Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Vorgeschriebene Einreiseformalitäten und Informationen zu Auslandsreisen mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback
Myanmar, Yangon

Myanmar Rundreise

Detailinformationen zur ReiseReiseinfos als PDF

Angebotsbeschreibung

Reiseverlauf

1. Tag: Flug ab Zürich via Dubai nach Yangon

2. Tag: Ankunft in Yangon am Abend

3. Tag: Yangon – Heho – Inle See

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen von Yangon, von wo Sie nach Heho fliegen. Nach Ihrer Ankunft treten Sie eine malerische Fahrt nach Nyaung Shwe an (30 km – 45 Minuten) – das Tor zum Inle See. Sie halten an dem aus Teakholz erbauten Kloster Shweyanpyay, um dort die filigranen Holzschnitzereien und die Handwerkskunst der Mönche zu sehen. Wenn Sie die Spitze des Sees erreichen, steigen Sie in ein privates hölzernes motorisiertes Boot und fahren über den Inle See zu Ihrem Hotel.Sie passieren dabei einige Dörfer, die auf Stelzen erbaut sind und von der lokalen Intha Bevölkerung bewohnt werden. .
Starten Sie Ihre erste Erkundung des legendären Inle Sees: Sie besuchen das NgaHpeChaung Kloster, das eine grosse Shan-Buddha-Sammlung beherbergt. Im Anschluss fahren Sie weiter zur bedeutendsten Anlage des Sees, der Phaung Daw Oo Pagode, mit den 5 heiligen und mit Blattgold beklebten Buddha-Figuren. Auf dem Programm steht weiterhin die Handweberei in Inpawkhone sowie eine Cheroot-Fabrik für die typischen handgemachten Zigarren.

Optionaler Ausflug: Serene Morning auf dem Inle See (als Ausflugspaket buchbar)

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Heute Morgen stehen Sie früh auf und fahren im Licht der frühen Morgendämmerung auf den Inle See. An einem idyllischen Fleckchen schaltet der Bootsführer den Motor Ihres Bootes ab und Sie geniessen in aller Stille einen Sonnenaufgang über dem See bei einem Tässchen Tee oder Kaffee. Bevor es wieder zurück zum Frühstück in ihr Hotel geht, machen Sie noch einen Streifzug durch ein anliegendes Dorf und erleben hautnah den geschäftigen, morgendlichen Alltag der Seebewohner. (Anmerkung: Zwischen Oktober und März kann es sehr kalt sein. Wir versorgen Sie zwar mit einer Decke, empfehlen aber dennoch, sich entsprechend warm anzuziehen.)

4. Tag: Inle See

Nach dem Frühstück statten Sie dem Morgenmarkt am See einen Besuch ab (der Markt ist jeden Tag geöffnet, ausser an Neumond und Vollmond Tagen). Eine einstündige Bootsfahrt bringt Sie später in das Pa-Oh Dorf Indein. Der Indein-Pagoden-Komplex ist eine der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten an den Ufern des Sees. Rückfahrt zum Hotel mit dem Boot.

5. Tag: Inle See – Pindaya

Morgens werden Sie das Dorf Khaung Daing besuchen und den Alltag der Menschen dort besser kennenlernen. Spazieren Sie durch die kleinen Gassen und beobachten Sie die Morgenaktivitäten. KaungDaing ist berühmt für seine Tofu und Bohnenproduktion in allen verschiedenen Arten. Anschliessend geht es Überland nach Pindaya (90km; 3 Stunden). Sie besichtigen die bekannten Pindaya Höhlen, die mehr als 200 Millionen Jahre alt sind. Innerhalb der Höhlen befinden sich über 8000 Buddhafiguren in verschiedenen Grössen, Formen und Farben. Pindaya ist bekannt für seine Papier-Baumwoll-Regenschirm-Industrie. Wichtige Produkte sind handgemachte rot lackierte und geölte Regenschirme, die von Mönchen und Nonnen benutzt werden. Sie halten bei einer Familie, die diese Regenschirme herstellt und werden hier mehr über den einzigartigen traditionellen Herstellungsprozess erfahren. Sie unternehmen einen kurzen Spaziergang zu einem nahegelegenen Dorf, wo Sie bei einer einheimischen Familie über den Teeanbau, die Zubereitung von Teeblattsalat und anderer regionaler Leckereien informiert werden. Auf der in der Nähe liegenden Teeplantage dieser Familie spazieren Sie durch die Felder mit Teepflanzen und können, wenn Sie möchten, ein paar reife Blätter pflücken.

Optionaler Ausflug: Abendessen Im Lokalen Haus (als Ausflugspaket buchbar)

Der Besuch des Hauses dieser lokalen Familie wird Ihnen sicher lange in guter Erinnerung bleiben. Ihre Gastgeber begrüßen Sie in Ihrem zweistöckigen Haus, welches aus Holz und Backstein besteht. Im Inneren erzeugen Familienfotos und eine charmante Dekoration eine warme und einladende Atmosphäre. Die Familie serviert Ihnen ein Menü aus traditionellen Gerichten, ein perfektes Abendessen gemeinsam mit einer freundlichen, einheimischen Familie. Genießen Sie Ihre leckere Mahlzeit!

6. Tag: Fahrt von Pindaya nach Mandalay

Morgens besuch des lebendigen und farbenfrohen Markts. Anschliessend geht es weiter Richtung Mandalay (280 Km – 8 Stunden). Unterwegs halten Sie in einigen traditionellen Dörfen.

7. Tag: Mandalay – Amarapura

Sie beginnen den Tag mit dem Besuch der Mahamumi Pagode. Mandalay ist berühmt für seine Experten im Kunsthandwerk. Sie sehen sich eine Manufaktur für Holzschnitzereien, Wandteppiche und Blattgold an. Am Nachmittag geht die Tour mit der Besichtigung der Kuthodaw Pagode weiter. Sie wird oft als "Das grösste Buch der Welt" bezeichnet, da sich dort eine Sammlung von 729 Marmorplatten mit buddhistischen Lehren befindet. Nun geht Ihre Reise weiter mit dem Shwenandaw Kloster, dem goldenen Kloster, welches das einzige noch vorhandene Gebäude des königlichen Hofes aus dem 19. Jhd. ist.
Kurz vor Sonnenuntergang machen Sie dann noch einen Abstecher nach Amarapura. Sie besuchen hierdas Mahagandayon Kloster, das Heimat für über tausend junge Mönche ist und berühmt ist als Zentrum für klösterliche Studien und strikter religiöser Disziplin. Sobald die Sonne anfängt sich zu senken, werden wir die legendäre U Bein Brücke aufsuchen, welche 1782 erbaut wurde, als Amarapura das königliche Zentrum der Aufmerksamkeit war. Diese Brücke ist 1,2 Kilometer lang und überspannt den Taungthaman See und man sagt, dass dies die längste Teakholz-Brücke der Welt ist. Geniessen Sie hier einfach die ganz spezielle Atmosphäre, wenn die Sonne sich am späten Nachmittag senkt.

Optionaler Ausflug: Traditionelles Marionettentheather (als Ausflugspaket buchbar):

Sie werden zum Mandalay Marionettentheater gebracht wo Sie es sich für die 20:30 Uhr Vorstellung gemütlich machen können. In der nächsten Stunde lernen Sie verschiedenste Aspekte des traditionellen Theaters kennen, das mit lokaler Musik und Tanz unterlegt wird. Anschließend können Sie verschiedene Marionettenvorführungen verfolgen. Jede dieser Sequenzen erzählt eine Legende oder eine Märchen, das durch die talentierten Puppenspieler zum Leben erweckt wird.

8. Tag: Mandalay – Bagan

Am Morgen lernen Sie während einem Spaziergang entlang des majestätischen Irrawaddy Flusses das Leben am Fluss der lokalen Bevölkerung kennen. Sie besuchen auch einen lokalen Markt auf dem alle Sorten von Obst und Gemüse verkauft werden. Anschliessend bringt Sie ein kurzer Transfer von 45 Minuten (30 km) nach Paleik, auch bekannt bei den Einheimischen als der Schlangentempel. Nehmen sie sich nicht etwas Zeit und erkunden sie auch die frühen Ava Tempel in der Umgebung. Daraufhin werden sie auf einer landschaftlich reizvollen Strasse nach Bagan gebracht (240 km; ca. 5 Stunden). Ankunft in Bagan am Nachmittag. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

9. Tag: Bagan

Besuch des farbenfrohen Nyaung U Markets. Lassen Sie sich danach von der Shwezigon Pagode in Alt-Bagan und vom Anada Tempel verzaubern. Im Dorf Myinkaba sehen sie den Tempel Gubyaugkyi. Spätnachmittags fahren Sie auf einem hölzernen Schiff auf dem Irrawaddy Fluss, von wo Sie einen einmaligen Sonnenuntergang mit Blick auf die Tempelebene geniessen können.

10. Tag: Bagan – Thandwe – Ngapali Strand

Transfer zum Flughafen in Bagan gebracht (ohne Guide) und fliegen nach Thandwe für Ihre Badeverlängerung am traumhaften Ngapali Strand. Nach Ankunft am Flughafen Thandwe werden Sie vom Hotelpersonal herzlich willkommen geheissen und per Shuttle in ihr Domizil für die nächsten Tage gebracht (ca. 20-30 Minuten Transfer). Nach dem Check-in können Sie sich noch ein wenig ausruhen und den idyllischen Strand genießen oder auch das Freizeitangebot im Hotel nutzen.
11. bis 12 Tag: Strandtage am Ngapali Strand

13. Tag: Ngapali Strand – Thandwe – Yangon

Flug von Thandwe nach Yangon. Besuch der Kyaukhtatgyi Pagode sowie der legendären Shwedagon Pagode.

Optionaler Ausflug: Dinner Im Le Planteur (als Ausflugspaket buchbar)

Geniessen Sie in kolonialer Atmosphäre ein exquisites Gänge Menu im Le Planteur, einem der besten Restaurants der Stadt. Gönnen Sie sich etwas Entspannung, um durchzuatmen und die Impressionen des Tages im hektischen Yangon zu verarbeiten. Erleben Sie das fantastische Ambiente im kolonialen Design kombiniert mit einmaliger Küche. Die Getränke sind nicht inbegriffen.

14. Tag: Yangon

Stadtrundgang in Yangon. Danach erfolgt der Transfer zum Flughafen, von wo Sie nach Mitternacht den Rückflug in die Schweiz antreten.

15. Tag: Flug von Yangon via Dubai nach Zürich

Hinweis

Programmänderungen vorbehalten. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen. Die Reise wird mit Gästen aus Österreich und Deutschland durchgeführt. Visum Mynamar ca. CHF 40.-.

Nicht im Preis dabei

• Mahlzeiten und Getränke, soweit nicht erwähnt
• Optionale Ausflüge
• Trinkgelder
• Ausgaben des persönlichen Bedarfs
• Sonstige nicht genannte Leistungen

Ausflugspaket mit 4 Ausflügen

• Bootsfahrt auf dem Inle See bei Sonnenaufgang
• Abendessen in Pindaya
• Marionettentheater
• Abendessen im Le Planteur (exkl. Getränke)
Preis CHF 160.– pro Person

Inklusive

• Flug mit Emirates nach Yangon und zurück
• 3 Inlandflüge
• 9 Nächte in Mittelklassehotels
• 3 Nächte im Badeferienhotel am Ngapali Strand
• Frühstück
• Sämtliche Eintritte gemäss Programm
• Deutschsprachige Reiseleitung (ausgenommen Strandaufenthalt)

Rundreise
Ihr Angebot
Klassisches Pauschalangebot
Klassisches Pauschalangebot
  • Starkes Angebot zum besten Preis
  • Für jeden Franken gibt es einen Superpunkt
  • 30% Anzahlung, Restzahlung 1 Monat vor Reisebeginn
  • Gegen Rechnung oder Kreditkartenzahlung ohne Gebühr
  • Meist geringe Änderungs-/Stornokosten bis 1 Monat vor Reisebeginn
CHF 4'798.–
+4'798 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 2'399.–
2. Erwachsene(r)CHF 2'399.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 4'798.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 9-12 Uhr & 13.30-18.30 Uhr)

 

Reisedaten

Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 21.10. / 13 Nächte / CHF 4'798.–

 

Zimmertyp & Verpflegung

Zimmertyp
Verpflegung
 

Hin- & Rückflug

Hinflug / Rückflug

Alternative Flüge Filtern

Hinflug

Rückflug

Reisedauer

0h - 24h


Flugverbindung

Reisedauer

0h - 24h


Flugverbindung