Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Sri Lanka, Koggala

Koggala Beach

  • Wellness
    Wellness
    • Massage
    • Spa-Bereich
  • Familie
    Familie
    • Kinderpool
  • Hotel
    Hotel
    • WLAN inkl.
    • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
Detailinformationen zum HotelHotelinfos als PDF

Hotelbeschreibung

Allgemeine Informationen

Die tropische Hotelanlage überzeugt mit Charme und Lebendigkeit und ist ein Garant für einen gelungenen Strandurlaub in traumhafter Lage. Ideal für legere und erholsame Urlaubstage!

Ihr Hotel

Direkte Strandlage
Gutes-Preis-Leistungs-Verhältnis
Viele Stammgäste

Ort

Koggala

Lage

  • Direkt am Strand
  • ruhig, ausserhalb des Ortes
  • Sandstrand: flach abfallend, öffentlich, 3 km lang

Ausstattung

  • Offizielle Landeskategorie: 2,5 Sterne
  • Hotelsprache: Englisch, Deutsch, Russisch
  • Anzahl Gebäude: 4, Anzahl Etagen im Hauptgebäude: 2, Anzahl Wohneinheiten: 78
  • Zahlungsmöglichkeiten: American Express, MasterCard, Visa
  • einfach
  • Empfang/Rezeption (24 Stunden-Rezeption) (Früheste Check-in Zeit 0 Uhr, Späteste Check-out Zeit 0 Uhr)
  • Lobby
  • WLAN, kostenfrei, in der gesamten Anlage
  • Aufenthaltsraum
  • Boutique, Minimarkt, Souvenirshop
  • Bücherei (kostenfrei)
  • 1 Buffetrestaurant
  • Restaurant, Buffetrestaurant: internationale Küche: Raucherzone, mit Terrasse
  • Poolbar, Bar
  • Roomservice (kostenpflichtig), Arztbesuch im Hotel (Englisch, kostenpflichtig), Wäscheservice (im Hotel, kostenpflichtig), Geldwechsel (im Hotel)
  • Liegewiese, Gartenanlage
  • 1 Pool: ganzjährig geöffnet, Süsswasser, Liegen (kostenfrei)

Zimmer (RAM)

31-35 qm, Doppel, Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche, Waschtisch, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Bestpreis-Zimmer (P1)

31-35 qm, Doppel, Meerblick, kombinierter Wohn-/Schlafraum, 1 Bad, Dusche, Waschtisch, WC, Haartrockner, Klimaanlage kostenfrei, Ventilator, Minibar kostenpflichtig, Safe (kostenfrei), 1 TV (Sat-TV), Telefon, Wasserkocher, Balkon oder Terrasse (möbliert)

Verpflegung

  • Frühstück: Buffet
  • Halbpension: Frühstück (Buffet), Abendessen (Buffet oder Menüwahl)
  • Alles inklusive: Frühstück (Buffet), Mittagessen (Buffet oder Menüwahl), Abendessen (Buffet oder Menüwahl), Getränke kostenfrei (Softdrinks, Mineralwasser, Kaffee/Tee, Bier, Säfte, lokale Getränke, Cocktails, Longdrinks, lokale Spirituosen, 10-0 Uhr), Snacks (16-18 Uhr), Kaffee/Tee und Gebäck (16-18 Uhr)

Kinder

  • Kinderpool (aussen): Süsswasser, ganzjährig geöffnet
  • Hochstühle im Restaurant (kostenfrei)
  • Zimmerausstattung: Babybett (kostenfrei, auf Anfrage)

Wellness gegen Gebühr

  • Spa
  • Massagen

Sport & Spass inklusive (teils Fremdanbieter)

  • Beachvolleyball, im Hotel
  • Tischtennis
  • Darts
  • Tagesanimation, mehrmals wöchentlich
  • Animation: Englisch
  • Live-Musik, Show

Hotelbewertung von HolidayCheck

Gesamtbewertung4.4
Weiterempfehlungsrate71.1%
Anzahl Bewertungen439
Hotel4.2
Zimmer4.5
Service4.6
Lage & Umgebung5.1
Gastronomie3.9
Sport & Unterhaltung3.3

Einzelbewertungen

RUHIGES; GEMÜTLICHES HAUS

(70 >) October 2019

Übersichtliches, nicht allzugroßes Hotel, die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich und immer hilfsbereit. Der Zimmerservice ist sauber und unaufdringlich, ale Servicekräfte im restaurant sehr aufmerksam und freundlich. Die Küche ist im Verhältnis sehr gut, kleine Fehler sieht man bei dem Preis gerne nach.

Urlaub Koggala Beachhotel

(51-55) October 2019

Falls man keinerlei Ansprüche an Verpflegung stellt und nur Ruhe sucht geht es so.Der Strand ist nach hohen Wellen total verdreckt und voll mit Plastik und Glasflaschen.Schwimmen geht garnicht im Meer wegen extremer Strömung .Beachboys bieten alles an von Ausflügen bis zu Zigaretten mariuhana und Prostitution. An der Bar ist Wein zB. Nicht inclusive.Bier vom Fass ist mehr Wasser als Bier und Cocktails kann man vergessen. Publikum ist unterschiedlich vom russen chechen Engländern einheimischen Mit vielem Kindern und biederen deutschen Gästen die sich damit Brüsten schon über zwanzig mal im selben Hotel zu sein. Personal dagegen sehr freundlich.wie kurz erwähnt essen ist eine Katastrophe salatbuffet kann man Knicken desserbuffet ohne jegliche Kühlung.ich kann das Hotel nicht weiterempfehlen.

Gutes Mittelklasse Hotel mit sehr gutem Service.

(70 >) October 2019

Ein typisches 3 Sternhotel,gute Zimmer,guter Service,Verpflegung entsprechend der gebuchten Kategorie gut, super Lage am Meer,super Strand,gut für Strandwanderung, gut zur Erholung,sehr nettes Personal,es passt einfach alles.Was mir sehr wichtig ist,das Personal ist sehr freundlich aber niemals aufdringlich.Würde es jederzeit wieder buchen,sowie mit gutem Gewissen meinen Freunden weiterempfehlen.

Wir können das Hotel nur weiter empfehlen

(51-55) September 2019

Das Hotel hat eine super Lage, aus unser Zimmer hatten wir einTraumhaften blick auf den Sanstrand und das Meer einfach (geil) Wir sind schon zum 2 mal in diesem Hotel und werde wieder kommen

Ruhe und Erholung pur

(56-60) September 2019

Das Hotel gefällt durch eine offene Bauweise unter Verwendung von viel Holz und Natursteine, es hat einen gewissen "Sri Lanka Charme". Sehr schönes Hotel mit einer gepflegten Gartenanlage. Die gesamte Hotelanlage und auch die Zimmer sind absolut sauber, ich habe noch nie so zuvorkommende und nette Hotelangestellte erlebt, auch außerhalb des Hotels habe ich nur nette Menschen kennengelernt. Wer Remmidemmi und Action sucht ist hier fehl am Platz, wer jedoch Ruhe und Erholung sucht ist hier genau richtig.

Sehr einfaches Hotel mit schönen Strand

(36-40) July 2019

Das Hotel ist sehr einfach aufgebaut. Man darf sich nicht viel davon erwarten. Wir waren 4 Personen (2 Erwachsene, 2 Kinder 12 und 15 Jahre). Das Zimmer war nur für 3 Personen ausgelegt. Unsere 12 jährige Tochter musste zwischen uns schlafen. Das hatten wir an der Rezeption sofort gesagt leider wurde nichts dagegen unternommen. Die Anlage selber war sehr gepflegt, der Strand war auch sauber obwohl zu dieser Zeit sehr starker Wellengang des Meeres war, und damit Müll ans Land gespült wurde. Essen war sehr gut, und sehr abwechslungsreich.

Kann man mit einem guten Gefühl weiter empfehlen!

(56-60) July 2019

Schön gelegen am Strand. Personal sehr aufmerksam und freundlich. Essen super lecker und große Auswahl an Speisen. Zimmer sauber, die Anlage wird täglich gereinigt. Würden jederzeit wieder kommen.

Familienfreundliche Oase mit bestem Erholungswert.

(66-70) July 2019

Großzügige Anlage und Architektur, viel Luft, Licht, Weite mit Natursteinen und viel Holz - erinnert an den Spitzenarchitekten des Landes, Bawa. Das Personal ausgesprochen liebenswert, immer bemüht und fürsorglich, ohne aufdringlich zu werden. Beeindruckende Sauberkeit, immer war irgendwo ein Handwerker-Trupp unterweg, um Kleinigkeiten auszubessern. Die aggressive salzige Meerluft stellt vor große Instandhaltungsaufgaben. Prima gemeistert. Besonders zum loben die Vielfalt am Mittags- und Abendbuffet. Eine beeindruckende Mischung aus Landestypischem und internationaler Küche mit großer Abwechslung. Dazu immer eine attraktive Suppe, ein reichhaltiges Salatbuffet (schon zum Frühstück) und eine Grillstation mit einer Spezialität, zum Beispiel Thunfisch. Alles immer sehr reichlich und fortwährend aufgefüllt. Zusätzlich ein appetitliches Obstsortiment und viele verschiedene Süßigkeiten. Wer etwas mit dem Land vertraut ist, weiß, dass es sich hier nicht um lärmende Unterhaltungsgastronomie handelt, sondern um eine familiengerechte Erholungsoase. Der Pool ist groß genug, wer olympisches Bahnenschwimmen betreibt, weiß, dass er hier fehl am Platze ist. Angenehm das internationale Publikum, zu dem auch zunehmend eine einheimische Mittelschicht gehört. Besonders angenehm für Familien: Hier gibt es keine Hoch die Tassen -Nächte. Wer allerdings schon das himmlische Rauschen des Ozeans als unangenehm empfindet, der darf halt nicht an's Meer fahren. Jedenfalls nicht so nahe. Und wenn eine Tür im Wind klappert, dann in der jahreszeitlich eher stürmischen Zeit. Da darf es dann auch mal klappern. Erfrischend übrigens die einfach zu bedienende Klimaanlage auf jedem Zimmer plus Deckenventilator. Das ist Erfrischungsluxus. Wenn am Abend kleine einheimische Trios durch den großen Speisesaal ziehen und Landesmusik vortragen, klingt das manchem etwas exotisch im Ohr. Aber deshalb fährt man ja auch nach Sri Lanka und nicht nach Scharbeutz. Im übrigen reicht ein Hinweis und die Musikanten schalten perfekt auf Abba , Beatles oder die Eagles um. Wir hörten, dass sich ein Tourist über die frühe Schlusszeit der Bar aufregte und sich danach selbst mit Alkohol versorgen musste. Nun ja, dafür gibt es doch einschlägige Urlaubsziele. Niemand muss leiden. Und wer in der Provinz des Landes nach Vergnügungstempeln sucht, was auch immer sich der einzelne darunter vorstellen mag, der zeigt, dass er sich mit de Land nicht auseinander gesetzt hat. Wir sind statt dessen in den buddhistischenTempel auf der anderen Straßenseite gegangen und haben uns mit dem Vorstand dort angeregt unterhalten. Der Herr war nämlich bereits ein paar Wochen Gast bei einer Familie in Bayern gewesen und war in jede Richtung aufgeschlossen. Unsere Töchter, meine Frau und ich hatten eigentlich nur ein Problem: Die Überwindung des Abschiedsschmerzes. Den lindern wir allerdings dadurch, dass wir uns einig sind, nächstes, spätestens übernächstes Jahr sind wir wieder da.

Paradies pur

(31-35) April 2019

Trotz der aktuellen Lage in Sri Lanka fuehlen wir uns hier sehr sicher und gut aufgehoben. Zu keiner Zeit hatten wir das Gefuehl einer Bedrohung. Sri Lanka ist ein wunderschoenes Land mit herzensguten Menschen. Das Koggala Beach Hotel ist ein wahres Paradies, die Crew ist zu jeder Zeit sehr freundlich und hilfsbereit. Wir wuerden immer und zu jeder Zeit hier herkommen. Viele Stammgeaste kommen seit ueber 43 Jahren in dieses Hotel und niemals gab es hier irgendwelche Probleme. Aktuell sind wir immer noch 2 Wochen hier und geniessen unseren wunderschoenen Urlaub

Hotel weiter zu empfehlen

(51-55) April 2019

Bin schon das 5.mal in dem Hotel und kann diesesmal behaupten es hat sich viel geändert zum positiven. Wir sind zum Entspannen hier her gekommen und wurden wie von einer Familie empfangen.Es ist einfach weiter zu empfehlen.

Hinweis zur Hotelbewertung

6 Sonnen = sehr gut
1 Sonne = sehr schlecht
100% = volle Weiterempfehlung
0% = keine Weiterempfehlung

Bewertungen in den Kategorien Gastronomie und Sport sind freiwillige Angaben.
Der aktuelle Bewertungsdurchschnitt des Hotels errechnet sich aus den Hotelbewertungen mit Reisezeitraum innerhalb der letzten 25 Monate.

Bei den Einzelbewertungen werden jeweils die 10 aktuellsten Kommentare aufgeführt.
Die HolidayCheck AG betreibt das grösste deutschsprachige Meinungsportal für Reisen und Ferien im Internet. Die Kernkompetenzen sind die umfassende und stetig wachsende Hotelbewertungsdatenbank, die auf der Gesamt- und Teilbewertung der Hotelleistungen sowie einer Weiterempfehlungsrate basieren.

Lage des Hotels

Informationen zum Klima

Auf Sri Lanka herrscht tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit, warmen Temperaturen und fast konstanter Wassertemperatur. Die beste Reisezeit ist fast ganzjährig, da die Monsunregen in den einzelnen Regionen zu entgegengesetzten Zeiten auftreten. Zwischen Mitte Mai und September bringt der Südwestmonsun viel Regen an der West- und Südwestküste; im Norden und Osten bleibt es hingegen häufig trocken. Von Oktober bis Mitte April bringt der weniger ausgeprägte Nordostmonsun teils Niederschläge in den Norden und Osten, jedoch gibt es nur von Dezember bis Februar im Osten mehr Regen als im Westen. Über das ganze Jahr betrachtet ist es im Norden von Sri Lanka am trockensten.

Beste Reisezeit Sri Lanka:
Im Südwesten & Westen von Oktober bis April.
Im Norden & Osten von Mai bis September.

Durchschnittliche Tages- und Nachttemperaturen in °C

Durchschnittliche Wassertemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat

Infos zum Reiseziel

Ahungalla

Der kleine Ort an der Südwestküste Sri Lankas ist bekannt für seinen mit Palmen gesäumten Sandstrand, der zu den schönsten der Insel zählt. Südöstlich der Stadt liegt das Mangrovengebiet Madu Ganga, wo man die Tier- und Pflanzenwelt vom Boot aus entdecken kann. Das vom srilankischen Architekten Bawa geplanten Luxushotel Heritance Ahungalla ist das grösste und bekannteste Gebäude des Ferienortes. Entfernung zum Flughafen ca. 125 km.

Bentota

Der beliebte Badeort im Südwesten von Sri Lanka ist bekannt für seinen schönen, etwa acht Kilometer langen und meist menschenleeren Sandstrand. Geniessen Sie einen gemütlichen Strandspaziergang, lassen Sie sich in einem Ayurveda-Zentrum verwöhnen oder haben Sie Spass bei den verschiedenen Wassersportangeboten wie Kiten, Surfen, Schnorcheln, Tauchen oder Jet Ski fahren - Bentota hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Entfernung zum Flughafen ca. 110 km.

Beruwela

Südlich des Fischerdorfes liegen die beliebten Ferienstrände an einer geschützten, weiten Bucht. Die Mündung des Bentota-Flusses mit einer schönen Lagune ist ideal für Wasserski und Bootsfahrten in das interessante Hinterland. Auf einem Felsvorsprung oberhalb der Stadt steht die älteste Moschee Sri Lankas, die Masjid-ul-Abrar. Entfernung zum Flughafen ca. 100 km.

Kalutara

Die Kleinstadt Kalutara liegt ca. 40 km südlich von der Hauptstadt Colombo entfernt an der Mündung des Flusses Kalu Ganga. Kalutara ist ein beliebter Badeort mit Sandstrand sowie vielzähligen Kokospalmen. Der Buddhismus wird in der Region im Südwesten von Sri Lanka besonders wiedergespiegelt. Man sagt hier hätte Buddha einst seine Erleuchtung empfangen. In der Stadt selbst befindet sich der berühmte Tempel Gangatilaka Vihara. Der Flughafen liegt ca. 85 km von Kalutara entfernt.

Koggala

Der drei Kilometer lange Strand mit feinem Sand, unzähligen Kokospalmen und bizarren Felsformationen zählt zu den schönsten von Sri Lanka. Besonders Paare schätzen die Ruhe am Koggala Beach, wo ausgedehnte Strandspaziergänge für Erholung und Entspannung sorgen. Auch bei Familien ist der flach abfallende Strand sehr beliebt. Bekannt ist Koggala für seine Fischer, die hier noch Stelzenfischen. Nur etwa 15 Kilometer entfernt liegt die alte Kolonialstadt Galle. Entfernung zum Flughafen ca. 165 km.

Auskunft

Mission und Generalkonsulat Sri Lanka
Rue de Moillebeau 56
1209 Genf
Tel.: 022 919 1251/50
E-Mail: mission@lankamission.org
Internet: www.lankamission.org

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Sri Lanka einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist sowie ein gebührenpflichtiges Visum. Dieses muss als "Electronic Travel Authorization" (ETA) vor der Reise online über www.eta.gov.lk/slvisa beantragt werden. Das Antragsformular ist auf Englisch. Die Gebühr für online erstellte Touristen-Visa liegt bei USD 35.- und ist per Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) zu bezahlen. Bei der Einreise muss ausserdem ein Rück- oder Weiterflugticket sowie ein Unterkunftsnachweis und ausreichende Geldmittel bzw. die Bestätigung eines Pauschalarrangements vorgewiesen werden können. Für einen Aufenthalt von über 30 Tagen kontaktieren Sie bitte das Konsulat in Zürich (044 666 05 55/56) oder Genf (022 919 12 50).
Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Sri Lanka finden Sie hier auf der Webseite des EDA.

Flugdauer

Schweiz - Colombo ca. 12 Std.

Landeswährung

Sri Lanka Rupie (LKR). Zirka CHF 1.00 = LKR 179.33

Nebenkosten

Sri Lanka zählt zu den günstigeren Reiseländern der Welt, so sind auch Essen und Getränke in lokalen Restaurants vor allem ausserhalb der Touristenzonen beträchtlich günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprachen sind Singhalesisch (Sinhala) und Tamil. Gute Verständigung in Englisch.

Strom

230 Volt. Adapter erforderlich.

Telefonvorwahl

Nach Sri Lanka: +94. In die Schweiz: +41.

Trinkgelder

In Restaurants sind 10% Serviceentgelt bereits inbegriffen. Da dieser jedoch meist in den Taschen der Besitzer landet, ist ein zusätzliches Trinkgeld erwünscht. In kleineren Restaurants, wo der Service nicht eingeschlossen ist, ist ein Trinkgeld von 10% üblich. Fahrer und Guides freuen sich über ein Trinkgeld von ca. 10% der geforderten Summe. Bei Kofferträgern und Zimmermädchen kann man sich mit 50-100 LKR erkenntlich zeigen. Wärter, die in Tempeln auf die Schuhe aufpassen, erwarten ein Trinkgeld von 20 LKR.

Visum

Falls Sie ein Visum benötigen oder Fragen zu den Einreisebestimmungen haben, unterstützt Sie gerne unser Partner AVS allvisumservice GmbH, ein Spezialist für Visum und Legalisation. Weitere Informationen zum Visumservice finden Sie hier.

Zahlungsmittel

In Sri Lanka spielt Bargeld eine wichtigere Rolle als in Europa. Zahlungen werden in Sri Lanka Rupien abgewickelt, in Touristenressorts ist vielerorts auch das Bezahlen in US-Dollar oder Euro möglich. Internationale Kreditkarten werden nur in grösseren Hotels und Geschäften akzeptiert. Für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten stehen auf Sri Lanka Geldautomaten zur Verfügung, was jedoch mit einer hohen Gebühr verbunden sein kann. Banken, autorisierte Wechselstuben und grössere Hotels wechseln Geld in die Landeswährung. Wir empfehlen, US-Dollar oder Euro in kleinen Scheinen mitzunehmen und beim Wechseln auf eine kleine Stückelung zu achten, da es sonst in kleineren Geschäften zu Problemen beim Wechselgeld kommen kann.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit plus dreieinhalb Stunden im Sommer bzw. plus viereinhalb Stunden im Winter. Indian Standard Time (Schweiz 11 Uhr, Sri Lanka 14.30 Uhr im Sommer bzw. 15.30 im Winter).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 21.02.2019

Nur Unterkunft
Ihr Angebot
Klassisches Angebot kurzfristig
Klassisches Angebot kurzfristig
  • Starkes Angebot zum besten Preis
  • Für jeden Franken gibt es einen Superpunkt
  • Sofortige Kreditkartenzahlung ohne Gebühr
  • Änderungs-/Stornokosten bis 100% ab Buchung
CHF 58.–
1. Reiseteilnehmer2 Erwachsene
3. Zimmertyp & VerpflegungStandard (P1)
Frühstücksbuffet
+58 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 29.–
2. Erwachsene(r)CHF 29.–
Gesamtpreis Kreditkarte CHF 58.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Alter der Kinder bei Rückreise

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Früheste Hinreise
So, 08.12.2019
Späteste Rückreise
Fr, 22.11.2019
Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: So 15.12. / 1 Nächte / CHF 58.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung