Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback

Kärnten – Traumhafte natürliche Schönheit

Traumhafte natürliche Schönheit inmitten von zahlreichen Bergen, malerischen Tälern und glasklaren Seen erleben – das ist Kärnten! Das südlichste Bundesland Österreichs liegt direkt an der Grenze zu Italien und Slowenien. Es ist bekannt als Heimat des Grossglockners, für seine Vielzahl an märchenhaften Schlössern und eine ausgeprägte Seenlandschaft. Ob alpine Skitouren im Winter, ausgiebige Wanderungen im Sommer oder ein Entspannungsaufenthalt am See in Kärnten finden Feriengäste garantiert das passende Programm. Immer mit dabei: die berühmte, lockere Kärntner Lebensart. Zu den Top Highlights in dieser Ferienregion gehören z. B. die Grossglockner Hochalpenstrasse, die Kärntner Nockberge, der populäre Wörthersee, die Burg Hochosterwitz und natürlich die heimische kulinarische Spezialität „Kärntner Kasnudeln“. Grob aufgeteilt befindet sich im Nordwesten das (Hoch-)Alpengebiet und im Südosten eine Mischung aus tollen, sehenswerten Städten und einer Vielzahl an traumhaften Seen. Für Besucher gilt es, sich zu entscheiden oder noch besser, sich Zeit zu nehmen, um das Beste von beidem zu erkunden. Egal wie die Entscheidung letztlich ausfällt, atemberaubende Natur und Lebensfreude sind in Kärnten garantiert. Sie sorgen dafür, dass ein Aufenthalt in dieser besonderen Feriendestination Österreichs zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. 

Ferienorte in Kärnten

  • Bad Kleinkirchheim

    Die kleine Gemeinde Bad Kleinkirchheim liegt am Fusse der Nockberge, unweit des Millstätter Sees. Diese traumhafte Lage macht den Ort im Winter zu einem beliebten Ferienort für Ski-Begeisterte und im Sommer zu einem perfekten Ausgangspunkt für Wanderungen oder Ausflügen zu den nahe gelegenen Seen. Bad Kleinkirchheim ist zudem ein Heilbad und Luftkurort, was Besuchern pure Erholung verspricht. Besonderes Highlight in diesem Zusammenhang ist die Therme St. Kathrein, die Spass für Gross und Klein bietet. Egal ob Wellness- oder Aktivurlaub, Sommer wie Winter ist Bad Kleinkirchheim eine echte Empfehlung für einen Aufenthalt in Kärnten.

  • Berg im Drautal

    Zwischen den Gailtaler Alpen und dem Weissensee, am Fluss Drau befindet sich die Ortschaft Berg im Drautal. Die Gemeinde ist ein Paradies für Outdoor- und Sportfans. Wandern auf fantastischen Wanderwegen, Fahrradfahren, Klettern, Bergsteigen oder Kanufahren sind nur einige der zahlreichen Möglichkeiten, die Besucher bei einem Aufenthalt in dieser wunderschönen Gegend Kärntens erwarten. Sowohl im Winter als auch im Sommer ist Berg im Drautal eine Reise wert. Ein besonderes Highlight: Die Ortschaft ist ein „Slow-Food-Village“. Was das bedeutet, müssen Feriengäste selbst herausfinden. So viel sei jedoch gesagt, ein Aufenthalt ist ein kulinarischer Genuss und ein Fest für die Sinne.

  • Nassfeld

    In den Karnischen Alpen, direkt an der österreichisch/italienischen Grenze liegt das Nassfeld. Die Region ist das grösste Skigebiet Kärntens und überzeugt mit besten Bedingungen für ein sonniges Wintersportvergnügen. Im Sommer sorgen zahlreiche Seen, darunter beispielsweise der Weißensee, für Badevergnügen der Extraklasse. Die südliche Lage und das fast schon mediterrane Klima sind ideal für sommerliche Outdooraktivitäten. Die hervorragenden Wanderwege, darunter einige faszinierende Fern- und Höhenwege, sind wie geschaffen für die ausgiebige Erkundung der malerischen Landschaft. Ausgewiesene Rad- und Mountainbike-Routen gehören genauso zum Angebot von Nassfeld wie zahlreiche Klettermöglichkeiten oder die längste Sommerrodelbahn Kärntens.

  • Pörtschach am Wörthersee

    Mittig am Nordufer des Wörthersees liegt die Gemeinde Pörtschach. Geprägt wird der Ort durch den See und sein vielfältiges Freizeitangebot. Die tolle Promenade entlang des Ufers lädt zu ausgiebigen Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Dank des angenehmen, milden Klimas und der hervorragenden Wasserqualität ist Pörtschach am Wörthersee ausserdem einer der beliebtesten Badeorte der Region. Mehrere Freibäder sorgen für ungetrübtes Badevergnügen bei Gross und Klein. Zahlreiche Seehäuser, charmante Villen und herrliche Gaststätten vervollständigen die reizende Atmosphäre. Die wunderschöne Natur entlang des türkisblauen Sees lässt sich vielerorts geniessen, wobei der Panoramablick von der „Hohen Gloriette“ ein ganz besonderes Highlight ist.

Unsere Angebote für Kärnten

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Deutsch
Zeitverschiebung
keine
Landeswährung
Euro (EUR)

Auskunft

Österreich Werbung
Zurlindenstrasse 60
8036 Zürich
Tel.: 044 457 10 50
Fax: 044 451 11 80
E-Mail: zuerich@austria.info
Internet: www.austria.info

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Österreich einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Vorarlberg finden Sie auf der Webseite des EDA.​​​​​​​​​​​​​​

Landeswährung

Euro (EUR). CHF 1.00 = EUR 0.94

Nebenkosten

Die Nebenkosten sind in den Städten und den Touristenregionen mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Städten und Touristenzonen sind Essen und Getränke oft etwas günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprache ist Deutsch.

Strom

220 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

Nach Österreich: +43. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

In Kärnten werden internationale Kreditkarten fast überall akzeptiert. Es stehen dort zudem Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Österreich 11 Uhr).

Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehältlich Änderungen.
Stand 20.01.2021

Klima

Das Klima in Kärnten ist kontinental angehaucht. Die Temperaturschwankungen zwischen Tag / Nacht und zwischen Sommer / Winter sind ziemlich hoch. In Winternächten kann es häufig empfindlich kalt werden. Die Tageshöchsttemperaturen in den Sommermonaten liegen dagegen häufig über der 30-Grad-Marke. 

Die Niederschläge und auch die Sonnenstunden sind in den Sommermonaten am höchsten. Im Sommer regenet es häufig heftig und kurz - Dauerregen gibt es eher selten.

Beste Reisezeit Kärnten: Ganzes Jahr, je nach Aktivität

Nachfolgend finden Sie die Klimadiagramme für Klagenfurt (476 m ü. M.)

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat