Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Vorgeschriebene Einreiseformalitäten und Informationen zu Auslandsreisen mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback

Instagrammable Places im Berner Oberland

Geschrieben von Sereina Jost am 31.08.2020 in der Rubrik Reiseziele

Das Berner Oberland ist zweifellos eine der schönsten und beliebtesten Ferienregionen der Schweizer Alpen! Einzigartige Berge, malerische Landschaften, klare Seen und spürbare Berner Gelassenheit sind nur einige Vorzüge dieser Gegend. Das ist dir schon bekannt? Du kennst diesen Teil der Schweiz, weil du schon einmal selbst dort gewesen bist? Heute ist das egal, denn wir lieben diese Region einfach und haben deshalb einen ganz besonderen Leckerbissen arrangiert, den wir mit dir teilen möchten! Am Ende des Beitrags findest du die fünf Spots noch einmal in unserem Highlight-Video

#1 Der Blausee

Im südlichen Teil des Berner Oberlands, nahe der Ortschaft Kandergrund, liegt der Blausee. Sehr gross ist er nicht, dafür umso schöner und absolut sehenswert! Wie der Name schon sagt, wirkt das glasklare Wasser des Sees tiefblau und verführt bei seinem Anblick fast augenblicklich dazu hineinzuspringen. Er misst an seinen tiefsten Stellen knapp 12 Meter aber sogar Baumstämme und Felsen die sich in dieser Tiefe befinden, wirken aufgrund des klaren Wassers zum Greifen nahe. Bewohnt wird das Gewässer von zahlreichen Forellen, die hier sowohl frei, als auch in einer Bio-Zucht leben. Eine Delikatesse die an See-Gäste sowie umliegenden Gastwirtschaften verkauft wird. Dieser wunderschöne Ort, der inmitten wundervoller Natur, umgeben von Wäldern und einzigartigem Bergpanorama liegt, bietet dir auch noch ein weiteres, ungewöhnliches Highlight: die vom Künstler Raffael Fuchs erschaffene Frauen-Skulptur am Grund des Sees. Sie erinnert an die Sage zur Entstehung des Blausees, die du sicherlich während einer der angebotenen Bootsfahrten oder bei einem leckeren Essen im Seerestaurant erfährst.

#2 Die Cholerenschlucht

Am Tschentbach, nördlich des idyllischen Dorfes Adelboden, erwartet uns das nächste eindrucksvolle Naturschauspiel unserer Reise: die Cholerenschlucht! Die majestätische, knapp 100 Meter lange Schlucht ist mit zahlreichen Treppen versehen und Teil eines tollen Rundwanderweges. Es erwarten dich beeindruckende Wasserfälle, Wassermühlen und von der Natur geformte Felsen, die Valentin in seinen stimmungsvollen Aufnahmen auf einzigartige Weise eingefangen hat. Die aussergewöhnliche Atmosphäre dieses Ortes bezaubert durch eine Mischung aus ist verspielten Wasserläufen und schroffer, kantiger Natur. Ein Ausflug bzw. eine Wanderung zur Cholerenschlucht lohnt sich in jedem Fall, denn dieses Naturspektakel solltest du definitiv mit eigenen Augen gesehen haben!

#3 Die Engstligenfälle

Unser nächster instagrammable place und tolles Ausflugsziel sind die Engstligenfälle, die sich südlich von Adelboden befinden. Diese beeindruckenden Wasserfälle sind die zweitlängsten der Schweiz und stehen nicht umsonst unter Naturdenkmalschutz. Insgesamt rund 600 Meter fallen die Wassermassen unter lautem Rauschen in die Tiefe. Hier kannst du in einmaligem Ambiente die beeindruckende Natur der Schweizer Alpen in vollen Zügen geniessen. Es gibt zahlreiche Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, die dich immer entlang der Wasserfälle leiten. Wenn du das Naturspektakel lieber in Ruhe und von oben betrachten möchtest, bringt dich eine Seilbahngondel in luftiger Höhe entlang der Engstligenfälle bis auf das Hochplateau. Hier bietet sich dir eine einmalige und unvergessliche Panoramaaussicht. Ja, richtig erkannt – das ist einer der Spot, an dem Valentin unglaublich tolle Bilder geschossen hat!

#4 Der Öschinensee

Für unseren nächsten Halt begeben wir von den Engstligenfällen in Richtung Westen über eine Bergkette und gelangen letztlich zum wundervollen Öschinensee. Wie sollte ein Bergsee mitten im Berner Oberland aussehen? Wir stellen es uns ganz genau so vor, wie Valentin den Öschinensee für uns durch sein Objektiv eingefangen hat! Glasklares Wasser und rundherum eine Mischung aus grüner Natur und beeindruckendem Bergpanorama. Sobald du an den wundervollen Naturstrandabschnitten stehst und in die Umgebung siehst, ist mit Sicherheit jeglicher Alltagsstress vergessen. An zahlreichen tollen Spots rund um den See kannst du dich selbst mit der Kamera verwirklichen und deine ganz eigene Instagram-Story kreieren. Die umwerfende Aussicht ist das Eine, die zahlreichen Aktivitäten das Andere. Egal ob du entlang einem der unterschiedlichen Wanderwege die Seeregion zu Fuss entdecken, eine Runde schwimmen, die Rodelbahn nutzen oder den See auf einem Ruderboot erkunden willst, hier findest du sicherlich dein perfektes Ferienerlebnis!

#5 Das Tschingellochtighorn

Unsere letzte Station führt Valentin, dich und uns hoch hinaus, nämlich auf das Tschingellochtighorn. Hier finden wir uns südlich des Thunersees, in knapp 2730 Metern Höhe, wieder und es erwartet uns einer der schönsten und stimmungsvollsten Gipfel der Berner Alpen. Zu den „vier Türmen“ des Tschingellochtighorn führen mehrere Panoramawanderwege, die sich zweifellos lohnen! Oben, oder selbst auf halbem Weg, eröffnet sich dir eine wundervolle Aussicht auf diese tolle Schweizer Alpenregion. Auch wenn es nicht der höchste Berg der Schweiz ist, der Aufstieg ist allemal ein einzigartiges Erlebnis. Am besten geniessen wir einfach die @Twintheworld Bilder und lassen sie für sich sprechen, denn ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte!

Place to Stay

Das war es leider schon wieder mit unserem Ausflug zu den tollsten instagrammable places im Berner Oberland shot by Valentin von @Twintheworld. Schön, dass du mit dabei warst und wir hoffen, dich hat diese Fotoreise genauso fasziniert wie uns! Als abschliessenden Tipp möchten wir dir noch unseren „Place to stay“ in dieser Region ans Herz legen: das REVIER Mountain Lodge in Adelboden! Inmitten des Berner Oberlands bietet dir diese stylische Unterkunft die perfekte Möglichkeit, deinen Aufenthalt abzurunden. Das Hotel bietet dir modernes Interieur, hochklassige Zimmerausstattung und eine einzigartige, (versprochen) leckere Küche gepaart mit urtümlichem Ambiente, Wohlfühlklima und einem Hauch Hüttenflair. Wir finden, dass diese Unterkunft ein absoluter Top-Tipp ist und unter uns…Valentin ist wohl auch unserer Meinung, denn sonst hätte er hier wohl nicht so viele tolle Fotos geschossen!

Valentin von @twintheworld

Valentin Manhart aus Walenstadt/SG studiert in Fribourg Geschichte und Geographie. An den Wochenenden ist Valentin - mit der Kamera in der Hand - in der Natur anzutreffen, stets auf der Suche nach spannenden und dramatischen Lichtspielen. Seit 2014 ist Valentin mit seinem Cousin, Roman Flepp, auf Instagram als @twintheworld unterwegs und fotografiert Naturspektakel auf der ganzen Welt. Zu den Lieblingsspots der beiden Schweizer Instagrammer gehören jedoch Schweizer Bergseen und spektakuläre Wasserfälle in Norwegen. 

Ferienglück teilen @itscoop.ch

Begebe dich mit uns auf das Abenteuer Reisen und folge uns auf Instagram. Wir freuen uns, wenn auch du uns an deinen Erlebnissen teilhaben lässt und deine Ferienfotos mit @itscoop.ch #ferienglück markierst.  

Abonniere unseren Newsletter

Bleibe stets informiert mit unserem Newsletter und freue dich monatlich über Neuheiten, attraktive Aktionen, günstige Last Minute Angebote, Wettbewerbe und sichere dir CHF 20 Rabatt auf deine nächste Buchung!