Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen
Feedback

5 Ideen für ein Wochenend-Trip

Geschrieben von Julia Marmet am 13.05.2022 in der Rubrik Ferienwelten

Hast du genug vom Arbeitsalltag und brauchst du einen Tapetenwechsel? Plagt dich das Fernweh, aber du hast leider gerade keine Ferien? Kein Problem, es gibt unzählige tolle Orte für einen Kurztrip übers Wochenende. Wir haben dir hier 5 Ideen zusammengestellt, welche sich perfekt für 2 bis 3 Tage Auszeit eignen. In diesen Städten kannst du in kurzer Zeit spannende Sehenswürdigkeiten entdecken, leckeres Essen geniessen, shoppen, durch historische Altstädte schlendern und einfach ein paar Tage dem Alltag entfliehen. Diese Reiseziele eigenen sich das ganze Jahr über für einen Kurztrip. Lass dich von unseren Tipps inspirieren und buche vielleicht schon bald deinen nächsten Weekend-Trip!

Florenz

Italienische Gassen, leckeres Essen, historische Bauten und pulsierende Plätze – Florenz lässt garantiert Ferienfeeling aufkommen. Die Hauptstadt der Toskana ist vor allem bekannt für ihre Kunst, Architektur und Geschichte. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Ponte Vecchio, eine der ältesten Brücken der Welt. Spaziere am besten am morgen früh über die Brücke, dann hat es noch nicht viele Touristen. Zudem darf ein Besuch des Duomo natürlich nicht fehlen. Ein Highlight ist ein Besuch in der Kuppel. Wenn du in Florenz bist, solltest du dir den Sonnenuntergang vom Piazzale Michelangelo nicht entgehen lassen. Von hier aus hast du eine einmalige Aussicht auf die ganze Stadt und siehst den riesigen Dom von oben. Spätestens beim Essen wirst du das "Dolce Vita" spüren. Probiere dich durch die leckeren italienischen Spezialitäten, trinke einen Aperol Spritz oder ein Glas Wein auf dem Piazza della Signoria und gönn dir zum Abschluss ein Gelato. Mmmmh… 

Wien

Wien ist immer wieder ein Besuch wert, denn die Donau-Stadt hat enorm viel zu bieten. Beginne den Tag gemütlich bei einem Brunch in einem hippen Lokal im 7. Bezirk wie zum Beispiel im "Plain" oder im "Adlerhof". Ein Besuch beim Schloss Schönbrunn darf auf der ToDo-Liste definitiv nicht fehlen. Schau dir das Schloss von innen an und bestaune, wie Kaiserin Sissi und co. gelebt haben oder spaziere durch den wunderschönen Schlosspark auf die Gloriette und geniesse den Blick über Wien. Und wenn man in Wien ist, darf natürlich ein echtes Wiener Schnitzel nicht fehlen. Ein Tipp ist hier das "Figlmüller". Geniesse danach am Abend ein paar Drinks im Bermudadreieck – das Stadtviertel mit vielen Bars und Clubs. Oder wenn es warm ist, erwarten dich am Donaukanal viele tolle Beach Bars und eine lebensfrohe Stimmung.

Wer mal etwas anderes fernab des Städtetrubels machen möchte, kann eine Weinwanderung am Kahlenberg machen. Zudem ist im Sommer der Copa Beach an der Donau der perfekte Ort für eine Abkühlung und um die Sonne zu geniessen. Danach kannst du auf einer Rooftop Bar den Sommerabend ausklingen lassen. Wenn das nicht nach Kurzferien klingt?

Mehr Tipps zu der österreichischen Hauptstadt findest du hier in unserem Blog-Beitrag über Wien.

Kopenhagen

Kopenhagen ist ein perfekter Ort, um ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen. Dänemarks Hauptstadt hat ein einzigartiges Flair mit ihren farbigen Häusern, den gemütlichen Cafés und den historischen Schlössern. Miete ein Velo und fahre entspannt durch die malerischen Gassen und zu der kleinen Meerjungfrau, geniesse ein leckeres Smørrebrød am Kanal in Nyhavn und erlebe das dänische Lebensgefühl "hygge" hautnah. Im Sommer oder Frühling ist eine Bootstour auf den Kanälen ein echtes Highlight. Alle Shoppingliebhaber müssen unbedingt durch Strøget bummeln - die älteste und längste Fussgängerzone Europas. Diese Einkaufsstrasse befindet sich zwischen Nyhavn und dem Rathausplatz und misst zirka einen Kilometer. Wenn du genügend Zeit hast, würde ich dir unbedingt einen Besuch im Tivoli empfehlen. Es ist einer der ältesten Freizeitparks der Welt und bietet verschiedenste Attraktionen in einem märchenhaften Ambiente.

Madrid

In der Hauptstadt Spaniens kannst du dir eine perfekte Auszeit von deinen eigenen vier Wänden gönnen. Geniesse in Madrid leckere Tapas, schlendere durch die Strassen, besuche weltberühmte Museen und lass dich vom spanischen Flair mitreissen. Für alle Shoppingliebhaber ist Madrid das Paradies. Aber auch für Kunstbegeisterte bietet Madrid einzigartige Museen wie das Prado oder das Reina Sofía. Stärke dich zwischendurch mit einem Café und leckeren Churros auf dem Plaza Mayor. Am Sonntag solltest du unbedingt den Rastro-Flohmarkt im Viertel Embajadores besuchen. Hier findest du das typische, lebhafte Ambiente sowie unterschiedliche Artikel, Kuriositäten und Antiquitäten. Wer sich vom Städtetrubel erholen möchte, sollte den Retiro-Park (Parque de El Retiro) besuchen. Diese grüne Oase mitten in der Stadt eignet sich perfekt zum Spazieren, Velofahren, Picknicken oder einfach auf der Wiese die Seele baumeln zu lassen. Du kannst auch auf dem künstlichen See ein Ruderboot mieten oder den Rosengarten besuchen, welcher im Mai/Juni blüht und dann besonders unschaulich ist. Geniesse abends eine leckere Paella, ziehe danach von Bar zu Bar und erlebe das Nachtleben von Madrid.

Hamburg

Für ein Kurzabenteuer eignet sich auch immer die wieder die deutsche Hafenstadt Hamburg. Der Hafen verleiht der Stadt eine einzigartige maritime Atmosphäre. Eine Hafenrundfahrt ist sehr empfehlenswert und gibt viele spannende Insides. Ebenso besonders sind die Elbe und die Alster, welche durch die Stadt fliessen und ihre zahlreichen Brücken. Miete ein Velo, fahre den Flüssen entlang und erkunde die wunderschöne Speicherstadt. Die historischen rotbraunen Lagerhäuser sind ein echtes Highlight der Stadt. Wer mehr über diesen Stadtteil erfahren möchte, sollte unbedingt das Speicherstadtmuseum besuchen. Den schönsten Ausblick auf die Stadt findest du vom Kirchturm des "Michels". Die Barockkirche St. Michaelis gehört zu den Wahrzeichen Hamburgs und ist eine der schönsten Kirchen Norddeutschlands. An einem Sonntag solltest du unbedingt den Altonaer Fischmarkt direkt an der Elbe besuchen und ein leckeres Fischbrötchen probieren. Weltbekannt ist auch die Reeperbahn, die Strasse im Rotlicht- und Vergnügungsviertel des Stadtteils St. Pauli – hier spielt das Hamburger Nachtleben. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders abends, wenn die Strasse erwacht, herrscht hier eine ausgelassene Stimmung. Was bei einem Abendprogramm zudem nicht fehlen darf, ist der Besuch eines weltberühmten Musicals. Die Atmosphäre dieser tollen Grossstadt lässt dich den Alltag definitiv vergessen.