Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
** Infos zu Auslandsreisen ** SICHER & SORGLOS Vorteile ** mehr
** Ferien-Aktion 2021: Jetzt von bis zu CHF 120.- Rabatt profitieren ** mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback

Salzburger Land – Österreichs Winterwunderland

Saalbach/Hinterglemm, Obertauern, Zell am See, Leogang und Wildkogel sind nur einige Beispiele für die traumhaften Regionen des Salzburger Landes, die vor allem Ski-Fans bekannt sein dürften. Die wundervolle Bergwelt zaubert Wintersportlern sofort ein Lächeln ins Gesicht, aber auch im Sommer erwartet Feriengäste die unverfälschte Schönheit der Natur. Mountainbiken, Bergsteigen, Wandern oder Klettern sind in diesem Teil Österreichs ein wahrer Genuss, spätestens dann, wenn sich die Täler und Berge langsam vom Schnee befreien und die einmaligen grünen Landschaften auf der Bildfläche erscheinen. In dem österreichischen Bundesland zwischen Deutschland und Kärnten kommen aber nicht nur Sport- und Outdoorfreunde auf ihre Kosten, auch Wellness wird im Salzburger Land ganz gross geschrieben. Vor allem die zahlreichen Seen, z.B. der Wolfgangsee oder Zeller See, bieten Entspannung pur in einmaligem Ambiente. Eine Vielzahl von Wellness-Unterkünften erwarten ihre Feriengäste auf unnachahmlich herzliche Weise und zwar inklusive faszinierendem Bergpanorama rund um Hochkönig, Wiesbachhorn und Co. Ein Ausflug in die Regionshauptstadt Salzburg oder in die „Eisriesenwelt“ sind nur zwei Beispiele für die zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten in der Gegend. Das Salzburger Land ist eine von Österreichs beliebtesten Ferienregionen und verspricht erstklassige Erholung für jeden Geschmack.

Ferienorte im Salzburger Land

  • Filzmoos

    Südlich der Stadt Salzburg, am Dreiländereck Steiermark, Oberösterreich und Salzburger Land befindet sich die Gemeinde Filzmoos. Malerisch am Fuss des Dachstein gelegen, bietet der beschauliche Ort eine Vielzahl an Bergbahnen und Wanderwegen. Ski-Spass für die ganze Familie und wunderschöne Natur vereinen sich in Filzmoos perfekt mit entspannter, gelassener und familiärer Atmosphäre. Ein idealer Ort also für Gäste, die ihre Ferien abseits des ganz grossen Trubels verbringen möchten. Nichtsdestotrotz warten viele charismatische Unterkünfte, einige urtümliche Gastwirtschaften und die ein oder andere Apre-Ski-Hütte auf ihre Besucher. Ein tolles Bade- und Wellnessangebot findet sich im „Freizeitpark Filzmoos“ in der Ortsmitte.

  • Kaprun

    Die Region Kaprun erstreckt sich vom Grossglockner bis an den Zeller See und hat unter den Feriengästen Österreichs eine riesige Fangemeinde. Verständlicherweise, denn das Angebot an Sport- und Ausflugsmöglichkeiten sowie kulturellen- und natürlichen Schätzen ist vielfältig und hochklassig. Zu den Highlights zählen unter anderem die Kapruner Hochgebirgsstauseen, das berühmte Skigebiet am Kitzsteinhorn samt der Aussichtsplattform „Gipfel Welt 3000“ oder die „Sigmund Thun Klamm“ mit Wasserfall und Klammsee. Besuchenswert innerhalb der Ortschaft sind beispielsweise die Burg Kaprun aus dem 12. Jahrhundert oder die Sommerrodelbahn „Maiskogel“. Die erstklassigen Gastwirtschaften, lebendigen Après-Ski-Bars und hervorragenden Unterkünfte von Kaprun sind ohnehin weit über die Landesgrenze bekannt.

  • Leogang

    Im Norden des Salzburger Landes, unweit des Hochkönigs und der deutsch-österreichischen Grenze liegt Leogang. Er ist einer der wichtigsten Ferienorte in der Region Pinzgau und bietet Gästen Sommer wie Winter reichlich Sport- und Outdoorspass. Leogang ist z.B. Teil des „Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn“ und besitzt einen eigenen „Nitro-Snowpark“. Ski- und Snowboardfahren, Schneeschuhwandern oder Rodeln wird hier demnach ganz gross geschrieben. Die Leoganger Steinberge oder der Grosse Asitz laden im Sommer zum Wandern, Mountainbiken und Klettern ein. Der „Bikepark“ ist ein absoluter Tipp für jeden Mountainbike-Fan. Ein kulturelles Highlight, das sich Feriengäste in Leogang nicht entgehen lassen sollten, ist das Bergbau- und Gotikmuseum.

  • Mühlbach am Hochkönig

    Wie der Name bereits sagt, liegt das bezaubernde Bergdorf Mühlbach direkt am Hochkönig, im Zentrum des Salzburger Landes. Im Winter bringen moderne Bergbahnen Feriengäste zu den ausgezeichneten Skipisten und Langlaufloipen des beliebten Skigebiets „Ski amadé“. Der Sommer steht ganz im Zeichen von Wandern, Klettern, Radfahren und dem Genuss der wunderschönen Natur in einmaliger Bergkulisse. Ein Freibad, familienfreundliche Spielplätze, Streichelzoos und urtümliche bewirtete Almhütten mit regionalen Spezialitäten sind weitere Vorzüge von Mühlbach am Hochkönig. Ein besonderer Tipp für Familien ist „Toni`s Almspielplatz“. Für kulturell interessierte Gäste empfiehlt sich ein Besuch des offiziellen Bergbaumuseums und des Schaustollens von Mühlbach am Hochkönig.

  • Saalbach/Hinterglemm

    Das Wintersportparadies Saalbach/Hinterglemm liegt nordwestlich des Zeller Sees, an der Grenze zu Tirol und ist berühmt für seinen „Skicircus“ mit einer Vielzahl an traumhaften Pisten. Die etablierte Tourismusregion bietet für Feriengäste jeden erdenklichen Komfort. Sie hält ein breites Angebot an hervorragenden Unterkünften, hochklassigen Restaurants sowie urigen Almhütten bereit. Im Sommer eignet sich Saalbach/Hinterglemm mit seinen weitläufigen, ausgewiesenen Rad- und Wanderwegen perfekt, um die wundervolle Natur auf eigene Faust zu erkunden. Der familienfreundliche Ort erwartet Besucher mit zahlreichen Naturspielplätzen, dem Erlebnisbad „Käptn Hook, einem Heimatmuseum und dem interessanten Bergkristall Museum. Pures Wintersportvergnügen und sommerliches Outdoorparadies zugleich – das ist Saalbach/Hinterglemm.

  • Zell am See

    Zwischen Hochkönig und Grossglockner, am Westufer des gleichnamigen Sees liegt der berühmte Ferienort Zell am See. Die Stadt und ihre Region zählen zu den beliebtesten Erholungsgebieten Österreichs. Malerisch umringt von Bergen liegt der See im Herzen des Salzburger Lands und ist ein Garant für Erholung und Entspannung. Von Zell am See aus erreichen Feriengäste im Handumdrehen mehrere erstklassige Skigebiete und profitieren im Anschluss an das Wintersportvergnügen von hochklassigen Unterkünften und Apres-Ski-Möglichkeiten. Im Sommer ist die einmalige Natur nicht weniger zauberhaft. Vielfältige Freizeitmöglichkeiten wie beispielsweise Wandern, Fahrradfahren, Bergsteigen oder Sommerrodeln machen Zell am See auch in dieser Jahreszeit zu einer Top Feriendestination.

Unsere Angebote fürs Salzburger Land

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Deutsch
Zeitverschiebung
keine
Landeswährung
Euro (EUR)

Auskunft

Österreich Werbung
Zurlindenstrasse 60
8036 Zürich
Tel.: 044 457 10 50
Fax: 044 451 11 80
E-Mail: zuerich@austria.info
Internet: www.austria.info

Einreisebestimmungen

Schweizer Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Österreich einen gültigen Reisepass oder eine gültige Identitätskarte. Staatsangehörige anderer Nationen wenden sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen zu Vorarlberg finden Sie auf der Webseite des EDA.​​​​​​​

Landeswährung

Euro (EUR). CHF 1.00 = EUR 0.94

Nebenkosten

Die Nebenkosten sind in den Städten und den Touristenregionen mit der Schweiz vergleichbar. Ausserhalb der Städten und Touristenzonen sind Essen und Getränke oft etwas günstiger als bei uns.

Sprache

Die Landessprache ist Deutsch.

Strom

220 Volt; zweipolige Rundstecker, Adapter erforderlich für dreipolige Stecker.

Telefonvorwahl

Nach Österreich: +43. In die Schweiz: +41.

Zahlungsmittel

Im Salzburger Land werden internationale Kreditkarten fast überall akzeptiert. Es stehen dort zudem Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

Es gilt die Mitteleuropäische Zeit und somit keine Zeitdifferenz zur Schweiz. Central European Time (Schweiz 11 Uhr, Österreich 11 Uhr).

[no header]

Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehältlich Änderungen.
Stand 02.03.2020

Klima

Das Salzburger Land ist aufgrund der markanten Höhenunterschiede von vielen verschiedenen Klimazonen geprägt. In den tiefgelegenen Tälern herrscht ähnliches Klima wie im Schweizer Mittelland: Kühle Winter und warme Sommer. Das ganze Jahr über ist das Wetter unberechenbar und wechselhaft. In den Sommermonaten sind sowohl die Sonnenstunden als auch die Niederschlagsmengen höher als in den Wintermonaten. Aufgrund der Nähe zu den Alpen fällt im Vergleich zum Schweizer Mittelland mehr Niederschlag. Mit zunehmender Höhe sinken die durchschnittlichen Temperaturen und die Niederschlagsmengen steigen.

Beste Reisezeit Tirol: Ganzes Jahr, je nach Aktivität

Nachfolgend finden Sie die Klimadiagramme für Salzburg (424 m ü. M.)

Durchschnittliche Höchst- und Tiefsttemperatur (°C)

Durchschnittliche Anzahl Sonnenstunden pro Tag

Durchschnittliche Anzahl Regentage pro Monat