Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Vorgeschriebene Einreiseformalitäten und Informationen zu Auslandsreisen mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback

Einreiseformalitäten & Infos zu Auslandsreisen

Hier finden Sie die wichtigsten und aktuellsten Informationen für Ihre Planung von Auslandsreisen. Falls Ihre Abreise bald stattfindet, beachten Sie die vorgeschriebenen Einreiseformalitäten.

Flugreisen ab Juli

Ab Juli werden Flugreisen in Ferienländer in Europa wieder möglich sein. Wie in der Schweiz werden auch im Ausland die bekannten Schutzmassnahmen wie Mindestabstände und Hygieneregeln in Bezug auf das Coronavirus umgesetzt.

ITS Coop Travel führt Flugreisen unter folgenden Voraussetzungen durch:

  • keine behördlichen Einreisebeschränkungen
  • bestehendes Gesundheits- und Hygienekonzept
  • keine unzumutbaren Einschränkungen des öffentlichen Lebens
  • keine Einschränkungen in Hotels und Unterkünften, die zu wesentlicher oder unzumutbarer Beeinflussung des Ferien- und Erholungserlebnisses führen
  • garantierte Sicherstellung von Rückflügen durch ITS Coop Travel bei unerwartet auftretenden, behördlichen Massnahmen

Gebuchte Kunden informieren wir über die wichtigsten Bedingungen und Einschränkungen für das jeweilige Reiseziel. Untenstehend finden Sie weitere wichtige Infos & nützliche Links zum Aufklappen.

Sicherheit mit Pauschalreise von der Abreise bis zur Rückkehr

Mit unseren Pauschalreisen garantieren wir Ihnen Sicherheit von der Abreise bis zur Rückreise. Die Reiseleitung vor Ort und wir sind rund um die Uhr erreichbar. Sollten in einem Reiseland unerwartet und plötzlich Umstände oder behördliche Anordnungen auftreten, die einen Aufenthalt verunmöglichen oder unzumutbar werden lassen, dann werden wir die Rückreise unserer Gäste in die Schweiz sicherstellen. Wir bieten nur Reisen an, wo wir dies garantieren können.

Massnahmen zu Ihrer Sicherheit während der ganzen Reise

Wie derzeit im täglichen Leben in der Schweiz, gibt es während einer Reise umfassende Schutzmassnahmen. Neu gehören Schutzmasken und Desinfektionsmittel in jedes Reisegepäck. Es kann jederzeit eine Maskenpflicht in Flughäfen, Flugzeugen, Bussen oder öffentlichen Einrichtungen mit Menschenansammlungen auftreten.

Am Flughafen beim Abflug
  • Sicherstellung von Mindestabständen in Wartebereichen und Läden mit Bodenmarkierungen
  • Desinfektionsmittelspender an vielen Standorten
  • Erhöhte Reinigungsintervalle und regelmässige Desinfizierung von Kontaktflächen (Handläufe, Haltestangen, Boxen der Sicherheitskontrolle, usw.)
  • Plexiglasscheiben an den Schaltern
  • Reduzierte Passagierkapazitäten in Bussen

Zu den Informationen der Flughäfen: 

Während dem Flug
  • Je nach Fluggesellschaft Tragepflicht oder -empfehlung von Schutzmasken
  • Einsteigen in kleineren Gruppen, um Warteschlangen zu vermeiden
  • Hochwirksame Luftfiltersysteme für hohe Luftqualität (Luft wird von oben nach unten geleitet)
  • Tragen von Schutzmasken durch das Bordpersonal
  • Je nach Fluggesellschaft und Länge der Flugstrecke eingeschränkter Bordservice in Bezug auf Getränke und Mahlzeiten sowie Duty-free-Verkauf

Unsere Empfehlung: Tragen Sie in den Flughäfen und während des Fluges eine Schutzmaske!

Zu den Informationen der Fluggesellschaften: 

Am Flughafen bei der Ankunft
  • Aussteigen in kleinen Gruppen, um Warteschlangen zu vermeiden
  • Abstandsregeln bei Gepäckausgabebändern und bei allfälligen Einreisekontrollen
  • Erhöhte Reinigungsintervalle und regelmässige Desinfizierung von Kontaktflächen
Beim Transfer zum Hotel
  • Geringere Busauslastung oder Maskenpflicht
  • Erhöhte Reinigungsintervalle und regelmässige Desinfizierung von Kontaktflächen
Während dem Hotelaufenthalt

In den Hotels gelten die jeweils gültigen Vorschriften der Landes- oder Regionsbehörden:

  • Erhöhte Hygiene- und Reinigungsstandards
  • Desinfektionsmöglichkeiten
  • Mindestabstandsregeln
  • Reduzierte Kapazitäten in öffentlichen Einrichtungen wie Restaurants und Bars
  • Spezielle Bedingungen an Buffets und/oder Bedienung durch das Servicepersonal
  • Eingeschränkte Aktivitäten- und Unterhaltungsprogramme (z.B. Wellnessbereich, Mannschaftssport, Kinderclubs, usw.)
  • Mögliche Einschränkungen am/im Pool und am Strand in Bezug auf Personenanzahl und Mindestabständen

Wir bitten um Verständnis, dass es nicht in jedem Fall möglich ist, die Einschränkungen in Hotels bis ins letzte Detail zu kennen. Im Weiteren können sich die Einschränkungen laufend verändern. Wir versichern aber, dass wir nur Hotels anbieten, wo keine Einschränkungen bestehen, die zu wesentlichen oder unzumutbaren Konsequenzen auf das Ferien- und Erholungserlebnis führen.

Die bekannten Verhaltensregeln

Wie in der Schweiz schützt man sich gegenseitig am besten mit den bekannten Verhaltensregeln. Damit besteht auch während einer Reise und im Ferienland kaum ein Gesundheitsrisiko.

  • Regelmässig und gründlich Hände waschen und/oder desinfizieren
  • Abstand halten – wenn nicht möglich, dann Schutzmaske tragen
  • In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen
  • Bei Fieber sich nicht in die Öffentlichkeit begeben

Länder mit vorgeschriebenen Einreiseformalitäten

Für die Einreise haben die Behörden einiger Länder vorgeschrieben, dass Touristen vorab persönliche Angaben liefern oder bei der Einreise ein ausgefülltes Formular abgeben müssen. Damit soll ein "Contact Tracing" sichergestellt werden, wie wir es in der Schweiz bei Veranstaltungen mit grösseren Menschenansammlungen kennen.

Die Formulare können einfach im Internet ausgefüllt und/oder ausgedruckt werden.

Die nachfolgend aufgeführten Länder verlangen zwingend Kontaktangaben, die fristgerecht als Voraussetzung für die Einreise eingereicht werden müssen. Werden diese Bedingungen nicht eingehalten, können die Fluggesellschaften den Transport verweigern.

Detaillierte Informationen und Links zu den Online-Formularen finden Sie durch das Aufklappen beim jeweiligen Land.

Griechenland

Für die Einreise nach Griechenland muss ein Online-Formular ausgefüllt werden, welches in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Anschliessend wird ein QR-Code zugestellt, welcher zur Einreise nach Griechenland berechtigt. Ohne Vorweisen des QR-Codes oder Formulars kann die Fluggesellschaft den Transport verweigern.

  • mindestens 48 Stunden vor Abreise muss das Online-Formular "Passenger Locator Form (PLF)" ausgefüllt, bzw. eingereicht werden
  • nach der elektronischen Übermittlung des Formulars wird eine Bestätigung per E-Mail und ein Tag vor der Reise wird eine E-Mail mit einem QR-Code zugestellt
  • bei der Einreise in Griechenland muss der QR-Code vorgewiesen werden (ausgedruckt oder auf Mobilgerät)
  • es finden Stichproben für die Durchführung eines Coronavirus Tests statt
  • Reisende, die sich einem Test unterziehen müssen, werden aufgefordert, die gebuchte Hotelanlage bis zum Erhalt des Ergebnisses nicht zu verlassen

Bitte füllen Sie möglichst das Online-Formular. Sollte dies nicht möglich sein, dann steht ein Formular zum Ausdrucken und Ausfüllen in Handschrift zur Verfügung. In diesem Fall muss das Formular bei der Einreise abgegeben werden. 

Kroatien

Vor der Einreise nach Kroatien muss ein Online-Formular ausgefüllt werden. Dieses kann anschliessend ausgedruckt werden und wird "Bestätigung der Reiseankündigung" genannt. Das Online-Formular steht in deutscher Sprache zur Verfügung.

Spanien

Für die Einreise nach Spanien muss ein Online-Formular ausgefüllt werden. Ohne Vorweisen des Formulars mit QR Code kann die Fluggesellschaft den Transport verweigern und eine Einreise nach Spanien ist nicht möglich.

  • Ab 48 Stunden vor Abreise kann das Online-Formular übermittelt werden
  • Nach dem Ausfüllen der ersten Seite wird eine E-Mail mit einem 6-stelligen Code, bzw. Nummer und dem Identifizierungszeichen des Formulars zugestellt. Für die Fortsetzung des Formulars muss die 6-stellige Nummer im Feld "Sicherheitscode" eingetragen werden.
  • Beim "Schritt 2: Angaben zur Reise" ist die Sitzplatznummer Ihres Fluges ein Pflichtfeld. Sollte diese noch nicht bekannt sein, weil Sie keine Sitzplatzreservation oder noch kein Online Check-in vorgenommen haben, dann tragen Sie eine Zahl und einen Buchstaben ein, z.B. 8A
  • Nach der Beendigung des Formular-Prozesses erhalten Sie eine E-Mail mit einem PDF. Darin befindet sich Ihr persönlicher QR-Code
  • PDF mit QR-Code ausdrucken und/oder auf Mobilgerät speichern
  • Bei der Einreise in Spanien muss der QR-Code vorgewiesen werden
Zypern

Für die Einreise nach Zypern muss ein Online-Formular ausgefüllt werden, welches "Cyprus Flight Pass" genannt wird. Ohne Vorweisen des Formulars kann die Fluggesellschaft den Transport verweigern.

Zuerst muss ein Login erstellt werden. Anschliessend kann das Formular einfach ausgefüllt werden.

  • mindestens 24 Stunden vor der Einreise
  • Login erstellen
  • Cyprus Flight Pass Request ausfüllen
  • Cyprus Flight Pass ausdrucken und beim Boarding des Flugs in Zürich und/oder bei der Ankunft in Zypern vorweisen

Das Online-Formular ist nur in englischer Sprache verfügbar. Daher haben wir für Sie eine Übersetzung erstellt.

Es ist auch möglich, ein Formular auszudrucken und handschriftlich auszufüllen. In diesem Fall muss das Formular bei der Einreise abgegeben werden. Wir empfehlen das Ausfüllen des Online Formulars.

Umbuchungen und Annullierungen

Wenn immer möglich gewähren wir kostenlose Umbuchung und verkürzte Annullierungsfristen. Bei Annullierungen haben Sie grundsätzlich Anrecht auf Rückerstattung der einbezahlten Gelder abzüglich allfälliger Bearbeitungs- und Annullierungsgebühren. Sollten Sie jedoch Ihre Ferienpläne auf unbestimmte Zeit verschieben, dann bieten wir Ihnen einen Reisegutschein mit weiteren Vorteilen an! Wir informieren Sie gerne telefonisch über diese Möglichkeiten.

Stand 2. Juli 2020