Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo–Fr 8–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Rumänien, Bukarest

Rumänien Rundreise: Siebenbürgen und die Höhen der Maramuresch

Detailinformationen zur ReiseReiseinfos als PDF

Angebotsbeschreibung

Im Preis Dabei

• Flug mit Swiss nach Bukarest und zurück
• Rundreise im modernen Reisebus
• 7 Nächte in Mittelklassehotels
• Halbpension, 1x Mittagessen
• Stadtbesichtigung in Bukarest
• 2 Zugfahrten mit Dampflokomotive
• festliches Abendessen mit Folkloreprogramm
• Sämtliche Eintritte gemäss Programm
• Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Zürich – Bukarest – Predeal

Flug mit Swiss nach Bukarest und anschliessender Fahrt nach Predeal.

2. Tag: Sinaia – Honigberg – Kronstadt –Predeal

Am Vormittag fahren Sie nach Sinaia, der "Perle der Karpaten". Es steht der Besuch des Peles Schlosses auf dem Programm. Das Schloss war einst die Sommerresidenz der königlichen Familie und liegt schön am Ufer des Peles Baches. Lassen Sie sich von dem im Renaissancestil gebauten Schloss verzaubern. Danach besichtigen Sie die sächsische Kirchenburg in Honigberg und nehmen anschliessend an einem Stadtrundgang in Kronstadt teil und entdecken dabei die historische Altstadt mit der Schwarzen Kirche, dem mächtigsten gotischen Sakralbauwerk Osteuropas.

3. Tag: Predeal – Gura Humorului

Fahrt entlang des Roten Sees durch die spektakuläre Bicaz Klamm. Die 5 km lange Schlucht schlängelt sich eindrücklich durch die Ost-Karpaten. Weiterfahrt zum berühmten Kloster Voronet, die "Sixtinische Kapelle Rumäniens". Das UNESCO-Weltkulturerbe beeindruckt mit dem "Voroneter Blau" auf den Aussenfresken des Klosters.

4. Tag: Gura Humorului – Moldovita – Argel – Bistritz

Besichtigung des Klosters Moldovita. Das orthodoxe Frauenkloster gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist mit eindrücklichen Wandmalereien aus dem 16. Jahrhundert an den Innen- und Aussenwänden versehen. Weiterfahrt mit der Dampflokomotive von Moldovita nach Argel.

5. Tag: Bistritz – Oberwischau – Bistritz

Heute erwartet Sie ein einmaliges Erlebnis. Sie fahren mit der nostalgischen Wassertalbahn durch die malerischen Wälder ins Gebirge von Rumänien. Sie ist die letzte dampfbetriebene schmalspurige Waldbahn Rumäniens.

6. Tag: Bistritz – Neumarkt – Schässburg – Birthälm – Mediasch

Nach einem Stadtrundgang in Neumarkt erreichen Sie Schässburg, eine der schönsten sächsischen Städte. Die Schässburg ist der schönste und am besten erhaltenen mittelalterlichen Bau im bäuerlichen, gotischen Renaissance- und Barockstil in Rumänien. Die hohe Dichte der Architekturdenkmäler, die Befestigungsmauern, die Wehrtürme und die Wohnungen, die zusammen den Komplex bilden, verleihen der Burg den Anblick eines einzigartigen, gut zusammengestellten Gebäudekomplexes von unschätzbarem historischem Wert. In Schässburg finden Sie weiter auch Draculas Geburtshaus und das Wahrzeichen der Stadt - der 64 Meter hohe Uhrturm. Weiterfahrt zur Kirchburg von Bierthälm.

7. Tag: Mediasch – Hermannstadt – Bukarest

Während eines Rundgangs durch das alte Stadtzentrum von Hermannstadt, Weltkulturhauptstadt 2007, werden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennelernen. Im Laufe der Geschichte spielte Hermannstadt eine wichtige wirtschaftliche und politische Rolle in Transsilvanien. Die Gebäude am Grossen- und Kleinen Ring, der Brukenthal-Palais (heute eines der bedeutendsten Museen Rumäniens) und die Lügenbrücke sind nur einige der architektonischen Denkmäler, die das Stadtbild prägen. Besichtigung der evangelischen Kathedrale. Anschliessende Weiterfahrt entlang des Olt-Tals nach Bukarest mit Stopp beim Kloster Cozia, eine der ältesten Klosteranlagen des Landes. Am Abend erwartet Sie ein typisches rumänisches Abendessen mit Folklore.

8. Tag: Bukarest – Zürich

Stadtrundfahrt durch die rumänische Hauptstadt. Anschliessender Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Zürich. Ausführliche Infos finden Sie online.
Programmänderungen vorbehalten.

Ihre Hotels

Während Ihrer Rundreise übernachten Sie in guten Mittelklassehotels zu deren Ausstattung über Rezeption, Lobby und Restaurant verfügt.

Nicht Dabei

• Mahlzeiten und Getränke, soweit nicht erwähnt
• Trinkgelder
• Ausgaben des persönlichen Bedarfs
• Sonstige nicht genannte Leistungen

Generelle Hinweise

Schweizer Bürger benötigen für die Einreise nach Rumänien eine über 3 Monate nach der Einreise gültige ID oder einen für die Reisezeit gültigen Reisepass. Andere Nationalitäten erkundigen sich bitte beim rumä-nischen Konsulat in Bern, Telefon: 031 352 35 21.

Rundreise
Ihr AngebotCHF 1'798.–
+1'798 Superpunkte sammeln
Preis pro Person
1. Erwachsene(r)CHF 899.–
2. Erwachsene(r)CHF 899.–
Gesamtpreis Rechnung, Kreditkarte CHF 1'798.–
 

Reiseteilnehmer

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

Hinweis:
Via Website kann nur ein Zimmer auf einmal gebucht werden. Benötigen Sie mehrere Zimmer, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter: 0800 888 678
(Gratisnummer, Mo-Fr 8-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr)

 

Reisedaten

Aufenthalt
 
Reisebeginn auswählen

Ihre Auswahl: Mi 19.06. / 7 Nächte / CHF 1'798.–

     

    Zimmertyp & Verpflegung

    Zimmertyp
    Verpflegung
     

    Hin- & Rückflug

    Hinflug / Rückflug