Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Sri Lanka, Kalutara

Royal Palms

  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Spa-Bereich
  • Sport
    Sport
    • Fitnessraum
  • Familie
    Familie
    • Kinderpool
    • Kinderspielplatz
  • Hotel
    Hotel
    • À la carte Restaurant
    • WLAN inkl.
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Ort

Kalutara

Lage

  • Direkt am Strand
  • Zum Ortszentrum: Kalutara, ca. 3 km
  • Zum Stadtzentrum: Colombo, ca. 45 km
  • Zum Flughafen: Bandaranaike International Airport, ca. 80 km
  • Sandstrand: leicht abfallend, öffentlich
  • ruhig, ausserhalb des Ortes

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 4,5 Sterne
  • Baujahr: 1996
  • Hotelsprache: Englisch, Deutsch
  • Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 3, Anzahl Zimmer: 129
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • Parkplatz (kostenfrei)
  • modern, komfortabel
  • Lobby, Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption), Aufzug, Klimaanlage, Gepäckraum
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Boutique, Souvenirshop, Juwelier
  • Bücherei
  • "Ranthalu", Buffetrestaurant: internationale Küche, spezielle Kost (Kindermenü), Nichtraucher, mit Terrasse, klimatisiert
  • "Japanese Restaurant", À-la-carte-Restaurant: asiatische Küche, Fisch/Meeresfrüchte
  • "The Cabana", À-la-carte-Restaurant
  • Lobbybar, Poolbar
  • Wäscheservice (im Hotel, kostenpflichtig), Geldwechsel (im Hotel), Arztbesuch im Hotel (Englisch), Gepäckservice (kostenfrei), Roomservice (kostenpflichtig)
  • Sonnenterrasse, Gartenanlage
  • Pool: Süsswasser, Sonnenschirme (kostenfrei), Liegen (kostenfrei)

Deluxe-Zimmer

36-40 qm, Deluxe, Meerseite, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Dusche, WC, Bademantel (kostenfrei), Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, zentral gesteuert), Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon (möbliert), Bettwäschewechsel (2 x wöchentlich), Handtuchwechsel (täglich) (DZ/DA)

Suiten

Meerseite, kombinierter Wohn-/Schlafraum, Sitzecke, Dusche und Badewanne, Whirlwanne, Waschtisch, WC, Bademantel (kostenfrei), Badeslipper, Haartrockner, Klimaanlage (kostenfrei, zentral gesteuert), Minibar (kostenpflichtig), Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV, Flachbildschirm), Telefon, Wasserkocher, Kaffee/Tee, Balkon (möbliert), Bettwäschewechsel (2 x wöchentlich), Handtuchwechsel (täglich)

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet). Abendessen (Buffet oder Menüwahl). Weihnachtsdinner, Silvesterdinner
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet). Mittagessen (Buffet oder Menüwahl), Abendessen (Buffet oder Menüwahl). Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, lokale Getränke, Cocktails, lokale Spirituosen, 10-23 Uhr). Snacks (11-12 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck (15:30-17 Uhr). Weihnachtsdinner, Silvesterdinner

Kinder

  • Spielzimmer
  • Kinderpool (aussen) (Süsswasser)
  • Babysitter-Service (kostenpflichtig)
  • Hochstühle im Restaurant (kostenfrei)
  • Zimmerausstattung: Babybett (auf Anfrage)

Wellness Inklusive

  • Whirlpool

Wellness Gegen Gebühr

  • Spa
  • Saunabereich
  • Massagen
  • Kosmetische Anwendungen

Sport & Unterhaltung Inklusive (Teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball (im Hotel), Wasserball
  • Tischtennis, Badminton
  • Darts
  • Fitnessraum: klimatisiert
  • Aqua Fitness
  • Tagesanimation
  • Abendanimation
  • Liveband
  • Show

Sport & Unterhaltung Gegen Gebühr (Teils Fremdanbieter)

  • Squash
  • Billard
  • Yoga
  • Tennisplatz: 2 Sandplätze, Flutlicht (kostenpflichtig)

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung5.3
Weiterempfehlungsrate94.9%
Anzahl Bewertungen659
Hotel5.3
Zimmer5.3
Service5.3
Lage & Umgebung4.7
Gastronomie5.4
Sport & Unterhaltung4.6

Einzelbewertungen

Nettes Hotel in ruhiger Umgebung. Sehr erholsam

(46-50) May 2019

Gutes Hotel mit einer sehr schönen, gepflegten Gartenanlage. Sehr, sehr gute Küche. Unsere Suite 301 müsste renoviert werden, ist doch schon sehr abgewohnt. Aber von der Größe der Zimmer / Badezimmer sehr gut. Toller Balkon mit Blick auf das Meer.

Wunderschönes Hotel, immer wieder gerne!

(14-18) April 2019

Das Hotel ist sehr groß, das Personal ist sehr zuvorkommend, man fühlt sich von der ersten Sekunde an einfach wohl! Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet, und haben eine schöne Größe! Essen war jeden Tag sehr lecker! Kompliment an die Küche!

Absolut empfehlenswertes Hotel mit super Sushi Bar

(31-35) April 2019

Das Hotel liegt direkt am Stand ist super gepflegt und sauber! Die Mitarbeiter ist sehr freundlich und hilfsbereit! Egal was das Herz begehrt, es wird erfüllt.

Einfach Empfehlenswert

(31-35) April 2019

Sehr schönes und gepflegtes Hotel. Personal in jeder Hinsicht sehr freundlich. Die Außenanlagen und auch die Bars und Restaurants sind sehr schön gestaltet.

Super tolles Hotel in einer sehr schönen Anlage

(46-50) April 2019

sehr schöne Hotelanlage, mit tollen Zimmern, sehr gutem Essen und 1a-Service, Nur die Brandung vom Meer war sehr stark, so dass wir die meiste Zeit in dem wunderbaren großen Pool geschwommen sind.

Traumhaftes Hotel mit phantastischer Küche

(36-40) April 2019

Eine wunderschöne überschaubare sehr saubere Hotelanlage. Die Zimmer sind in mehreren dreistöckigen Gebäuden aufgeteilt - alle zur Meerseite ausgerichtet. Die Zimmer sind wunderbar groß mit viel Bewegungsfreiheit, sehr bequemen Bett und ausreichen Stauraum. Das Mobiliar ist zwar schon älter und in die Jahre gekommen, aber alles ist sehr sauber und gepflegt. Das Hotel ist überhaupt nicht hellhörig - man bekommt weder seinen Zimmernachbarn mit noch das Geschehen auf den Hotelfluren - wirklich super. Direkt hinter dem Hotel verläuft die Bahnlinie. Züge kommen öfters und diese hupen auch viel - jedoch haben wir uns dadurch tatsächlich nicht gestört gefühlt und es ist nicht belästigend. Lediglich die Einheimischen, welche in der Straße vor dem Hotel wohnen sind abends wahrzunehmen. Und nicht zu vergessen der Bäcker - welcher jeden Morgen kommt und "Für Elise" dudelt um auf sich aufmerksam zu machen. Die Zimmerreinigung erfolgt mehrmals täglich und sehr gründlich. Im Zimmer ist alles vorhanden, was man braucht. Der Check-In ist toll gemacht. Man wird persönlich begrüßt und alles wird einen bei kaltem Tee und Erfrischungstuch erklärt. Allein das Eintreten in die schöne Lobby lässt einen sogleich entspannen und erhöht die Freude auf den bevorstehenden Urlaub. Auch der Check-Out verlief schnell und ohne Probleme sowie auch die Transfers zum Flughafen. Geld kann man am Flughafen und im Hotel tauschen. Geldautomaten gibt es in den Städten (z.Bsp. bei Ausflügen) Direkt vor dem Hotel stehen zahlreiche TukTuks bei Bedarf zur Verfügung. In näherer Hotel-Umgebung sind fußläufig einige Shops, Restaurants und Massagebüdchen zu erreichen. W-Lan steht im gesamten Hotelbereich stets kostenlos zur Verfügung. Das Hotel verfügt über einen tollen, großen Pool mit Swim-up-Bar, Bars, Shops und Restaurants sowie über verschiedenste Sportmöglichkeiten und einem Wellness-Bereich (Massagen) im Nachbarhotel. Die Speisen waren sehr sehr gut und es war immer sehr lecker. Alles ist sehr ordentlich und ansprechend angerichtet und sehr schmackhaft. Wir hofften und freuten uns auf landestypische Speisen und wurden nicht enttäuscht - wirklich super und ein Gaumenschmaus :-). Alles war immer sehr frisch und sehr gut zubereitet. Wir waren sehr begeisert. Das haben wir so toll für dieses Land und die dortigen Möglichkeiten nicht erwartet. Es fehlt hier einen an nichts und jeder sollte hier etwas finden und auf seine Kosten kommen. Das Personal ist sehr bemüht und erfüllt einen problemlos jeden Wunsch den man äußert. Hervorzuheben ist die Hygiene und Sauberkeit in der Küche und im Restaurant und am Buffet! Wirklich herausragend und unseren vollen Respekt hierfür! Hier können sich deutsche / europäische Küchen wirklich ein Beispiel nehmen. Denn hier geht es teilweise nicht so hygienisch zu. Es werden sogar vom Hotel Küchenführungen für die Gäste angeboten - wirklich top! Man kann das wirklich als "Vorzeigegastronomie" bezeichnen! Wir waren und sind noch immer begeistert. Der Service ist in Ordnung .... jedoch nicht wirklich schnell. Hier steht man sich oft selbst im Weg. Natürlich, man ist im Urlaub und man hat Zeit .... ist auch alles kein Thema und Problem. Jedoch ist die Urlaubszeit für Jederman kostbar und wenn man diese oftmals mit Warten verbringen muss ist dies einfach unschön .... hier ist auf jeden Fall einige Luft nach oben! Die Sri-Lankaner sind ein sehr freundliches und sehr nettes Völckchen - sie begegnen einen immer lächelnd und hilfsbereit und das macht einfach gute Laune und Spaß! Der Hotelstrand wird stets sauber gehalten und vom Personal gepflegt. Aber jedoch nur vorm Hotel .... der Strand ist weitläufig, jedoch ausserhalb des Hotels nicht so schön anzusehen da er doch teilweise sehr verdreckt ist und da es ein abfallender Strand ist macht das Laufen und Spazieren nicht so Spaß - aber das ist vielleicht auch Ansichtssache. Wir haben uns zuvor mit SriLanka beschäftigt und auseinandergesetzt und wußten, dass dies kein Strandurlaub werden kann und wird. Das Meer ist sehr warm jedoch sehr stürmisch und wellig. Wer hier baden möchte muss doch etwas Mut und Überwindung mitbringen. Für uns war es nichts - auch war es uns einfach zu dreckig, da alles von den Flüssen ins Meer gelangt. Liegen in der Hotelanlage sind ausreichend vorhanden - jedoch gibt es viel zu wenig Sonnenschirme und somit nur wenige Liegen mit ausreichend Schatten. Wir reisen wirklich viel - jedoch haben wir solch eine Liegenreservierung wie in diesem Hotel noch nirgends auf der Welt vorgefunden! Das hat uns schon leicht erschreckt! Wir halten normalerweise gar nichts vom reservieren - ist einfach nicht unsere Art und haben wir wirklich noch nie gemacht. Jedoch in diesem Hotel bleibt einen leider gar nichts anderes übrig! Möchte man eine Liege mit Sonnenschirm so ist es unvermeidbar diese sehr sehr früh zu reservieren! Denn sonst bekommt man ab 07.30 Uhr lediglich Sonnenplätze oder unter spärlichen Palmen eine Liege. Die Poolboys tun natürlich ihr Übriges dazu und gehen gewisse "Deals" mit den Gästen ein. Man hat somit leider keinerlei Chance oder Wahl als dieses Spielchen mitzuspielen - das ist etwas schade und dem sollte dringend entgegengewikrt werden, indem man einfach viel viel mehr Sonnenschirme bereitstellt! Die Beachboys und Strandhändler sind wie überall vorhanden, teilweise wie üblich recht nervig, vorallem wenn man in Ruhe allein am Strand lang schendern möchte oder die phantastischen Sonnenuntergänge genießen möchte! Der eine ist schneller freundlich abzuweisen, ein anderer etwas schwieriger ;-). Abends gibt es in der Bar fast jeden Abend dezente Live-Musik. Dies findet stets innen im klimatisierten Bereich statt. Ist Geschmackssache. Wir finden es schöner in solchen Ländern gemütlich in Aussenbars zu sitzen .... es gibt hier Möglichkeiten dafür, jedoch fühlt man sich dort so einsam und verlassen, dass es wiederum keinen Spaß macht und recht ungemütlich ist. Die Bedienung kommt nur sporadisch wenn man Glück hat - meistens holt man sich seinen Drink selber und danach geht man halt aufs Zimmer. Allgemein war es nach dem Abendessen sehr sehr ruhig und fast 80% der Gäste verweilten auf ihren Zimmern. Kennen wir so nicht und fanden dies etwas schade. Die Spezialitäten-Restaurants haben wir nicht genutzt - diese waren meist auch immer leer und wurden kaum genutzt. All-Inclusive ist hier auch speziell ... nicht alles ist inkludiert. So ist z.Bsp. die Mini-Bar im Zimmer kostenpflichtig oder bestimmte Getränke (importierte alkoholische und nicht-alkoholische Getränke). Auch gibt es ausser zum Frühstück und zu zwei festen Tageszeiten (eine Stunde am Vormittag und zwei Stunden am Nachmittag) keine Kaffee oder Tee ??!!! Möchte man nach dem Frühstück, Mittag- oder Abendessen eine Kaffeespezialität oder Tee so muss man dies bezahlen - nicht logisch aber ist dort so. Grundsätzlich muss man alles Bestellte (egal ob AI, HP oder BB) stets unterzeichnen. Kennen wir bereits aus anderen Ländern und ist typisch und nachvollziehbar für Hotels, welche alle Verpflegungsvarianten anbieten. Ausflüge und Touren kann man bequem über die Reiseleitung oder aber auch am Strand vor dem Hotel buchen. Wir können dieses Hotel auf jeden Fall nur weiter empfehlen und waren total begeisert. Es war ein super toller unvergesslicher Urlaub mit vielen wunderschönen Eindrücken und Erlebnissen. Das Preis-Leistungsverhältnis empfanden wir mehr als sehr gut und würden definitiv jederzeit wieder dieses Hotel wählen.

So wie erwartet

(51-55) April 2019

Das Hotel liegt direkt am Strand. Die Zimmer sind zweckmäßig und nett eingerichtet. Das Personal ist ausnehmend freundlich. Am Abreisetag gab es eine Verzögerung beim Transfer zum Flughafen. Die Angestellten haben sich toll um uns gekümmert und den Kontakt zur Reiseleitung immer wieder tel. hergestellt, vor allem Kanchana hat sich sehr bemüht. Das Essen ist abwechslungsreich und gut. M. E. ist HP ausreichend, da ich kein Freund von AI bin. Leider ist hier auch die typisch deutsche Unsitte des „Liegestuhl reservieren per Handtuch“ verbreitet. Peinlich.

Es war sehr schön bei euch.

(51-55) April 2019

Ich war in diesem Hotel schon zwei mal und es ist sehr schön . Es ist alles sehr sauber und gepflegt.Das Essen ist sehr gut. Ich möchte mich bedanken an der Reiseleiterin Ahinsa Silva die mir ihr Land gezeigt hat. Ich war total begeistert und ich werde dieses Land wieder besuchen. Die Menschen sind alle sehr nett und lieb. Ahinsa ich werde euer wunderschönes Land wieder besuchen.

Wunderschöner Strandurlaub mit toller Verpflegung

(26-30) April 2019

Sehr gepflegtes Hotel mit tollem Personal - tolle rund-um Verpflegung Das Essen ist sehr abwechslungsreich. Die Zimmer sind sehr sauber und sollte etwas nicht passen, werden sofort Alternativen vom Personal angeboten. Das Durchschnittsalter der Gäste liegt zwischen 45 - 65 Jahren. Es gibt weniger junge Pärchen. Das war für uns kein Problem, aber ich denke, dass das eine wichtige Info ist. Herzlichen Dank an Sanka für die sehr freundliche Betreuung und an Roy!!!

Erholsames Strandhotel

(61-65) April 2019

Das Hotel macht einen sehr gepflegten Eindruck. Es ist direkt am Strand gelegen. Zur Erholung und für Tagesausflüge ist die Lage des Hotels optimal. Es gibt Liegewiesen mit ausreichend kostenlosen Liegen, Handtüchern und Sonnenschirme.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf Sri Lanka herrscht tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit, warmen Temperaturen und fast konstanter Wassertemperatur. Die beste Reisezeit ist fast ganzjährig, da die Monsunregen in den einzelnen Regionen zu entgegengesetzten Zeiten auftreten. Zwischen Mitte Mai und September bringt der Südwestmonsun viel Regen an der West- und Südwestküste; im Norden und Osten bleibt es hingegen häufig trocken. Von Oktober bis Mitte April bringt der weniger ausgeprägte Nordostmonsun teils Niederschläge in den Norden und Osten, jedoch gibt es nur von Dezember bis Februar im Osten mehr Regen als im Westen. Über das ganze Jahr betrachtet ist es im Norden von Sri Lanka am trockensten.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Ahungalla

Der kleine Ort an der Südwestküste Sri Lankas ist bekannt für seinen mit Palmen gesäumten Sandstrand, der zu den schönsten der Insel zählt. Südöstlich der Stadt liegt das Mangrovengebiet Madu Ganga, wo man die Tier- und Pflanzenwelt vom Boot aus entdecken kann. Das vom srilankischen Architekten Bawa geplanten Luxushotel Heritance Ahungalla ist das grösste und bekannteste Gebäude des Ferienortes. Entfernung zum Flughafen ca. 125 km.

Bentota

Der beliebte Badeort im Südwesten von Sri Lanka ist bekannt für seinen schönen, etwa acht Kilometer langen und meist menschenleeren Sandstrand. Geniessen Sie einen gemütlichen Strandspaziergang, lassen Sie sich in einem Ayurveda-Zentrum verwöhnen oder haben Sie Spass bei den verschiedenen Wassersportangeboten wie Kiten, Surfen, Schnorcheln, Tauchen oder Jet Ski fahren - Bentota hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Entfernung zum Flughafen ca. 110 km.

Beruwela

Südlich des Fischerdorfes liegen die beliebten Ferienstrände an einer geschützten, weiten Bucht. Die Mündung des Bentota-Flusses mit einer schönen Lagune ist ideal für Wasserski und Bootsfahrten in das interessante Hinterland. Auf einem Felsvorsprung oberhalb der Stadt steht die älteste Moschee Sri Lankas, die Masjid-ul-Abrar. Entfernung zum Flughafen ca. 100 km.

Kalutara

Die Kleinstadt Kalutara liegt ca. 40 km südlich von der Hauptstadt Colombo entfernt an der Mündung des Flusses Kalu Ganga. Kalutara ist ein beliebter Badeort mit Sandstrand sowie vielzähligen Kokospalmen. Der Buddhismus wird in der Region im Südwesten von Sri Lanka besonders wiedergespiegelt. Man sagt hier hätte Buddha einst seine Erleuchtung empfangen. In der Stadt selbst befindet sich der berühmte Tempel Gangatilaka Vihara. Der Flughafen liegt ca. 85 km von Kalutara entfernt.

Koggala

Der drei Kilometer lange Strand mit feinem Sand, unzähligen Kokospalmen und bizarren Felsformationen zählt zu den schönsten von Sri Lanka. Besonders Paare schätzen die Ruhe am Koggala Beach, wo ausgedehnte Strandspaziergänge für Erholung und Entspannung sorgen. Auch bei Familien ist der flach abfallende Strand sehr beliebt. Bekannt ist Koggala für seine Fischer, die hier noch Stelzenfischen. Nur etwa 15 Kilometer entfernt liegt die alte Kolonialstadt Galle. Entfernung zum Flughafen ca. 165 km.

Auskunft

Mission und Generalkonsulat Sri Lanka
Rue de Moillebeau 56
1209 Genf
Tel.: 022 919 1251/50
E-Mail: mission@lankamission.org
Internet: www.lankamission.org

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Sri Lanka einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gebührenpflichtiges Visum. Dieses muss als "Electronic Travel Authorization" (ETA) vor der Reise online über www.eta.gov.lk/slvisa beantragt werden. Das Antragsformular ist auf Englisch. Die Gebühr für online erstellte Touristen-Visa liegt bei USD 35.- und ist per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) zu bezahlen. Bei der Einreise muss ausserdem ein Rück- oder Weiterflugticket sowie ein Unterkunftsnachweis und ausreichende Geldmittel bzw. die Bestätigung eines Pauschalarrangements vorgewiesen werden können. Für einen Aufenthalt von über 30 Tagen kontaktieren Sie bitte das Konsulat in Zürich (044 666 05 55/56) oder Genf (022 919 12 50).
Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Sri Lanka finden Sie hier auf der Webseite des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Colombo ca. 12 Std.

Landeswährung

Sri Lanka Rupie (LKR). Zirka CHF 1.00 = LKR 179.33

Nebenkosten

Sri Lanka zählt zu den günstigeren Reiseländern der Welt, so sind auch Essen und Getränke in lokalen Restaurants vor allem ausserhalb der Touristenzonen beträchtlich günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprachen sind Singhalesisch (Sinhala) und Tamil. Gute Verständigung in Englisch.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Sri Lanka: +94. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

In Restaurants sind 10% Serviceentgelt bereits inbegriffen. Da dieser jedoch meist in den Taschen der Besitzer landet, ist ein zusätzliches Trinkgeld erwünscht. In kleineren Restaurants, wo der Service nicht eingeschlossen ist, ist ein Trinkgeld von 10% üblich. Fahrer und Guides freuen sich über ein Trinkgeld von ca. 10% der geforderten Summe. Bei Kofferträgern und Zimmermädchen kann man sich mit 50-100 LKR erkenntlich zeigen. Wärter, die in Tempeln auf die Schuhe aufpassen, erwarten ein Trinkgeld von 20 LKR.

Visum

Falls Sie ein Visum benötigen oder Fragen zu den Einreisebestimmungen haben, unterstützt Sie gerne unser Partner AVS allvisumservice GmbH, ein Spezialist für Visum und Legalisation. Weitere Informationen zum Visumservice finden Sie hier.

Zahlungsmittel

In Sri Lanka spielt Bargeld eine wichtigere Rolle als in Europa. Zahlungen werden in Sri Lanka Rupien abgewickelt, in Touristenressorts ist vielerorts auch das Bezahlen in US-Dollar oder Euro möglich. Internationale Kreditkarten werden nur in grösseren Hotels und Geschäften akzeptiert. Für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten stehen auf Sri Lanka Geldautomaten zur Verfügung, was jedoch mit einer hohen Gebühr verbunden sein kann. Banken, autorisierte Wechselstuben und grössere Hotels wechseln Geld in die Landeswährung. Wir empfehlen, US-Dollar oder Euro in kleinen Scheinen mitzunehmen und beim Wechseln auf eine kleine Stückelung zu achten, da es sonst in kleineren Geschäften zu Problemen beim Wechselgeld kommen kann.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus dreieinhalb Stunden im Sommer bzw. plus viereinhalb Stunden im Winter. Indian Standard Time (Schweiz 11 Uhr, Sri Lanka 14.30 Uhr im Sommer bzw. 15.30 im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 21.02.2019

Nur Unterkunft
Ihr Angebot
Klassisches Angebot
Klassisches Angebot
  • Starkes Angebot zum besten Preis
  • Für jeden Franken gibt es einen Superpunkt
  • 30% Anzahlung, Restzahlung 1 Monat vor Reisebeginn
  • Gegen Rechnung oder Kreditkartenzahlung ohne Gebühr
  • Geringe Änderungs-/Stornokosten bis 1 Monat vor Reisebeginn
CHF 156.–
+156 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 78.–
2. Erwachsene(r)CHF 78.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 156.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
Mo, 23.09.2019
Späteste Rückreise
So, 22.12.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mo 23.09. / 1 Nächte / CHF 156.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung