze über Pamplemousses (Botanischer Garten), Grand Baie und an der Ostküste wieder zurück. Klasse Ausflug mit Seewan Adresse siehe im dritten Teil)! Der Höhepunkt war das Schwimmen mit Walen. Früh um sechs wurden wir abgeholt (Privattour). Es geht nach Flic en Flac. Hier wartete schon unser Skipper mit seinem Boot. Als erstes ging es zum Schwimmen mit Delphinen. Wir wurden sehr enttäuscht wie das abläuft. Ca. 30 – 40 Boote fahren dorthin und sobald ein Delphin auftaucht, geht ein Schrei durch die Bucht und alles stürzt sich darauf. Selbst unsere Kinder fanden das sehr schlimm und wollten losfahren (zur Walbeobachtung), was wir dann auch taten. Dabei hatten wir Glück und trafen noch auf einige Delphine. Nach gut einer Stunde Fahrt auf dem Meer (wir waren nur noch ein Boot) trafen wir auf eine Walfamilie. Unser Skipper gab uns den Tipp, dass wir uns auf das Schwimmen im Meer vorbereiten sollen. Und plötzlich ging alles ganz schnell. Unser Skipper rief, schnell ins Wasser und dann tauchte der Wal vor uns auf. Es war ein überwältigender Augenblick. Nur ein paar Meter entfernt. Der Wal tauchte mit seinem Baby unter uns durch. Seewan und der Skipper sagten uns, dass sie solche Nähe noch nie gesehen haben. Wir begleiteten die Walfamilie eine Weile bevor es zurück nach Flic en Flac ging. Von hier aus fuhren wir noch ein paar Ziele im Süden und Südosten an (u.a. Sieben Erden in Chamarel mit Wasserfall; den großen Hindutempel, Vulkan etc.). Da es eine Privattour war, haben wir mit Seewan die Tour individuell zusammenstellt. Auch dieser Ausflug war ein voller Erfolg! Wir empfehlen für deutschsprachige Ausflüge incl. Erklärungen (Taxen fahren nur zu den gewünschten Zielen ohne Erläuterungen; Touren über den Reiseveranstalter sind festgelegte Touren, ohne die Möglichkeit Ziele zu ändern; vergleicht einfach) Mr.Ougendra Gurrapah - genannt Vinod Handy: +230 5257 1459 (auch Whatsapp) oder Seewan persönlich: http://www.seewantours.com/contact-us/. Seewantours, Mauritius Phone:(+230) 5776 88 91 Email: info(@)seewantours.com Follow on: Facebook, Twitter Call us on whatsapp über: +230 59465778 Wir haben uns mit ihm sehr gut verstanden. Unsere Ausflüge waren super. Wir können Seewan wirklich empfehlen. Fazit: Wir können das Hotel mit kleineren Kritiken (wie Sauberkeit verbessern) weiter empfehlen.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf Mauritius herrscht tropisches Klima. Am wärmsten ist es von Dezember bis März, die kühlsten Monate sind von Juni bis August. In den heissesten Monaten gibt es am meisten Niederschläge und es können Zyklone auftreten. Die Niederschlagsverteilung ist je nach Standort auf der Insel unterschiedlich, wofür die Südostpassate verantwortlich sind. Während es im Südosten am meisten regnet, ist es im Nordwesten deutlich trockener und in der Regel sonniger, da sich dieses Gebiet im Regenschatten befindet. Durch die grössere Anzahl Sonnenstunden sind die durchschnittlichen Temperaturen im Nordwesten der Insel am höchsten.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Nordküste

Der Norden auf Mauritius mit einem ganzjährig milden Klima zählt zu den meistbesuchten Regionen der Insel. Schützende Bergrücken halten Wind und Regen ab, so dass das Meer häufig türkisblau strahlt. Beliebte Orte im Norden von Mauritius sind z.B. Grand Baie, Balaclava, Grand Gaube, Pointe aux Piments oder Trou aux Biches. Im Nordosten befinden sich die Ortschaften Palmar, Poste Lafayette sowie Belle Mare. Entfernung zum/vom Flughafen ca. 58 - 75 km.

Ostküste

Die Ostküste hat sich ihren ländlich-gemächlichen Charakter bewahrt und präsentiert sich weitaus ursprünglicher als die anderen Küsten. Eine hügelige, mit Zuckerrohr bewachsene Landschaft prägt das Bild. In dieser Region von Mauritius findet man beliebte Regionen wie Grande Rivière Sud-Est und Trou d'Eau Douce. Entfernung zum/vom Flughafen ca. 42 km.

Südküste

Mit ihrem abwechslungsreichen und etwas rauerem Landschaftsbild, geprägt durch üppige Wälder, viele weisssandige Strände, Mangroven und schwarzes Lavagestein, ist die Südküste von Mauritius speziell bei Naturliebhabern sehr beliebt. Empfehlenswerte Orte wie Le Morne oder Bel Ombre sind im Süden von Mauritius zu finden. Im Südosten befinden sich die Orte Blue Bay und Mahebourg. Entfernung zum/vom Flughafen ca. 42 - 60 km.

Westküste

Feiner weisser Strand, Palmen und hervorragende Hotels sind die herausragenden Merkmale der Westküste. Fernab des längsten Strandes auf Mauritius geht der Blick über Zuckerrohrfelder zur bizarrsten Bergkette der Insel. Flic en Flac liegt südlich von Port Louis und bietet eine vielzahl an Restaurants. Entfernung vom/zum Flughafen ca. 46 km.

Auskunft

Mauritius Tourism Promotion Authority - MTPA
Badenerstrasse 15
8004 Zürich
Tel.: 044 286 99 56
Fax: 044 286 99 57
E-Mail: mauritius-switzerland@aviareps.com
Internet: www.tourism-mauritius.mu/de/

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Mauritius einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gültiges Rückreiseticket. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Mauritius finden Sie auf der Webseite des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Mauritius ca. 11 ½ Std. für Non Stop-Flüge. Bei einer Umsteigeverbindung verlängert sich die Reise- bzw. Flugzeit je nach Flugverbindung um etwa 4 bis 5 Stunden.

Kleidung

Wir empfehlen den Herren, lange Hosen für das Abendessen mitzunehmen.

Landeswährung

Mauritius Rupie (MUR). Zirka CHF 1.00 = MUR 34.97

Nebenkosten

Die Nebenkosten auf Mauritius entsprechen etwa dem Schweizer Preisniveau, da fast alle Waren importiert werden müssen. Extras und alkoholische Getränke in den Hotels sind in der Regel teurer als bei uns.

Sprache

Landessprache ist Englisch. Ein Grossteil der Bevölkerung spricht Französisch und Kreolisch.

Strände

Das Tragen von Badeschuhen wird vielerorts wegen angeschwemmten Korallenstücken empfohlen. Je nach Ebbe und Flut ist das Schwimmen zu gewissen Tageszeiten an manchen Stränden nicht oder nur eingeschränkt möglich.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Mauritius: +230. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

Wie überall auf der Welt wird auch auf Mauritius ein Trinkgeld erwartet, üblich sind 10 %. Geben Sie dem Personal ein Trinkgeld, dem Sie auch in anderen Ländern eines geben würden.

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden auf Mauritius fast überall akzeptiert. Reisechecks können in Banken, Hotels und dazu berechtigten Geschäften umgetauscht werden. Ausländisches Bargeld kann am Flughafen, in Hotels, bei Banken oder in Wechselstuben auf Mauritius gewechselt werden.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus zwei Stunden im Sommer bzw. plus drei Stunden im Winter. Moscow Time (Schweiz 12 Uhr, Mauritius 14 Uhr im Sommer bzw. 15 Uhr im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 15.08.2018

Nur Unterkunft
Ihr AngebotCHF 274.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
2. ReisedatenDo, 04.10.2018 - Fr, 05.10.2018
1 Nacht
3. Zimmertyp & VerpflegungDoppelzimmer (DZS)
Halbpension
+274 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 137.–
2. Erwachsene(r)CHF 137.–
Gesamtpreis Kreditkarte CHF 274.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mi, 26.09.2018
Späteste Rückreise
Di, 25.12.2018
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Do 04.10. / 1 Nächte / CHF 274.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung