Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Vorgeschriebene Einreiseformalitäten und Informationen zu Auslandsreisen mehr
Kontakt & Hilfe

Für Auskünfte, Beratungen und Buchungen stehen wir Ihnen gerne telefonisch sowie persönlich zur Verfügung.

0800 888 678

(Gratisnummer)
Mo-Fr 9–12 Uhr & 13.30–18.30 Uhr

Suchen

Suchen Sie nach Reisezielen, Hotels oder nach sonstigen Inhalten der Website.
Geben Sie mindestens 3 Buchstaben pro Suchbegriff ein.

Feedback

Schweiz – Kleines Ferienland mit grosser Vielfalt

Majestätische Gipfel, kristallklare Seen, Gletscher und tausende von Flusskilometer, beschauliche Orte und pulsierende Städte – das alles ist die Schweiz. Rund 7'000 Seen laden zur sommerlichen Erfrischung ein, 9'000 Velo- und 4'500 Mountainbike Kilometer bieten genügend Abwechslung für jeden Geschmack und tausende Kilometer Wanderwege von leicht bis anspruchsvoll garantieren Naturerlebnisse für Jung und Alt. Im Winter ist die Schweiz ein Paradies für Schneesportler und alle, die ein märchenhaftes Wintererlebnis in einer beeindruckenden Bergwelt suchen. Bestens präparierte Pisten, Loipen und Winterwanderwege erwarten die Feriengäste. Und wenn der Magen knurrt, laden heimelige Bergrestaurants und Hütten zum Verweilen ein.

Reiseziele in der Schweiz

Unsere Angebote für die Schweiz

Loader

Wissenswertes

Landessprache
Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch
Zeitverschiebung
keine
Landeswährung
Schweizer Franken (CHF)

Auskunft

Schweiz Tourismus
Morgartenstrasse 5a
8004 Zürich
Tel: 044 288 11 11
E-Mail: info@myswitzerland.com
Internet: www.myswitzerland.com

Einreisebestimmungen

Für die Einreise in die Schweiz gelten je nach Staatsbürgerschaft unterschiedliche Regeln. Wenden Sie sich bitte an das zuständige Konsulat bzw. Botschaft. Informieren Sie sich rechtzeitig über die aktuellen Pass- und Einreisebestimmungen. Nützliche Informationen finden Sie auf der Webseite des EDA.

Landeswährung

Schweizer Franken (CHF).

Sprache

Die Schweiz hat vier Landessprachen. Deutsch, Französisch, Italienisch und Räteromanisch. Gute Verständigung auch in Englisch.

Strom

230 Volt, neben 2-poligen Steckdosen gibt es auch häufig 3-polige.

Telefonvorwahl

In die Schweiz: +41

Zahlungsmittel

Internationale Kreditkarten werden fast überall in der Schweiz akzeptiert. Es stehen auch Geldautomaten für den Bargeldbezug mit Maestro- und Kreditkarten zur Verfügung.

Zeitunterschied

In der Schweiz gilt die Mitteleuropäische Zeit (Central European Time).

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Stand 7.5.2020

Klima

Das Klima in der Schweiz ist stark von den Alpen geprägt, welche sich quer durch das Land erstrecken und die wichtigste Wetterscheide in Mitteleuropa darstellen. Die Alpen bewirken in der Schweiz grosse klimatische Unterschiede auf engstem Raum. Die grössten Gegensätze gibt es zwischen der gemässigten Alpennordseite und der mediterran geprägten Alpensüdseite. Insgesamt zählt man auf der Alpensüdseite mehr Sonnenstunden, jedoch fallen mengenmässig auch mehr Niederschläge als auf der Alpennordseite. Bei Südwindlagen ist die Alpennordseite wetterbegünstigt, während sich bei Nordwind die Sonne auf der Alpensüdseite besser durchsetzen kann. Inneralpin sind schnelle Wetterwechsel häufiger und die Niederschlagsmengen am grössten. Im Herbst und Winter geniesst man in den erhöhten Lagen der Schweizer Alpen oft am meisten Sonnenstunden, da es vor allem auf der Nordseite häufig zu Nebel- und Hochnebelbildung kommt. In den Sommermonaten entladen sich nicht selten Gewitter, vor allem in den Voralpen und Alpen der Schweiz.

Beste Reisezeit Schweiz: Ganzes Jahr, je nach Aktivität